Wenn heute Bundestagswahl wäre.....

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Eintracht-Fanatiker, 21 September 2011.

?

Wen würdest du wählen?

  1. *

    CDU / CSU

    11 Stimme(n)
    22,9%
  2. *

    SPD

    10 Stimme(n)
    20,8%
  3. *

    Grüne

    6 Stimme(n)
    12,5%
  4. *

    FDP

    4 Stimme(n)
    8,3%
  5. *

    Die Linke

    6 Stimme(n)
    12,5%
  6. *

    Piraten

    13 Stimme(n)
    27,1%
  7. *

    Sonstige

    4 Stimme(n)
    8,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    dann erklär das mal leuten, die in regionen ohne öpnv leben, komiker. also, dass öpnv zur grundversorgung gehört. alle 30 minuten shuttlebus von sittenbach nach geiselwies und alles bezahlt vom steuerzahler?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    klar, hauptsache, der ein-mann-pkw kommt von der straße.
     
  4. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    manchmal braucht man sein auto auch zu einer zeit, wo kein bus fährt (oder nicht in die richtige richtung). aber da du anscheinend fundamentalist bist, erübrigt sich jegliche diskussion. die völlig unnötigen kosten, die dieser shuttlebus für den steuerzahler verursacht, kannst du dir ja selbst ausrechnen. 48 busse am tag, schäzungsweise 5 fahrgäste insgesamt. hauptsache keine autos mehr und die wirtschaft gibt den geist auf, weil der top-seller automobilindustrie nichts mehr verkauft.

    leb weiter in deiner scheinwelt, wo alles "gut" ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2011
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    sicher nicht!
    aber wenn du hier in berlin, der stadt mit dem besten ÖPNV, in 9 von 10 pkw nur ein männeken siehst, zweifelst du an der vernunft der menschen.
    völlige zustimmung! aber das ist nicht die situation, über die ich rede.
     
  6. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    münchen hat auch einen überragenden nahverkehr, trotzdem brauche ich mit öpnv 30 minuten länger zur arbeit als mit dem auto. macht eine stunde täglich, auf das jahr möchte ich es nicht hochrechnen.
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    offensichtlich nicht!
    wenn ich in B mit dem auto von a nach b fahre, brauche ich immer länger, als wenn ich mit dem ÖPNV fahre.
     
  8. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    wenn die bvg-seite nicht so nutzlos wäre wie die ganze stadt selbst ist, könnte ich dir ein konkretes gegenbeispiel liefern. 2 stationen nebeneinander im aussenbezirk auf verschiedener linie, niemals bist du mit öpnv schneller als mit dem auto.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Berlin und überragender öffentlicher Nahverkehr ordne ich mal unter Scherz ein :D

    Auch lustig ist zu fordern, wenn man sowieso schon komplett pleite ist, dass dann alles vermeintlich gratis sein muss. Die Hauptstadt am Tropf halt: Arm und immer weniger sexy :)
     
  10. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Dass das Thema überhaupt Beachtung findet. Da sollen Unsummen ausgegeben werden um Staus um 3 km zuverschieben. Hab ich doch richtig verstanden?
     
  11. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Wozu brauchst du denn Nationalstolz?
     
  12. theog

    theog Guest

    Ich fahre morgen über die bescheuerte allianzarena und die A9 richtung Italien...:isklar: hoffentlich fahren nicht viele zum Oktoberfest...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 September 2011
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Wird auf alle Fälle mehr als schwer und v.a. sautauer.
     
  14. theog

    theog Guest

    Zur Not kannst du in Garching übernachten, dann biste mit der U6 easy unterwegs, bis zum Zentrum von Muenchen. ;) In Muenchen selbst dürfte alles billige in italienischer Hand sein...:D
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Ich kenne mich bei den Hotels in München nicht so gut aus, verständlicherweise.

    Schau Dich mal Richtung Osten um: Riem, Aschheim, etc.
     
  16. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Couchsurfing^^
     
  17. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    übernächstes wochenende ist kein oktoberfest mehr, da solltest du keine probleme haben. hotel oder hostel?
     
  18. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    ein kumpel von mir ist immer im novotel messe münchen, aber ich weiß nicht, ob das deinen preisvorstellungen entspricht. sind glaube ich 140 öcken pro nacht.
     
  19. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Weil wir ihn uns inzwischen verdient haben...oder besser ihr...
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Wieso wir? Und wieso ich? Und wieso du nicht? :gruebel:
     
  21. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Weil ich es nicht war, der aus einem zerbrochen Staat eine der größten Wirtschaftsnationen der Welt gemacht hat, sondern die 2 Generationen vor mir...
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Richtig der ÖPNV in Berlin ist streßfreier. Vor allem Nachts. :D
     
  23. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    So, unser Geld geht nun nach Griechenland & Co., dass alles ohne zusätzliche Kontrollen und Einflussmöglichkeiten. Na, merci.
    CDU/CSU, SPD, FDP u. Grüne sind für mich gestorben.
     
  24. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Kommt noch :)
     
  25. theog

    theog Guest

    sehr brav...:taetschel:
     
  26. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Sonntagsfrage – Forsa

    Die Piraten sind mitlerweile bundesweit bei 7% :D
     
  27. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ich hätte nichts gegen einen geregelten EU-Finanzausgleich, wenn die EU integrierter und demokratischer wäre.

    Aber so sage ich: No taxes without representation.
     
  28. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Und trotz der Milliarden die uns jetzt fehlen hast du noch Internet?

    Stammtischgeseier...
     
  29. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Wenn heute Bundestagswahlen wären, dürfte ich wählen, hier darf ich leider nicht......
     
  30. theog

    theog Guest

    glaubst du, Merkel macht dies weil sie griechenland liebt? :huhu: Sie macht es eurer Banken zuliebe...Würde Deutschland aus diesem Mist nicht profitieren, wäre Griechenland längst raus aus der Eurozone :huhu:
     
  31. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    <!--[if !mso]> <style> v\:* {behavior:url(#default#VML);} o\:* {behavior:url(#default#VML);} w\:* {behavior:url(#default#VML);} .shape {behavior:url(#default#VML);} </style> <![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:punctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> </w:WordDocument> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" LatentStyleCount="156"> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} </style> <![endif]-->
    Ach, weißt Du, diese ganze Thema wird noch jeder von uns in eigenen Geldbeutel spüren. Vielleicht nicht heuer. Vielleicht nicht nächstes Jahr. Aber irgendwann ganz sicher.

    Streit um die Gemeinschaftswährung - "Der Euro wird zusammenbrechen" - Geld - sueddeutsche.de



    Was mich stört, ist diese fortlaufende Lügerei von den meisten Politikern, allen voran Merkel, Sarkozy & griechische Regierung.

    Griechenland ist de facto pleite und kann nie ohne Schuldenschnitt diese Schulden zurückzahlen. Im Gegenteil, alleine die hohen Zinszahlungen führen dazu, dass sich Griechenland immer stärker verschulden.
    Die privaten Anleger fliehen aus griechischen Anleihen, die meisten Schuldentitel gehören mittlerweile eh schon den anderen Eurostaaten bzw. EZB.
    Die deutschen Banken sind kaum mehr in griechischen Anleihen investiert.
    In der Tat, es wurde für die Banken und die privaten Investoren gemacht. Aber auch für Italien u. Spanien.
    Griechenlands Wirtschaft ist für Deutschlands Wirtschaft de facto irrelevant (nur Exporte nach Griechenland in Höhe von ca. 6,0 Mrd. in 2010, Nahrungsmittel sind dabei interessanterweise das wichtigste Exportgut). Die reinen Wirtschaftsauswirkungen einer Griechenland-Pleite wären somit für Deutschland unbedeutend. Es geht praktisch nur um die Finanz- und Währungsauswirklungen.

    Der Hauptgrund ist doch, wieso man Griechenland nicht fallen lässt, dass man um Spanien & Italien fürchtet. Wenn man Griechenland in die Staatspleite schickt, werden Italien + Spanien es schwer haben, neue Anleihen am Kapitalmarkt zu platzieren.

    Das böse Ende kommt aber so oder so. Diese ganzen Maßnahmen verlängern doch nur den Untergang des Euros.
    Und unsere Politiker werden erst durch höhere Steuern (Mehrwertsteuer) u. geringere Sozialleistungen, Ausgaben für Infrastruktur, Duldung von höheren Inflationsraten versuchen dieses Desaster und das Auseinanderbrechen der Eurozone so lange wie möglich zu verhindern.

    Eines kann man aber heute schon sagen: die Einführung des Euros ohne echte politischee Union war ein historischer Fehler.

    http://www.gtai.de/ext/anlagen/MktAnlage_5834.pdf?show=true
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.