Wer soll es richten?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Jogi-Fan, 5 Dezember 2010.

?

Ist Louis van Gaal hinsichtlich der Tabellensituation in der Liga noch zu halten?

  1. Ja, wenn Platz 3 mit einer Siegesserie so schnell wie nur möglich erreicht wird.

    62,5%
  2. Nein, auf gar keinen Fall.

    25,0%
  3. Keine Ahnung. Eventuell sucht Uli Hoeneß sowieso schon in Eigenregie nach Ersatz.

    12,5%
  1. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Es wäre doch wirklich schade, wenn die Vereinsführung sich vorzeitig für eine Trainerentlassung entscheiden sollte, und in diesem Forum wäre nicht die Diskussion nach einem Nachfolger gezündet. ;)

    Schließlich gibt es viele Fans des deutschen Rekordmeisters, die sich van Gaal als Trainer einfach nicht mehr vorstellen können bzw. überhaupt nicht vorstellen konnten. Zur heutigen Mittagszeit sendete Sport1 bekanntlich Doppelpass mit Christian Nerlinger. Er reagierte auf die Frage, ob van Gaal zu halten ist, wenn der FC Bayern sich nicht (direkt) für die Chmpions League qualifiziert folgendermaßen: Wir werden uns qualifizieren. Heißt für mich, dass die Tür zwar offen ist, aber noch lange nicht so, dass van Gaal seinen Vertrag beim FC Bayern erfüllen wird.

    Was meint ihr: Welches Saisonziel ist jetzt noch realistisch? Mit van Gaal? Oder wer soll es im Endeffekt richten und den deutschen Rekordmeister wieder auf Kurs bringen? Warum sollte denn dann ausgerechnet ein anderer Cheftrainer an der aktuellen Situation etwas verändern können?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2010
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich fang mal mit den Namen an, die in diesem Thread sowieso kommen werden:

    - Lodda
    - Peter N.
    - The special one
    - Kaiser

    Hoffe, geholfen zu haben :D
     
  4. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    Daum, Klinsi und Doll als Dreier-Trainer-Gespann.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Echt? Gibt es die?

    Ich habe bis jetzt nur welche gehört oder gelesen, für die alles andere verantwortlich ist, nur nicht van Gaal. Weltmeisterschaft, Verbände, Wetter, Spielplan, Abschlusspech, Schiris oder schlicht der Gegner, der (natürlich am Rande der Wettbewerbsverzerrung) besonders gegen die Bayern immer ganz dolle motiviert ist. Und gegen andere offenbar nicht.

    Aber doch nicht van Gaal.....

    Ich würde ja an einer ganz anderen Baustelle anfangen zu arbeiten. Die macht die Bayern zwar von jetzt auf gleich nicht unbedingt erfolgreicher. Aber die Peinlichkeiten rund um den Verein würden ad hoc abnehmen. Und man könnte die Kräfte dahin bündeln, wo sie hingehören.

    Und um ernst zu bleiben: Natürlich ist für München noch die Meinsterschaft drin. Auch nach dem heutigen Spieltag und egal wie das Spiel des BVB ausgeht. Und noch viel mehr ist eine Quali für die CL drin. Da besteht für mich kein Zweifel. Und auch kein Zweifel besteht für mich darin, dass beides der Anspruch der Bayern ist bzw. sein sollte.

    Ob mit oder ohne LvG...ich weiss nicht.....jedenfalls kann ich mir im Moment nicht vorstellen, wer es besser machen könnte und verfügbar ist. Vielleicht sollte man erstmal Namen sammeln.
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ja klar. Weil du ziemlich ignorant bist. Was keine Beleidigung sein soll, kann man auch positiv sehen. Aber Ahnung von dem haben was man schreibt? Ne, da bist du nicht die Nummer 1. Jedenfalls nicht wenn der FC Bayern irgendetwas damit zu tun hat. ;)
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Wenn einer NICHT beurteilen kann, was ich in meinem Umfeld höre, sehe oder lese, dann bist du das. Könntest du dir mal merken.
     
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ja ist denn schon Weihnachten ?? :D:top::lachweg:
     
  9. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Also ließt du hier im Forum gar nicht? Deshalb immer diese Posts? :zahnluec:
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Rischtiiig....alles lese ich nicht. Das lässt meine Zeit gar nicht zu. :top:
     
  11. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wenn du das nicht gelesen hast - entschuldigung!

    Die von dir erkannte "Baustelle" hätte ich trotzdem gerne erläutert. Auch wenn ich mir denken kann, auf was bzw wen du anspielst.
     
  12. kthesun

    kthesun Guest

    Ich tippe mal auf Uli Hoeneß entfernen. Was natürlich die dämlichste Idee ist von der ich seit langem gehört habe, aber würde gut zu dem passen was der Autor wenn es um Bayern geht sonst so von sich lässt.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Leben und leben lassen. Der ist halt immer noch angesäuert, weil sein Sommermärchenheld gehen musste
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Dann brauch ich es ja auch nicht mehr erläutern. Weil du mit Sicherheit richtig liegst.
     
  15. kthesun

    kthesun Guest

    Ja, ist auch besser so.
     
  16. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Und das unter total "normalen" Umständen, wenn ich die aktuelle Tabellensituation betrachte.

    17 Punkte
    Rückstand
    auf den Herbstmeister ist ein Abstand, der weder so bei Hitzfeld, Magath, Klinsmann akzeptabel gewesen wäre noch bei van Gaal respektabel ist. Kroos, Altintop, Schweinsteiger, Ribery, van Bommel, Lahm, Demichelis, Müller, Gomez und so weiter sind Spieler, die absolut anerkannte Profis sind und bei jedem anderen Bundesligisten unter Vertrag genommen werden würden, wenn man nicht finanziell überfordert werden würde.

    Tatsache ist auch, dass nicht nur statistisch gesehen, es nicht rund läuft beim deutschen Rekordmeister. Denn es ist schließlich kein Geheimnis, dass van Gaal seit Arbeitsbeginn in der vergangenen Saison immer wieder mit dem Vorstand und mit den Spielern seines Kader angeeckt war: Luca Toni, Franck Ribery, Phillipp Lahm, Martin Demichelis oder Thomas Müller. Mario Gomez und Antoliy Tymoshchuk hat er schließlich schon oftmals in der Öffentlichkeit freigestellt, den Verein zu verlassen, weil sie ersetzbar seien. Um es auf den Punkt zu bringen: Unwichtig, wenn das Stammpersonal fit ist. Und genau diese Einstellung ist bei der Verletzungsanfälligkeit einfach kontraproduktiv und bestätigt schließlich nur, dass er in Sachen Menschenführung in der Realität ersetzbar ist. Das hat Uli Hoeneß letztlich auch offen erklärt und somit auch klargestellt, dass es wirklich nicht abwegig ist, einen Trainer zu engagieren, der sich mit seinem Kader in jeder Lebenslage identifiziert.

    Die Entlassung wird kommen. Die Frage ist nur wann und wie viel Zeit Hoeneß brauch, den Glücklichen zu überzeugen. :floet:
    Ich sehe definitiv Mehmet Scholl als Alternative: Er kennt den Verein als Spieler und Jugendtrainer und wird vom gesamten Umfeld & der Führungsetage des deutschen Rekordmeisters respektiert. Es würde zwar nicht in seine Lebensplanung passen, da er die Lizenz zum Fußballlehrer im nächsten Jahr erwerben will. Aber wer weiß - In Zusammenarbeit mit Herrmann Gerland ist es sicherlich besser organisierbar, als in Stuttgart mit Markus Babbel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2010
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nur zur Kenntnis: Das ist nicht korrekt.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Klar, Scholl und morgen kommt das Christkind. :D
     
  19. kthesun

    kthesun Guest

    Bayern lässt ganz sicher keinen unbedarften Neuling wie Scholl auf die Profimannschaft los.
     
  20. kthesun

    kthesun Guest

    Was denn dann?
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Frage den Untouchable, der kann es dir gerne erläutern.
     
  22. kthesun

    kthesun Guest

    Ach gott, jetzt is er beleidigt :D
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Auch diese Feststellung ist nicht korrekt. Gibt weder einen Grund, das zu sein, noch, das anzunehmen.
     
  24. kthesun

    kthesun Guest

    Na Klaro.






    Der Text, den Sie eingegeben haben, ist zu kurz. Bitte erweitern Sie den Text auf die minimale Länge von 10 Zeichen.
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Brehme hat doch lange und erfolgreich in Muenchen gespielt, das sollte Qualifikation genug sein fuer eine Anstellung als Trainer dort. War es in Lautern schliesslich auch...
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Im Gladbachforum käme jetzt wieder: Überhöhtes Anspruchdenken!

    Naja man wird schon ein neues Feierbiest finden, falls nicht, ich mach es gerne. ;-)
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Vermutlich nicht, aber es waere trotzdem nicht das erste Mal. Mit Soeren Lerby damals lief das ja ganz allerliebst, sowas koennte man gerne mal wiederholen.
     
  28. kthesun

    kthesun Guest

    Ich musste den um ehrlich gesagt erstmal googlen.

    Soeren Lerby war vom 9. Oktober 1991 bis zum 10. März 1992 Trainer von Bayern. Das heisst: gerade mal 6 Monate. Und nichtmal das Saisonende hat er miterlebt.

    Ich kann das jetzt nicht mehr finden warum sie ihn damals geholt haben. Aber wahrscheinlich wurd irgendein anderer entlassen und sie fanden kurzfristig keinen besseren Ersatz.

    Was soll ich sagen, das ist mal wieder fast 20 Jahre her. Damals wurde im Fussball auch noch in der Halbzeitpause gesoffen ( :p ), und 5 Jahre zuvor hat eben dieser Sören Lerby zwei Spiele am gleichen Tag bestritten, eins für Nationalmannschaft und eines im DFB-Pokal für Bayern. Mit anderen Worten: Damals war Fussball wohl noch deutlich unprofessioneller.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Dezember 2010
  29. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    also ich kann mich sehr gut an die trainerzeit von sören lerby erinnern, obwohl ich damals noch ein pimpf war. lag bestimmt an seinen tollen leistungen :D :D ich glaube er hat heynckes abgelöst, aber da kann ich mich auch täuschen. ist ja ewigkeiten her.
     
  30. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Heynckes war nach einer Heimniederlage am 12. Spieltag gegen den Aufsteiger Stuttgarter Kickers entlassen worden, weil Bayern mit 12:12 Punkten nur auf Platz 12 stand. (Ziemlich viele Zwoelfen, was?) Wieso nun ausgerechnet Lerby geholt wurde, weiss ich aber nicht; er hatte wohl aus seiner Zeit als Spieler bei den Bayern dort einen wirklich guten Ruf. Diesem konnte er aber keinesfalls gerecht werden, denn unter ihm lief es sogar noch schlechter, und er wurde nach dem 27. Spieltag mit 25:29 Punkten auf Platz 11 liegend entlassen. Insgesamt duerfte das damals die schlechteste Buli-Saison der Bayern ueberhaupt gewesen sein, denn am Ende wurde der FCB auch nur 10 mit 36:40 Punkten. (Weil das die 1. Saison nach der Wiedervereinigung war, spielten damals 20 Vereine in der Buli und es gab demzufolge 38 Spieltage.)

    Ich hab noch 'nen spannenden alten Spiegel-Artikel zum Thema gefunden. Wegen dieser damaligen Katastrophensaison wurden z.B. Beckenbauer und Rummenigge als Vizepraesidenten installiert:

    DER SPIEGEL*44/1991 - Der Ball muß ins Tor
     
  31. thomas-

    thomas- New Member

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Meine Meinung zu dieser Saison:

    Es liegt nicht an den Trainern oder der Führungsetage!

    Der FC Bayern hat einen Spielerkader, wenn alle in 2 Mannschaften spielen, müssten Sie eigentlich von den Namen und dem vermeintlichen KÖNNEN, die ersten beiden Tabellenplätze belegen.
    Egal in welcher Zusammensetzung der FC Bayern antritt, sie müssten jeden BL Verein locker schlagen können.
    Ich meine, man sollte vielleicht die Gehälter kürzen bzw. drastisch einfrieren, vielleicht würde das ja helfen, denn alles andere funktioniert ja wohl nicht
    Jeder Spieler ist angestellter des Vereins.
    Sein Gehalt bezieht er, wie eigentlich jeder Arbeitnehmer, für vollen Einsatz.
    Einen solchen ist nur bei den allerwenigsten zu erkennen.

    Da hilft das gejammere wegen Verletzungen aus Länderspielen definitiv nicht.

    Ich würde ein Gehalt nach Punktesystem einführen, das gab es früher auch mal in der Formel 1. Damals war es Nelson Piquet, der durch schlechte Leistungen für hohe Bezüge auffiel. Nach dem er nach Punkten bezahlt wurde, kam die Weltmeisterschaft mit Brabham-BMW und sein er hatte ein tolles Gehalt.

    Vielleicht wäre so etwas ja mal eine Massnahme.

    Wenn die Vereinsführung Skrupel hat ein solches Leistungssystem einzuführen, stelle ich mich gerne, natürlich gegen entsprechendes Einkommen zur Verfügung.