Wer ist für euch der beste Spieler aller Zeiten?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von arnautovic, 2 Mai 2009.

  1. goalkeeper

    goalkeeper Active Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    0
    Wer?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Habs mir anders überlegt, der Thread ist ja gestern schon geschrottet worden.
    Und darum...:undweg:
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Für mich ist der auch unter den besten 5 Schiris in Deutschland. Gefällt mir auch sehr vom Auftreten.
     
  5. goalkeeper

    goalkeeper Active Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    0
    Der Typ der Rafati schlecht findet, soll mal sagen wer bei Ihm die Besten sind.
     
  6. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Anfang des Jahrzehnts kam hier ein Dokufilm zu Pele (*Pele Eternamente* oder so aehnlich). Hat einige mehr an Bildmaterial als immer wieder dieselben Szenen dr WM 1970.

    IMHO die Art von Schlussfolgerung, weshalb ich von diesen Epochen vergleichen oder *Bester aller Zeiten* nicht viel halte. Die Verteidiger waren rustikal, die Trainingsmethoden waren rustikal, die Versorgung war rustikal, die medizinische Behandlung war mehr als rustikal, die Logistik war rustikal, ALLES war rustikal. Nimm Deine heutigen Topverteidiger, lass die ins Alter von 10jaehrigen zuruecksetzen, versetze sie ins Jahr 1950 und lass sie damals aufwachsen, um Fussballprofis zu werden. Da kommt nicht viel weniger Rustikales bei raus...
    Als Athlet war Pele eine Ausnahmeerscheinung, fast schon eine Aberration....
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Pelè war ja auch vor mir, also ich dachte immer Maradona wär es gewesen, bis ich Ende 80 er diesen Film sah.....das ist genau wie Du sagtest...wenn Beckenbauer die Lichtgestalt war, ist Pelè das Licht....und Maradona versucht mit seiner Hand es zu fassen....


    was noch wichtig ist, diese älteren Filme sind nicht gecheatet...bei den heutigen Videos kann Dir jedes einigermaßen talentierte PC Kid alles grafisch hinzaubern.
    Das was dort gezeigt wird, hat der wirklich gemacht und zwar sofort...nicht 100 mal probieren.

    Erinnere Dich an Beckenbauer, der machte sofort und live aufm Oktoberfest im Vorbeilaufen vom Bierglas den Ball in die Torwand rein, Pelè war besser, der hat das unten und oben gemacht, Beckenbauer sagt ganz klar und ohne zu Zögern, daß Pelè der Beste für ihn gewesen sein und auch noch nicht übertroffen ist....sehe ich auch so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2009
  8. Fussballer

    Fussballer Well-Known Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    7
    Zidane!
     
  9. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Natürlich PELE ! Wobei Maradona die Möglichkeit gehabt hätte,Pele abzulösen.Ihm fehlte halt nur n halbes Pfund Gehirn.

    Genauso wie Garrincha,das Genie am rechten Flügel und in brasilianischen Ehebetten.
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich habe mir auf youtube schon eltiche Dokus und Ausschnitte angeschaut. FUssballerisch kann ich immer noch nicht erkennen, dass PELE besser war (Nur fussballerisch!). Natürlichtotal unterschiedliche Spieler, Pele wirkt für mich viel robuster und " mechanischer" . Maradona flinker eleganter. Maradonna ist auf jeden Fall auch eine Aberration.


    Oder Breitzke!

    Was man sicher sagen kann, dass PELE (ich verlass mich da auf euch Experten, die ihn gesehen haben) und Maradona die beiden Größten sind.

    Ich bin auch mit Maradona großgeworden, doch habe ich um Grunde nur die WMs gesehen. Als ich später eine DOKU über die Zeit in Neapel gesehen habe, Tore die ich so noch nie gesehen habe, ist mir die Kinnlade richtig runtergefallen. Da hat ein einziger Spieler alleine die MEisterschaft gewonnen. Das ist nicht übertrieben. Und alle anderen 10 haben sich in seinen Dienst gestellt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 Juni 2009
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Es ist auch schwer vom Besten zu reden ohne sie wirklich zusammen spielen gesehen zu haben.
    Ich bin ja in der Maradona Zeit aufgewachsen und habe ihn gesehen und gefühlt, er war außerordentlich gut, nicht nur talentiert, er war überdimensional.
    Wenn ich vorhin Zidane lese, auch ein großartiger Techniker, aber Maradona ist von der Gesamt Ästhetik ( evtl. meine ich damit das Fassungsvolumen der abstrakten Möglichkeiten, Fußball zu spielen ) her noch ein Tüpfelchen voller gewesen, wenn auch nicht von der Intelligenz her so doch vom Prinzip her befreiten Instinkt.

    Es geht nicht um Symphatie, sondern eigentlich darum, wer war der

    kompletteste Fußballer....

    das war Pelè....vielleicht gibt es den besten garnicht....oder es gibt die 100 besten oder so...
     
  12. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Diego und Pele in ihren jeweiligen Glanzzeiten tun sich nix.Der Unterschied ist halt nur die Konstanz.Pele war halt über nem längeren Zeitraum der Fussballgott.

    Vielleicht können wir uns in 15 Jahren ja auch über Messi unterhalten.
     
  13. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    was macht eure meinung nach ein maradona besser als ein c. ronaldo?
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Naja. Maradona und Messi haben beide eine einigartige Körperbalance. Aber Maradona ist viel kompletter. Er hat aus allen erdenklichen Lagen Tore geschossen und hat Tore ganz alleine gemacht. Messi schießt 85 % seiner Tore auf die gleiche Art und Weise, und er braucht zwingend technische Mitspieler (daher klappt es auch bei BARCA)mit denen er auf engsten Raum komninieren kann. Maradona ist durch den engen Raum einfach durchgegangen. Er konnte dies auch ohne Mitspieler. Bei Neapel hatte er fast nur Holzhacker in der Mannschaft.


    Warum sollte Ronaldo besser sein?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 Juni 2009
  15. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    hab ich das gesagt?
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Spielt doch keine Rolle, oder? War nur eine allgemeine Frage. Aber was findest du an Ronaldo denn besonders?
     
  17. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    seine tricks, seine torgefährlichkeit, seine freistösse...

    ich weiss nicht wie maradona gespielt hab, kenne ihn leider nur aus videos...
     
  18. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Ronaldo ist gefährlich keine Frage . Eine Waffe. Doch wenn man ihn insgesamt durchleuchtet fehlt sehr viel. Kaum strategisches Spielverständis, schluderige Pässe und viel Theatralik. Wenn ich Spiele live mit Ronaldo sehe ist er oft 70 Min weg. Maradona hat dem Spiel seinen unverwechselbaren Stempel aufgedrückt. Wo war Ronaldo im WM-Halfinale 2006 (da war ich live) wo war er 2008?
     
  19. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    hmm... das mit 2006 stimmt, bei der wm war er schwach, aber das mit der em 08 stimmt nicht, meiner meinung nach hat er 2 klasse spiele in der gruppenphase gemacht, im letzten wurde er geschont, gegen deutschland war er schlecht das stimmt...

    aber das er in allen wichtigen spielen schlecht spielt stimmt auch nicht, im cl finale war er meinung nach der beste trotz dem verschossenen elfmeter... :floet:
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Das ist aber zu wenig. Maradona 86 spielt das Turnier aus einem Guß! EM 2008 taucht Ronaldo ab im wichtigen Spiel.
     
  21. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    jetzt wart mal ab, bei der wm war c.r. 21, bei der em 23... 2010 ist er 25 dort wird man sehen ob er ein echter weltklasse spieler ist oder nicht...
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Ronaldo ist auch limitiert durch seine Position auf der rechten Linie. Das sind Spieler , die nur stossweise in Erscheinung treten. Was ich auf jeden Fall schlecht finde ist seine Bindung an die Mannschaft und sein schlechtes Passspiel.Aber wenn er dann einen reinhaut ist das dann vergessen, aber es fehlt eben was .
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Der Einwand mit dem Alter ist natürlich berechtigt, denn mit 21 (in Spanien 1982) spielte Maradona alles andere als ein Turnier aus einem Guss. Und im wichtigen Spiel gegen Brasilien schwächte er seine Mannschaft entscheidend durch seine rote Karte wegen eines Tritts... :rolleyes:

    Trotzdem gebe ich dir recht, dass C. Ronaldo im Vergleich zu Maradona limitierter ist, da fehlt doch ein Tick Genialität. Wenn überhaupt, dann hat die Leo Messi, aber bei dem muss man auch noch sehen, ob er irgendwann mal seine Mannschaft so mitreißen kann wie seinerzeit Diego.
     
  24. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Und meine Entscheidung wer beste war ist Alfredo Di Stefano..hab viele
    alte aufnahmen über Real gesehen, und meine der war der aller Größte..
     
  25. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    In dem Alter (21) war Pele schon zweimal Weltmeister.Und 8 Jahre später noch ein drittes Mal. CR ist ohne Zweifel ein Weltklassespieler.Aber nicht "Der Beste aller Zeiten".
     
  26. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Meinst Du mich ? Hälst Du das etwas herablassende, mich nur in der dritten Person ansprechende "Der Typ" für eine angemessene Anrede ? Wäre es nicht einfacher gewesen, meinen Usernamen zu schreiben oder aus einem meiner Beiträge zu zitieren ?
     
  27. Deadringer

    Deadringer Der Atzenkeeper

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Schwer nur einen Spieler zu nennen, aber ich würde an erster Stelle Pelé nennen. Dicht gefolgt von Ronaldo, Zidane und Maldini.
     
  28. goalkeeper

    goalkeeper Active Member

    Beiträge:
    1.183
    Likes:
    0
    Ich wusste nicht mehr wer es war, also schrieb ich einfach der Typ. Das sollte weder spotent noch irgendwie abwertent sein oder klingen. Wen dies dr Fall war entschuldige ich mich in aller Form:hail::top:
     
  29. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.793
    Likes:
    34
    Okay, kein Problem:)
    Ich mach' zu Rafati aber besser 'nen Extra-Thread auf.
     
  30. LFC_8

    LFC_8 Verfasser des 500.000sten

    Beiträge:
    475
    Likes:
    0
    für mich isses gerrard
     
  31. Robinho10

    Robinho10 Der Powerstürmer !!!

    Beiträge:
    540
    Likes:
    0
    Für mich ist es Zinedine Zidane !!! ;)