Wer wird der Nachfolger von Hitzfeld beim FCB?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 20 November 2007.

?

Wer wird neuer FC Bayern Trainer?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 20 März 2008
  1. Jose Mourinho

    9 Stimme(n)
    18,8%
  2. Jürgen Klinsmann

    2 Stimme(n)
    4,2%
  3. Lothar Matthäus

    10 Stimme(n)
    20,8%
  4. Paul Breitner

    1 Stimme(n)
    2,1%
  5. Armin Veh

    1 Stimme(n)
    2,1%
  6. Thomas Schaaf

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Franz Beckenbauer

    1 Stimme(n)
    2,1%
  8. Marcello Lippi

    1 Stimme(n)
    2,1%
  9. Guus Hiddink

    3 Stimme(n)
    6,3%
  10. ein Anderer

    20 Stimme(n)
    41,7%
  1. lenz

    lenz undichte Stelle

    Beiträge:
    4.061
    Likes:
    231
    Ich tipp auf nen anderen Holländer, nämlich den jetzigen Bondscoach. Was besseres ist wohl auch nicht zu kriegen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich habe auf einen anderen getippt.
    Schätze es könne Marco van Basten werden!

    Klopp ist ein guter Trainer und der geht zum HSV!
     
  4. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Mit großer Sicherheit nicht, da er so ziemlich das Gegenteil von Stevens ist.
     
  5. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Hitzfeld war auch das Gegenteil Magath und umgekehrt!
     
  6. libresso76

    libresso76 New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich finde alle Möglichkeiten sehr interessant, wobei ich manche Kandidaten ausschliessen würde. Wie alle wissen, vor allem die Bayern Fans, haben sich schon viele Trainer am FCB die Zähne abgebissen. Vor allem ausländische Trainer. Jedoch wünsche ich mir von ganzem Herzen, dass es nicht der Kloppi wird. Ich finde, der hat einfach einen zu guten Ruf zu verlieren. Bayern ist schon ein hartes Stück und wer da keine Zahlen bringt, ist schnell weg. Und sowas hat der Kloppi nicht verdient, der ist mir einfach zu sympatisch. Was Fussball angeht, hat er meiner Meinung die besten Analysen bei der WM gemacht aber bitte nicht Bayern. So, und der Loddar, der kennt die Bayern zwar in und auswendig und er war auch ein Klasse Fußballer aber als Trainer find ich ihn untauglich. Sorry. Alle anderen Trainer sollen es ruhig versuchen :D....wobei ich den van Besten am geeignetesten für diesen Posten finde. Hiddink und Co passen einfach nicht zu Bayern, die würden gnadenlos scheitern bei den Ansprüchen die Bayern stellt. Da können die noch so Referenzen nachweisen wie sie wollen.

    MFG

    Kein Bayern Fan (libresso76) :D
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    van Basten? Hat der überhaupt schon mal eine Vereinsmannschaft gecoacht? Ich glaube nicht! Kann mir nicht vorstellen, dass die bayern einen Dübitanten einstellen. Und wie war das nochmal mit van Bommel und van Basten? Sind ja nicht gerade die dicksten Freunde! :D

    Und Klopp bei Bayern kann ich mir auch nicht vorstellen. Warum sollten die einen provinztrainer einstellen, der es mit einer Provinzmannschaft zu einiger Sympathie gebracht hat und gut im Fernsehen rüberkommt? Das ist wohl nicht das wahre Bayernkaliber.

    Und Maurinho will ja Nationaltrainer von Portugal werden. Und zu Bayern, wo ihm alle reinreden, hätte er wohl auch gar nicht gepasst. Schade!
     
  8. libresso76

    libresso76 New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Halloooo ....van Basten ist oder war Nationaltrainer von Holland ;)
     
  9. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Ich würde es ja machen, aber der Franz meinte, ich solle noch ein paar Jahre warten. ;)
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Hallooooo! Ob van Basten schon mal Trainer bei einem Verein war, war die Frage, du Seitenliniengradebieger! :hammer2: ;)
     
  11. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ich hoffe, dass Hitzfelds Nachfolger kein deutscher Trainer.
    Ich möchte einen ausländischen Trainer mit gutem Namen haben und die keine Defensiv-Fußballanhänger sind.
     
  12. ASDF

    ASDF New Member

    Beiträge:
    12
    Likes:
    0
    Ich tippe auf Mourinho der ist gut und viel Dissciplin.So einen braucht Bayern.
     
  13. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.176
    Likes:
    163
    Dann weißt du ja mehr als jeder andere :gruebel:
    Ich fänd das gar nicht so schlecht, dann würde Zidan zumindest seine Tore für uns machen und wir müssten nicht Poldi kaufen...

    Trainer bei Bayern wird wie gesagt Van Basten oder Mourinho, der hat ja jetzt sogar verlauten lassen, dass er nicht abgeneigt sei...
    Und laut Presseberichten ist auch Volker Finke ein Thema! Einer meiner Lieblingstrainer, glaub aber nicht das er der Typ für den FC Bayern ist.
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Das habe ich auch gehört, und ich glaube auch nicht, dass er zum FCB passt. Allein schon sportpolitisch nicht, für mich ist Finke ein Grüner, evtl. sogar Linker, nach seiner Art zu reden und zu handeln ist er kein Typ für einen Verein, der eher politisch rechts angesiedelt ist, von der Struktur her.
    Okay, es ist ein bisschen weit her geholt, aber wenn ich mir vorstelle, das Finke und Hoeness harmonieren sollten, das fällt mir doch sehr schwer. Eine Reihe mit Hoeness, Rummenigge und Beckenbauer und daneben Finke, das passt nicht. :weißnich:
    Politisch links ist mMn der FC St.Pauli, da würde Finke hinpassen.
    :huhu:
     
  15. L.Toni9

    L.Toni9 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Für mich mourinho
     
  16. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Hä?

    Ist der FCB politisch rechts, weil Hoeness mit CSU sympathisiert?
     
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Auch, aber reiche Vereine mit viel Kapital sind für meine Begriffe rechts angesiedelt, es geht darum, nach wirtschaftlichen Richtlinien zu handeln. Also verantwortungsvoll mit seinem Kapital umzugehen und realistische Ziele im Auge zu behalten. Für all dies stehen Hoeness & Co., deren Vereinspolitik ja auch respektiert wird, das stelle ich ja nicht in Abrede.
    Gegenbeispiele gibt es auch, ich nenne mal den BVB, Schalke oder auch Real Madrid, diese Vereine haben sicherlich keine gefüllte Festgeldabteilung.
    Nochmal zu Finke: Der ist auch kein Typ, der sich reinreden lässt, in Freiburg hatte er unter Präses Achim Stocker freie Hand, sozusagen ein Alleinherrscher wie Otto Rehhagel, der ja in München damals auch nicht zurecht kam.
    Die Münchner Vorstands-Troika ist einfach zu präsent, in deren Reihe kann man sich als Nicht-FCB-ler nicht einordnen, man kann sich nur unterordnen.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Kleine Nachhilfe: Die Unterscheidung von rechten und linkem Fußball geht wohl auf Cesar Luis Menotti zurück, der dies so definierte:

    „Beim rechten Fußball wird viel von Opfern und Arbeit geredet. Er wirft den Blick nur auf das Resultat, er degradiert die Spieler zu Söldnern des Punktgewinns.“ Der linke Fußball hingegen, den Menotti als Gegenkonzept immer wieder auf den grünen Rasen zu bringen versuchte, „feiert die Intelligenz, er schaut auf die Mittel, mit denen das Ziel erreicht wird, er fördert die Fantasie.“ ((Quelle des Zitats))

    Oder Kürzer zusammengefasst: "Der rechte Fußball denkt an Gewinnmaximierung, der linke an die Vermittlung von Lebensfreude." Zitat Menotti
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Jo, so steht's auch aufm T-Shirt.
    Finke bei Bayern? Never. Der konnte einmal einen Randverein im Profibereich etablieren, hat dabei alles aber auch alles verändert. Ich war das erste Mal '92 im Dreisamstadion, kein Vergleich mehr zu heute. Ist schon fraglich, ob er das ein zweites Mal schaffen könnte, ob er überhaupt anderswo als in Freiburg erfolgreich arbeiten könnte.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.733
    Likes:
    2.753
    Wo gibt es das? Das muss ich haben!
     
  21. the fouler

    the fouler Guest

    Tatsächlich denke ich auch das Klinsi nicht kommen wird. Trotzdem hoffe ich, dass ein Trainer kommt welcher ein klares Konzept mit sich bringt. Mourinho oder auch Hiddink wären sicher was...
     
  22. SG Dynamo-Fan

    SG Dynamo-Fan Dresden-Fan

    Beiträge:
    94
    Likes:
    0
    Udo Lattek;)