Weidenfeller: Nie eine echte Chance bei Löw gehabt!

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von André, 14 November 2012.

?

Roman Weidenfeller und die Nationalelf:

  1. *

    Weidenfeller hätte eine Chance verdient gehabt!

    47,4%
  2. *

    Weidenfeller gehörte nie zu den Top 3 Torhütern in Deutschland!

    57,9%
  1. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Reck war 1996 die Nr. 3 hinter Köpke und Kahn und der Trainer hiess nicht Löw sondern Vogts. Auch Klos hätte das Recht gehabt, auf sich aufmerksam zu machen, was jetzt mit dem Thema Weidenfeller nichts zu tun hat, weil eben der Nationaltrainer ein anderer ist als damals.
    Es bringt auch nichts, sich jetzt Namen rauszupicken und diese als Argumente in die Waagschale zu werfen. Unter dem aktuellen Trainer(darsteller) Lo€w wird Weide es nichts ausmachen, während seiner Laufbahn keinen Titel geholt zu haben. :rolleyes:
     
    pauli09 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Zu "blauen" Zeiten hat er auch deutlich mehr auf die Hütte bekommen. a) ist da der Prozentsatz sich auszuzeichnen wesentlich höher mMn (und das hat zB Weidenfeller seinerzeit zu Borussias nicht ganz soo guten Zeiten nicht so wirklich geschafft aus meiner Sicht) und b) scheint er andersrum bei den Bazis jetzt nicht darauf klar zu kommen weniger bis nix zu tun zu haben. Adler sehe ich momentan zB stärker.

    Meine aber auch, dass grundsätzlich nach ein paar schwächeren Partien nicht sofort der Torwart in der N11 gewechselt werden muss. Soltle sich das Anfang 2013 so weiter durchziehen mit Neuer und zB Adler weiter auf so einem guten Niveau spielen könnte man mal darüber nachdenken.
     
  4. theog

    theog Guest

    Naja, aber die Neuer's Patzern ziehen sich nun mal seit längerer Zeit durch, nachdem er zu den Bayern gewechselt ist. Sicherlich hat er nicht bei jedem Spiel gepatzt, aber er zeigt unkonstante Lestungen über einen längeren Zeitraum. Daher meine ich, es sind es nicht nur ein paar schwächere Partien. Bei Adler ist es so, dass er sehr lange verletzt war, und erst vor kurzem gute Spiele abliefert. Im Umkehrschluss also: Wegen paar gute Partien einen Keeper sofort zu nominieren, naja. :suspekt: Also meine Fazit ohne BVB Brille: Sicherlich ist Weidenfeller zu alt, aber ein Hinweis von Seite eines vernüftigen Nationaltrainers wären hier nicht nur ein "sollen", sondern ein "Muss"!
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Man sollte wohl nicht vergessen, daß nach Kahn nicht ein junger Torwart nominiert wurde, sondern ein wesentlich älterer, nämlich Jens Lehmann! Das passt wohl nicht ganz zum Jugendwahn und dem Argument, "Linie durchziehen", die Entscheidung pro Lehmann war aus anderem Holz gestrickt (Spielerberatereinfluß u.U.)

    Nicht falsch verstehen, mir persönlich ist es gleichgültig wen Löw in sein Tor stellt, aber es widerspricht meinem Sinn für objektive Gerechtigkeit im Allgemeinen, wie die einen Spieler mit langfristig sehr guten Leistungen ausgeklammert werden und andere nach ein paar gehaltenen Bällen wieder zum Thema werden, auch wenn ich Adler besser leiden kann als Neuer, nebenbei bemerkt.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Nö, es ist kein MUSS. Die Gesellschaft bzw die Fans meinen das immer. Aber von müssen kann nicht die Rede sein. Und bzgl Adler: schon vergessen welchen Status der vor seiner Verletzung inne hatte?! Und wenn der dann nach so einer Verletzungspause im Prinzip mindestens so gut zurückkommt wie er vorher war, warum sollte man ihn dann nicht wieder nominieren? Der ist allemal besser (drauf) als ter Stegen oder Zieler. Von Wiese mal gar nicht zu sprechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ähm, warum sollte man Kahn auch seinerzeit durch nen jüngeren ablösen? Durch wen? Der Zweikampf Kahn - Lehmann zog sich ja auch schon seit ca. 2004 wenn ich mich nicht täusche. Klinsmann & Co haben sich dann 2006 für Lehmann entschieden. Und ich wüsste nicht, dass der 2006 oder 2008 schlecht gehalten hat. :weißnich:

    Warum einige Spieler wie ter Stegen oder Zieler nach so kurzer Zeit bereits nominiert werden weiß ich auch nicht. Gut, Zieler war mehr oder weniger perspektivisch hinter Wiese als Adler und(!) Neuer noch fit waren. Dann war Adler verletzt, Wiese war Nr. 2 und Zieler immernoch perspektivisch Nr.3, was soll man da zusätzlich nen ebenfalls "alten" Weidenfeller als dritten Schnapper nominieren. Zumal Dortmund da erst im Aufwind war ab der Saison 2010 und Weidenfeller vorher mWn nicht soo sehr geglänzt hat, dass man ihn hätte nominieren müssen.

    Und wie bereits gesagt: nur weil jemand beim dt. Meister spielt isses für mich kein automatischer Nominierungsgrund.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Natürlich gibts da keinen Automatismus. Schon alleine deswegen, weil der Erfolg einer Mannschaft manchmal zwar an Einzelspielern hängt, dieser Einfluss i.d.R. aber begrenzt ist.

    Nun das aaber: Wenn kein Automatismus, dann überall nicht, sprich in jedem Team nicht.

    Und das Argument für Neuer war ja auch häufig genannt. In einem Team auf hohem Niveau spielen und sich (regelmäßig) mit der Weltspitze messen.

    Nun, das tun andere mittlerweile auch. Un deswegen spielte das wohl bei der Nominierung entweder bei allen diesen die gleich große bzw. gleich kleine Rolle.

    Vor allem: Gemessen an der Schnellebigkeit des Geschäfts ist ja gerade das, was vor zwei oder gar drei Saisons so alles war heute eigentlich nix mehr wert. Oder anders: Wer "konstant hohes Niveau" auf die letzten 5 Jahre bezieht und dabei nicht die letzten 2 oder gar nur das letzte Jahr und das laufende stärker gewichtet, der neigt wohl auch dazu, aus guter Erfahrung heraus oder Dankbarkeit zu nominieren oder eben nicht.

    Womiut wir wieder bei der Transparenz der Nominierungspraxis wären. Aber dieses Thema hatten wir ja schon öfter.
     
    Chris1983 gefällt das.
  8. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410

    Richtig, aber darum ging's mir ja auch gar nicht! ;)
     
  9. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Jo. Bei uns musste er ja auch richtig mallochen. Spieltag für Spieltag musste er, oft alle paar Minuten, Top-Leistung bringen. Bei den Bayern siehts anders aus. Da hat er sehr oft die Zeit um in seinem 5er Gänseblümchen zu pflücken und - derUliliebtmich, erliebtmichnicht,.....- zu spielen.
    Das eben ist halt nicht sein Ding. ;)
     
    DeWollä und theog gefällt das.
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Weidenfeller hat definitiv den Punkt gegen die Bayern gerettet, sagen die Medien. Aber das haben andere Torleute auch schon geschafft, insofern denke ich, daß das Argument der Konstanz über 2 1/2 Saison für mich den Ausschlag gibt, daß Weidenfeller eine Chance verdient gehabt hätte, vorallem auch, wegen seiner Erfahrung. Es hat noch nie geschadet, einen Torwart älterer Bauart zu nominieren, die Italiener wurden mit solchen Torleuten Weltmeister.
     
    pauli09 und Oldschool gefällt das.
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Erzähl das mal dem Ignoranten Jogibär. Der zählt auch weiterhin auf die Jugend. Bessere Keeper wie, z.Zt., Adler, der noch nicht gerade "alt" ist, oder Weidenfäller, der den jungen Keepern unter die Fittiche greifen könnte, werden offensichtlich ignoriert.
    Aber gut. Titel werden wir unter Löw nicht holen. Da isses eh egal, wer im Tor steht. :isklar:
     
    GaviaoDaFiel, pauli09 und Oldschool gefällt das.
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Adler ignoriert?
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Oh sorry. Ich habe diese sinnfreie Spielchen gegen die Niederlande völlig ignoriert. ;)
    Ich glaube nicht das Adler gespielt hätte wenn Neuer den unumstrittenenNummer1 Anspruch angemeldet hätte.
     
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    Nee, der zählt auf pflegeleichte, umgängliche Leute, die nicht und nirgends widersprechen. Er sucht sich Leute aus, die in sein gemütliches Umfeld passen. Weidenfeller ist nicht gemütlich, Neuer, Adler und Zieler sind ohne Profil, rhetorisch gesehen.
     
    GaviaoDaFiel, pauli09, DeWollä und 2 anderen gefällt das.
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was ? Der wurde doch wieder von Löw nominiert.
     
  16. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Ach nö, bei aller Abneigung gg. Löw, aber dann hätte er Wiese auch nicht nominiert. Weidenfellers Leid ist nunmal, daß er mit 26 erst wirklich Stammtorwart wurde, dann im folgejahr wieder länger verletzt war und erst mit 30 die großen Erfolge kamen. Daß man da durch das Raster fällt, ist nunmal so. Unabhängig von den Leistungen, er müsste sich eigentlich längst damit abgefunden haben. Dann wäre es auch kein Thema.
     
    Chris1983 gefällt das.
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.510
    Likes:
    2.491
    :suspekt: Nicht unbedingt ist das nun mal so. Dino Nationale wurde mit 40 Jahren noch Weltmeister. Vergleichsweise könnte da Weide noch 8 Jahre spielen. Bei Torhütern ist ein hohes Alter nicht unbedingt leistungshemmend.
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Aber diese Raster kann man durchaus mal in Frage stellen. Ist es denn schlau, den besten Mann nicht aufzustellen, weil er nicht jung genug ist? Ist Neuer eben eine zeitlang nur die Nummer 2, schadet ja auch nix. Ok, ist jetzt ein wenig von den tatsächlichen Leistungen, wie ich sie sehe, abstarahiert, aber prinzipiell kann man ja erkennen, dass dieses Raster nicht beste von allen ist.
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Das steht ja auch nicht felsenfest, nur beim Bundesjogi ist es eben so.

    Auch deswegen wird ja auch der Bundesjogi in Frage gestellt. Dieses Altersargument wird ja nicht zum ersten Mal angeführt.
     
  20. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Das Raster darf man sehr gerne in Frage stellen. Dann irgendwann dürfte man auch nach Weidenfeller fragen. Die Diskusskon, die er und nun auch diverse Medien führen dreht sich aber nicht primär ums Raster, sondern um seine Person. Und es ist ein Unterschied mit 40 noch zu spielen oder mit 32 zu debütieren.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Als Verschwörungstheoretiker müsste man nun sagen, Löw macht das nur, damit er seine Fehler der Unerfahrenheit der jungen Mannschaft zuschreiben kann und so selber immer mit weißer Weste da steht. :D
     
    pauli09 gefällt das.
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich liebe diese theorie! :D
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    So ist man natürlich auch immer "auf einem guten Weg" und kann Fernziele ausgeben. Sehr ferne.
     
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Weidenfeller ist zur z.Zt. einer der besten Keeper der Bundesliga, sowie Kießling z.Zt. einer der besten Stürmer der Bundesliga ist.
    Bin mal gespannt ob Kießlings Leistung Löws Beachtung findet. Für das eine oder andere :suspekt: Testspiel :floet: sollte es doch reichen.
     
    pauli09 gefällt das.
  25. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Weidenfeller ist einfach zu forsch, und hat sich mit einigen Interview Richtung Nationalmannschaft bzw Löw ins Aus geredet.
     
  27. hammarby

    hammarby New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    3
    Da hat er schon Recht. Seit Jahren Stammkeeper bei einem Dauerteilnehmer in den europäischen Vereinswettbewerben, zuletzt sogar 2x Meister und 1x Pokalsieger. Dazu bringt er konstante Leistung. Er ist aber auf alle Fälle nicht schlechter als Neuer, Adler, Ulreich usw., allerdings scheint der Zug bei ihm abgefahren...
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Es ist aber einfach seine forsche Art. Er hat sich schon ins Abseits geredet, bei Löw wegen paar Interviews nicht gerade beliebt gemacht.
     
    pauli09 gefällt das.
  29. hammarby

    hammarby New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    3
    Wenn sowas mehr zählt als Leistung...na dann gute Nacht.
     
  30. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mir ist es echt wurscht....aber lustig finde ich es schon, daß der Jogi lieber DFB Stiefel leckt, als das Spitzenspiel zu schauen, obwohl er es bestimmt als Dienstreise hätte monetär abrechnen können.


    uuups sorry falscher thread....ich meinte eigentlich, Löw hätte Weidenfeller anschauen müssen in München, das wollte er wohl nicht, deshalb....
     
    hammarby gefällt das.
  31. hammarby

    hammarby New Member

    Beiträge:
    14
    Likes:
    3
    Mir ists auch egal, war bei internationalen Spielen fast noch nie für Deutschland. :floet:

    Wobei Weidenfellers Nominierung wirklich seit Jahren überfällig ist, zumindest als Nr. 2 oder 3.
     
    DeWollä und theog gefällt das.