Wer ist eure größte Schwalbe?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Balla, 7 August 2009.

  1. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Bei dieser Randdiskussion ging es eben nur ganz am Rande um die eigentliche Schiri-Entscheidung (huelin: kann sich niemand mehr vorstellen, dass ein Spieler nur wegen des Schwungs fällt? - itchy: da merkt man aber nen Unterschied in der Reaktion), sondern eher um die Reaktion des (Fernseh-)Publikums (im Nachhinein) - zumindest hab ichs so verstanden und fand deine Reaktion daher überzogen. Da du ohnehin mit itchy im Clinch liegst, kam dann eben auch der Eindruck auf, du hättest es bewusst falsch verstanden.

    So wie dus verstanden hast, ists natürlich ne andere Sache. Defintiv darf der Schiri nicht seine Entscheidung nach der Reaktion richten. Aber durch ein Reklamieren steigt die Wahrscheinlichkeit der Foul-Entscheidung, wenn auch unterbewusst, und damit selbstverständlich auch die Wahrscheinlichkeit einer Fehlentscheidung. Aber auch ist das Entscheiden auf Schwalbe nur dann gerechtfertigt, wenn überhaupt reklamiert wird. Insofern ist die Reaktion schon ein wichtiger Faktor, wenn er auf Nicht-Foul entscheidet.

    An sich ist das auch ne typische Stadion-Situation: Stürmer fällt im Zweikampf - völlig egal, ob Foul oder nicht, hat er durch sein Reklamieren die Reaktionen des Publikums in der Hand. Reklamiert er nicht, ebbt die Aufregung schnell wieder ab, reklamiert er, wird der "Übeltäter" sowie der Schiri im weiteren Verlauf keinen schönen Nachmittag verleben.

    Also ist die Reaktion des Spielers aus vielerlei Hinsicht wichtig, sollte aber nicht für die Foulentscheidung relevant sein - aber um die ging es ja eigentlich auch gar nicht.



    Bei eurem Scharmützel halt ich mich übrigens raus, was ich gesagt habe, war im Grunde schon zu viel.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Was meinst du mit "seinerzeit"? Wenn du 2002 meinst: natürlich habe ich schon damals die hirnrissige Entscheidung des Schiris kritisiert.
    Du meintest "elendes Lama" ;) Aber egal, man merkt deutlich, dass Totti für dich eine absolute Hassfigur ist, und in solchen Fällen zweifle ich doch meist an der Objektivität. Würde mir im übrigen bei Rooney auch nicht so leicht fallen... :floet:
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ok, einverstanden. Wobei ich denke, dass da häufig kein großer Unterschied gemacht wird.

    Naja, ich bin halt der Meinung, dass Schwalben zu hoch und überharte Foulspiele zu niedrig gehängt werden - besonders in dem Land, bei dessen Erwähnung du nicht mehr mit mir diskutieren willst. ;)

    Kann mich jedenfalls kaum erinnern, dass dort ein Spieler wegen eines überharten Foulspiels das ganze Spiel über ausgepfiffen wurde, wohl aber wegen der noch so leisesten Andeutung einer Schwalbe...
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Solange Foulspiel als (zulässiges) taktisches Mittel im Spiel angesehen wird, dies sogar trainiert wird, wird sich daran auch nix ändern.
     
  6. DavidG

    DavidG Guest

    Ich glaube den Threadtitel kann man umbenennen in "Was ist eine Schwalbe?"

    :D
     
  7. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    34
    Also doch :) Denke aber, das müssen wir nicht mehr diskutieren, weil die Fronten klar sind.

    Pingelkopp ;) Und zugegeben: 100% objektiv bin ich da sicher nicht. Dafür war die Schadenfreude viel zu groß.
     
  8. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    22.08.2009 - Bielefeld-Augsburg - 29. Minute:
    Federico macht eine Schwalbe im 16er mit der Absicht, einen Elfmeter zu bekommen.
    Sah in der Zeitlupe so aus, wie es aussehen sollte: Dämlich!
     
  9. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Hi Balla,

    also so sehr ich auch nachdenke, beim FC fällt mir gerade echt kein Schwalbenkönig ein. Was daran liegen mag, das es in der letzten Zeit nur sehr wenige Offensivsituationen der Kölner gab und somit auch gar nicht die Chance zur Schwalbe abzuheben.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ja, beim BVB fällt mir ehrlich gesagt aktuell auch keiner ein. Wir hatten mal die berühmte Schwalbe von Andy Möller, der dafür auch gebührend bestraft wurde. Aber selbst Möller war kein Dauerschwalber, er war halt schnell und wurde leicht von den Beinen geholt. Soll man ihm also wegen der einen Schwalbe gleich dieses Attribut anzuhängen?

    Finde es sowieso etwas fragwürdig, jemanden auf ewig als "Schwalber" abzustempeln. Selbst Jarolim, den man ja gemeinhin als solchen brandmarkt, hält sich zuletzt merklich zurück. Habe den HSV in der letzten Saison häufiger live (im TV) gesehen, aber nicht ein einziges Mal ist mir aufgefallen, dass Jarolim sich nun unberechtigt am Boden windet. Aber man braucht halt seine Feindbilder... :rolleyes:
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Amoroso schon vergessen? Und die beruehmte Schwalbe von Juergen Kohler, die zum fuer die Meisterschaft wichtigen Elfmeter kurz vorm Ende der Spielzeit gegen Koeln fuehrte? Ganz, ganz ueble Typen, das.
     
  12. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Amoroso........... jau hast recht
    Kohler............... nie und nimmer Schwalbe.unberechtigter Elfer ja,aber keine Schwalbe.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    ja der Kohler wurde ganz böse von hinten umgerissen, einschussbereit!

    Sonst wäre Leverkusen Meister geworden, Toppmöller ein großer Trainer und Ballack nicht der ewige VIZE.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Naja, das war wahrscheinlich Kohlers einzige Schwalbe in seiner gesamten Karriere.

    Amoroso war generell ein Schauspieler und hatte auch nicht den besten Charakter. Wirklich schade, denn an sich war er ein genialer Spieler...

    Aber eigentlich geht es ja eher um die heutige Mannschaft, und da fällt mir wirklich keiner ein - dir vielleicht?
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.476
    Likes:
    1.247
    Die größte Schwalbe, die je ein KSC-Spieler hingelegt hat, war von - Achtung - Bernhard Trares. Kaum zu glauben aber wahr.

    Kann Herrn Möller absolut das Wasser reichen, haben aber nur 10000 oder so gesehen.

    80. Platzverweis gegen KSC
    86. Ausgleich Labbadia
    90 +3 2:1 durch Foulelfmeter

    Das Ganze am 27.04.2003 wer sich nicht erinnert :D
    http://www.kicker.de/news/fussball/...karlsruher-sc-6_rot-weiss-oberhausen-101.html

    Dadurch 2 Punkte vom Abstiegsplatz weg am 30. Spieltag, der Klassenerhalt wurde dann erst am letzten Spieltag klargemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 August 2009
  16. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Hatten wir nicht an anderer Stelle die Diskussion,dass man sowas nicht so pauschal behaupten kann ? Ist ja nicht gesagt,dass der BVB nicht trotzdem das Spiel gewonnen hätte,oder ?
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich denke man kann erkennen, dass es ironisch war (Toppmöller = großer Trainer).

    Aber egal: Soweit ich mich erinnere, war das ein entscheidendes Spiel, und das 2:1 fiel in den letzten Minuten, oder nicht?
     
  18. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    1. Nö,ich habs natürlich nicht erkannt. :rotwerd:Bei deinen Trainerbeurteilungen weiß man ja nie.;)

    2.jepp,stimmt.
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Bei dieser Frage bin ich nicht kompetent, weil ich seit Jahren kein Spiel des BVB mehr gesehen habe, nicht mal in Zusammenfassungen.

    Abgesehen davon noch etwas allgemeines: ich glaube immer noch, dass die Schwalbenbereitschaft einer Mannschaft davon abhaengt, wie ihr Trainer dazu steht. Amoroso war in der Dortmunder Mannschaft des fruehen 21. Jahrhunderts ja nur die Speerspitze der Schwalberei; meiner Meinung nach lag das daran, dass Sammer Schwalben als legitimes Mittel zum Erreichen von Erfolgen ansah. (Ich gehe aber nicht so weit zu unterstellen, dass diese speziell trainiert wurden.) Ich vermute (und hoffe), dass Klopp anders zum Thema Schwalben steht.
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der Kuba ist auf jeden Fall keiner. Wie der nach 3mal Foul noch weitergelaufen ist, statt sich fallen zu lassen. Da war sogar der Klopp stinkig.

    Wie kommst nur darauf? Der Amoroso hat immer so gespielt. Das hat doch nix mit Sammer zu tun.
    Auch der Klopp treibt den Spielern expressis verbis keine Schwalben aus.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 September 2009
  21. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Den Aspekt wollte ich die ganze Zeit mal erwähnt haben, habe es aber vergessen.
    Da steckt mehr hinter, als manchem Trainer lieb ist.
    Ich behaupte, dass einige Trainer ihren Spielern Schwalben untersagen und andere sie einfordern.
    Leider muss man wieder 30 Jahre warten, bis irgendein Schwalber seine Autobiographie veröffenlicht, in der er mit der Wahrheit ans Licht kommt. "Ich wollte laufen, aber M.S. zwang mich zu fallen" oder so ähnlich.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Kann ich nur bestätigen, schließlich hab ich den hier über ein Jahr in Málaga erleben dürfen, und da war er praktisch der einzige, der rumgeschwalbt hat - teilweise schon im Mittelfeld!

    Es mag ja sein, dass bestimmte Trainer das fordern, aber bei den heutigen Schiedsrichtern müssen sie den Spielern schon einbläuen, es sehr geschickt zu tun. Andere Spieler wiederum haben das einfach im Blut, das geschieht im Bruchteil einer Sekunde, da hilft auch keine Traineranweisung.
     
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Da warst du leider zu spät dran... ;)
    Stimmt, Jol hat dem Jaro das Rumschwalben irgendwie ausgetrieben, hat sich sehr gebessert. In der Zeit davor hat er sich aber in jedem Spiel mind. 2 x fallen lassen, allerdings mehr im Mittelfeld, was dann auch nicht so thematisiert wurde. Mir ging das aber dermaßen auf`n Zeiger, dass ich mir gewünscht hätte, wir hätten ihn verkauft. Gab wirklich nicht viele Spieler beim HSV, die mich so angewidert haben, wie er.
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Schwalben scheint ein kulturelles Phänomen zu sein.

    Volker Finke steht in Japan kurz vor dem Rauswurf, weil er einem Spieler vorgeworfen hat , sich in einer Situation nicht hat fallen lassen.

    Der Vereinspräsident : " Wie tief sinnd wir schon gesunken, dieser Trainer ist schlecht für den Verein".
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Und weil es der Poster immer noch nicht gelernt hat, hier die Quelle. :floet:
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hab ich auch eben im Videotext gelesen und dachte: ausgerechnet Volker Finke? Und dann sowas in der Öffentlichkeit? Vielleicht ist ihm ja durch seine jahrelange Arbeit im geschützten Biotop Freiburg etwas der Realitätssinn verloren gegangen? :vogel:
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Vielleicht will er ja nur nach Hannover zu seinem Schmadke!
     
  28. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Da keine Fürther Fans hier anwesend sind, übernehme ich die Antwort mal stellvertretend:
    29.08.2009 Greuther Fürth - Arminia Bielefeld
    Youssef Mokhtari schaftt eine Möller-ich-kann-das-noch-viel-besser-Schwalbe.
    Und er motzt auch noch, als der Schiedsrichter weiterspielen lässt.
    Mein Mitbewohner hätte Gelb gegeben.
    Ich gnädigerweise Rot.
    Und mein Bruder steht bei solchen Betrugsfällen für eine einjährige Sperre, die auch ich vertreten könnte.
     
  29. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    34
    Jaja, ich vermisse den TomWidder auch...:floet:
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Zur Verteidigung Finkes sollte noch erwähnt werden, dass das ganze wohl ein Missverständnis war:
    International - International: Rückendeckung für Volker Finke
    Im kicker habe ich Ende August sogar gelesen, es habe auch schon eine Aussprache mit Verbandspräsident Inukai gegeben, der seine Vorwürfe gegen Finke inzwischen zurückgenommen haben soll.

    Die Niederlagenserie seiner Urawa Red Diamonds geht allerdings weiter: letztes Wochenende war es schon die siebte hintereinander...
     
  31. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ich weiß, man soll nicht anschwärzen, aber aus aktuellem Anlass vier Namen, die mir in nur drei Tagen aufgefallen sind, wobei zwei davon vorher schon recht bekannt dafür waren:

    - Marko Marin
    - Markus Rosenberg
    - Tommy Bechmann
    - Thomas Müller