Wer steigt 2010/11 in die Bundesliga auf?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 9 August 2010.

?

Die ersten 3 Plätze werden folgende Teams belegen:

  1. Alemannia Aachen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Erzgebirge Aue

    7,0%
  3. FC Augsburg

    58,1%
  4. FC Union Berlin

    2,3%
  5. Hertha BSC Berlin

    81,4%
  6. Arminia Bielefeld

    4,7%
  7. VfL Bochum

    51,2%
  8. Energie Cottbus

    4,7%
  9. MSV Duisburg

    16,3%
  10. *

    Fortuna Düsseldorf

    14,0%
  11. FSV Frankfurt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  12. SpVgg Greuther Fürth

    7,0%
  13. FC Ingolstadt

    2,3%
  14. Karlsruher SC

    4,7%
  15. 1860 München

    7,0%
  16. Rot-Weiß Oberhausen

    2,3%
  17. VfL Osnabrück

    4,7%
  18. SC Paderborn 07

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Am 20. August startet auch die zweite Fußball Bundesliga in Ihre neue Saison. Grund genug sich Gedanken über die möglichen Favoriten im Aufstiegsrennen zu machen.

    Wer sind Eure 3 Favoriten für die Meisterschaft, der zweiten Liga, den zweiten Aufstiegsplatz und den Relegationsplatz?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Nu gucke an. Ich hab das gleiche abgestimmt wie der Voter vor mir: Hertha, Augsburg und Bochum. Wobei ich Augsburg in der Relegation sehe. Die anderen beiden sind für mich klar vorn.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.740
    Der vor Dir war ich. ;)

    Ich sehe Augsburg aber auf Platz 2 und Bochum in der Relegation. Herth ist für mich TopFavorit Nummer 1, zum Siegen verdammt. Die Frage ist natürlich wie die mit dem Druck umgehen können, aber vom Kader ist das schon richtig gut.
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Vom Kader her hätten wir auch nicht absteigen dürfen. Nunja, ich habe selbstredend für meine Hertha getippt und dann habe ich das Ausschlussverfahren gewählt. Übrige gebliben sind Bochum und Düsseldorf. Gerade die letzteren schätze ich sehr stark ein.
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Aue, Union, Osnabrück...ich sch**ss auf eure Favoritentipps :zahnluec:

    Hey, seit ihr gut drauf..? Die Hertha steigt niemals auf, steigt niemals auf! ...sry, kurz vor 4 kann ein solcher Beitrag mal zu stande kommen :floet:
     
  7. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die Hertha steigt zusammen mit Düsseldorf auf, Duisburg erreicht die Relegation. ;)
     
  8. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Von mir aus.
    Solange es nicht die Augsburger sind, ist mir so ziemlich alles recht.
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.509
    Likes:
    2.491
    Kann ja wohl nicht angehen, dass mehr Vereine aus dem Rheinland als aus dem Pott erstklassig sind. Daher steigt der VfL wieder auf, der bisher jedes mal nach dem Abstieg sofort wieder aufgestiegen ist, dann der MSV Duisburg als Gründungsmitglied Meidericher SV, der dahin muss wo er hingehört. Und natürlich die Löwen als Gegenpol zum FC Bayern, einfach um mir die Stadt München sympathischer zu machen als sie mir ohnehin schon ist. Es muss einfach eine weiteres Derby wieder her.
    :huhu:
     
  10. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.922
    Likes:
    54
    Ist mir egal.
    Bochum wird erster und einer der restlichen 17 Mannschaften steigt mit auf :victory:
    Bochum :troet:
     
  11. theog

    theog Guest

    Bochum und insb. 1860, auch wenn beim letzteren schwer seinw wird...
     
  12. Juka

    Juka Stehplätzler

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Hertha - Bochum - Augsburg sind Wahrscheinlich.

    Persönlicher Wunsch: Greuther Fürth, Ingolstadt, 1860 oder Augsburg ganz einfach wegen der "nähe" zu meinem Wohnort.
    Ist mal ganz angenehm wenn man weniger als 300 km zu einem BVB spiel fahren muss.
     
  13. Nestor BSC

    Nestor BSC Der Hauptstadt-Patriot

    Beiträge:
    4.878
    Likes:
    35
    Ich denke, dass Fortuna Düsseldorf und VfL Bochum in die Bundesliga aufsteigen werden, Arminia Bielefeld wird dagegen in der Relegation am 1. FC Nürnberg scheitern! ;)
     
  14. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    So...

    habe die gesamte Saison durchgetippt.
    Ich hoffe, ich war da ein wenig zu realistisch und es kommt ganz anders :rolleyes:

    Aufsteiger:
    VfL Bochum, Fortuna Düsseldorf

    Relegation Aufstieg:
    Energie Cottbus

    Relegation Abstieg:
    SC Paderborn

    Absteiger:
    FSV Frankfurt, RW Oberhausen


    Die weiteren Kandidaten:
    4. FC Augsburg
    5. Hertha BSC
    12. MSV Duisburg
    15. Arminia Bielefeld


    brrrrrr :suspekt:
    gut, dass ich kein Experte bin...
     
  15. LordLoki

    LordLoki Deutscher Meister 2013

    Beiträge:
    1.343
    Likes:
    10
    Aufsteiger:
    Hertha BSC,FC Augsburg

    Relegation Aufstieg:
    MSV Duisburg

    Absteiger:
    Erzgebirge Aue,VfL Osnabrück

    Relegation Abstieg:
    SC Paderborn
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 August 2010
  16. berli

    berli Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Aufsteiger: Hertha BSC, FC Augsburg

    Relegation Aufstieg: FC Energie Cottbus

    Relegation Absteiger: Arminia Bielefeld

    Absteiger: FSV Frankfurt, FC Ingolstadt
     
  17. flankengott123

    flankengott123 New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Also ich glaube das die Hertha auf jedenfall dabei ist, müssen Sie ja diese Jahr sonst können sie es für länger vergessen :)

    Naja und danach gibt es wohl ganz viele Kandidaten.
    Augsburg ( wäre ja dran :) )
    Bielefeld
    Duisburg
    und auch die Fortuna aus Düsseldorf würde ich noch nicht ganz abschreiben
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Duisburg muss endlich wieder aufsteigen!
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    augsburg tatsächlich auf aufstiegskurs! Aber noch ist es ja eng an der tabellenspitze.
     
  20. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Nun scheint sich ja was anzudeuten. Mit Hertha kommt ein Verein wohl wieder hoch, der definitiv in Liga eins gehört. Auch Augsburg sehe ich nicht ungern in der Bundesliga, sind sie doch immerhin ein echter Traditionsverein.
    Aber Bochum? Nee, sorry, aber ohne den VfLern zu Nahe treten zu wollen, gehört Bochum einfach nicht in die Liga, so eine graue Maus finde ich einfach langweilig. Schade, dass das direkte Duell zwischen Fürth (dreimal Meister) und Aue (dreimal DDR-Meister und Rekord-DDR-Erstligist) Remis endete, so dass Bochum sich einen Vorsprung erarbeiten konnte. Ich befürchte, die steigen auf. -.- Fürth würde ich es deutlich mehr gönnen.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Kein schlechter Tipp, und das am 9.8. :top:

    Tja, du kommst halt nicht aus dem Ruhrgebiet. Bochum ist für mich keine graue Maus, sondern Kult. :hail:

    Und Fürth? Die haben doch dermaßen miserable Zuschauerzahlen, die sind für mich alles andere als eine Bereicherung für die Buli. :gaehn:
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.509
    Likes:
    2.491
    Immerhin spielen in dem Kult-Club 'ne gute Handvoll Nationalspieler ! Da sind die ausgeliehenen Fuchs und Sestak noch nichma dabei. :)
     
  23. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Bochum hat keine Erfolge vorzuweisen und hing in der Bundesliga fast immer nur im langweiligen Mittelfeld der Tabelle ab. Ich weiß ehrlich gesagt überhaupt nicht, wo dieser Verein irgendwo interessant sein soll, oder in die Bundesliga gehört. Ich weiß auch nicht, wo er Kult sein soll. Bochum ist für mich ein langweiliger Allerweltsverein - natürlich auch gehobenem Niveau -, der alle Kriterien für eine Graue Maus erfüllt. Wie gesagt, für mich.
    Dazu muss ich allerdings noch sagen, dass graue Mäuse im Fußball für mich eher die Klubs sind, die noch nie herausragende Erfolge hatten. Lautern z. B. ist in meinen Augen keine graue Maus, da der FCK immerhin schon Erfolge vorzuweisen hat. Aber Bochum? Ist für mich halt langweilig. Können auch in die 3. Liga absteigen, fänd ich nicht schlimm.

    Was haben Zuschauerzahlen mit der Interessantheit eines Vereins zu tun? Ist dir Hoffenheim mit 30000 Zuschauern dann auch lieber als Mainz mit 20000? Gehört Hannover (42000 Zuschauer) mehr in die Bundesliga, als so ein Traditionsklub wie Bremen (um die 37000 - und das war vorm Stadionumbau auch nicht viel mehr)? Deiner Logik nach dürfte dir ein Verein mit 30000 Erfolgsfans (Hoffenheim) lieber sein, als ein Verein mit 7000 echten Fans, weil diese Zahlen "miserabel" seien. Nee, da seh ich in der BL lieber einen Klub mit wenigen Fans mit Herzblut, sowas kann auch interessant sein (dass viele Vereine so hohe Zuschauerzahlen haben, liegt nur an den Eventfans die etwa seit den Neunzigern kommen. Fürth-Spiele sind keine Events, darum veränderte sich bei den Zuschauerzahlen Fürths im Vergleich zu anderen Vereinen wenig, während die anderen Klubs viele Zuschauer gewannen. Die Zuschauerzahlen Fürths sind nicht niedrig, die der anderen Klubs sind einfach zu hoch - was nicht schlimm ist, ich mag Eventfans nicht). Und Bochum ist nun auch nicht grad für viele Fans bekannt, aber das ist wahrscheinlich in Ordnung, weil's ein "Kultklub" ist.
    Übrigens spielen einige ehemalige Bundesligisten heute nur noch vor weniger als 1000 Zuschauern (z. B. Homburg in der 4. Liga), einige sogar vor weniger als 200 (Tasmania, 7. Liga). Welch miserable Zuschauerzahlen für solche Traditionsklubs, hoffentlich werden die mit ihrer Handvoll Fans nie wieder Erstligist!

    Fürth hat drei Meisterschaften, war in den Zehnern und Zwanzigern eine der besten Vereine in Deutschland, spielte bis 1963 erstklassig - das soll nicht interessant sein? Was haben denn Wolfsburg, Mainz, Freiburg, Hoffenheim und Bochum (!) geschafft - die haben ZUSAMMEN weniger Erfolge als Fürth alleine. Die Tradition für die Bundesliga hat Fürth also schon mal unbestritten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2011
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Ich sag ja, du verstehst es nicht, weil du nicht von da wech kommst. ;) Kann man auch nicht erklären, aber ich kenne genug Leute, für die der VfL Kult ist. Immerhin ist das auch ein Club, dessen Aufstieg 1970 ich hautnah mitbekommen habe, und dessen Fans so ein geiles Wort wie "unabsteigbar" erfunden haben... :top:

    Eventfans, Nicht-Eventfans - kannst du in jeden einzelnen Zuschauer reingucken? :suspekt:
    Aber wenn wir die schon als Kriterium nehmen: Bochum hat mit Sicherheit keine, und trotzdem wesentlich mehr Zuschauer als die Teebeutel!

    Homburg war damals schon eine graue Maus mit wenig Zuschauern, und überhaupt: Homburg und vor allem Tasmania als Traditionsvereine zu bezeichnen, nur weil sie irgendwann mal kurz in der Buli waren - ich weiß nicht... :suspekt:

    Bis 1963 spielten an die 100 Mannschaften in Deutschland erstklassig, ist also nix besonderes. Und mit Wolfsburg und Hoffenheim darfste mir nicht kommen, ich hasse Werksklubs... X(
    Mainz und Freiburg dagegen würde ich auch nicht als Traditionsklubs bezeichnen, aber sie kommen aus sympathischen Städten und haben einfach aus wenig Mitteln viel gemacht, dazu eine gewisse Konstanz bei den Trainern. Die sind mir also aus anderen Gründen sympathisch. :)
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.509
    Likes:
    2.491
    Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt... Bochum, ich komm aus dir

    Grönemeyer ist auch bekennender VfL Fan :)
     
  26. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Toll...und Merkel Cottbusserin...

    Bochum brauch ich auch nich in der BuLi...Augsburg aber ehrlich gesagt auch nich.. :floet:
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.012
    Likes:
    3.751
    Was, die hat auch einen Song über Energie gemacht? ;)
     
  28. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Dann kann man das aber auch nicht als Argument nehmen, dass der Verein Kult sein soll. Wenn man das nur in NRW mitbekommt.

    Mit Eventfans meine ich, dass die Zuschauerzahlen in den Neunzigern urplötzlich boomten und da haben die Medien auch ihren Anteil dran (= Fußball wurde zum Event). Im Übrigen hab ich die Zuschauerzahlen NIE als Argument genommen, die SIND nämlich einfach kein Argument. Denn wenn wir das schon als Kriterium nehmen, so wie du es jetzt erneut getan hast: Hoffenheim hat wesentlich mehr Zuschauer als die Netto-Discounter (so nennst du die Bochumer ja sicher, wenn die Kleeblätter für dich Teebeutel sind). :hammer2:

    In einer Stadt mit 40000 Einwohnern 8000 Zuschauer in Liga eins zu haben, ist auch nicht schlechter als in einer Stadt mit 400000 Einwohnern 17000 (das waren die Zahlen aus den gemeinsamen Homburger und Bochumer Bundesliga-Jahren). Gut, Homburg ist kein großer Traditionsverein. Aber Tasmania? Sie waren über Jahrzehnte lang nach der Hertha der zweitbeste Klub Berlins und sogar oftmals in der Berliner Stadtliga Meister vor der Hertha und qualifizierten sich so für die Endrunde. Tradition wird nicht nur durch Bundesliga-Teilnahmen erlangt und Tas erlangte seine eben vor 1963! Allerdings muss man schon sagen, dass Platz 50 in der ewigen Tabelle den Verein auch in Jahrzehnten noch bekannt lassen wird.

    Das mag sein, aber drei Meistertitel haben nicht 100 Mannschaften in Deutschland geschafft. Und nahezu durchgehend erstklassig sind auch nicht 100 Mannschaften geblieben. Also erzähl mir nicht, dass Greuther Fürth kein Traditionsklub sei! Der Klub ist von 1909 bis 1963 nur einmal nicht erstklassig gewesen (kurz nach dem zweiten Weltkrieg – und dann als Aufsteiger kaiserslauternlike gleich Oberliga-Süd-Meister geworden) und mir kann keiner erzählen, dass so ein Verein nicht genug Tradition für die Bundesliga hat! So eine Vita haben weder Bayern, Gladbach, noch unzählige andere Vereine, die in die Bundesliga "gehören" (von Bochum ganz zu schweigen, wenn Fürth nicht in die Bundesliga gehört, gehört Bochum erst Recht nicht rein). Aber Fürth mit drei Deutschen Meisterschaften und 55 Erstligajahren in 56 Jahren bis zur Einführung der Bundesliga soll nicht genügend Tradition haben?!

    Fürth hat nicht viel mehr Geld als Griechenland :)floet:) und macht aus seinen wenigen Mitteln ebenfalls viel (zehn Jahre in der zweiten Liga um den Aufstieg mitspielen ist auch eine Leistung bei den finanziellen Mitteln). Und ich wage einfach mal zu behaupten, dass Fürth, in der Zweitliga-Etatliste in der unteren Hälfte zu finden, noch weniger Mücken hat als Freiburg oder Mainz.

    Wie gesagt, ich kann nicht nachvollziehen, wo Greuther Fürth uninteressanter als Bochum sein soll (klar, für einen Bochum-Fan – aber ich mein jetzt aus neutraler Sicht).
     
  29. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Ja und, Elton John ist Fan vom Watford FC, trotzdem gehört der Watford FC (wenn man nur die Tradition zum Ausschlag nimmt) nicht in die Premier League. ;)
     
  30. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Na siehste, ich wusste doch, dass Du Fürth-Sympathisant bist. :)
    Die Konstanz bei den Trainern ist zwar nich so, aber dafür haben sie jetzt den geilsten der 2.Liga, das gleicht es wieder aus. ;)
     
  31. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Mit dem Unterschied aber, dass Fürth ein großer Traditionsklub ist. :p

    Wusste übrigens bis heute selbst nicht, dass sie bis 63 wirklich nur EINMAL nicht erstklassig waren. Hab ich eben nachgeguckt in meinem Stammarchiv.