Wenn Copa 43 1/3, welche Größe dann bei Predator oder F50?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von KlausKlausen, 6 August 2009.

  1. KlausKlausen

    KlausKlausen New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hallo,

    würde mir gerne demnächst neue Fußballschuhe holen. War jetzt neulich im Geschäft und habe festgestellt, dass der Copa mir in 44 schon zu groß ist. 43 1/3 erschien mir optimal.

    Es ist schon etwas länger her dass ich Predators oder F50 an den Füßen hatte, aber ich erinnere mich noch dass ich da auf jeden Fall mindestens 44, wenn nicht 44 2/3 brauchte!
    Beim F50 bin ich mir nicht mehr ganz sicher, aber beim Predator wars definitv so!

    Könnt ihr mir dazu was sagen wie die drei Schuhe sich größenmäßig verhalten? Welcher fällt am größten aus, welcher am kleinsten? Orientierung sind wie gesagt erstmal 43 1/3 beim Copa Mundial.
    Was brauche ich dann eurer Meinung nach bei den anderen?

    Hab mich noch nicht entschieden, tendiere bisher am ehesten zum Predator, da ich mit denen immer sehr zufrieden war, aber eine Entscheidung gegen den Copa fiel mir schon immer recht schwer!

    Am F50 hat mich bisher immer gestört dass es kein Lederschuh war, aber wie ich hier jetzt herausgefunden habe gibts den jetzt wohl auch ledermäßig?!

    Wenn ihr noch was dazu sagen wollt was die Schuhe im Vergleich sonst so ausmacht - immer her mit den Infos!

    Bin übrigens Stürmer und muss auch des öfteren Mal auf Asche ran!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. dinhooo

    dinhooo Member

    Beiträge:
    192
    Likes:
    0
    hab im copa auch 43 1/3 und im predator 44 2/3 .
    wenn dein fuß eher breiter ist,würde ich ebenfalls zum predator tendieren!
     
  4. KlausKlausen

    KlausKlausen New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Habe eig. gar keinen breiten Fuss, wenn dann sogar eher nen schmalen! War trotzdem immer zufrieden mit dem Predator! Ist der denn für schmal Füße garnicht geeignet?

    Weiß einer wies Größenmäßig beim F50 aussieht? Liegt der eher beim Predator oder zwischen den beiden?
     
  5. fernando torres

    fernando torres Member

    Beiträge:
    221
    Likes:
    0
    also bei meinen f50.9 habe ich 44 aber die sind schon ziemlich eng und will sie bald verkaufen
    und beim predator hab ich grad 44,5 aber da würde es 44 tun
    nimm sie ruhig ein bisschen enger den die dehnen sich noch
     
  6. LionelL

    LionelL Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    hab f30.8 in 43 1/3 und predator in 44, würde jetzt wenn ich nochmal vor der Entscheidung steh den f30.8 in 44 holen
     
  7. KlausKlausen

    KlausKlausen New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Das würde ja bedeuten dass ich den F50 größer benötige als den Predator, da du ja sagst dass du den Predator optimalerweise in 44 brauchst, den F50 aber größer!

    Das ist ja schon ziemlich heftig auf mich übertragen würde das ja bedeuten dass ich Copa in 43 1/3 brauche, Predator ja in 44 2/3 und den F50 dann wohl sogar in 45.

    Extremer Unterscheid von F50 zu Copa also!
     
  8. fernando torres

    fernando torres Member

    Beiträge:
    221
    Likes:
    0
    also ich weiß nich wie des bei dir is
    aber ich finde der predator fällt großer aus als der f50, da sich das leder ja auch noch dehnt
    das is beim f50 nich der fall
     
  9. KlausKlausen

    KlausKlausen New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    da hast du recht, wollte das auch nicht infrage stellen. gerade das mit dem leder ist ja auch sehr einleichtend! wie ist das dann bei dem neuen f50? der ist doch auch aus leder oder?
     
  10. LionelL

    LionelL Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    bestell ihn einfach in beiden größen und schick den der nicht so gut passt zurück. Ferndiagnosen sind bei sowas schwer, denke fernando_torres war auf den sprintskin aus.
     
  11. Suutsch

    Suutsch Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    also ich hatte bis jetzt jeden adidas-fußballschuh in größe 43 1/3 (außer natürlich kinderschuhe ;)) und alle waren größentechnisch her so gut wie optimal (predator absolute, manic, tunit). auch grobe unterschiede konnte ich jetzt nicht feststellen. mein fuß ist auch recht breit, aber bei schuhen in der preisklasse weitet sich das material für mein empfinden sehr gut, sodass es diesbezüglich keine probleme gibt.
    und außerdem denke ich nicht, dass es längenmäßig unterschiede gibt zwischen den einzelnen modellen. beispielsweise ist die japanische größe in mm angegeben und die ist nunmal bei 43 1/3 immer 275 (also bei adidas). demnach macht es für mich erstmal keinen sinn, schuhe von adidas in unterschiedlichen größen zu kaufen. der schnitt und die breite kann natürlich anders sein, aber wenn man zuviel "luft hat", ist das auch nicht gerade förderlich. ich selbst muss bei neuen schuhen die schnüre schon sehr stark lösen um überhaupt in die schuhe zu kommen, aber wie gesagt in dem preisbereich tut das material dann sein übriges für den optimalen sitz.

    analog zum themenersteller würde mich interessieren, wie der adicore/adipure in etwa von der breite her ausfällt?
     
  12. fernando torres

    fernando torres Member

    Beiträge:
    221
    Likes:
    0
    ich besitze leider nur den f50.9
    hatte den neuen schon im laden an und der is richtig geil
    hab mir dann aber doch den puma v1.08 bestellt und bei denen hat 44 gereicht
    obwohl der angeblich schmaler sein soll sitzt der an meinen breiten fuß super
     
  13. KlausKlausen

    KlausKlausen New Member

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0

    Also ich glaube schon dass es einen Unterscheid macht. Gerade das Beispiel Copa - Predator ist da bei mir perfekt. Denn der Copa in 44 war mir definitv zu groß, ein Predator in 43 würde überhaupt nicht gehen!
    Genau der gleiche Unterschied wie ich ihn bei mir ist bei dinhooo jaowhl genauso.

    Wie und wo wird denn die Länge überhaupt gemessen? Kann ja sein dass dafür nur die Sohle zählt und wenn das Material wodurch auch immer, ob durch die Verarbeitung oder den Stoff/Leder an sich, dicker ist nach innen hin, dann kann doch weniger Platz für den Fuß da sein?!

    Verstehst du was ich meine? Wenn der Copa und der Predator von außen genau gleich lang wären, der Predator aber wesentlich dickereres Leder hätte, dann wäre innen ja weniger Platz für den Fuß vorhanden?? Oder mache ich da nen Denkfehler?
     
  14. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Es wird normalerweise die Innensohlenlänge gemessen - unabhängig vom Material des Schaftes. Wobei es da auch Unterschiede in der Paßform geben kann. Ich habe Adidas sowohl in 265 als acuh 270 mm. Man muss es immer auf das Modell bezogen betrachten.

    Bezüglich des Copa: Bei mir ist es so, daß mir der Mundial Team und Copa in UK 8,5 passen. Gleiches beim Predator.
    Die alten F50 brauchte ich in UK9. Den iTunit Leder habe ich in UK 8,5 probiert, da war er mir von der Länge etwa eine halbe Nummer zu groß, die Breite war äußerst großzügig, hätte also etwas schmaler sein können. Also wäre hier UK 8 für mich die richtige Größe.
     
  15. Suutsch

    Suutsch Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    Genau das meine ich ja auch. Die Länge an sich ist die gleiche, nur eben die Breite/Passform oder was auch immer vom Material/Schnitt bestimmt wird, ist von Modell zu Modell anders. Für mich persönlich macht es nur wenig Sinn in der Länge zu viel Luft zu haben, daher würde ich keinen Schuh ne Nummer größer nehmen, weil er in der Breite nicht passt (dann doch eher n anderes Modell). Und mit dem Wissen, dass das Material noch ordentlich Spielraum gewährleistet bin ich bei den unterschiedlichen adidas-Modellen ganz gut gefahren.
    Aber anscheinend ist der Copa nochmal n Tick anpassungsfähiger. Habe auch schon gelesen, dass einige den 2 Nummern kleiner nehmen. Ich stell mir das dann so vor, dass man mit den Zehen über dem Leisten/der Sohle steht?!

    Nochmal zu dir jambala. Meinst du mit "alte F50" die "wirklich" alten F50(+) oder die älteren Tunits? Ein Vertreter meinte mal, dass die ersten beiden Generationen des F50 (also F50 und F50+) sowohl den gleichen Leisten als auch Passform des Predators haben - zu den Tunits hat sich das wohl etwas verändert. Wundert mich nur, dass du Predator (8,5) und F50 (9) in unterschiedlichen Größen hattest.
     
  16. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Ich meinte F50.6 bis F50.9.

    Beim Copa hängt es auch ein bißchen davon ab, aus welcher Produktionscharge er kommt. Nominell ist es das gleiche Leder - die Realität sieht anders aus. Manche sind weniger dehnfähig, aber immer noch flexibler als bei vielen anderen Modellen. Große Überraschungen erlebt man eigentlich selten.