Wer ist eure größte Schwalbe?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Balla, 7 August 2009.

  1. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Mich würde mal interessieren, wen ihr in eurer Mannschaft als den größten Schwalber betrachtet und ob ihr den deswegen verurteilt/verabscheut.

    Mein Wunsch ist, dass nur Fans des jeweiligen Vereins die eigenen Flieger mit Namen betiteln, sprich Theog muss nicht für die Schalker und DavidG nicht für die Dortmunder antworten.

    Bei Arminia ist mit Wichniarek der größte Faller weg. In dem Jahr zuvor hatte Eigler angesetzt, ein solcher zu werden. Ganz schlimm war Ahanfouf, wenn er denn mal nicht krankgeschrieben war und auch Masmanidis suchte gern den Kontakt zu den Wurzeln des Grüns.

    Im derzeitigen Kader gibt es viele Neue, die ich nicht so richtig einschätzen kann. Aber ich erinnere mich sehr gut, dass Federico nach meinem Geschmack zu leicht bezüglich seines Körpervolumens die Grasnarbe suchte.
    Und im Pokalspiel gegen Unterhaching bemerkte ich, dass der neue Arne Feick auch gerne mal eine Rolle zuviel einbaut.
    Mehr dann demnächst.

    Wie sieht es bei euch aus?
    Habt ihr Faller und Superroller in eurem Verein? Regt euch das auf oder findet ihr das toll, weil es dadurch eventuell einen (unberechtigten) Elfer / Freistoß / Platzverweis gibt?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Mit Marin ist unser Tiefseetaucher weg.

    Nachfolger könnten die Südländer Arango und/oder Bobadilla werden, wobei ich dahingehend beide noch nicht einschätzen kann. Reus könnte auch ein Kandidat sein, aber das sage ich nur wegen seiner kleinen / schmächtigen Statur und seiner Schnelligkeit. Ist ein ähnlicher Spielertyp wie Marin.

    Wer mir immer ein rotes Tuch war: Vatmir Vata, der ging gar nicht. :motz:

    BTW: Schöner Thread! :top:
     
  4. DavidG

    DavidG Guest

    Kurz und knapp:
    Rafinha

    "Fallfreudig" mit reichlich Theatralik gepaart.







    Macht er aber oft durch seine offensiv/defensiv Aktionen wieder gut. Habs aber schon öfter erwähnt das der hin und wieder ruhiger werden muss. Wenns irgendwo brennt, ist er immer der erste der vorm Schiri steht.
     
  5. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Fällt mir beim VfB Stuttgart absolut keiner ein :weißnich: Zumindest kein Schwalbenkönig.

    Lehmann beschwert sich ab und an zu heftig bei den Schiedsrichtern, finde ich aber nur bedingt störend.
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    also bei Hansa is es unser geliebter Kern

    und allgemein C.Ronaldo

    Bsp gefällig??

    Spiel gegen Deutschland...Zweiikampf zwischen CR und Arne Friedrich...Frierich nimmt ihm mjit ner geziehlten Grätsche toll den Ball ab...CR am Boden...guckt nach oben und bemerkt dass da kein Pfiff kommt...plötzlich wird er von nem"stechenden Schmerz" ergriffen und rollt sich wie verrückt auf dem Rasen...auf einmal pfeift der Schiri und Arne bekommt die gelbe Karte...

    einfach der Hamma die Aktion..müsst ihr mal bei Youtube suchen, hab den Link jetz nich parat :)
     
  7. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Kern ist mir längst als solcher aufgefallen. Ronaldo aber bisher gar nicht. Seit wann spielt der bei euch?
     
  8. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    klar deswegen sag ich ja allgemein..und wenn der zu uns kommt, komm ich nich mehr :D
     
  9. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Da hamwa ja gleich zwei Dinge gemeinsam: zum einen ist auch unser größter Faller und Theatraliker weg (Pantelic). Zum anderen aber euren Faller geerbt. Bei Artur ist mir das aber in seiner ersten Zeit bei uns nie aufgefallen; Kunststück, ist ja nur in Tornähe sinnvoll und da warer ja kaum ;)
    Aktuell macht mir Kacar da manchmal Sorgen: wenn ein Dribbling mißlungen ist, ein eigenes Foul in's Leere lief, der Distanzschuß anner Eckfahne abtropft, streut er gern mal 'nen theatralischen Faller ein. Ist für mich dann meist ein Zeichen von Verzweiflung und dem kampf auf Biegen und Brechen. Außerdem evtl. ein Nacheifern an seinem dicken Kumpel Pante. Kann also durch Wegfall des schlechten Einflusses und weterer Reifung nur besser werden. Sonst fällt mir aktuell keiner ein, der mir da auf- oder oft hingefallen wäre...

    Was ich davon halten soll ? Naja, politisch korrekt wäre natürlich: ganz schlechte Sache, das. Grundsätzlich ist das auch meine Einstellung, allerdings sollte man das auf grob unsportliche, vorsätzliche Schwalben beschränken. Mir wird da viel zu oft anhand der Zeitlupe theoretisiert, ohne zu beachten, daß Fußball in Realgeschwindigkeit stattfindet. Was dann in der Zeitlupe nach Unsportlichkeit aussieht, ist oft (nicht immer) nur der Versuch, einer Kollision mit dem Gegenspieler auszuweichen.
    Damit will ich der gemeinen Schwalbe aber nicht das Wort reden: Vorsatz, ohne Gegner in der Nähe, ohne auch nur annähernde Feindberührung und (das ist dann das Widerlichste) noch den sterbenden Schwan mimen und/oder eine Bestrafung fordern: geht gar nicht ! Dazu stehe ich !
     
  10. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    YouTube - Cristiano Ronaldo Schwalbe DD

    HAHA
     
  11. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Sry Jungs, aber in dem Video tritt jemand Ronaldo mit vollem Gewicht in die Innenseite seines Fußes herein, klar, dass das wehtut..
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Diese typischen Strafraumschwalben werden ja seltener, und bieten weniger Aufregpotential. Was mich viel mehr stört ist dieses permanente" kurz in den Gegner rein und sich dann Abprallen lassen" vom Gegenspieler im Mittelfeld oder auf den Außen um Spielvorteile peu a peu zu gewinnen und dass die Mannschaft kontolliert aufrücken kann. Man tastet sich so immer mehr konrtolliert in die Nähe des gegenerischen Tores oder möchte eine Freistoß in aussichtsreicher Position. Das ganze Spiel wird so verpfiffen.

    Diese Methode wird auch angewandt, wenn man das Spiel über die Zeit bringen möchte, der Gegener aggresiv sein muß, um den Ball zu erobern, und sobald der Gegner Körperkontakt aufnimmt, läßt man sich fallen. Da vergehen 5 Minuten im Flug und man flucht vor dem TV ("schon wieder Freistoss")

    Diego ist jetzt kein typischer Schwalber, aber das hat er beherrscht wie kein Zweiter. Kurz in den Mann rein un dann fallen lassen und Ball gleich in die Hand nehmen,:D

    Bin ich gegen Schwalben? Wenn mein Lieblingsverein am 34. Spieltag durch eine Schwalbe Meister wird, soll es so sein.
     
  13. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Sry kanns mir nich angucken, hab da n Problem, aber dann glaub ich fast dass das ein anderes is denn bei meinem guckt er erst ganz unberüht zum Schiri um dann nen halben Schlaganfall zu bekommen :D
     
  14. theog

    theog Guest

    :gruebel: Ich habe letzte Saison 2 Elfer erlebt (BVB-Bremen, BVB-HSV). Da faellt mir spontan der Elfer an Valdez beim Spiel BVB-Bremen ein, der womoeglich keiner war, aber Valdez ist eigentlich kein Schwalbenkönig...Frei war zu harmlos, um Elfer zu verursachen...da muss ich tief in die vergangenheit zurueckblicken, um einen schwalbenkoenig bei uns zu finden...:gruebel: Da faellt mir Andreas Moeller mit seiner bekannten Schwalbe ein, aber ich hab jetzt vergessen wann und bei welchen Spiel war...
     
  15. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Hmmm, wie das so ist mit der Ironie... auf Beteigeuze bekanntlich völlig unbekannt. Muß also davon ausgehen, daß Du das ernst meinst; erklär' mir dann aber bitte mal, warum die Schmerzrezeptoren von CR hier mehrere Millionen Kilometer vom Gerhirn entfernt sind und deswegen erst nach geschätzten zwei Sekunden dort Alarm auslösen ?
     
  16. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Herrje, Schuster, bleib' bei Deinen Leisten (bzw. beim KSC) ;)
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Also den Tritt von F kann man als Tätlichkeit werten! Nur kurz vorher wie Ronaldo beim Fall sein Bein streckt, das ist schon sehr provokativ.
    Klar macht er Show, aber er wurde entsprechend hart erwischt! Und es gibt keine Regel, die regelt, wie man seinen Schmerz ausdrücken muß.
     
  18. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Tätlichkeit vielleicht, aber sowas tut doch nicht weh, also bitte. :rolleyes:
     
  19. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Lies einfach mal die Definition von "Tätlichkeit" nach und dann reden wir weiter :frown:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 August 2009
  20. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Also wie er ihm da auf den Fuß latscht, das ist schon ziemlich unsportlich.
     
  21. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Ja, was denn nun, 'ne Tätlichkeit oder unsportlich ?

    Regel 12 - Unsportliches Betragen
    ...
    "Eine Tätlichkeit liegt vor, wenn ein Spieler einen Gegner abseits des Balls übermäßig hart oder brutal attackiert"

    Ich sehe nicht, daß es abseits des Balles passiert ist.
    ...und wenn das übermäßig hart oder brutal war, können wir ernsthaft einpacken und Halma spielen...
     
  22. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Natürlich ist das theatralisch - so ist unsere portugiesische Diva nunmal. Aber man darf auch nicht vergessen, dass das Geschehen durch die Zeitlupe verlangsamt wird. Da bei 0:18 sieht man nämlich schon, dass er relativ direkt aufschreit.

    Und ja, das "mit vollem Gewicht" diente der Polemik ;) Aber man kann davon ausgehen, dass er schon versucht hat, ihm eine mitzugeben.


    Bitte? CR liegt längst am Boden, und es wird ihm über den Fuß gelaufen. Keine Ahnung, was daran nicht abseits des Balles sein soll?

    Das Video hier http://www.youtube.com/watch?v=CEvf3_Qv88g&feature=related

    taugt schon eher, um seine Fähigkeiten darzustellen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 August 2009
  23. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Das bei 0:18 sehe ich ebenfalls. Das Foul ist aber bei 0:16.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 August 2009
  24. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Behrührung? Du hast gesehen, dass er ihm auf den Fuß tritt, als er schon lag, ja? :floet:
     
  25. Herthingo

    Herthingo Höha, schnella, Hertha

    Beiträge:
    1.792
    Likes:
    34
    Okay, ich entschuldige mich hiermit bei Dir und nogly, die Szene hatte ich tatsächlich übersehen. Ich dachte, es ging euch beiden um die Szene, die zu seinem Faller führte.
    Die Szene danach kann man tatsächlich als Tätlichkeit werten, keine Frage. Sorry nochmal, ist schon spät, geh' wohl besser in's Bett :huhu:
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich wusste gar nicht, dass der Dede schon so lange von Euch weg ist. :floet:
     
  27. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Es gibt da einen Herren mit Namen Jarolim, der mir seit Jahren im HSV-Trikot den Stadionbesuch versaut.

    Bei Gladbach fällt mir jetzt keiner ein, nachdem Marin uns verlassen hat.
     
  28. theog

    theog Guest

    :hammer2: Dede ist doch kein schwalbenkönig...:motz:
     
  29. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Einen wirklichen Schwalbenkönig haben wir dezeit wirklich nicht, und das ist ja auch gut so. Generell sollte sich die Mentalität der Zuschauer im Stadion sowieso in die Richtung entwickeln, dass offensichtliche Schwalben ausgepfiffen werden - gerade auch bei eigenen Spielern.
    Klar, wenn "mein Verein" am letzten Spieltag durch einen Foulelfmeter, der aus einer Schwalbe resultiert, Meister wird, würde ich mich auch nicht ärgern. Noch viel schöner wär's aber, wenn der Titel (oder nur das Spiel) allerdings durch wirkliche Leistung gewonnen wird.
     
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Valdez lässt sich gerne mal fallen, statt seine Chance zu nutzen, darüber ärgere ich mich oft. In aussichtsreicher Position sucht er nicht den Abschluss, sondern einen 11er zu schinden oder einen Freistoss. Wie theog bin ich auch der Meinung, dass Dede nicht als Schwalbenkönig bekannt ist, der fällt nur, wenn er getroffen wurde. Ich kann mich zumindest an keine Szene erinnern, ausserdem war er lange verletzt.
    Über Möller verliere ich besser nicht mehr viele Worte, der hat aus seinem Talent im Laufe seiner Karriere nichts gemacht. Statt sich seines Könnens bewusst zu sein, verkam sein Ruf zur Heulsuse.
    Der Schlimmste von allen aber war Amoroso, dessentwegen der ganze Verein in Verruf gekommen ist, weil er dem BVB die DM 2002 praktisch "erschwalbt" hat. Seit Hitzfeld weg war, sank der BVB in der Beliebtheitsskala auf einen der unteren Plätze. Durch die unsägliche Vereinsführung von Niebaumeier hat der Verein bis heute diesen Platz nicht verlassen. Erst so langsam sorgen Klopp und Rauball dafür, dass wieder was für's Image getan wird. Warum gestern Rauball während seiner Ansprache beim EÖ Spiel in Wolfsburg ausgepfiffen wurde, ist mir schleierhaft.
    zum Thema: Gut finde ich, wie das Thema angelegt und vorgegeben ist,dass man selbstkritisch mit seinem Verein umgehen soll und nicht auf andere schielen darf. Und die Wahl der Worte ist wichtig, wie schnell vergreift man sich im Ton immer. ;)
     
  31. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Rosenberg hat immer mal wieder sehr bescheuerte Faller drin, für die man sich schon so ein bißchen schämt. Ansonsten scheint mir Marin in der Hinsicht großes Potential zu haben.