Wer wird der neue englische Nationaltrainer?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Markus0711, 25 November 2007.

  1. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Ich denke es wird bereits so viel spekuliert... Warum nicht gesammelt mal in diesem Thread?

    Nach dem Mr. McClaren fired ist, brauchen die Briten ein neues Opfer. Gerüchte über Gerüchte... Wer ist euer (realistischer) Favourit?

    Bei den Wettanbietern kann man ja auch schon drauf wetten. sportingbet.de (planlos herausgegriffen) hat z.B. folgende Quoten...

    Fabio Capello 2,80
    José Morinho 6,00
    Harry Redknapp 6,50
    Martin O'Neill 9,00
    Jürgen Klinsmann 11,00
    Alan Shearer 17,00
    Luiz Felipe Scolari 21,00
    Rafael Benitez 21,00
    Steve Coppell 21,00

    Wer ist eigentlich Harry Redknapp? :gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Man kann es zwar nicht vergleichen, aber wenn man die Vorgehensweise von Klinsmann bei uns betrachtet, fehlt den Engländern genau so ein Typ - der alles in Frage stellt, keine Rücksicht auf Namen nimmt und alles umkrempelt.
    Wenn die Engländer dazu bereit sind, wäre Er der Richtige aber auch nur dann.
     
  4. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Da geb ich dir recht.

    Ich denke aber, die Engländer werden sich schwer tun das Schicksal ihrer Nationalmannschaft in die Hand eines Deutschen zu legen...
    Und ob sich Klinsi das wirklich antun würde, wag ich auch noch zu bezweifeln... :D
     
  5. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Bei Klinsmann blickt man auch nicht richtig durch - wollte der nicht auf das hin- und herfliegen verzichten und in Amerika bleiben?
    Zurück zum Thema, Klinsmann hat sich in England bei seiner Zeit in Tottenham viel Respekt erarbeitet. Vom Schwalbenkönig zum Überflieger sozusagen. Mit dieser Mentalität passt er eigentlich genau da hin. Nur werden die Engländer nicht die Zeit haben, die Klinsmann in Deutschland hatte. Hier hatte Er bis zum Beginn der WM, keinerlei Pflichtspiele und konnte schalten und walten wie Er wollte, es kam eigentlich nur einmal Kritik auf, nach dem 1:4 in Italien.
    England dagegen wird heute eine nicht ganz einfach zu spielende WM Quali. Gruppe zugelost bekommen, da Sie ale einzige der "grossen Nationen" in Topf 2 gelandet sind.
    Sie haben also alle paar Wochen Pflichtspiele vor der Brust, bei denen man nicht allzu viel erproben kann.
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Bis August gibt's ja auch nur noch Freundschaftsspiele. Sind zwar keine 2 Jahre... als Einstieg (für wen auch immer) aber dennoch gut geeignet.
    Zumal man in den ersten wahrscheinlich auch nicht gleich auf den Topf-1-Kandidaten trifft...
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.505
    Likes:
    2.491
    Das bedeutet ja dann, dass England den Deutschen zugelost werden könnte. Wenn das passiert, möchte ich Klinsmann sehen, ob der dann Nationalcoach wird.
    Auf der einen Seite hat er hier gutes Geld verdient und kann ja nicht undankbar sein, daher müsste er ein Engagement ablehnen. Auf der anderen Seite hat er ja seinen eigenen Kopp und geht dahin, wo er eine Herausforderung sieht, undankbar hin oder her, auch in England wird gutes Geld verdient.
    Also ich würde es ihm nicht übel nehmen.
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich wäre ja, um den Status Quo der Leistung zu halten, für Peter Neururer.:zahnluec:
     
  9. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Da das eine ja zum Glück nicht getroffen ist, wäre damit der Weg frei für Klinsi :D
    Ich glaube kaum, dass es eine Geldsache ist. Der Job des Natioaltrainers steht noch auf einer andere Ebene als ein Vereinstrainer. Zwar haben beide Teams ne Menge leidende Fans wenn's in die Hose geht. Aber da an der Nationalmannschaft ein ganzes Land hängt, wiegt so eine Entscheidung umso schwerer.

    Umso unverständlicher ist es für mich, dass die Engländer es immer wieder geschafft haben solche Pflaumen auszugraben :weißnich:
     
  10. Zola_4

    Zola_4 New Member

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Sieht so aus, als hätten die Engländer ihren neuen Trainer gefunden :huhu:
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Na dann viel Spass mit dem Erneuerer.:floet: