Welche Stollen für welchen Untergrund?

Dieses Thema im Forum "Fussballschuhe" wurde erstellt von RaZoR, 20 April 2007.

  1. RaZoR

    RaZoR Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Servus...

    hab mal ein paar fragen.

    Spiele eigentlich schon immer mir diesen FG-Stollen (Firm Ground) ...
    jetzt wollte ich evtl. auf Alu(eisen) Stollen wechseln ...
    Ist das ein nachteil für die Füße?
    Bzw. Was ist der Vorteil von solchen Stollen?


    Und kann mir jemand sagen wo ich noch die alten Predator Mania herbekomme..außer ebay ;)


    Danke schon mal.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. namo

    namo Active Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    die fg stollen sind für trockene böden, das heißt zB. trockener rasen. Die sg stollen sind für tiefe böden, das heißt zB. nasser rasen. Mit den sg stollen rutscht du bei nassen, tiefen böden nicht so, da sie länger sind und weniger. wenn du mit den sg auf harte böden spielst ist das schwachsinn. du hast keinen halt und deine füße gehen kaputt, daher musst du beide besitzen und je nach boden entscheiden welche du anziehst. wenn du nur ein schuh haben willst, dann nehm nur den fg, mit denen kann man auch bei tiefen böden ganz gut auskommen, obwohl da natürlich die sg besser sind.
     
  4. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    es gibt noch andere Stollen außer den 20ern Alu?

    Wahrscheinlich gibt es mittlerweile sogar Sommer und Winterstollen sowie MS-Stollen <- Ironie


    Achja, der Vorteil von Alustollen sind auf alle Fälle die Feileigenschaften :zwinker:
     
  5. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Du bist fies.

    In Deiner bunten Liga sind ja sogar Sprinterspikes erlaubt.
    Und Affen dürfen Torwart spielen!

    :zahnluec:
     
  6. SundanceMGX

    SundanceMGX Kettenkarussell-Bremser

    Beiträge:
    1.178
    Likes:
    2
    Also namo hat Recht.
    Trotzdem fasse ich mal mein geballtes Wissen zusammen:zwinker:.

    Da ich nicht weiß, was SG- und FG-Stollen sein sollen (kann's zwar aufgrund der beschriebenen Einsatzweise ahnen, was das aber übersetzt heißen soll..., Firm Ground ----> 'fester Boden'???:gruebel:), schreibe ich nun wie folgt...:

    - In der Tat solltest du Schraubstollen eigentlich nur bei normalem Rasen (also nicht staubtrocken, nicht gefroren, sondern rel. weich - gerne auch nass und tief) verwenden.

    Ist der Rasen zu trocken bzw. einfach zu hart für 6 einzelne, nicht einsinken könnende Schraubstollen - warum auch immer - müsstest du deinen Füßen zuliebe auf Schuhe mit den 13 (ca.) Plastikstollen zurückgreifen. Ist der Rasen aber echt steinhart, also so hart, dass sogar das Laufen auf den gerade erwähnten (13?) nicht zu schraubenden Stollen zur wackeligen Angelegenheit wird, greif lieber auf die Schuhe für Hartplatz zurück. Also die, die als Sohle die unzähligen kleinen Nöckchen haben. Da liegt der ganze Schuh (also auch dein Fuß) auf und du knickst nicht so schnell um. Diese Schuhe sind generell für Hartplätze - also auch für extrem harte Aschen- oder Rasenplätze - oder auch Kunstrasen.

    Es gibt zwar auch Schraubstollenschuhe für Aschenplätze, das halte ich aber für reine Abzocke und komplett hirnverbrannt. Da läufst du nur auf den 6 (?) Schraubstollen und es ist eine Qual für deine Füße und die Gelenke.
    Auf rel. weicher Asche (wo sich die Stollen in den Boden graben können) solltest du die normalen Plastikstollen (die nicht schraubbaren mit den 13? Stück) wählen. Ist der Aschenplatz wiederum knüppelhart, spring in die Hartplatzschuhe (die mit den massig kleinen Nöckchen). Deine nicht gerissenen Bänder werden es dir danken.

    Hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt!?!
    Gott, das ist aber auch noch früh....:zahnluec:
     
  7. RaZoR

    RaZoR Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Alles klar...
    und hat irgendwer ne ahnung wo ich die Predator Mania noch bestellen kann?
     
  8. namo

    namo Active Member

    Beiträge:
    118
    Likes:
    0
    nach denen hatte ich auch schon lange gesucht. ich fürchte die bekommst du nur noch bei ebay.

    nochmal zu den stollen:

    es gibt auch noch hg-stollen (hard ground). die sind für harte böden gedacht (sehr harter rasen oder kunstrasen oder weicher hartplatz). die tf-stollen (turf ground) sind die tausendfüßler. die sind natürlich für den hartplatz und für manche kunstrasenplätze geeignet. dann gibts eben noch die fg und sg stollen (firm ground, soft ground). mit dem f50 tunit kannst du die sg, fg und hg stollen verwenden. ist ein bisschen zeitraubend, aber es geht.
     
  9. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Stollen kannten wir früher nur von Weihnachten.

    Zu meiner Zeit gabs nur Fussballschuhe.
    Und zwar von adidas.
    Ein Paar Exoten war auf puma unterwegs, aber eine Stollenproblematik war uns völlig unbekannt.
    Wir wollten Kicken und nach dem Spiel an den Mädels oder Mofas rumschrauben, nicht vor dem Spiel an den Schuhen.

    Der Boden war uns egal, wir verfügten über filigrane Körperbeherrschung, tänzerische Eleganz und katzengleiche Reflexe.

    So war das damals.

    Stollen, tztztztztz.

    Gehts raus und spielts Fussball!!!!!!!!!
     
  10. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Wie süüüüüüüßßßßßßßßßß.
    :schmatz: :schmatz: :herz: :herz: :herz:
     
  11. caos

    caos Member

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Naja ich habe auf einen richtig harten Boden jedenfalls lieber einen Multinocken oder Hartplatz Schuh an. Dann kann man auch ohne Fussschmerz an der Freundin rumschrauben :D
     
  12. Quaresma#7

    Quaresma#7 New Member

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    ich spiele eigentlich immer mit ner FG sohle es sei denn das wasser steht in pfützen auf dem platz dann muss man notgedrungen die Sg's anziehen, notgedrungen deshalb weeil ich finde mit stollen hat man ne schlechtere ballkontrolle. ballkontrolle is auch der grund warum ich am liebsten (in der freizeit) mit multinocken spiele, is aber auf rasen selbst bei trockenen verhältnissen zu rutschig.
    hat jemand schon mal versucht bei recht trockenen verhältnissen am standbein nen nockenschuh anzuziehen und am stärkeren spielfuß n multinocken ?
     
  13. The Glove

    The Glove Active Member

    Beiträge:
    146
    Likes:
    0
    TF= Multinocken oder Tausendfüssler = für sehr harte Böden, Kunstrasen

    IC= Indoor, Halle = harte Böden , Hallenbeläge

    FG = normaler Nocken Schuh = Rasenböden die etwas trockener sein evtl. leicht gewässert

    SG = Stollenschuh mit meist längeren und meist weniger Stollen (in der Regel 6) = für sehr feuchte , schlammige und tiefe Böden
     
  14. mundkeule

    mundkeule New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    ich sach nur eins :p

    Aldi Schuhe forever
     
  15. jakob..

    jakob.. New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    hallo..
    also ich wollte mir neue fußballschuhe kaufen..
    die adidas telstar...
    hier ein link
    Adidas Telstar II TRX SG- Fussballschuhe - Stollenschuhe - Sport Shop

    nur weiss ich nicht ob ich mit diesen auf hartplatz spielen kann!?
    könnt iht mir vielleicht tipps geben welche schaurbstollen ich mir für hartplatz kaufen sollte..
    weil mit eisenstollen is das ja sehr schlecht!
    kann ich mit diesen überhaupt auf nem hartplatz spielen?
    vielen dank schonmal im vorraus!
     
  16. Tunittim

    Tunittim Member

    Beiträge:
    97
    Likes:
    0
    also ich bezweifle dass es für diese schuhe auch hg stollen oder fg stollen wie bei den tunit gibt denn gerade dass macht ja die tunit aus und es wäre ja dumm das auch bei allen anderen schraubstollen schuhen zu machen

    oder liege ich da falsch????:zahnluec:

    also ich würde dir raten die predator powerswerve absolado hg zu hohlen

    die haben ähnliche stollen wie die fg version nur sind diese kleine und breiter nutzen also auch nicht so schnell ab und zur not kann man da auch mit auf trockenen rasen gehn
     
  17. Lukeesch

    Lukeesch New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Hi!

    So, hab noch ne frage zu den stollen. Hab mir gestern die F50.7 geholt. Das mit den stollen is ja eigentlich selbst erklärend. Hab nur noch eine Frage, welche stollen nehme ich für gefrorene, trockene bzw. nasse asche?

    Nehme ich da immer die HG Stollen? Also diese schwarzen stollen?



    Und dann ne andere frage, sind die alustollen (SG) in den kreisligen überhaupt erlaubt?

    Gruß Lukeesch
     
  18. Tunittim

    Tunittim Member

    Beiträge:
    97
    Likes:
    0
    also auf asche kann mann nur die hg anziehn weil die fg sich dort viel zu schnell abnutzen

    und es ist egal welche liga du spielst alu stollen sind ich glaube ab C jugend oder D jugend erlaubt
     
  19. Lukeesch

    Lukeesch New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    ah, perfekt. danke für die schnelle antwort. dann werde ich meine neuen schühchen morgen direkt mal mit dem HG's ausstatten
     
  20. Fubos

    Fubos Bäääääm!!!!

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Sag mal, eine andere Frage. Gab es einen besonderen Grund, wieso du dir die F50.7 geholt hast und nicht die F50.8? oder war es einfach der preis? Ich frage, weil ich eben gerade überlege, mir die 8er Version zu holen. :p
     
  21. jim knopf

    jim knopf New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    also SG sind auf alle fälle erlaubt, i spiel oft mit denen und ich spiel C-jugend in der Kreisklasse!
     
  22. Dommasz

    Dommasz New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hi,
    ich habe mir Adidas Absolado Schuhe mit SG-Stollen gekauft. Wie komme ich an Wechselstollen? Im Internet gibt es immer nur Tunit-F50-Stollen.
    Ich suche HG-Stollen.

    Hast Du eine Idee?
     
  23. andi-t.

    andi-t. New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Sind FG dann bei den tunit nocken oder stollen zum dranschrauben?
     
  24. Suutsch

    Suutsch Member

    Beiträge:
    194
    Likes:
    0
    das müsstest du mal erklären. versteh in dem zusammenhang nicht ganz, was du unter ballkontrolle verstehst, weil der schaft bei fußballschuhen in fg oder sg-variante ja der gleiche ist. einzige das mitziehen des balls mit der sohle könnte unter umständen anders sein - sollte es aber für einen guten fußballer nicht.

    oder schießt du den ball grundsätzlich mit der sohle?? wenn ja, stell mal n video davon bei youtube rein - würde mich mal interessieren :D

    zum thema:
    ich spiele auch immer mit der bequemsten variante, weil ich generell große probleme mit dem stollendruck auf die füße habe. mit tunits spiel ich eigentlich nur mit hg, mit anderen modellen nur fg oder eben turf, wenns auf den kunstrasen geht oder der platz wirklich zu hart ist. meine sg-schuhe sind jetzt knappe 4 jahre alt und immer noch fast wie neu - meine sg-stollen aus dem tunit-paket könnt ich sogar als neu verkaufen, hab lediglich mal 1-2 von denen in der hand gehabt und mir angeguckt :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juni 2008
  25. Flankengeber

    Flankengeber Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.257
    Likes:
    7
    Ich habe auch nur die FG Stollen an meinen F50 dran egal bei welchem Wetter sind für mein empfinden bei jedem Wetter gut zu spielen.

    Mit Stollen hab ich glaube ich so gut wie nie gespielt die sehen bei mir noch wie neu aus die Stollenschuhe.

    Auch habe ich mit meinen Predator Powerswerve und den Nike Laser keine probleme bei regen.

    Also ich spiele also immer mit "Nocken" egal bei welchem Wetter.
     
  26. andi-t.

    andi-t. New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    die fg - stollen sind dann fast so wi nocken, oder?
     
  27. Flankengeber

    Flankengeber Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.257
    Likes:
    7
    Ja kann man so sagen also ich spiele gerne mit denen da sie keine Probleme machen egal bei welchem Wetter...:top:
     

    Anhänge:

  28. ZinedineZidane93

    ZinedineZidane93 New Member

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Hallo
    ich habe die F50.8 mit logischerweise FG,HG und SG Stollen
    ich spiele normalerweise auf Kunstrasen
    Sollte ich lieber mit HG oder mit FG Stollen spielen??
     
  29. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Man muß zwischen dem Tunit-System und normalen Stollen unterschieden.
    Die Stollen, die bei den Tunits dabei sind, sind ja aufgrund der Basis, auf der der Stollen aufliegt und durch die unterschiedlichen Durchmesser der Schlüsselaufnahmen in den drei Stollenvarianten nur auf den Tunits einsetzbar.
    Die FG-Stollen von den Tunits sind recht weich, daher benutze ich sie ausschließlich auf Rasen, egal ob trocken oder feucht. Nur wenn der Platz wirklcih extrem durchgeweicht ist, kann man auf die SG zurückgreifen, in den meisten Fällen kommt man aus meiner Sicht locker mit den FG aus. Hatte ich selbst bisher nur ein einziges Mal.
    Auf Kunstrasen sind die FG-Stollen aus meiner Sicht zu weich. Hier sind die HG genau richtig und halten auch recht lange.

    "Normale" Stollen bekommt man in unterschiedlichen Längen, sowohl in Alu als auch in Kunststoff oder in Mischversionen. Ebenso gibt es für handelsübliche Stollenschuhe Stollen für den Hartplatz, so z. B. von Uhlsport. Man muß halt, wie angesprochen, sich entsprechend entscheiden, welche Stollen für die grade gegebenen Platzverhältnisse passend sind. Normalerweise empfehlen sich für Rasen Stollen in der Kombination 13 mm vorne, 16 mm hinten. Das ist auch die Längenkombination, die bei den Tunits dabei ist und die bei fast allen Platzverhältnissen gut hinhaut. Ob man nun reine Nylon-Stollen oder Mischstollen hernimmt, ist Geschmackssache.

    Allerdings machen Schraubstollenschuhe auf Hartplätzen absolut keinen Sinn. Denn man macht sich, da die Schuhe eigentlich nicht für den Untergrund ausgelegt, die Gewinde kaputt. Einmal nämlich durch die höhere Belastung, daneben aber auch druch eindringenden Staub von der Brasche. Von der überhöhten Belastung für den Bewegungsapparat ganz zu schweigen.

    Und ganz allgemein zu Stollen: Es gibt zum einen Jugendbereiche in einigen Landesverbänden des DFB, wo das Tragen von Stollen generell verboten ist. Zum anderen ist es auch Entscheidungssache vom Schiedsrichter und vom Platzverein, ob Stollen auf dem Platz zugelassen sind. Daher kann man von einer generellen Genehmgung zum Tragen nicht ausgehen und sollte nachfragen. Ehrlich gesagt finde ich Schraubstollen bei Jugendspielern als ernsthafte Gesundheitsgefährdung an, da die Belastung bei Schraubstollen speziell auf die Knie- und Sprunggelenke wie gesagt recht hoch ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2008
  30. ZinedineZidane93

    ZinedineZidane93 New Member

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Wie schon gesagt ich habe die F50.8.
    Ich spüre den Druck der Stollen auf die Fußsohle beim Laufen sehr stark.
    Habt ihr irgendein Tipp dagegen das Problem zu beheben oder zu vermindern?
     
  31. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.279
    Likes:
    181
    Hallo.

    Wie oft hast Du bisher die Schuhe getragen? Die Sohle braucht schon eine gewisse Zeit, bis sie sich an die Füße angepasst hat. Bei mir waren es drei Spiele, bis ich wirklcih ohne Druckgefühl (aber alles ohne Blasen) die Schue tragen konnte.
    Und ist es bei allen Stollen? Denn bei den SG hatte ich auch etwas mehr gespürt. Allerdings mit dem alten Chassis.