Wer wird Meister 2011/12?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 16 August 2011.

?

Wer wird Deutscher Meister 2011/2012?

  1. *

    Borussia Dortmund

    27,8%
  2. *

    FC Bayern München

    52,8%
  3. *

    Bayer 04 Leverkusen

    11,1%
  4. *

    FC Schalke 04

    2,8%
  5. *

    ein anderes Team

    16,7%
  1. theog

    theog Guest

    Weil eben Jupp falsch aufstellt (Kroos hinten oder links? hallo???), klappts aber nicht. Ich behaupte, ein anderer wird Meister und nicht die Bayern. Wer? Mal abwarten...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Genau. Warum trifft der im Schnitt auch nicht zweimal pro Spiel?!
     
  4. dribbler

    dribbler Active Member

    Beiträge:
    108
    Likes:
    0
    ja na das problem ist einfach, dass vorne zu viele gute akteure sind.
    robben, ribery, gomez und auch müller sind ja eigentlich fast schon gesetzt.
    da müller hinter der spitze spielt nimmt er kroos praktisch den raum weg und dieser muss sich dann mehr oder weniger mit ner 6er position zufrieden geben.
    er spielt ja im vergleich zu schweini nen offensiven 6er.

    @rupert: joa warum er nicht 2mal pro spiel trifft kann ich dir auch nicht sagen.
    :D
    ich weiß nur das er in der bundesliga im schnitt nur rund 1,1 mal pro spiel trifft.
    und davon sind rund 0,5 tore stolperdinger, wo er angeschossen wird oder den ball mal wieder nicht richtig trifft. :floet:
     
  5. theog

    theog Guest

    Und das ist eben das problem mit Kroos...mein Bayern-Kollege meint (er guckt alle Spiele der Bayern), Kroos paast da nicht rein, sowie spielen derzeit Robben und Mueller alles andere als Gut (verglichen mit ihren Qualitaeten). Das Angriffsspiel der Bayern dauert eine ewigkeit, und ist fuer jeden gegner berechenbar. Mir kann es so recht sein...;)
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    So, sind ja nur noch 10 Spieltage und Dortmund hat nun 7 Punkte Vorsprung.

    Entscheidend werden wahrscheinlich die Spieltage 30 - 32:
    30. Spieltag Di 10.04.12 Borussia Dortmund - FC Bayern München
    31. Spieltag Sa 14.04.12 FC Schalke 04 - Borussia Dortmund
    32. Spieltag Sa 21.04.12 Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Die Bayern kann man natürlich noch nicht abschreiben, wie es viele schon tun.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Nö, zumal die Bayern das leichtere Restprogramm haben, würde ich mal sagen.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Doch, vergiss es.
    Unter anderem müssen die Bayern ja noch Auswärts beim BvB antreten müssen. Und man in Dortmund sicher alles dafür tun wird, den Rasen zu manipulieren, das er der technisch hochüberlegenen Mannscahft aus München gar nicht entgegen kommt.
    Und notfalls werden sie halt verpfiffen. ;)

    So jetzt ernsthaft:
    7 Punkte sind eine Menge Holz, Grade weil Dortmund zuletzt gegen Lautern und Gladbach Punkte gelassen hat.
    Seit dem ist der Vorsprung nur gewachsen.
    Sicher werden sie nicht alle Spiele austehende Spiele gewinnen, das werden die Bayern aber auch nicht. Da traue ich sogar Gladbach mehr zu. :isklar:
    In dem sinne, (auch wenn es weh tun :suspekt: ) Glückwunsch zur Meisterschaft.

    Na ja, immerhin guckt Judas in die Röhre. :D
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Die Bayern waren mal 5 Punkte vor dem Tabellenzweiten, jetzt stehen sie 7 !! Punkte hinter dem Tabellenersten.
    Die hatten früher mal, wie war das noch, eine A und eine B Mannschaft.
    Nichts mehr davon zu sehen. Auch die "last minute Bayern" gibts nicht mehr.
    Aber für Platz 3 wird es für die Bayern schon noch reichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2012
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.516
    Likes:
    2.491
    Die stehen heute abend 1 Punkt hinter dem Tab.zweiten, falls Gladbach beim Club gewinnt. Aber in der Tat sehe ich den FC Bayern am Saisonende auf Platz 3. Mehr ist bei deren Spielweise nicht drin. Und woran liegt das ? An den Trainern von Gladbach und Dortmund mit deren modernerer Spielweise.
     
  12. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Es wäre für den deutschen Fußball bedeutend, wenn der BVB zum zweiten Mal in Folge deutscher Meister werden würde. Das würde definitiv für die Jugendarbeitin ihrem Verein sprechen. Auch für die individuelle Förderung der Profi-Spieler durch den Cheftrainer. Ich möchte mich (noch) nicht auf Borussia Dortmund als erneuten deutschen meister festlegen, aber die Mannschaft hat sehr gute Chancen, den Titel zu verteidigen. 7 Punkte Vorsprung und noch 10 anstehende Spieltage. Prinzipiell hat es noch nichts zu sagen, aber tendenziell wirkt das Team des FC Bayern zerstritten. Wenn sie nun bis Saisonende konstante 3 Punkte einfahren würden, und der BVB noch gegen Schalke, Mönchengladbach und deb deutschen Rekordmeister selbst den einen oder anderen Punkt liegen lassen - Dann sehe ich noch einem spannenden Saisonfinale entgegen. Auf mich wirken die Münchner aber vor allen Dingen unzufrieden mit sich selbst und eventuell auch mit ihrem Trainer, so dass ein solches Finale unwahrscheinlich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2012
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    So viel sind 7 Punkte auch nicht. Ich gehe davon aus, das es beim Restprogramm quasi gleich wahrscheinlich ist, das der FCB und der BVB die Spiele gewinnen oder auch nicht. Außer die 3 genannten: gegen Bayern, Schalke und Gladbach. Gehen die verloren sind das "9 Punkte miese". Wenn nicht, dann Glückwunsch BVB! Vorteil des BVB: Davon sind 2 Heimspiele. Und vielleicht ist Gladbach am Saisonende auch schon etwas schlapper, aber das muss nicht sein.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Wenn, dann 2 Punkte dahinter.

    Glaubschabanich.
     
  15. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Die Bayern hatten doch die Zeit um einen "modernen Trainer" zu holen. Statt dessen halten sie am Familienfreund Osram fest. Aus des Gutmenschen Ulis` Sicht verständlich. Ein selbstständig arbeitender Trainer wie z.B. v Gaal lässt sich nicht in die Arbeit reden. Was dem Uli bekanntlich gar nicht passt.:idee: Das Bayernmanagement mit seiner veralterten Denke sollte sich selber auf die Trainerbank setzen.
    Man stelle sich vor der Klopp wäre Bayerntrainer und lässt seinen Emotionen mal freien Lauf.:lachweg::lachweg:
    Eigentlich unvorstellbar........:D
     
  16. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, das gleich alle 3 Spiel verloren gehen. Hmm, möglich, aber sehr unwahrscheinlich. :suspekt:
    Ausserdem werden die Bayern auch noch Punkte liegen lassen.
     
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Stimmt, habe gerade realisiert, dass es nur noch 10 Spieltage sind. Aber dennoch aus Bayernsicht sind es eben 4 Punkte, weil sie das Spiel in Dortmund gewinnen müssen, und das ist der Vorsprung aufholbar, wenn die Bayern endlich mal ins Rollen kämen. Und das muss jetzt passieren. Wenn man sich die Form und die Mannschaften anschaut, dann hat der BVB die besten Karten. Die Mannschaft hat keinen einzigen Schwachpunkt. Bayern dagegen drei: Gustavo, Rafinha, Gomez und im Vergleich zu Neuer ist Weidenfeller derzeit auch der wertvollere Keeper. Dann besitzt der BVB mit Piczek den derzeit besten Rechtsverteidiger der Liga, immer brandgefährliche Vorstösse, wenn man das mit Lahm vergeicht. Im Mittelfeld verkörpert Kehl ein Klasse besser als Gustavo. Die IV des BVB Hummels- Subotic ist eine Einheit, während bei Bayern nur Badstuber vernünftig spielt.

    So wird es natürlich schwer.
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Man muss neidlos anerkennen dass der BVB die beste Mannschaft der Liga hat.
    Dazu spielen sie den attraktivsten Fussball in Deutschland.
    Die Innenverteiligung mit Hummels und Subotic räumt quasi alles ab was Bender/Kehl noch so durchgehen lassen. Weidenfeller könnte sich ja fast beim Arbeitsamt melden.
    Die Aussenverteiliger sind mit Schmelzer und Picszek die besten auf dieser Position, immer offensiv ausgerichtet mit stets gefährlichen Aktionen bis in den gegnerischen Strafraum.
    Schmelzer von Großkreutz und Picszek von Kuba unterstützt, zwei eingespielte Doppel die kaum ausrechenbar sind. Vorne Lewandowski dahinter Kagawa treffen wie sie wollen.
    Ausfälle werden scheinbar problemlos ersetzt, wo bei anderen Clubs das grosse Jammern einsetzt spielt der BVB einfach seinen Stiefel weiter runter. Alles ist auf die mannschaftliche Geschlossenheit ausgerichtet, jeder rennt für jeden. Nirgends ein egoistischer eiteler Schönspieler.
    Spielerisch, attraktiv kann/konnte in dieser Saison nur fasenfeise MG mithalten.
    Wenn hier einer der vorderen 4 ausfällt ist Schicht im Schacht.
    <o:p></o:p>
    Bayern ist kein Team, Bayern kann gar nicht so einen Fussball spielen. Ich sehe den BVB sogar auf den Aussen mit den Duos besser besetzt als Robben/Lahm und Ribery/Rafinha.
    Der BVB ist auf quasi allen Positionen besser besetzt als der Rest der Liga, dazu die angesprochene Einheit.
    <o:p></o:p>
    Für mich kann es nur den BVB als kommenden Deutschen Meister geben und wenn es so weitergeht kann man die letzten 4 Spiele im Dauerdelirium bestreiten.
    <o:p></o:p>
    Noch ein Ausblick zur kommenden Saison mit Reus, bin mir da absolut unsicher ob Marco da überhaupt ins Spielsystem passt, weil diese offensive Spielweise der kompletten Mannschaft, Ihm seine Stärken nimmt. Aber lassen wir uns mal überraschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2012
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Sehe ich auch so. Glückwunsch BVB, und mir tausend mal lieber als die Bayern! :top:
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Er selbst sieht da allerdings keine Probleme. Seine Begründung, warum er sich für Dortmund statt Bayern entschieden hat: "Weil ich bei der Borussia besser reinpasse. Die Jungs sind gut drauf. Und der Fußball, der in Dortmund gespielt wird, ist mein Ding" (kicker).

    Ich sehe das ähnlich wie er. Und deine Begründung, Dortmund spiele zu offensiv, trifft auch nicht ganz zu. Dortmund spielt raumgreifend und setzt auf schnelle Angriffe, fährt ebenfalls überfallartige Konter, wenn es sein muss. Und mit seiner überragenden Technik wird es keine Probleme im Spielverständnis geben.

    Das Problem wird weniger sein, ob er passt, sondern dass die Konkurrenz sehr stark ist (wenn alle bleiben, was ich hoffe). Selbst das Fehlen von Götze ist ja zur Zeit kaum zu spüren. Und auch jemand wie Großkreutz mit seiner Kondition und Kampfkraft wird nicht leicht zu verdrängen sein. Aber allein schon deshalb, weil es aber immer wieder Verletzungen gibt, wird Reus sicher auch nicht auf der Bank versauern, denke ich.
     
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Zur Not kann man Ihn ja um Spielpraxis zu sammeln an MG ausleihen. ;)
     
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Beim BVB greift einfach jedes Rädchen in das andere. Auch der vielbelächelte Großkreutz ist sicher technisch nicht die große Nummer, hat aber eine unheimliche Spielintelligenz und vorne einen guten Riecher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2012
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Ich glaube nicht, dass die Lüdenscheider sich noch aufhalten lassen werden. Da funzt alles und sie gewinnen ihre Spiele dem Anschein nach recht locker.
    Die Bayern können die dM abschreiben.
     
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Vielleicht greifen die Bayern noch mal an, wenn sie gegen Basel rausfliegen.:D
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, Grosskreuz und das Wort Intelligenz in einem Satz, das passt wie Putin und Demokratie.
     
  26. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt und die Bayern gegen Basel rausfliegen greifen sie zu aller erst mal sich gegenseitig an.:zank: Boateng und Müller haben beim Spiel gegen Leverkusen den Anfang gemacht.:box1:.......:D
     
  27. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Vale Tudo München.

    Ich könnt' dem schon was abgewinnen~
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Dann wird wohl soetwas passieren:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 September 2013
  29. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    In der Tat unwahrscheinlich, aber: Bayern total überlegen, führt 2:0 bis zur 88. Minute, und das völlig hochverdient. In der 89. vergeigt Olic die Chance zum 3:0, im Gegenzug ein letzter Konter, Missverständnis Neuer und Boateng...und dann.. klingelt der Wecker.
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du musst es ja wissen!
    und lass das endlich mit großkreutz!
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    in den meisten buli vereinen wäre er DER filigrantechniker.