Wer steigt 2010/11 in die Bundesliga auf?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 9 August 2010.

?

Die ersten 3 Plätze werden folgende Teams belegen:

  1. Alemannia Aachen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Erzgebirge Aue

    7,0%
  3. FC Augsburg

    58,1%
  4. FC Union Berlin

    2,3%
  5. Hertha BSC Berlin

    81,4%
  6. Arminia Bielefeld

    4,7%
  7. VfL Bochum

    51,2%
  8. Energie Cottbus

    4,7%
  9. MSV Duisburg

    16,3%
  10. *

    Fortuna Düsseldorf

    14,0%
  11. FSV Frankfurt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. SpVgg Greuther Fürth

    7,0%
  13. FC Ingolstadt

    2,3%
  14. Karlsruher SC

    4,7%
  15. 1860 München

    7,0%
  16. Rot-Weiß Oberhausen

    2,3%
  17. VfL Osnabrück

    4,7%
  18. SC Paderborn 07

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    zu a), na ja, im Ruhrpott gibt es mehr Einwohner und zwei große Konkurrenzen (Schalke, Dortmund), in Franken weniger und einen Konkurrent (Nürnberg).

    zu b) kann ich so unterschreiben!

    c) Fürth ist sicher nicht die schönste Stadt, das stimmt. Aber Bochum sagt mir ehrlich gesagt auch nix. Man könnte sogar sagen, dass viele die Stadt nur wegen Fußball kennen. :D Aber das dürfte bei Fürth wohl zugegeben auch nicht anders sein.

    d) Okay, belassen wir es dabei. :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Besonders in Würzburg, Schweinfurt und Bayreuth gibt es nicht grad unbekannte Vereine, die für ihre Liga auch viele Zuschauer haben. Und Eintracht Bamberg hat auch hohe Zahlen. Die Klubs scheinen also in ihren jeweiligen Städten nicht gänzlich egal zu sein.
     
  4. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Das liegt aber auch an Eingemeindungen. Weiß zwar nicht, wie das in Witten ist – aber in NRW wurden in den letzten Jahrzehnten oftmals mehrere Städte zusammengeschlossen (z. B. gehört Wattenscheid heute zu Bochum, Schalke zu Gelsenkirchen, Meiderich zu Duisburg – früher waren das alles einzelne Städte!), weswegen es in NRW und speziell im Ruhrpott vergleichsweise wenige Städte gibt mit dementsprechend mehr Einwohnern.
    In Meck-Pomm ist das nicht der Fall: Dort bleiben die ganzen kleinen Gemeinden mit ihren 200 Einwohnern eigenständig.
    Am krassesten ist das übrigens in Rheinland-Pfalz: Dort gibt es allein schon unzählige Gemeinden mit weniger als 50 Einwohnern (mehr als in den anderen Bundesländern) – weil dort nie Eingemeindungen durchgeführt werden!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Charlottenhof hier ganz in der Nähe hat 3 Einwohner, kleinstes Dorf Deutschlands, da kann Pheinland-Pfalz nicht drüber..(oder besser drunter) ;)
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Will wohl auch keiner. ;-)
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Eine eigenständige Gemeinde? Mit Bürgermeister und so? :staun:
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    In kleinen gemeinden gibt es doch nur Ortsvorsteher oder nicht?
    Kenne ich von hier so.
     
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Das nun doch nicht :floet:

    Ist eigentlich nur Reiterhof mit Ortsschild ;)
     
  10. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Die kleinsten eigenständigen Gemeinden liegen in Schleswig-Holstein (Wiedenborstel) und Rheinland-Pfalz (Dierfeld). Beide haben acht Einwohner. ^^
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    "Nach § 54 der schleswig-holsteinischen Gemeindeordnung hat Wiedenborstel anstelle einer Gemeindevertretung eine Gemeindeversammlung, der alle wahlberechtigten Einwohner angehören." (aus Wiki)

    Das ist mal wahre Demokratie. :)
     
  12. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Na, bei sechs Einwohnern wird es wohl nicht allzu viele wahlberechtigte Einwohner geben. :D Mich würde ja mal interessieren, was passiert, wenn ein Einwohner Person A wählt, ein anderer Person B. Person A und B nehme ich an, dürfen nicht wählen, weil sie ja selbst zur Wahl stehen. Die anderen vier Einwohner sind nicht wahlberechtigt.
    Haben die dann zwei Gemeindevorsteher? :D

    Offtopic (obwohl, eher Ontopic, denn wir sind ja grad Offtopic): Wie schnell man vom Thema Bundesliga-Aufstieg über Vereinsinteresse zur Gemeindeverwaltung kommt...
     
  13. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    So, nun ist es urplötzlich wieder spannend im Kampf um den Relegationsplatz geworden. Bochum verliert beim Abstiegskandidaten mit 3:0 und spielt so uninspiriert, wie man das von denen lang nicht gesehen hat; zwei Tage später besiegen die Fürther Paderborn etwas glücklich mit 2:0 und haben nur noch einen Punkt Abstand auf Bochum.
    Erzgebirge Aue hat drei Punkte Rückstand, indem sie einen nicht für möglich gehaltenen 5:1-Erfolg in Aachen erspielen – nach 70 Minuten stand es noch 1:1 und Aachen drückte auf den Sieg. Die Torfolge der Auer ist auch zum Genießen: 71., 73., 75., 77., die Aachener dürften froh sein, dass in Minute 79 nicht noch ein Gegentor fiel.
    Damit hat Bochum seine gute Ausgangslage wieder verloren, Fürth sitzt ihnen im Nacken. Aue kann mit viel Glück auch noch im Aufstiegskampf ein Wörtchen mitreden, das ist aber eher unwahrscheinlich.
    Morgen spielt dann noch Augsburg in Karlsruhe. Wenn Augsburg gewinnt, dürfte dem FCA der direkte Aufstieg nicht mehr zu nehmen sein, dann würde es nur noch Spannung im Kampf um Platz drei geben! Wenn Augsburg verliert, wird es sogar für die noch spannend (Fürth hat dann vier Punkte Abstand auf Augsburg), zumal der FCA das schwerste Restprogramm der Aufstiegskandidaten hat!

    Die Hertha übrigens kann mit einem Sieg am nächsten Spieltag den Aufstieg fix machen. Gegner ist dann Duisburg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  14. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Mhm..Fürth ist inzwischen für mich sowas wie "unaufsteigbar"...Bochum hat den Rhytmus total verloren...warum nicht Wismut im Oberhaus? Fänd ich klasse :top:
     
  15. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    So! Hertha und Augsburg, wie es schon seit Längerem zu erwarten war, locker durch. Nächste Woche kommts zum Show-Down im Fernduell zwischen Bochum und Fürth. Beide Heimspiel. Beide nicht gerade gegen Auswärts-Spezialisten. Aber beide gegen unangenehme Gegner. Duisburg wird sich vor dem Pokalfinale mit Sicherheit nicht kampflos abschlachten lassen, sondern warm spielen wollen für Schalke, zumal es ja auch um Prestige im Westen geht zwischen den "Kleinen" im Schatten von Borussia und Schalke. Düsseldorf spielt ne starke Rückrunde und hätte, wäre dieser grauenvolle Saisonstart nicht gewesen, vielleicht sogar ganz oben mitspielen können.

    Werden die beiden Last-Minute-Treffer der Bochumer vergangenen Sonntag letztlich die entscheidenden gewesen sein? Oder dreht Fürth es im letzten Anlauf?

    Vielleicht, klingt jetzt ein wenig albern, ist es für die SpVgg sogar besser, nicht als Dritter in den letzten Spieltag zu gehen, mit Druck können sie erfahrungsgemäß nicht so richtig gut umgehen. Der ist jetzt natürlich nicht ganz weg, man stelle sich vor, Bochum patzt, man gewinnt aber selbst nicht, andersrum haben sie aber die Situation, dass ihnen niemand einen vrowurf machen kann, wenns am Ende mal wieder nicht ganz reicht, denn der Abstand war zwischendurch auch mal deutlich größer. Zumal sie jetzt schon mehr Punkte denn je in Liga zwei geholt haben, was in Fürth leider viel zu wenig gewürdigt wird. Auf Bochum lastet auf jeden Fall der größere Druck, sie haben zum einen eben diesen dritten Rang zu verteidigen, zum anderen wiegt ein "Klassenerhalt" beim VfL deutlich schwerer als in Fürth.

    Hoffentlich spielen beide gegner ordentlich mit, dass es ein echtes Finale gibt - und hoffentlich kann der MSV den VfL ein wenig ärgern.
     
  16. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.490
    Gegen Fürth spricht, daß sie bei jedem ihrer gefühlten 10 Anläufe gescheitert sind und für Bochum spricht, daß sie nach jedem ihrer Abstiege sofort wieder aufgestiegen sind.
    Heisst ab garnix, weil das alles Schnee von gestern ist und alles ganz anders kommen kann. Seit die Relegation wieder eingeführt wurde, war der Club 2x beteiligt, ein mal als Zweitligist gg. Cottbus aufgestiegen und ein mal als Erstligist gegen Augsburg drin geblieben.
    Es steht also 1:1 und ich glaube, der Erstligist wird dieses Jahr drin bleiben, ausser wenn es Wolfsburg in der Relegation trifft. Die können sich nicht mehr motivieren. Frankfurt und Gladbach würden drin bleiben.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Super, dann bin ich für Bochum-Wolfsburg in der Relegation. :)
     
  18. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Muss Gladbach in die Relegation, seh ich für den Zweitligisten schwarz, für die spricht nunmal aktuell der Trend. Ansonsten seh die Chancen, egal wie die Kombination dann heißt, dann bei ca. 50/50, weil bei den anderen beiden Erstligisten die Mannschaft quasi schon gänzlich auseinander gebrochen ist.
     
  19. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.498
    Likes:
    2.490
    Naja, wenn Frankfurt es in die Relegation schafft, müssen sie ja in Dortmund gepunktet haben, was einen dicken Schub bedeuten würde. Daher schätze ich deren Chancen in der Relegation doch stärker ein.
    Nach Lage der Dinge schätze ich aber eine R. zwischen Gladbach und Bochum ein, aus der der VfL als Sieger hervorgeht.
    Welcher VfL ?
    Gladbach ? Wahrscheinlich :weißnich:
    Bochum ? Wäre mir als 2. Lieblingsverein nach dem BVB als Westfale lieber :jaja: