Wer lügt? Ballack oder Löw?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 21 Juni 2011.

?

Wer lügt?

  1. *

    Löw

    18 Stimme(n)
    64,3%
  2. *

    Ballack

    6 Stimme(n)
    21,4%
  3. *

    Beide

    5 Stimme(n)
    17,9%
  4. *

    Keiner von beiden

    2 Stimme(n)
    7,1%
  1. theog

    theog Guest

    :lachweg::lachweg::lachweg::lachweg:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    11 Freunde sind echt geil. :lachweg: :top:

     
  4. ballioso-odioso

    ballioso-odioso Odioser Ballioso

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Also, hier lügen ja wohl beide. Ballack kann auch viel erzählen, das hat er nicht wenige Male gezeigt und Löw, der ist *****************!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11 September 2011
  5. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Beide können nicht lügen, sondern nur einer mMn.
     
  6. ballioso-odioso

    ballioso-odioso Odioser Ballioso

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Wieso können beide nicht lügen? Für jeden existiert genau eine Wahrheit und dies ist seine eigene.
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Seh ich auch so, deshalb hab ich's auch angekreuzt.
     
  8. ballioso-odioso

    ballioso-odioso Odioser Ballioso

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Vorallem wie gesagt, beide habe in der Vergangenheit gezeigt, dass sie lügen können und beide sind Öffentliche Menschen.
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Dann mögen sie in ihrer eigenen Welt verfangen sein, sind dann aber keine Lügner.
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Wieso hat die Option dann 0 Stimmen? :gruebel:
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Also bei mir hat die Option "beide lügen" 3 Stimmen. :weißnich:
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ach so, ich dachte du meinst "keiner lügt".
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Mal sehn wann sich wer wieder dazu äußert, oder lässt man einfach das nun alles zu stehen ? :suspekt:
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ballack ist immer noch sehr traurig, dass Löw ihn einfach so rausgeschmissen hat:

    "Es tut immer noch weh, dass ich nicht mehr für Deutschland spiele. Die wirklich frustrierende Sache ist, dass ich nie eine echte Chance bekommen habe. Deshalb bin ich immer noch sehr unglücklich, das ist wahr... Nach der Verletzung sind Dinge passiert, die ich nicht erwartet habe. Ich habe viel daraus gelernt, aber ich bin nicht böse. Ich kann nur Menschen böse sein, die mir nah sind"

    Und das sind wohl Löw&Co dann wohl nicht mehr, wie uns Ballack unmissverständlich zu verstehen gibt.

    Fußball - Newsticker - Bundesliga - Ballack frustriert über Aus im Nationalteam
     
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Mein Gott, Ballack damit mal komplett abschließen, und der Nationalelf nicht hinterher trauern. Sportlich gesehen gehört er absolut nicht mehr in die Nationalmannschaft.
     
  16. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Das stimmt. So langsam sollte er damit mal abschließen und sich auf seine letzte Saison mit Bayer konzentrieren.
    Ich kann es auch nicht verstehen, warum die Medien das Thema immer wieder ansprechen. Langsam geht das einem echt auf die Nerven und das rumgeheule von Ballack auch.
     
  17. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Naja, also rumheulen tut der Ballack bestimmt nicht, und wenn die besch..... deutsche Presse net dauernd den Ballack belagern wuerde dann haettest Du von seinem Interview, was er der englischen Presse gegeben hat, auch nix erfahren. Aber das sind die Deutschen die ihm nicht in Ruhe lassen koennen. Das ihm die Art und Weise nicht gefallen hat, sollte man auch verstehen....oder aber eigentlich auch wieder nicht, wenn man sich in die Loew-Gombo verliebt hat.:D
     
  18. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Wollt ich auch meinen. Ballack hat sich jetzt nach dem ganzen Theater das erste Mal wieder zu Wort gemeldet. Und unabhängig davon ob er nun noch in die N11 gehört oder nicht, kann es ihn doch nach wie vor schmerzen nicht mehr dabei zu sein.

    In der aktuellen SportBild wird im Vorwort erwähnt, dass man gerne mit Ballack ein Interview geführt hätte, dieser aber nicht wollte, da ihm die Berichterstattung der SpoBi nicht gefalle. Und als Hauptartikel folgt dann die Überschrift "Michael Ballast". und da wundern die sich, dass er mit denen nicht mehr spricht.

    Kritische Recherche ist eine Sache, aber sowas ist einfach total über. Aber jut, da kommt die Verwandschaft zu Bild wieder duch. Leider...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 September 2011
  19. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Na ja... verliebt bin ich in die Löw- Gombo nicht. Ich mag den Ballack nur nicht. ;) :D
    Das meine ich ja... die Medien bringen das Thema immer wieder und das geht mir auch auf die Nerven. Gut, mittlerweile sagt Ballack nicht mehr viel dazu, aber eine ganze Zeit hat der in der Presse immer rumgeheult usw, anstatt sich anständig aus der Nationalmannschaft zu verabschieden.

    @Chris1983: Das habe ich auch gelesen. Und find ich von der SportBild auch nicht richtig, egal ob ich den jetzt mag oder nicht, aber das ist dann doch zu viel. Da kann ich es verstehen, dass er keine Interviews mehr geben möchte.
     
  20. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.484
    Likes:
    1.409
    Also mir wäre nicht bekannt, dass Ballack groß "rumgeheult" hat. Ich kann mich zB nicht daran erinnern, dass er mal abgesehen von kurz nach der WM 2010 wo er Lahm ein wenig zurecht gestutzt hat (mit Recht übrigens!), sich noch groß zum dem Thema geäußert hat. Ausser vllt., dass er nochmal alles versuchen wolle etc. Aber das hat wiederum nix mit Rumgeheule zu tun! ;)
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Und ich finde: Mit ruhig bleiben und nicht mehr dazu äußern spielt man stets demjenigen in die Karten, der die Entscheidungs"gewalt" hat bzw. sein Machtmittel ausgespielt hat und hofft, das Ganze würde sich durch Aussitzen von selbst erledigen.

    Von daher finde ich es sowohl vom Zeitpunkt als auch vom Stil her in Ordnung, wenn der Ballack als Betroffener auf der anderen Seite sich dazu äußert. Wie gesagt, maßvoll, stilvoll, ohne Giftpfeile und Häme sondern so wie es ist.
     
  22. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Zusammenfassend kann man sagen, dass sich Michael Ballack in den vergangenen drei Jahren von einer anderen Seite gezeigt hat. In den Boulevardblättern und ohne Rücksicht auf die Kollegen, die heute zur festen Spielerauswahl zählen, mit einer barschen Wortwahl. So kann ich mir jetzt schon vorstellen, wie er sich in spätestens zwei bis fünf Jahren in die immer mal wieder anklingende Diskussion einbringen wird, und in großen Tönen von seiner Generation und seinen Führungsqualitäten sprechen wird.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Da freue ich mich jetzt schon drauf. :popcorn: Und auf das, was jetzt noch kommt. :D
     
  24. theog

    theog Guest

    Die Mehrheit hat schon entschieden! Löw hat gelogen! :huhu:
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.461
    Likes:
    1.247
    Ich hab jetzt echt 3x nachgelesen, ob du nicht vielleicht den Lahm meinst. :D
    Das hätte mich dann nämlich wirklich sehr gewundert. Aber du hast mich nicht enttäuscht.
     
  26. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Das Thema war doch eine ganze Zeit in den Medien und die Äußerungen, dass Löw ihm nie eine richtige Chance gegeben hat und das er lügt, ist für mich rumheulen.
    Hat er nach der WM Lahm zurecht gestutzt? War das nicht schon während der WM, wegen der Kapitänsfrage? Also da hat Ballack sein wahren Charakter gezeigt. Nur weil Lahm eine normale Frage beantwortet hat, sich so aufzuregen, fand ich schon echt über. Und das noch vor dem Halbfinalspiel gegen Spanien. Sorry... aber der nimmt sich einfach zu wichtig.
     
  27. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Das will ich mir gar nicht vorstellen. Einige Spieler sind mir nach ihrer Spielerkarriere sympathisch geworden, wie z.B. Olli Kahn oder Lothar Matthäus, aber bei Ballack hab ich da große Zweifel.
    Der hat in letzter Zeit oft genug gezeigt, was das für einer ist.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.155
    Likes:
    3.172
    Dir ist Matthäus sympathisch geworden? :schock:

    Wegen seiner Mädls? 'nen anderen Grund kann's ja kaum noch geben (und der ist schon hart).
     
  29. Feivel

    Feivel Member

    Beiträge:
    320
    Likes:
    0
    Haha... na ja, hart find ich das nicht. :D Aber nein, wegen den Mädels ist es nicht... einen guten Grund kann ich dir nicht nennen, aber der ist mir wirklich sympathischer geworden mit der Zeit und ich finde, der hat mal eine Chance in de Buli verdient.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ballack flennt übrigens wirklich nicht, sondern nimmt es wie ein Mann:

    "Vor ein paar Wochen war es sicher noch schwerer als jetzt, wo es gesackt ist. Sportlich bin ich weit davon, es nicht zu akzeptieren. ... Um Gottes Willen, man kommt in gewisses Alter", sagte Ballack weiter: "Aber ich bin immer noch ehrgeizig und wollte zeigen, dass ich noch gut genug bin. Die Chance habe ich leider nicht gehabt. Das ist Sport, das ist Männersport.... Nach so langer Zeit in der Nationalmannschaft, für die ich gerne gespielt und immer alles gegeben habe, war der Schluss unbefriedigend."

    Wobei er sich einen kleinen Seitenhieb dann doch nicht verkneifen kann:

    Bei Chelsea soll er am Dienstag nachträglich offiziell verabschiedet werden. "Da ist eine sehr schöne Geste, wenn es dazu kommt und wäre ein sehr emotionaler Moment"

    Fußball - Newsticker - Bundesliga - Ballack erklärt: DFB-Aus verkraftet und akzeptiert
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 September 2011
  31. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich habe Watzke mal eine Mail geschickt, vielleicht bekommt er die Chance ja in Dortmund. Wenn die Fans danach verlangen :)