Wer wird englischer Meister?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 17 August 2009.

?

Wer wird englischer Meister?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 16 September 2009
  1. Man United

    5 Stimme(n)
    25,0%
  2. Chelsea

    5 Stimme(n)
    25,0%
  3. Liverpool

    3 Stimme(n)
    15,0%
  4. Arsenal

    6 Stimme(n)
    30,0%
  5. Man City

    1 Stimme(n)
    5,0%
  6. Ein anderer Verein

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Was ist mit Liverpool los?.. Die vielen verletzten und der Abgang von Alonso schätze ich mal. Ich hätte ihnen den Titel gegönnt..ich hoffe einfach nicht Chelsea! Dieser Verein hat keine Geschichte und der Besitzer kauft ziellos gute Leute ein.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Arsenal hat mehr Verletzte als Pool, darunter mit Robin Van Persie einen Dauerverletzten, der mit Torres für Pool zu vergleichen ist. Trotzdem stehen wir auf Platz 2.

    Dass Pool so schlecht dasteht liegt meiner Meinung nach an Benitez Einkaufspolitik (Alonso gegen Aquilani?!) und mangelnder Form von Gerrard+Torres, die es sonst immer rausgerissen haben.

    Übrigens: Chelsea hat sehr wohl Geschichte, aber der Verein ist trotzdem Mist ;)
     
  4. killer1257

    killer1257 Member

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    chelsea hat geschichte.die waren ja auch vor roman gut.man kann robin nicht mit torres vergleichen.
    torres ist ein guter dribbler und van persie net.torres kann um einiges besser schießen. torres ist auch jünger so weit ich weiß
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ja, ein halbes Jahr. Und deshalb soll er wichtiger sein? :suspekt:
     
  6. Renato8Augusto

    Renato8Augusto Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Also wenn Torres nicht in Form ist weiß ich es auch nicht, er ist halt oft verletzt, aber 12 Tore in 15 Spielen ist in der Premier Ligue schon überragend. Außerdem hat Pool die letzten 2 Spiele gewonnen als Torres dabei war, deshalb geht es denke ich jetzt auch wieder aufwärts. Das Problem ist nur das Gerrard nicht in Form kommt und auch Kuyt und Benayoun nicht abrufen was sie können, sodass Torres oft ziemlich verloren vorne drin steht.
     
  7. killer1257

    killer1257 Member

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    gerrard ist immer noch der gleiche.liegt alles nur am trainer und das xabi weg ist.
     
  8. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Torres ist genial, ohne Frage.

    Aber Van Persie ist das größte Talent seiner Generation in Holland, technisch erstklassig, sehr dribbelstark, sehr sehr gute Passfähigkeit, schussstark. Torres ist schneller, etwas stärker und viel kopfballstärker.

    Doch was Van Persie ausmacht ist nicht die Fähigkeit des klassischen Mittelstürmers, wie Torres ihn spielt, sondern eher seine Fähigkeit, andere Mitspieler in Szene zu setzen. Letzte Saison spielte Van Persie als hängende Spitze neben Adebayor, jetzt spielt er zwar als mittlere Spitze in einem 4-3-3, aber Van Persie spielt keine 9, sondern eher eine falsche 9, die vorne den Ball hält und kluge Pässe verteilt, natürlich aber auch selber viele Tore macht. Er lehnt sein Spiel ein bisschen mehr an Bergkamp an, ist nicht der klassische Vollstrecker.

    Seine Statistiken sprechen da, besonders diese Saison mit dem Systemwechsel, für sich; zweifellos der beste Stürmer neben/(für mich vor) Drogba und Torres.
    EPL Statistik: 11 Spiele, 7 Tore, 7(!) Assists
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Januar 2010
  9. killer1257

    killer1257 Member

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    du scheinst wohl arsenal fan zu sein.cool.drogba hat in 18 einsätzen 24 tore gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Januar 2010
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Waren zwar nur 14, aber ist ja auch ganz ok. Aber was hat das mit Arsenal zu tun?

    Didier Drogba (FC Chelsea) - Leistungsdaten nach Saisons - Fußball - transfermarkt.de
     
  11. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Ja, bin ich.

    Mal davon und von der falschen Zahl abgesehen: du scheinst mein Post wohl nicht verstanden zu haben. Da steht immernoch: neben Drogba.. die Klammer kannste von mir aus ignorieren, meine Intention war es doch nur, die beiden Spielertypen zu differenzieren. Das hast du zwar angefangen mit dem Statement "man kann robin nicht mit torres vergleichen.", aber dann nur Torres' Stärken aufzuzählen ist natürlich auch sehr geschickt ;-)
     
  12. killer1257

    killer1257 Member

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    ja meinte 14 sorry
     
  13. killer1257

    killer1257 Member

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    ich mag von arsenal nur van persie und fabregas. den rest finde ich ok.
     
  14. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Ein Team mit Weltstars wie Chelsea haben wir bei weitem nicht. Im Moment profitieren wir natürlich auch von dem Fehlen Ronaldos für ManUnited und Liverpools Schwächephase.
    Aber Spieler wie Fabregas, Van Persie, Arshavin, Vermaelen und auch Song sehe ich auf absolutem Top Level. Dazu haben wir natürlich sehr viele gute Talente, man behalte z.B. mal einen Ramsey im Auge. Man muss natürlich auch sehen, dass wir keinen Investor im Rücken haben und der Kauf Arshavins für 15mio letzte Saison wirklich eine absolute Ausnahme war.

    Vermaelen ist für mich der beste Innenverteidiger der bisherigen PL Saison. Bärenstark und hat nur 10 Mio gekostet - und Song ist von den schlechten Leistungen des letzten Saisonanfangs zu einem Spieler geworden, der so langsam ans Niveau von Essien rankommen wird. Wie immer beweist sich: Wenger knows ;-) Fragt sich nur, wie lange man Spieler wie Fabregas halten kann, wenn wieder nix gewonnen wird.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Von Rosicky hört man ja nicht mehr viel. Verletzt oder einfach zu schwach?

    Neben Cesc und Arshavin ist mein Lieblingsspieler von Arsenal eindeutig Theo Walcott. Diese Quirligen mochte ich schon immer.
     
  16. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Beides im Moment. Alle paar Wochen kommt eine kleine Blessur, zudem ist er momentan wohl außer Form. In der Saisonvorbereitung spielte er gut und harmonierte vor allem mit Cesc. Jedoch habe ich seit Saisonstart einige schlechte Spiele in Erinnerung, z.B. gegen Stoke.

    Walcott? Du wirst nicht glauben, wie der in Arsenal Foren niedergemacht wird :D Er ist sehr gut ohne Ball und bewegt sich geschickt, natürlich pfeilschnell (toppte etwa die Rekorde von Henry), ihm fehlt es aber etwas an Technik und der Entscheidungskraft - manchmal hat man das Gefühl, er beherrscht die einfachsten Körpertäuschungen nicht. Man muss aber sagen, dass er öfters mal verletzt war (Probleme mit den Schultern, die teilw. 6x im Spiel ausgerenkt wurde, irre Schmerzen). Im Villa Spiel hatte er jedenfalls einen recht guten Assist, hoffentlich hat er nun wieder mehr Selbstvertrauen.

    Mein aktueller Lieblingsspieler ist zweifellos Vermaelen. Der "Verminator" :D hat mehrere Weltklassestürmer ruhiggestellt, wie etwa Drogba (Schuld an seinem Tor war klar Gallas) + Torres und fügt bei jedem Spiel mehr Leute der "verminated" Liste hinzu, hrhr.
     
  17. killer1257

    killer1257 Member

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    cool. glaubst du wenn fabregas net mehr im team wäre die trodzdem so gut wie jez spielen.
    fabregas kann ja ab 45 mille weggehen.
     
  18. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Nein, auf keinen Fall. Fabregas ist absolute Weltklasse und in Topform - man schaue sich nur seinen 27 minütigen Einsatz gegen Villa an.. 2 Tore in der Zeit, permanente Dominanz.

    Glaube aber nicht, dass Cesc woanders hingeht als zurück nach Barca (schon gar nicht Real; Inter auch nicht, weil die international nicht erfolgreicher sind als Arsenal), und wenn wir dieses Jahr nix gewinnen, könnte es gut sein, dass er noch ein Jahr bleibt.

    Er hat ein sehr persönliches Verhältnis zu Wenger und ich denke, dass er erst geht, wenn ein Nachfolger bereitsteht.. der könnte vllt. Ramsey sein, der Junge ist klasse.
     
  19. SwiSs

    SwiSs Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    @ Jonas

    Du hast mir jetzt wieder einiges erzählt über Arsenal: ), Danke!
    Neben Liverpool finde ich Arsenal auch eine ganz sympathische Mannschaft..(also in England..)
     
  20. Renato8Augusto

    Renato8Augusto Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Arsenal ist ja allein wegen der guten Jugendarbeit sehr sympathisch, aber ich denke das die Spieler noch etwas zu jung sind und noch einen kleinen Absturz diese Saison erleiden werden. Also Fabregas ist echt klasse ich habe das Spiel gegen Villa gesehen das war Weltklasse, ich war richtig begeistert, aber sie haben noch diese zwei schweren Spiele hintereinander. Ich glaube gegen Manchester United und gegen Liverpool bin mir aber nicht so sicher.
     
  21. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Fast fertige Spieler zwischen 16 und 18 von ihren Clubs wegzukaufen fällt für dich unter gute Jugendarbeit?
     
  22. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Als wäre das die einzige Art Jugendarbeit, die Arsenal macht :rolleyes: Ansonsten, welcher Club kauft keine Spieler?
     
  23. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ohne Arsenal da jetzt zu sehr verteidigen zu wollen: ich denke, der entscheidende Schritt ist der vom talentierten Jugendspieler zum echten Profi. Das wuerde ich aber nicht als Jugendarbeit bezeichnen, sondern als das Heranziehen von Profis, und in diesem Bereich ist Arsenal dank Wenger wirklich klasse.

    Wenn man mal genau hinguckt, dann bringt es einem Fussballer ja nichts, in einem Verein vom talentierten Kind zum vielversprechenden Teenager heranzureifen, wenn daraus nicht auch 'ne Profikarriere wird. Von daher ist das, was Arsenal mit den hochtalentierten Jugendlichen anstellt, schon ziemlich hilfreich und wichtig fuer diese.
     
  24. Renato8Augusto

    Renato8Augusto Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Dann nennen wir es halt so, aufjedenfall gibt Wenger vielen jungen Spielern die Chance, wer weiß ob ein Fabregas bei Real, Chelsea, Inter etc. genauso sofort zum Einsatz gekommen wäre.
     
  25. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Ausländische Jugendspieler in diesem Ausmaß kaufen wohl nur wenige so oft wie Arsenal. Ist ja kein Zufall, dass bei Arsenal fast keine Engländer spielen.
    Natürlich ist es gut, wass Wenger aus diesen Talenten macht und dass er sie spielen lässt. Trotzdem finde ich das ganze in diesem Ausmaß nicht wirklich in Ordnung.
     
  26. killer1257

    killer1257 Member

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    bist wohl brock lesnar fan. ich finds irgendwie ok
     
  27. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Wäre der Afrika-Cup nicht würde ich ohne mit den Wimpern zu zucken auf Chelsea tippen. Da aber wichtige Spieler wie Essien, Drogba oder Kalou fehlen werden, könnte es Komplikationen geben.
     
  28. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Lange her, dass ich Wrestling gekuckt habe, also eher weniger. Früher vielleicht mal. Den Namen hab ich aber in diversen Foren trotzdem noch ne Zeit lang verwendet.
    Ich wie gesagt nicht. ;)
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    guter Einwand.....
     
  30. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Klar, bestreitet auch keiner. Aber dein Post klang (für mich!, Fanbrille ;-) )) so, als würden wir alle vielversprechenden Jugendspieler erst im Alter von 16-18 aufgabeln. Habe ich etwas falsch verstanden.. Aber auch Engländer können ja vom Verein gekauft werden. Ist für mich die Frage, ab wann zählst du es als Jugendarbeit? Müssen die Kinder in North London aufgewachsen sein? Ab dem 10. Lebensjahr bei Arsenal sein? Ab dem 7.?

    Klar haben wir recht wenige (im Moment Walcott, durch Verletzungen Ramsey) Engländer in der Startelf, aber ich sehe da langsam einen aufsteigenden Trend.. Walcott, Wilshere, Ramsey (ok, Waliser, aber Brite ;-) ), Eastmond, Gibbs.. und im reinen Jugendbereich wären da noch etwa Lansbury, Jay Emmanuel-Thomas, Frimpong, Randall, Bartley, Freeman, Afobe und Watt, die bald Premier League Spieler werden werden, von denen aber sicher noch manche verkauft werden.

    Das Problem ist/war auch, dass die englische Nachwuchsförderung nicht die beste ist und wir nicht genug Geld haben, uns die englischen Toptalente wie Lampard oder Ferdinand zu kaufen. Aber in dem Alter, wo die verkauft wurden, hatte das natürlich mit Jugendarbeit nix zu tun, ich schweife ab ;-)

    Alles in allem sehe ich doch eine recht gute Mischung aus gekauften Talenten und "eher hochgepäppelten". Eher, weil da denke ich doch die klare Grenze fehlt.
     
  31. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Also bei Walcott hattet ihr genug Geld. Ich denke, den konnte man zu dem Zeitpunkt als er verkauft wurde schon als Toptalent bezeichnen