Wenn heute Bundestagswahl wäre.....

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Eintracht-Fanatiker, 21 September 2011.

?

Wen würdest du wählen?

  1. *

    CDU / CSU

    11 Stimme(n)
    22,9%
  2. *

    SPD

    10 Stimme(n)
    20,8%
  3. *

    Grüne

    6 Stimme(n)
    12,5%
  4. *

    FDP

    4 Stimme(n)
    8,3%
  5. *

    Die Linke

    6 Stimme(n)
    12,5%
  6. *

    Piraten

    13 Stimme(n)
    27,1%
  7. *

    Sonstige

    4 Stimme(n)
    8,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Aber sicher.

    „Ratten und Schmeißfliegen“ « shifting reality

    Strauß war zweifellos intelligent und gerissen, so eine Art Hoeneß der Politik. ;)

    Und spannend war es sicher auch, ihm in einer Diskussion zuzuhören. Trotzdem hatte der Mann auch sehr viel Dreck am Stecken - abgesehen davon, dass ich seine politischen Ansichten nur in den seltensten Fällen geteilt habe...
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Ich meinte das auch mehr auf "Typen" bezogen, sprich Politiker, die Ihre Meinung wirklich vertreten, ohne rücksicht auf Wählergruppen zu nehemen. Entscheidungen treffen, die auch weh tun und den nächsten wahlsieg kosten können.
    Natürlich ist die Weltpolitische Lage mit den 60ern und 70ern nicht zu vergleichen. Aber das hat nichts mit Rückrat zu tun.
    Ich erinnere mich an einen Besuch von Strauss in der damiligen DDR. Da ist einer der DDR bürger über die Barriere gesprungen und auf Strauss zugelaufen. Der wurde dann von Vopos festgehalten. Da ging Strauss ein paar Schritte auf die Vopos zu und brüllte die an :Lassen Sie den Mann da durch.
    Kannst Du dir sowas bei Merkel, Westerwelle, Beck und Konsorten vorstellen? Ich nicht.
    Mal blos nix falschmachen, nur nicht anecken.

    Wie Holgi schon schrieb, wen man wählt ist egal, ist eh alles das selbe.
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Ok hast recht, dachte das wäre von Kisinger zur Studentenbewegung.
    Aber Du schreibst dann genau das Richtige. Solchen Leuten hört man zu.
    Wenn ich mich als Beispiel nehme. In den 70ern also als Kind, fand ich Politik spannender und interessanter als jetzt. Genau aus den Gründen, die Du geschrieben hast. Das sieht man auch an der ständig sinkenden Wahlbeteiligung.
    Ausserdem finde ich diese Art von Aussagen, halb so wild.
    Viel schlimmer finde ich was Lübke als Bundespräsident bei einem Staatsbesuch in Afrika mal gesagt hat:
    "Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Neger"

    Obwohl das schon fast Satire sein könnte
     
  5. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Trotzdem, das geht gar nicht
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Ist aber auch kein Wunder, bei der heutigen Medienlandschaft. Bei vielen Sprüchen, die Strauß oder Wehner damals gebracht haben, gäbe es heute sofort einen Riesenskandal - mit den entsprechenden Folgen für den Betroffenen.
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Oder es wäre normal....
     
  8. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Interessant, wusste ich nicht. Lt einem Stern Reporter hat dieses Zitat angeblich die Stern Redaktion "erfunden". Na gut, ob das jetzt iweder stimmt, wissen wir auch nicht
     
  9. Row

    Row Member

    Beiträge:
    61
    Likes:
    0
    Ja, das ist auch voll der Witz.
    Die Leute wissen, dass das Wählen der Parteien (die nichts ändern) nichts bringt und wählen halt Witzparteien wie die Piraten.
    Meiner Meinung nach.
     
  10. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Hast du nur eine Meinung oder auch eine Begründung für dein Urteil "Witzparteien"? ;) Und vielleicht noch wichtiger: Weißt du überhaupt, wofür die Piraten stehen?
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Gibt´s auf´m Wahlzettel auch nicht. ;) Du klickst einfach nix an, fertig.
     
  12. Row

    Row Member

    Beiträge:
    61
    Likes:
    0
    Ja ich weis, wofür die Piraten stehen. Und wenn ich es nicht wüsste, würde ich mich im Internet über sie informieren. Das sollte zu unseren Zeiten kein allzu großes Problem mehr darstellen.
    Witz ist alleine schon der Name. Wie kann man eine Partei mit dem Namen "Piraten" schon ernst nehmen? Wie gesagt ist meine Meinung und somit Subjektiv.

    Ich wäre ja überhaupt für eine Einparteien Politik.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.128
    Likes:
    3.165
    Solange sich der etablierte Haufen bei den Themen: freier Zugang zu Informationen, Digitalisierung der Welt, Wahrung der Freiheitsrechte, etc. so zurückhaltend zeigt bzw., gerade bei den ersten zwei Punkten, es gar nicht mal überreisst wo der Zug hinfährt, isses doch völlig klar, dass es eine Partei geben wird, die genau diese Themen besetzt.

    Mal ehrlich: Was die letzten 10 Jahre mit der Ausbreitung des webs passiert ist, haben doch die bisherigen Parteien zum überwiegenden Großteil nicht im Ansatz begriffen. Wenn man von denen was dazu hört, dann nur: Oooooooh, Gefahr; Vorsicht: Gaaaaanz böse.

    Die nehmen das als technologisches Gadget hin und begreifen nicht, dass es ein gewaltiger, gesellschaftlicher Umschwung ist.
     
  14. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ich finde den Namen ziemlich clever. Wer würde sich denn für eine "Bürgerrechtspartei" oder eine Partei namens "Mehr Transparenz!" interessieren? "Piratenpartei" lässt sich dagegen gut vermarkten, es hat etwas rebellisches und ungewohntes.

    Zu den Inhalten haben Rupert und Holgy schon genug gesagt.
     
  15. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    So hab mir mal dei Arbeit gemacht und mir das parteiprogramm durchgelesen.
    ich persönlich bin nicht mit vielen Dingen einer Meinung mit den Piraten aber ok kein Problem, muß ja auch nicht.
    Als Witzpartei würde ich die auch nicht bezeichnen, nur wählbar sind die für mich persönlich nicht.
    Aber grundsätzlich finde ich es gut, wenn neue Parteien, die sich auf dem Boden des Grundgesetzes bewegen dazu kommen. Dann finden, wenn auch nach längerem Zeitraum, die Grundsätze die diese Parteien vertreten auch Einzug bei den etablierten Parteien.
     
  16. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    ...würde ich nicht wählen, weil ich noch zu jung bin, aber ich bin mal so frei und blicke auf die nächste Wahl voraus ;)

    Ich schwanke immer noch zwischen SPD und PARTEI, kommt wahrscheinlich auf's Programm an, aber im Grunde will ich eine Mischung aus beiden, mit Einfluss der Grünen, einer Priese Gysi, dem Nationalstolz von pro Deutschland und Pirateneinflüsse in deren Hauptthemen...

    Danke Holgy für's Lied der Partei, gab wohl in der Geschichte kein anderes so lustiges Lied :D
     
  17. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    FDP - Two and a half Prozent - YouTube

    :zahnluec:
     
  18. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Jaja, es nervt mich nur, dass sich alle Deutschen immer - mit Ausnahme eines Monats alle 2 Jahre - schämen Deutsche zu sein, ich finde wir haben 'n geiles Land ;)
     
  19. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wer schämt sich denn noch wirklich Deutscher zu sein? Die Zahl derer nimmt doch immer mehr ab. Man sollte bedenken: Nicht stolz darauf, Deutscher zu sein &#8800; Schämt sich, Deutscher zu sein.
     
  20. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Okay...auch das kotzt mich an.
     
  21. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Was kotzt dich davon an?
     
  22. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    allein der absatz aus ihrem verkehrsprogramm (kostenlose öpnv-nutzung für alle) disqualifiziert die dilettanten der piraten.

    richtig, jeder schwarzfahrer wird bei der ersttat für umgerechnet 6000&#8364; eingekastelt. darum plädieren wir, dass keiner mehr was zahlen muss und verzichten auf knapp 550 millionen an ticketerlösen :D :D echte finanzgenies am werk bei den piraten.
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    haste nich zuende gelesen! der steuerzahler zahlt die kompletten kosten des ÖVPN.
     
  24. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    hab ich schon gelesen. aber da wird sich der geneigte berliner bestimmt freuen, wenn er 200 (im falle des falles wohl 300) euro mehr an steuern blechen darf ;)

    EDIT: ist ja noch deutlich mehr, da ich depp es auf die gesamtbevölkerung kalkuliert habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 September 2011
  25. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    für den ÖPNV is uns nix zu schade.:)
    wichtig is, dass die autos von den berliner straßen kommen, die brauchen wir für den export.
     
  26. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    genau, autoverbot für sämtliche berliner seitengassen, lasst die lkws rollen, denn nur für sie wurden sie gebaut :D

    ändert aber auch nichts an der milchmädchenrechnung mit angeblich 23 zu 6000. aber ich lass sie weiter unter einfluss von (nun ja legalen) drogen mit diesen zahlen jonglieren.
     
  27. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    strafbar für die, die veranlasst und durchgezogen haben? auf jeden fall!

    ÖPNV ist grundversorgung - die gehört in die öffentliche hand und zwar gebührenfrei.
     
  28. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    dann macht das mal, der berliner steuerzahler zahlt die gaudi und wir touris erfreuen uns am kostenlosen transport :D
     
  29. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    in meinen augen ist öpnv immer noch eine dienstleistung und die muss ich eben bezahlen. aber das liegt natürlich im auge des betrachters. fahrrad fahren kann man zur not ja auch noch.
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    danke! ich zieh mir nur eben noch die schuhe an! ;)
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    klar, in eurer kleinstadt geht das, aber nich in berlin!
    da brauchste u-bahn s-bahn, tram, bus und RE um zur arbeit zu kommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.