Wer hat Angst vorm FCB?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 1 März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ach was sind das schöne Zeiten für Antibayern! Komplett stressfrei! Der Frühling dringt bis ins innerste Mark. Da schreibt es sich leicht. Obwohl jede Woche alle Mannschaften für die Bayern spielen, dilettiert unser bemitleidenswerter Rekordmeister Woche für Woche. Noch nie habe ich so entspannte Bayernspiele bei Premiere gesehen. Hertha, Köln usw. Man konnte ganz locker so nebenher Illustierte durchblättern oder staubsaugen. Früher hat man sich die Fingernägel abgenagt, heute reinigt man mit Zahnseide entspannt seine Zahnzwischenräume. Nie hat man das Gefühl, dass die Bayern gewinnen können. Früher wußte man, wenn man es wagte auf den Balkon zum Rauchen zu gehen, dass die Quittung in Form von Bayernduseltoren präsentiert wird.Heute raucht man bis zum Filter zu Ende und unterhälts sich entspannt mit dem Nachbarn über die Balkone. Da gönnt man den Roten auch mal ein 5:0 gegen eine "unterbelichtete Mannschaft" aus Portugal, die wohl in der BULI auf einem Niveau mit BMG spielen würde. Und so ein Geschenk wie das 2:0 habe ich international noch nie gesehen. Man hat ja ohne hinzuschauen schon beim Pass gemerkt, dass Klose wieder meterweise im abseits steht.

    Herrlich zu wissen, dass die Bayern nach diesem Grottenkick beim 5:0 ( 2 Minuten Chelsea-Turin hatten mehr Klasse)jetzt schon wieder seit drei Tage die Düse vor dem Spiel im Weserstadion geht. Das 5:0 ist ein bedeutungsloses Ergebnis. Auch die tolle Statistik in der CL ist ja nur Makulatur. Florenz? Ja was haben die halbstarken Italiener gerissen? Nichts. Im UEFA-Cup gescheitert. Lyon? Auch hier waren die Bayern in beiden Spielen taktisch und spielerisch haushoch unterlegen.In München hätte Lyon locker gewinnen müssen und in Lyon hatte man das ganze Bayerndusel dieser Welt zusammegekratzt.Auch hier hätte man 6:3 verlieren müssen. Jetzt bekommt man Gegner zugelost , die sich in der CL verirrt haben. Erst die Portugiesen und dann wahrscheinlich Athen. Aber je später das Auscheiden, umso süßer der Lustgewinn. Gibt es ein schöneres Elixier als aus einem CL-Bayern-KO tagelang Honig zu saugen und die Zeitungsausschnitte fein säuberlich mit Prittstift einzukleben ?Als Henker für diesen letzten Akt wünsche ich mir die Männer aus Liverpool für diesen Mimosenhaufen. Topteam mit richtigen Trainer, da ist der Drops gleich gelutscht.

    Außen hui, innen pfui. Alles nur polierte Fassade. Trotzallem: Alles steht auf der Kippe, ganz vorne weg unser Traineramateur Jürgen Klinsmann, der schon sturmreif geschossen ist und defakto entmachtet ist. Noch nie konnte sich ein Bayerntrainer in der Vergangenheit aus so einer Situation befreien. Noch ein bischen Unruhe und Ribery und Toni werden ihre Unzufriedenheit plakativ zur Schau stellen. Schweinsteiger wird wieder im Turnus gerade wieder mal gemobbt,nachem man ja vor 1 Monat noch " so total zufrieden" mit Schweini war. Ewig grüßt das Murmeltier. Marcel Jannsen spielt beim HSV plötzlich Weltklasse. Unser Meisterlein tritt auf der Stelle, hinten mit den tumben Toren VB, Lucio (habt ihr das Kabinettstückchen gegen Sporting gesehen, als er den Ball hochnehmen wollte und dabei umfiel wie ein nasser Sack :lachweg:, bei Lucio steht auch nur Brasilianer auf dem Etikett) und dem Komapatienten Micho, dessen Götterstatus auf Zwergenhöhe zurecht zurecht gestutzt wurde. Am besten gefällt mir aber die Systemumstellung auf nur noch 9 Feldspieler. Van Bommel spielt schlißlich immer 90 Minuten durch (klar, der Mark ist ja der LEADER) und überzeugt mit einer Fehlpassquote von ca. 90 %. Selbst zum Foulen hat er keine Kraft mehr. Da frißt einer sein Gnadenbrot bei einer Profimannschaft, die vom CL Titel träumt. Lahms Fehler in der Abwehr sind nicht wie ich vermutetet seltene Ausrutscher, sondern gehören jetzt wohl zum Repertoire. Bei der EM gegen die Türken, gegen Wales in der Quali und jetzt schon 5 mal in der Buli, wie zuletzt von dem unbekannten Glatzkopf aus Köln ausgetanzt mit einem simplen Arschwackler. Hinten Schwiegersöhnchen Rensing, der nach Allerweltsparaden ausflippt und künstlich seine Mitspieler anspornt, die sich nur noch angewidert abdrehen. Im Sturm wird schon gejammert, wenn der TONI mal ausfällt (Ungerechtigkeit!!!) und über Klose ist als Fussballer ohnehin indiskutabel. Ein Arthur Wichniarek würde den Bayern besser zu Gesicht stehen, als dieser vollkommen ausdruckslose und jeder Gesichtsmimik entbehrenden überschätzte Klose. Kann der eigentlich lachen? Außer Saltos und grenzdebile Grüße an irgendwelche Verwandten nach Toren und mundfaulen Gestammel an die Presse ("Der den wo ich meine, der weiß schon Bescheid") ist er total bewegungslos.Klose ist kein Fussballspieler, sondern ein Kopfballspieler. Wirklich Klasse sein Kopfball beim abgepfiffenen 1:0 gegen Köln, sowie zwei Weltklassekopfbälle gegen Mondragon. Leider gibt es keine Kopfballbundesliga. So schwimmt er wie ein Fisch auf dem Trockenen. Bayern ist wie ein lanweiliger dunkelblauer VW-Sharan. Der Kader wäre nach Vorwegveräußerung Ribery reif für eine Abwrackprämie. Überrascht mußte Klinsi feststellen, dass Borowski nicht automatisch Tore schießt, wenn er ab der 70. Minute eingewechselt wird. Klinsis letztes taktische Mittel verpufft. Und der Donovan ist ein feiner Spieler, aber ohne Tordrang. Als Klinsi gegen Köln Schweini und Toni rausnahm und Donovan und Altintop (selten einen Spieler gesehen, der so eine Streuung in seinem Schuss hat. Der schießt wie aus einem Schrotgewehr) einwechselte, das wurde mein Sofa endgültig zur Hängematte auf einer Südseeinsel.

    Klinsis "jeden Spieler besser machen" trägt erste Früchte: Janssen ist besser geworden, Poldi wird bei Köln besser werden, Ribery wird bei Real noch besser werden, Kroos wird bei Leverkusen besser werden. Klinsi hält Wort.

    Am besten ist das vierwöchige Nachheulen von Klinsmann, dass sie gegen den HSV und gegen Köln so böse benachteiligt wurden wegen der "angeblich" klaren Tore von MIRO und TONI. Selbst nach dem 5:0 bei Sporting hat Klinsi noch von diesen Toren erzählt. Ja, ja Klinsi. vor zwei Wochen war jede Niederlage ja nur ein unglücklicher Ausrutscher und, so Klinsi- es nur eine Frage der Zeit, wann "wir das Zepter " übernehmnen. Die Realität: Der HSV mit dem Zepter enteilt, die Meute am Hals der Bayern. Da fallen einem unwillkürlich die Worte des größten Genies der Menscheitsgeschichte, Napoleon ein: " Vom Erhabenen zum Lächerlichen ist es nur ein Schritt". Wie gerne, hätte ich den Klinsi mal als Trainer bei Hertha gesehen, da würde er um Platz 13 spielen. Stars brauchen Führung und Taktik und keine Fitnessexzesse. In der jetzigen Krise, wird ein Mann wie Klinsmann, der sein ganze Karriere Eigembrödlertum und Egoismus vorgelebt hat wie kein zweiter, unmöglich Gemeinschaft und Teamwork herstellen können. Tragisch,dass das "Aushängeschild" der BULI, sich so einen Trainer leistet, der glaubt alleine über die Fitness Europa erobern zu können. Die Posse der Inthronisierung eines Druiden auf der Bayernbank (Ein weiterer der unzähligen Managerfehler von U.H) möglich ist, spiegelt sich auch im internationalen Geschäft der BULI wieder. Keine Mannschaft außer der HSV haben derzeit die Klasse gegen Ukrainer, Russen, Franzosen, Italiener mitzuhalten (das glückliche 2:2 der Bremer gegene eine vergreiste Milan-Mannschaft ist die Ausnahme und interessiert nicht). Die Buli ist schlechter als ihr Ruf, da sind auch tolle Stadien nebensächlich. Ich schau mir auch keinen schlechten Film in einem Kino mit de Luxe Sofaaussattung an. Bei der NM die gleichen Verhältnisse, dank Löw.

    Bye Bye Bayern. Bitte macht noch lange mit dem visionären Nullraffer auf der Bank weiter, damit ich dann in der ersten Reihe den totalen Kollaps erleben darf und ganz Bayern endlich zur Schafweide gemacht wird. Bitte ihr Bayernbosse stärkt Klinsi den Rücken. Wir sehen schon das Ende der Bayernära! Der HSV auf Meisterkurs und eine ganzer Schwarm von Vereinen umringt die Bayern wie Haie. Auch Bremen und Schalke (nur noch 4 Punkte hinter den Roten!!!)sind bald wieder in der Verlosung. Wer hat es prophezeit?

    Schöne Zeiten und jetzt laufen auch schon die militanten Bayernhasser (alles ganz tolle Menschen)zur Premiere-Bremen Party hier ein. Pizza auf dem Tisch und Pizza auf dem Feld. Um es mit Roy Black und Anita zu sagen: Schön ist es auf der Welt zu sein!

    YouTube - Roy Black & Anita - Schön ist es auf der Welt zu sein
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 März 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.655
    Likes:
    439
    Sorry aber du bist nur noch lächerlich.

    Sinnlos Thread deshalb closed
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
  4. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    hab das aus dem anderen thread gequotet um hier weiter zu machen....


    ich sehe die Bayern nicht als Leistungsverweigerer, sie sind auch nicht allgemein arrogant, immerhin sind da etliche Nationalspieler drin, die ich ziemlich mag .... Mitleid gibts umsonst, Respekt und Feinde muß man sich erarbeiten, wie kann ich ihnen diese Ehre zukommen lassen, wenn sie Mitleid verdienen ????


    ich habe Mitleid mit ihnen, wenn ich merke, daß der Anspruch der Führung und die Realität weit auseinanderklaffen. Damit meine ich vorallem aber den Klinsmann, der für mich wirklich kein Trainerfuchs ist. Vorallem seine Demontage von Spielern und Vorstellung von nichtssagenden Wunschspielern und die Vernachlässigung einer sehr guten Abwehr lässt mich Mitleid bekommen......wenn sie so weitermachen, treffen sie garnichts dieses Jahr...

    und da bekomme ich dann doch Mitleid...


    über das Gehalt von den Spielern mache ich mir wirklich keine großen Sorgen, vorallem dann nicht, wenn ich weiß, jeder Spieler würde dorthin gehen, und wenn auch nur auf die Bank.
     
  5. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Huch, Nogly ist ja wieder da. Und gibt sich soviel Mühe mit seinen Bayern. :huhu:
    Zu lange um auf alle Punkte einzugehen. Meiner Meinung nach kann man die derzeitigen Probleme der Bayern viel einfacher auf einen Punkt bringen.
    Für die Liga reißen sie sich nicht mehr den Arsch auf. Auch heute wieder wunderbar zu erkennen. Daher wird es eng mit Platz 3.

    Ansonsten zeigen sie in den Pokalwettbewerben sehr gute Leistungen und nein Nogly, Sporting Lissabon ist so schlecht nicht. Aber egal.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Nun, was halt die CL betrifft, ist halt noch der richtige Brocken abzuwarten.
    Aber der dürfte ja dann bald dastehen, wenn ich jetzt mal positiv gestimmt und ganz dreist das Achtelfinale als erledigt ansehe, dann sehen wir mehr.
     
  7. Ricardo

    Ricardo Member

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Na klasse!
    Wenn der eigene Verein nichts zu bieten hat, kann man ja immer noch gegen die Bayern feuern.
    Ganz großes Kino. :top::lachweg:
     
  8. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Wenn man das hier immer lesen muß.... :rolleyes:
    Guckt euch eure Kack-Vereine an... :auslach:
    Meine Fresse, ist`n Unentschieden ne Niederlage?
    Objektiv sind die meisten nur bei ihren eigenen Vereinen...
    Alles andere ist dann immer Senf zugeben,
    immer die alte Leier, das alte Gesülze...

    Gibt selten mal Kommentare, die nicht dem vorherigen
    Spieltag ähneln. So ist das eben.

    Spielt Bayern gut, gewinnt so`n Spiel, gibt`s 1000 Gründe,
    das nieder zu reden. Spielen sie scheisse, erst recht.
    Also egal wie rum, ich empfinde das eher als Verarsche,
    nur damit andere was zu erzählen haben.

    Ich kann nur noch darüber lachen. :lachweg:
     
  9. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ooch Kinners, lasst den Aufsatz doch einfach für sich selbst stehen.
     
  10. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Sehr lustiger Artikel, nogly, und in seiner Grundaussage "Bayern ist diese Saison schwach" ja durchaus zutreffend, das Problem ist nur: alles, was in der Liga sonst noch an der Spitze rumkrebst, ist auch nicht wirklich staerker. Vermutlich wird's so kommen, das Bayern ein schwaches Jahr hat und trotzdem Meister wird, weil die anderen auch alle zu doof sind. Ich mein, wer soll's denn machen?

    - Hertha? Nicht ernsthaft, oder?
    - Der HSV? Welcher so stark ist, dass er als Spitzenmannschaft gerade noch so eine positive Tordifferenz aufweist?
    - Hoffenheim? Die in der Rueckrunde aehnlich ueberzeugend sind wie die Bayern selber?
    - Wolfsburg? Wieso die?
    - Leverkusen? Welches in seinen Leistungen wie ueblich schwankt?
    - Stuttgart? Nur wenn Gomez in der Rueckrunde im Schnitt auch weiterhin mehr als 1 Tor pro Spiel schiesst.

    Es ist eben zu bloede, dass sowohl Bremen als auch Schalke selber Mordsprobleme haben in dieser Saison, denn die beiden haetten bei normaler Leistung, d.h. einer Leistung wie in den letzten 3-5 Jahren, den Titel locker abgreifen koennen. So befuerchte ich, macht's Bayern - spaetestens dann, wenn Bayern nach dem CL-Aus die Liga wieder ernst nimmt.
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja das ist das Hauptproblem, dass die beiden grundsärtlich potenten und erfahrenen zwei Clubs scheinbar (Schalke kann mit einer Serie noch kommen) aus der Verlosung sind.

    Daher setze ich auf die Rudelbildung in der oberen Region. Je mehr Mannschaften da oben mitmischen umso stärker sinkt die Wahrscheinlichkeit auf den Titel der Bayern. Daher bin ich nicht so unglücklich,dass wir jetzt die Wölfe noch sehen. Es ist im Grunde genommen jetzt schon punktemäßig eng für die Bayern. Jede Woche können sich zwei Mannschaften plötzlich absetzen. Außerdem sind die Bayern nur Zweikämpfe im Titelkampf gewohnt, wo sie dann den anderen Titelkandidaten gezielt mit Sprüchen bearbeiten konnten. Es wird sich kaum eine Konstellation ergeben, dass jetzt alle zurückfallen, die Punkte werden oben hin- und hergeschoben. Das Rudel bleibt zusammen. Und irgendeiner bricht dann aus. Das müssen nicht die Bayern sein.
     
  12. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Tja, nogly Du hast Deinen Beitrag 3 Stunden zu früh geschrieben.

    Richtig, Bayern spielt heuer eine schwache Saison. Den Rest deines Beitrages kann man getrost in die Tonne schmeissen. Er ist Unsinn.

    Heuer gibt es keine einzige konstante/überlegene Mannschaft. Das wird bis zum Ende spannend bleiben. Weil alle zu doof/ zu unkonstant/ zu schwach sind.
     
  13. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    nogly, was nützt dir ein ellenlanger Vortrag,
    wenn das Grundgerüst seit fast 10 Jahren oder länger unverändert steht?
    Bis ein paar ausgetauschte dick hervorgehobene Schlagwörter?

    1. Klinsi war noch nie Vereinstrainer.
    2. Den 5:0 Grottenkick fandest du schlechter als das, was Stuttgart abgeliefert hat?
    3. Bundesliga-Spieler sind keine Regionalliga-Spieler. :D

    Wie wäre es, wenn du einfach mit Klinsi tauschst?
    Das gibt bestimmt eine glänzende Vorstellung....
    So von Spieltag zu Spieltag, du bekommst die Farbe vom Uli.... :auslach:

    Davon abgesehen mag es in einigen Punkten plausibel klingen was du schreibst
    aber insgesamt ist es einfach nur `ne Verunglimpfung und
    passt genauso zu jedem anderen Verein in der BuLi. *schwöre* :D

    Ich geh auch nicht jeden Tag in den BVB-Thread und schreib dort Geschichten,
    die ich in einem Satz abhaken kann.

    Sowas wie: "Der Verein ist scheisse" , gut ist.
    Aus Respekt gegenüber den BVB-Fans mach ich das aber nicht,
    dafür ist mir Fußball an sich viel zu wichtig, auch die Fans anderer Vereine.

    Aber jeder wie er will, jeder wie er muß. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Nö, stattdessen postest du hier nur tagelang mit nem Avatar, der das BVB-Logo inner Klospülung zeigt. Soviel zum Thema Respekt. :floet:
     
  15. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Ach und ein Ziegen-Avatar, welches das FCB-Logo "rammelt"
    geht da wieder in Ordnung.... Is klar.... :floet:
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was hat das mit drei Stunden zu tun?
    Dir sollte mal auffallen, dass die Bayern keine schlechte, sondern eine unterirdische BULI-Saison abliefern. Da reicht ein Blick auf die Tabelle und die Anzahl der Niederlagen und das Torverhältnis. Und das mit der gleichen Mannschaft, die mit Hitzfeld 5 Runden vor Schluss Meister wurde.

    Die Ursachen? Dann hol den Rest meiner Analyse noch mal aus der Tonne, und nutze es zur Weiterbildung!
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Mach Dich nicht noch lächerlicher als Du es sowieso schon tatest und überleg Du zuerst mal ganz scharf, von wem Du was behauptest.
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das ist aber bei theog.
    Der hat ja keinen Respekt für irgendwen eingefordert.
     
  19. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Von wem ich was behaupte? :idee:
     
  20. maxlu

    maxlu Member

    Beiträge:
    92
    Likes:
    0
    Also eins der stärksten Teams inerGruppenphase der Championsleague, und im achtelfinale 5 0 auswärtsgewinnen.
    Villeicht haben diedeutschen Vereine keine Angst , aber allen grossen europäischen Vereine wären froh im viertelfinale nict auf die bayern zu treffen!!!!
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Les halt mal Deinen Beitrag, in dem Du huelin antwortest.
     
  22. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Das Avatar existierte nicht lange und war eher als Joke gemeint.
    Tage war es auch nicht vorhanden, eher mickrige Stunden....
    theog jedenfalls fands nicht schändlich :zahnluec: und um Avatare geht`s auch nicht,
    sondern um`s Thema an sich. Manche Anti-Bayern-Fans sind oft doch noch viel enttäuschter,
    als die Bayern-Fans selbst, das verstehe wer will.
     
  23. theog

    theog Guest

    :huhu: so lange man sich nicht gegenseitig beleidigt, ist alles in ordnung:) Ich verlange von keinem Anderen, dass man meinen Verein respektiert. Wenn jemand "meinen" Verein beleidigt, nehme ich es sportlich zur Kenntnis, mehr nicht, und so sollte es in Foren auch sein, meiner Meinung nach.

    Zum Thema: Diese Saison hat keiner Angst von FCB, und das ist gut so um die Liga spannend zu halten!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1 März 2009
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Warts mal ab. Zum Schluss wird es wieder so sein wie meistens. Die bayern werden Meister. :(
     
  25. theog

    theog Guest

    Bayern hat diese Saison (im gegensatz zum letzten Jahr) gegen die direkte Konkurenz gepatzt (Hertha, HSV), das macht mich optimistisch, dass Bayern diese Saison nicht Meister wird. :prost:
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Die patzen aber auch andauernd. Das macht mich pessimistisch. :floet:
     
  27. theog

    theog Guest

    Hmmf, das ist richtig. Allerdings muessen die Bayern 4 überholen, um erster zu werden, und das ist schwierig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der HSV andauernd patzen wird.
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Letztlich machts dann vielleicht doch Hoffenheim. :D
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wir müssen nur das CL-Aus , was früher oder später kommt, abwarten, dann bricht Bayern auch in der Liga ein. Dann ist der Daseinsberechtigung von Klinsi die Grundlage entzogen und er hat einen rasenden Hoeness am Hals, der ja jetzt schon in Sprunghaltung ist und nur nicht springt, weil der HSV verloren hat.

    Ja, ihr Bayern, was ist denn so toll in dieser Saison an den Bayern? Ich kann nix erkennen. Und bitte bitte erzählt jetzt nichts von einem 5:0.
     
  30. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ich sehe das anders.
    Scheidet Bayern im 1/4 Finale aus werden sie mit 90% Wahrscheinlichkeit Meister.
     
  31. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Nun, ich hab es ja auch schonmal geschrieben und belibe auch noch dabei: Die da oben schutern sich keine Punkte zu, sondern nehmen sie sich gegenseitig weg. Eigentlich ist es ein Unding, dass ein Verein wie Wolfsburg da innerhalb von 5 Spielen so reinrutschen kann, wie sie es getan haben. Oben wird generell zuviel liegen gelassen. Und das betrifft alle Teams: Leverkusen, Hamburg, die Hertha, Bayern und und und.

    Und solange das so ist, solange kann man auch mit der einen oder anderen Niederlage leben oder kleine Punkte mitnehmen, ohne abzufallen. Und so lachen sich die Bayern schlapp, weil sie in ihren Krisenwochen kaum an Boden verlieren. Für mich bleiben sie der Favorit Nummer Eins. Die Hertah wird auch noch ihre Krise bekommen, der HSV und Hoffenheim werden immer mal wieder Punkte abgeben und Wolfsburg wird es nicht ganz schaffen. Rate ich einfach mal.

    Ich habe im übrigen mal geschaut. In den letzten 10 Jahren gab es schon öfter Meisterschaften mit 6 und mehr Saisonniederlagen. Ist also alles noch im grünen Bereich bisher.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.