Wer wird Meister 2011/12?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 16 August 2011.

?

Wer wird Deutscher Meister 2011/2012?

  1. *

    Borussia Dortmund

    27,8%
  2. *

    FC Bayern München

    52,8%
  3. *

    Bayer 04 Leverkusen

    11,1%
  4. *

    FC Schalke 04

    2,8%
  5. *

    ein anderes Team

    16,7%
  1. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Stimmt. Der Trainer ist genauso bekloppt wie der Verein :floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Oktober 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Nettes Wortspiel :D
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Olli Kahn verkündet: Bayern wird mit 10 Punkten Vorsprung Meister.

    Übrigens meint Kahn jedoch nicht, dass das primär an der Stärke des FCB liegt, sondern dass die Konkurrenz diese Saison derart schwach ist, "dass die allermeisten Gegner in der Allianz Arena so wenig Widerstand leisten, sich so früh ergeben".

    Kahns Kolumne: Bayern wird mit 10 Punkten Vorsprung Meister - Yahoo! Eurosport DE

    Und die damit Meisterschaft quasi geschenkt ist. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Oktober 2011
  5. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Solange sich keine Mannschaft traut mit Eiern in der Hose nach München zu fahren, werden sie auch Deutscher Meister. Einfach nur noch beschämend, wie sich jedes Team da abschlachten lässt...
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    Zur Zeit ist Schalke Tabellenzweiter und würde damit am 34. Spieltag Deutscher Meister. Weil Bayern in einer anderen Liga spielt, ist er zu dieser Ansicht gekommen:
    -> Quelle
    :aufgeb:
    So ist es wohl auch, es geht eigentlich nur noch um Platz 2, um den sich Schalke, Dortmund, Gladbach und vllt. noch Stuttgart und Bremen streiten. Wenn wir uns auf diese Sichtweise einlassen können, ist die Bundesliga wieder recht spannend. Drei Anwärter aus dem Westen, darunter Borussia Mönchengladbach, wer hätte das gedacht ?
    :hail: :huhu: :jubel:
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    das saacht Kahn ja auch, und singt dabei ein Loblied auf des alten KSC unter Winnie Schäfer:

    Ich erinnere mich in dem Zusammenhang gerne an Winnie Schäfer, meinen ersten Trainer beim Karlsruher SC. Gerade wenn es gegen die Bayern ging, hat er uns stark gemacht, indem er eine Extraportion Aggressivität, Frechheit und Selbstvertrauen einforderte.

    Ich bin gespannt, wann wir in der Allianz Arena mal wieder ein Team sehen, das genauso antritt und sich nicht bereits vor dem Anpfiff ergibt
    .
    (Q wie oben)

    Die gute, alte Zeit.... :D
     
  8. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Nun wissen wir endlich, wer Kahn den KungFu Sprung, seine Beisserei usw......, beigebracht hat.
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Obwohl für mich Bayern klar die bessere, versiertere und attraktivere Mannschaft als der BVB darstellt, bin ich der Meinung, dass der BVB in Punkto Meisterschaft seine Chancen hat. Beide Mannschaften hauen zu Hause alles aus dem Stadion, auswärts punktet der BVB auch sehr zuverlässig und bei Bayern wird eine Phase kommen, wo der Fokus auf der CL liegt. Die direkten Duelle könnten sehr interessant werden.
    Bayern hat übrigens schon 2 x verloren.
     
  10. theog

    theog Guest


    wenn der bvb eine chance fuer die meisterschaft haben moechte, muss er eben die direkten Duelle gewinnen, das wären immerhin 6 Punkte!
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wenn man so hört wie toll die Bayern wären, und man auf die Tabelle schaut und sieht, dass Schalke- obwohl sie gegen Bayern schon verloren haben und einen Trainerwechsel hinter sich haben- nur lächerliche 4 Punkte hinten dran sind, dann relativiert sich vieles.
    Der BVB wird seine Chance bekommen, die muss er natürlich konsequent nutzen. Ein permanentes Hoffen auf Ausrutscher der Bayern wird es nicht geben.
     
  12. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Nun ja, bei den Bayern geht es wohl eher um die Art, wie sie derzeit Fußball spielen. Und in fast allen Spielen der Saison haben sie die Gegner nicht nur besiegt, sondern wirklich dominiert und an die Wand gespielt. Da ändert auch der Ausrutscher in Hannover nix dran, bei dem auch wirklich alles gegen die Bayern lief und man dennoch in Unterzahl klarste Torchancen herausspielte. Halten die Bayern diese Spielweise durch werden sie ungefährdet Meister. Auf diesem Niveau kann keiner, auch nicht die Dortmunder, mithalten. So hat man z.B. auch den souveränen Tabellenführer der Premiere League deutlich dominiert.
     
  13. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Der BvB muss ja noch bei den Bayern antreten und da glaube ich nicht, dass die sich abschlachten lassen. :)
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Ja, Bayern spielt guten Fuppes zur Zeit aber dieses Gerede von der absoluten Dominanz kann ich nicht teilen.

    Gegen wen kamen denn die hohen Heimsiege zustande?
    HSV - völlig von der Rolle; Freiburg - no further comment; Leverkusen - seit 20 Jahren ja schon fast Standard; Hertha - gerade aufgestiegen; Nürnberg - auch nicht riesig überraschend

    Dortmund, Bremen und Stuttgart da gilt's. Wenn das auch souveräne Siege gibt, dann bin ich still :D
     
  15. theog

    theog Guest

    In knapp 2 Wochen werden ich diesen Beitrag wieder hochdingsen...:huhu:
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Hoffentlich haste bis dahin auch mal einen Blick ins Buch "Verben und Gebrauch derer" geworfen :)
     
  17. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Keine Sorge. Ich denke, im Zweifelsfall macht das Rupert für Dich. :D
     
  18. theog

    theog Guest

    Jap, und zwar auf Bayerisch...[​IMG]
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    So, nach diesem "interessanten" Spieltag sehe ich 4 ernsthafte Kandidaten: FCB München AG, die beiden Borussias und Schalke!
     
  20. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also zu der Aussage sag ich mal nööö. :floet:
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Manchmal wünscht man sich wirklich, dass dieverse Kolumnenschreiber ihre eigenen Pamphlete nach 6 Monaten vorgehalten bekommen.....
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das könnte man im Forum doch prima machen. Fände ich jedenfalls auch gut.
     
  23. SimuCel

    SimuCel Warten auf 3. Punkte

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Ist doch logisch wer Meister wird : WERDER BREMEN Ich würde zZ auf Dortmund tippen
     
  24. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Also momentan einer der 1. 3... Für den FCB spricht die grosse individuelle Klasse der einzelnen Akteure. Deren Problem is aber etwas die Konstanz. Starken Spielen wie gegen Werder setehen dann immer solche* Ausrutscher* Wie gegen unserer Borussia,dem BvB,96 und dem FSV entgegegen. Immer den Mannschaften, die ein (relativ einfaches) taktisches Konzept gefunden haben, um Bayern zuschlagen.
    Daher ist für mich (besonders nachdem ich den BvB auch in Gladbach gesehen habe) die Dortmunder der grosse Favorit: Eingespielte homogene Mannschaft, mit einigen herausragenden Akteuren. Der Trainer ist taktsich ebenfalls sehr beschlagen und einer der besten Trainer der Bundesliga.
    Aussenseiter Chancen (man solls kaum glauben) muss ich unser Borussia einräumen. ALLE Akteuere haben sich unter Favre deutliche verbessert, die Mannschaft ist ein kompaktes Team, das taktisch ebenfalls (wie beim BvB) super auf den Gegner eingestellt ist. Dazu kommen in allen Bereichen überdurchschnittleiche Bundesligaakteure (Ter Stegen,Dante,Arango,Reus,Hanke) WEnn es nicht zu viele Verletzte gibt werden M.E. auch die Gladbacher bis zum Schluss oben dabei sein können. Daher, wenn ich eine Reihenfolge tippen müsste:
    1.BvB
    2.FCB
    3.VfL
     
  25. hansi1987

    hansi1987 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Ich denke Bayern wird Meister. Sie sind wirklich stark! Dortmund hat aber ebenfalls Potenzial! Allerdings patzen sie für meine Verhältnisse zu viel! Sie haben echt manche Klatsche eingestckt, die nciht hätte sein müssen!
     
  26. theog

    theog Guest

    Der BVB hat in dieser Hinrunde die (!) wenigsten (!) Niederlagen (verglichen mit den anderen da oben) kassiert...:huhu:Obs für die Meisterschaft reichen wird, haengt von den bayern ab. Aber die muessen noch zum Tempel...:huhu:, und ihr erstes Spiel ist gegen die anderen Borussen, was wegweisend für die Meisterschaft sein wird.
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Wolfsburg, Bochum, Osnabrück, :gruebel:
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    VfL Sindelfingen :warn:
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.796
    Likes:
    2.728
    Von der Tabelle schaut es aktuell nach einem Vierkampf aus.

    Lahm aber sagt, dass nur der FCB und der BVB in Frage kommen.

    Schalke und Gladbach sind kein Titelkandidat:

    FC Bayern nach der Niederlage gegen Gladbach: Lahm: Gladbach kein Titelkandidat - Sport Fussball Bundesliga
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Riesen Lücken tun sich auf. Für einen 18 Spieltag. Nach Platz 4 schonmal 6 Punkte, nach Platz 6 nochmal 5.
     
  31. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.796
    Likes:
    2.728
    Ja das stimmt schon. Sieht zumindest aktuell nach einem "Absetzen" aus, aber aufgrund der 3 Punkte Regelung, kann das in 2 Spieltagen schon wieder völlig anders aussehen. Aber um jetzt mal den Vorsprung von Gladbach auf einen nicht europäischen Platz zu nehmen = 12 Punkte.

    Das ist schon sehr komfortabel. Verliert Gladbach 6 Spiele in der Rückrunde, darf die Konkurrenz schon nur noch 2.