Wer gewinnt die CL 2009?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 9 Oktober 2008.

  1. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Bayern kann froh sein NUR auf Sporting Lissabon getroffen zu haben..sonst
    währen sie nicht weiter gekommen, und deren Torwart kann in der C klasse spielen..mehr ist nicht drin.:lachweg::lachweg:bin auch gespannt auf der nächste gegner..
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Deadringer

    Deadringer Der Atzenkeeper

    Beiträge:
    156
    Likes:
    0
    Barca, Manu und Liverpool haben wohl die besten Chancen auf einen Titelgewinn. Ich persönlich hoffe, dass es Barca wird.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    für bayern! quatsch, für chelsea!
     
  5. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.687
    Likes:
    32
    Barcelona und Liverpool kommen ins Finale, sofern sie nicht vorher gegeneinander spielen.
    Ich tippe auf Liverpool.
     
  6. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Ja das glaube ich auch die 3 sind die stärksten.
    Persönlich würde ich wünschen wenn Barca es macht.
     
  7. JonesNo1

    JonesNo1 Member

    Beiträge:
    82
    Likes:
    0
    Ich tippe auf Chelsea die haben es verdient ;)
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Da zieh ich mit, gutes Team, gute Moral.

    Aber irgendwie glaube ich eher an Manchester oder Barcelona.
     
  9. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Juhu ich freue mich dass mein Tipp von vor vielen langen Wochen nicht stimmt :prost:
     
  10. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Der da gewesen ist?
     
  11. das Schaf

    das Schaf Pokalsieger 2011

    Beiträge:
    3.923
    Likes:
    54
    Dieses Jahr ist Chelsea dran. Ich gönne es den Ballack einfach.
     
  12. theog

    theog Guest

    BARCELONA
     
  13. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Bayern München :)
     
  14. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    ARSENAL
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hauptsache keine englische Mannschaft.
     
  16. theog

    theog Guest

    :zahnluec: dat ist unmoeglich...

    :hail:W. Rooney FUSSBALL GOTT:hail:
     
  17. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Oder Manu ?
    Sie zeigen bis jetzt eine taktisch grosse Leistung
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Barça MUSS einfach die CL gewinnen. Wer Bayern so vorführt, hat es mehr als verdient!
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1


    Wieso? Ist doch egal wer die Bayern rauswirft! Hauptsache draußen! :lachweg:
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Aber so demütigend wie gegen Barça ist doch viiiiiiel schöner. :prost:
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja Barca habe ich auch liebgewonnen. Dieses Jahr geht der Sieg an Arsenal, das ist eine Mischung aus BARCA und Chelsea. Kraft und Technik.

    Barca gegen Chelsea. Wenn ich da sehe wie Drogba zur Zeit in Hochform ist, und mit welcher Gewalt Chelsea Tore erzwingt, dann muß es einem um BARCA Angst werden. Wenn allerdings BARCA aufdreht, muß es Chelsea Angst und Bange werden. Nur ARSENAL hat die MISCHUNG um sich letztlich durchzusetzen.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Barça ist nicht nur Technik. Arsenal spielt sicher den schönsten Fußball von den drei verbliebenen englischen Teams. Am meisten fürchte ich aber immer noch Manchester - nachdem Liverpool zum Glück raus ist. Daher wäre ein Endspiel Barça-Arsenal für mich jetzt die optimale Konstellation. Selbstverständlich mit dem gleichen Sieger wie vor drei Jahren... ;)
     
  23. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Wär schön! Endlich würde die Arbeit Wengers gekrönt :) Fabregas ist seit einiger Zeit mein Favorit, einfach genial.. schön, dass er rechtzeitig wieder da ist :top:

    Ballack, Hiddink und seinen Blues würd ichs auch gönnen. Alex Ferguson nicht!
     
  24. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja 11 gegen 10 ist immer schön zu spielen. Arsenal war lange ZEit das bessere Team. Und das 1:0 für Arsenal hat die Schwächen von BARCA aufgezeigt. Standards und Lufthoheit des Gegners.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Leider gibt es da immer noch gewisse Schwächen, aber ich denke einfach, Arsenal als spielende Mannschaft liegt den Katalanen am besten.

    Und nicht zu vergessen: der Platzverweis verhinderte immerhin einen Elfmeter bzw. das Führungstor. Außerdem ist Barça schon noch etwas stärker als vor drei Jahren, insbesondere im Angriff, während Arsenal (damals noch mit Henry und Ljungberg) zumindest in der Meisterschaft schwächer geworden ist seitdem.
     
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja schon, nur hat man dann gesehen, dass der PLatzverweis letzttlich doch spielentscheidend war weil Arsenal die Luft ausging. Ohne Karte und mit Tor für BARCA hätte Arsenal statt das 1:0 das 1:1 gemacht und wäre noch bei Kräften gewesen (REIN THEORETISCHE BETRACHTUNG bzgl. des 1:1).

    BARCA heute: Wenn sie wirklich stabil bleiben, sind sie natürlich Favorit. XAVI, INIESTA, GUardiola, sind die eigentlich erst seit diesem Jahr da`?
     
  27. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    War das jetzt a) eine ernst gemeinte oder b) eine rhetorische Frage?

    Falls a): Alle drei kommen aus der Jugend des Vereins, wobei Iniesta kein Katalane ist, sondern sehr jung aus der kastilischen Provinz verpflichtet wurde. Guardiola ist natürlich erst seit dieser Saison Cheftrainer.

    Falls b): Xavi und vor allem der damals noch sehr junge Iniesta haben sich in den letzten drei Jahren enorm verbessert.

    Xavi ist für mich der perfekte Mittelfeldspieler: alle Fäden laufen bei ihm zusammen, Fehlpässe praktisch Fehlanzeige, immer für einen genialen Pass in die Tiefe gut, und auch mit Defensivqualitäten, denn schließlich begann er zunächst als "Sechser" in der Guardiola-Rolle. Dazu kommt, dass er inzwischen sogar torgefährlicher geworden ist.

    Iniesta dagegen ist ein unberechenbarer Wirbelwind, der sehr wichtig für die Mannschaft ist. Nicht zufällig geriet Barça zu Beginn der Rückrunde in eine kleine Krise, als er verletzungsbedingt ausfiel.

    Für mich ist es jedenfalls mit großen Abstand das wichtigste in dieser Saison, dass Barça die CL gewinnt. Da kann in der Buli passieren, was will...
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Frage war ernst. Ich fragte deshalb, weil ich Xavi und INiesta bei Reykard nicht in Erinnerung hatte. Vielleichjt hat Ronaldino/Deco alles in den Hintergrund gedrängt.
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Naja, Xavi ist seit neun Jahren praktisch Stammspieler bei Barça - zu Beginn profitierte er dabei übrigens von einer Verletzung seines jetzigen Trainers Pep Guardiola. Seit dieser Trainer ist, spielt Xavi allerdings etwas offensiver, was auch mit dem Weggang von Deco zusammenhägt, und gleichzeitig wurde ein reiner Sechser wie Keita verpflichtet.

    Übrigens war Luis Aragonés der erste, der ihn dauerhaft als echten Regisseur aufstellte und ihm mit Senna einen Sechser zur Seite stellte. Ich denke, Guardiola hat sich das genau angeguckt und lässt ihn seitdem in der gleichen Rolle spielen.
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Xavi ist für mich erst durch die EM in den Blickpunkt gerückt. BARCA früher war immer nur: Deco/Ronaldinho/Etoo. Das war mein Focus. Da hat wie du schreibts, XAVI auch weiter hinten gespielt. Spielgestalter war DECO und Ronaldinho.
    INIESTA kenne ich auch erst sei der EM so richtig.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    In der Halbzeit des besagten Finales gegen Arsenal wurde er immerhin (beim Stand von 0:1) für Edmilson eingewechselt und half mit, den Umschwung einzuleiten.

    Zu Beginn galt er zwar als großes Talent, brauchte aber eine Weile, um Stammspieler zu werden, auch wegen diverser Rückschläge durch Verletzungen. Ihm haftete damals zudem an, dass er kaum Tore schoss und auch physisch nicht der stärkste war. Das hat sich aber beides gebessert, auch wenn er leider immer noch recht verletzungsanfällig ist.