Welche Fremdsprachen sprecht ihr?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Nestor BSC, 1 Januar 2009.

?

Welche Sprachen könnt ihr außer Deutsch noch?

  1. englisch

    42 Stimme(n)
    93,3%
  2. französisch

    17 Stimme(n)
    37,8%
  3. italienisch

    6 Stimme(n)
    13,3%
  4. türkisch

    5 Stimme(n)
    11,1%
  5. russisch

    7 Stimme(n)
    15,6%
  6. spanisch

    11 Stimme(n)
    24,4%
  7. polnisch

    3 Stimme(n)
    6,7%
  8. lateinisch

    11 Stimme(n)
    24,4%
  9. andere Sprache(n)

    14 Stimme(n)
    31,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Wirklichkeit ist alles, was der Fall ist. Und eine deontologische Schrift, die auf subjektiv-positivistischen Wahrnehmungen des Sittlichkeitsgefüges beruht? Und mit was für hanebüchenen Beispielen der Mann arbeitet. Allein an der Tatsache, dass dieser Typ als größter deutscher Philosoph gilt, sieht man, was das für Leute sind, die ihn anhimmeln.

    Bloß gut, dass ich meinen Wittgenstein noch im Kopp hab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Und was ist der Fall?

    Mal anders: Ist Wirklichkeit für dich ein vom Gehirn hergesteller oder aufgegriffener Zustand?
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Und? Kannste Dich festlegen und uns das mit Sicherheit sagen?
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Hab ich das behauptet?
     
  6. Indipper

    Indipper Trink das, Judas Ben Hur

    Beiträge:
    805
    Likes:
    0
    Ich persönlich denke es gibt sowohl die physikalisch-materielle (die zu erkennende, die echte quasi), als auch die subjektive Wirklichkeit (die erkennbare). Und Kant leitet aus der letzteren die erstere ab. Wär ja ok, wenn's schlüssig wär.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Nein, aber ich hab auch nur gefragt.
     
  8. liebe58

    liebe58 Member

    Beiträge:
    88
    Likes:
    0
    also ich spreche Türkisch,Englisch,Deutsch und momentan lerne ich auch Italienisch.
    Ich bin begapt für Fremdsprachen.Ich kann sie einfach lernen.Gott sei Dank dass ich so eine Fähigkeit habe.
    Ich bin auch interessiert für Lateinisch trotz sie eine Todesprache ist.
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Latein ist in allen romanischen Sprachen drin, ich würde deshalb Latein nicht als lebendigste Sprache nennen sondern als Erbe....das Erbe ist was von den Toten übrigbleibt, weitervererbt wird...

    die lebendigste Sprache ist wohl die am meisten gesprochene oder die sich am meisten verändernde Sprache.....wenn man alle romanischen Sprachen als verändertes Latein bezeichnet....wenn ich schon wohlwollend der These zugeneigt bin...so bleibt zumindest ein Superlative, Ihr Latriner
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Es gibt keine Sicherheit in Glaubensfragen!.....Jetzt frage mich mal ob ich sicher bin...

    Natürlich !
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ist unsere gemeinsame Ursprache nicht das Indogermanische?
    Ich habe mal gelesen das in Europa alle (ausser baskisch) Sprachen von da kommen.

    Stand entweder in diesem Arm und Reich oder in diesem Der dritte Schimpanse
    Buch.
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein, das ist nur eine (die größte) Sprachgruppe(familie), keine eigene Sprache.
     
  13. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wie ich irgendwo mal mitbekommen habe, widersteht dir Wikipedia.
    Trotzdem will ich den Artikel nicht vorenthalten.
    Indogermanische Ursprache
    Es scheint also eine indogermanische Ursprache zu geben. Zumindest wenn man den Schreiberlingen vertraut.
     
  14. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Genau. Um deren Wichtigkeit und Bedeutung beim Bereisen fremder Länder. Darum, dass nach meiner Meinung Kenntnisse der Landessprache wichtiger sind, als ein noch so gutes Englisch, wie du es vertratst. Dazu habe ich was geschrieben.

    P.S. Hast du obigen Beitrag eigentlich inzwischen dreimal oder viermal nachgebessert um noch ein bisschen Galle reinzubringen. Ich hab manchmal das Gefühl, dir tropft schon der virtuelle Geifer aus dem Mundwinkel, wenn du siehst der Gablonz hat was geschrieben. :huhu:
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Ich weiß nur ,dass man alle Sprachen, die bestimmte ähnliche Mérkmale aufweisen geographisch identifiziert hat, und sie dann zusammengefasst hat und nach der Ausdehnung von Germanien bis Indien, indogermanisch benannt hat. Da dies die größte Sprachgruppe ist hat man dann wohl angenommen,dass dem eine gemeinsame Ursprache zu grunde liegt, die sich in die Welt hinausweiterentwickelt hat. Und so kommt man dann wohl zu diesem Schluss deines Artikels, wobei das - beim ersten durchlesen- wohl auch nur eine Hypothese ist, dass alle diese Sprachen sich aus einer Ursprache entwickelt haben.
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Das ist ja so eine Lieblingsbeschäftigung der Wissenschaft: Alles auf eins zurückführen. Einige Physiker versuchen ja auch schon seit Jahren alles auf ein Modell zurückzuführen.
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja die Einheit des Wissens! Wissenschafler in ihrem Element und dann werden neueste Studien verkauft, die all die Fehler der vorangegangenen aufdecken würden. Und ein Jahr später ist genau diese Studie nichts weiter als lächerlich. Es gibt ja auch Wissenschaftler, die den Geist als ein Sekret irgendeiner Drüse sehen.

    Und dann scheitern sie wenn sie "Wasser" chemisch herstellen sollen.

    Bei den Sprachen ist es noch relativ einfach. Man dampft alle indogermnsichen Sprachen auf den kleinsten gemeinsamen Nenner ein und simuliert eine Völkerwanderung am PC. Fertig ist die Studie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2009
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Die indogermanische, oder wie sie international heißt, die indoeuropäische Sprachgruppe kann durchaus schlüssig an bestimmten Kriterien identifiziert werden. Oder um es andersrum auszudrücken: die einzigen Sprachen in Europa, die nicht zu dieser Gruppe gehören (Finnisch, Estnisch, Ungarisch und Baskisch) lassen sich ohne weiteres an bestimmten Merkmalen von den indoeuropäischen unterschedien.

    Als Sprachgruppe ist dieser Terminus deshalb wohl auch unumstritten. Nur über die geheimnisvolle indoeuropäische Ursprache weiß man naturgemäß nicht sehr viel, zumal es keine schriftlichen Zeugnisse aus jener Zeit gibt. Durchaus vorstellbar, dass es sich hierbei nicht um eine einheitliche oder eindeutig zu identifizierende Sprache handelte.
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja aber genauso ist es wahrscheinlich denkbar, dass sie sich untereindander weiterverbreitet und weiterentwickelt haben und auf keinen gemeinsamen Ursprung zurückzuführen sind
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Da sehe ich gar keinen Widerspruch. Auch bei der Stillen Post gab es mal einen gemeinsamen Ursprung.
     
  21. liebe58

    liebe58 Member

    Beiträge:
    88
    Likes:
    0
    Gibt es auch Türkische oder Englishe Teilungen am Forum?
    da kann ich auch schreiben
     
  22. Sergeant_Snooker

    Sergeant_Snooker Member

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Das habe ich seit vielen Jahren schon erreicht. :D

    Deutsch? Könnte doch besser werden...
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Selbst in koreansichen Flugzeugcockpits wird mittlerweile englisch gesprochen und nicht koreanisch, um Unfälle zu vermeiden.
     
  24. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Das hast gestern abend auf SWR3 gehört, stimmst's? ;)
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein, ich höre fast nie Radio und SWR 3 schon gar nicht. Aber gehört hab eich es wo, ich habe es nicht erfunden.
     
  26. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Ich glaub's Dir ja. ;) Denn bei Korean Air war es der Fall.
    Die andere große koreanische Airline, Asiana Airlines, ist übrigens bisher unfallfrei unterwegs, welche aber auch für ihren Sicherheitstandard dort bekannt ist.
     
  27. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Jetzt hab ichs gerade wieder: Spiegel von dieser Woche S. 119 2. Spalte (Belegstelle ausreichend?). "Kultur ist ein mächtiger Faktor". Stimmt betrifft nur Korea Airlines, die von der US.Firma Aelton umgeschult wurden.
     
  28. Shali

    Shali Latina

    Beiträge:
    443
    Likes:
    0
    Spanisch, Deutsch, Portugiesische und Italienisch nur reden! und sehr wenig Englisch.
     
  29. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    englisch, französisch, schwäbisch.
     
  30. 96er

    96er H96, Pauli, AFC 93

    Beiträge:
    932
    Likes:
    25
    Ich spreche Hochdeutsch und Englisch.
    Momentan lerne ich in der Uni Niederländisch.
    Is recht witzig.
     
  31. Luuutsch

    Luuutsch Member

    Beiträge:
    72
    Likes:
    0
    Also Momentan spreche ich Englisch, Französisch, bisschen Italienisch und nächstes Jahr kommt evtl. noch Spanisch dazu.