Wechselt Klaas-Jan Huntelaar? - Nein, er verlängert bis 2015

Dieses Thema im Forum "Schalke 04" wurde erstellt von André, 16 Oktober 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Laut Corriere dello Sport soll Lazio Rom an einer Verpflichtung von Klaas-Jan Huntelaar interessiert sein. Der Hunter soll angeblich der Wunschkandidat sein.

    So weit so gut. Was mich aber stutzig macht und völlig an mir vorbei ging: Der Vertrag läuft nur bis zum Sommer. Das heißt der Hunter könnte im Sommer ablösefrei wechseln und dabei ein dickes Handgeld einstreichen. Woher würde dann Schalke dann die Millionen für einen Ersatz holen?

    Eine kleine Ablöse ließe sich vermutlich noch im Winter erzielen, aber was ist dann mit der Rückrunde?

    Hat Heldt bzw. Schalke sich hier verzockt? Hätte man nicht den Vertrag vorher verlängern sollen, bzw. falls er nicht will ihn im letzten Sommer verkaufen sollen? Da hätte man sicher noch eine zweistellige Millionen Ablöse kassieren können.

    Kurz und knapp: Hat Schalke sich im Fall Huntelaar verspekuliert?

    Ich meine ja.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Nö.

    Warum sollten die sich verspekuliert haben? Der hat bisher für Schalke über 80 Tore geschossen und eine überragende Saison 11/12 hingelegt. Besser konnte es kaum laufen.

    Dann würde der halt nach Ablauf seines Vertrages ohne große Ablösen wechseln. Ich würde das mal als "Er erfüllt seinen Vertrag" bezeichnen, was eigentlich auch der Normalfall sein sollte aber das wird ja gerne vergessen. Eine Fußballfirma mit Ambitionen - und dazu zähle ich mal Schalke - sollte auch seine Einnahmen nicht vornehmlich durch möglichst teure Spielerverkäufe realisieren. Machste das, biste ein Getriebener.

    Solange er sich reinhängt und seine Tore macht, macht er genau das wozu er nach Gelsenkirchen kam und das passt in meinen Augen.

    PS: Dass sein Vertrag im Sommer ausläuft ist im Schalke-Forum seit sicher einem halben Jahr Dauerthema.
    Vielleicht für Dich doch keine so gute Idee, das mit den Vereinsforen :D
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Das macht er ja zur Zeit nicht. ;-)
    Zeigt einmal mehr, dass Sammelthreads doof und unübersichtlich sind. ;-)
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    ?

    2 Tore in der CL; 3 in der Liga; macht 5 Buden in 9 Spielen plus zwei Vorlagen.
    Erwartest Du, dass der in jedem Spiel trifft? Wer macht das denn bitte in der Liga?
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ist ja auch nicht meine Meinung sondern die aus diversen Medien / Foren.

    Das was Du beschreibst ist ja sicher richtig, er war definitiv sein Geld wert, aber ich denke ein Verein wie Schalke muss eben wohl drauf schauen was man am Ende auch wieder für einen Spieler einnimmt, das mag beim FCB vermutlich anders sein.

    Angenommen Schalke will eine gleichbleibende Qualität dann wird man vermutlich um die 20 Millionen Euro investieren müssen. Wenn man aber für Hunter nichts mehr bekommt, könnte das ziemlich schwierig werden. Alternative wäre natürlich ein Glücksgriff, ein zweiter Marco Reus oder sowas.

    Fakt ist Huntelaar hat alles richtig gemacht, der hat jetzt die optimale Verhandlungsposition und die Lizenz zum Geld drucken. ;-)
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Sehe ich eben bei Schalke nicht so. Ich hatte es über die letzten Jahre so verstanden, dass sich Schalke in der Liga ganz oben und auch unter den europäischen Top 15 mit Blick in die Top 10 etablieren will.
    Dazu brauchste sehr gute Spieler und kannst nicht das Hauptaugenmerk auf's möglichst teure Verkaufen der Spieler legen. Klopft mittendrin mal eine Firma an und legt einen Irrsinnsbetrag hin (siehe Hargreaves, siehe Ronaldo, etc.), dann wird der Spieler eben verkauft solange man das Geld gut gebrauchen kann bzw. eben die Summe exorbitant wird aber das ist ja kein gezieltes "Kaufen und dann mit 100% Rendite verkaufen".
    Huntelaar kostete 14 Millionen, sehe ich gerade. Die wird Schalke dann eben dank CL-Teilnahmen, Sponsoren und Merchandising schon wieder auf'n Tisch legen können, nehme ich mal an.

    Nimm mal als Bsp. Euren Marco: 17 Millionen hin oder her; der wäre bei BMG immens wichtig gewesen aber BMG war halt der Getriebene und hatte keine Option mehr.
     
  8. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Problem ist, ausser bei uns hat er in den Topligen nie wirklich was gerissen. Und ob Lazio so wirklich nen Fortschritt ist?

    Nur wenn er gehen will, dann kann man da nichts machen, ist auf alle Fälle einer der wenigen Magath Einkäuft die sich ausgezahlt haben, unabhängig davon ob man nun Ablöse erhält oder nicht.

    Und nur weil irgenwer bei irgendwen dessen Wunschspieler ist, bedeutet es ja nicht, das derjenige seinen Wunsch auch erfüllt bekommt. Ich denke der Hunter weis , was er auf Schalke hat. Abwarten was dabei rauskommt, italienische Sportzeitschriften schiessen ja bekanntlich schnell, aber nicht so genau.
     
  9. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Es gibt ja seit einer gefühlten Ewigkeit, Versuche mit ihm zu verlängern. Es liegt ihm ein Angebot von S04 vor, er braucht nur zu unterschreiben.
     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich wüsste nicht, warum er zu Lazio wechseln sollte. Die sportliche Qualität ist da sicher nicht höher.
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Ich habe meine Meinung dazu ein bisschen revidiert. Ich glaube nicht, dass er sich schon entschieden hat. Ihm bzw.seinem Berater werden sicherlich viele lukrative Angebote vorliegen. Auch in der Winterpause wirds keine Entscheidung geben. Der Hunter wird sich erst kurz vor Ende der Saison entscheiden. Solange wird sein Berater den Fussballmarkt sondieren.
     
  12. theog

    theog Guest

    Oh ja, alles andere als schalke ist immer ein Fortschritt...;) Selbst wenn er 1000 Tore in seiner Zeit in GE geschossen haben soll, ein Abgang ohne Ablöse bedeutet "Ich, Horst Held, Manager von S04, hab scheisse gebaut", punkt aus.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Das mag für Teams, wie den BVB, der immer noch jedem müden Cent hinterherlaufen muss, ja gelten; Punkt, aus. :D
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    War Schalke nicht unter Magath kurz vor der Zahlungsunfähigkeit? Und so lange ist das noch gar nicht her. ;-)
    Bin jedenfalls gespannt, vermutlich gibts dann bald ne neue Fan-Anleihe zu kaufen. :D
     
  15. theog

    theog Guest

    Ich glaube, die blauen haben zik-mehr schulden im moment als der gesunde Verein in Dortmund ;) Aber ich bin mir sicher, die weiss-blaue Ratte wird sich vergooglen und irgendwas diesbezüglich finden...:D
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Nö, das muß mal der Giessener lernen. Die weiß-blaue Ratte weiß wie Google zu bedienen ist.
     
  17. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Da musste dich an den BvB wenden. Die sind äusserst knapp an der Insolvenz vorbeigerutscht. Und den Hoeness kannste dazu befragen. Der hat dem Watzke bekanntlich ein paar Mios geliehen, damit der BvB die Gehälter der Spieler bezahlen konnte.
     
  18. theog

    theog Guest

    was hat das mit andres frage zu tun? :lachweg: apopos: ihr macht uns alles nach, bis auf den Gewinn der meisterschaft...:lachweg:
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Du, falls es dir noch nicht aufgefallen ist, das hat auch was mit deinem Kommentar zu tun. :floet: :huhu:
     
  20. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.655
    Der große Fauxpas, den ich Horst Heldt vorwerfen muss, ist: als der Hunter verlängerungswillig schien ( Ende 2011 bis Anfang 2012 soll dies laut verlässlichen Quellen der Fall gewesen sein ), wollte HH nicht! Grund: der Hunter war in der Form seines Lebens und HH spekulierte auf ein Absinken des Niveaus, welches den Preis gedrückt hätte. Dieser Fall trat aber bekanntermaßen nicht ein. Als HH das Ende der Saison nahen sah, sollte auf Biegen und Brechen verlängert werden. Nur: da wollte der Hunter nicht mehr und verwiese darauf, dass er sich für den "letzten großen Vertrag" seiner aktiven Karriere Bedenkzeit lassen wolle. Selbstverständlich, um das finanziell Maximale herauszuholen, wer will es ihm verdenken.
    Fakt ist, dass es nun für Schalke eigentlich in finanzieller Hinsicht keinen Unterschied mehr macht, ob Hunter nun bleibt oder nicht. Geht er, muss für viel Geld ein adäquater Ersatz verpflichtet werden. Bleibt er, wird er sich seine Unterschrift durch ein fürstliches Handgeld vergolden lassen. Schalke wird ihn quasi ein zweites Mal kaufen müssen. Hinzu kommt dann das extraorbitante Jahressalär.

    Nach dem mittlerweile monatelangen Hickhack um diese Vetragsverlängerung bin ich persönlich mit dem Thema durch. Mir ist es egal, ob er nun bleibt oder uns verlässt.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich fand Heldts Verhalten damals richtig, denn aus Managersicht gibt es ja kaum etwas unsinnigeres, als mit einem aktuell extrem formstarken Spieler (moeglicherweise langfristig) zu verlaengern. Was, wenn die Formstaerke tatsaechlich nur ein Zwischenhoch ist? Dann hat man nicht nur zu einem voellig ueberzogenen Gehalt abgeschlossen, sondern hat den Spieler mit dem ueberzogenen Gehalt auch noch langfristig an der Backe.

    Abgesehen davon muss sich auch erst noch zeigen, wie gut Huntealaars Verhandlunsposition wirklich ist. Ich glaube naemlich weiterhin nicht, dass ihm solcherart Vereine die Tuere einrennen, die ihm ein besseres Angebot als Schalke machen. Nehmen wir z.B. mal Lazio: Kann Lazio sportlich mehr bieten als Schalke? Ist Lazio finanzstaerker und zahlt hoehere Gehaelter? Kann Huntelaar auch als Lazios Spieler noch in Holland wohnen und sich taeglich von Papa zum Training fahren lassen, so wie er das bei Schalke kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2012
  22. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Genau das meinte ich mit verzockt. Danke für die ehrlichen Worte, so würde ich das ganze als Außenstehender auch einschätzen. Natürlich ist es Spekulation. Aber hätte man auf dem Formhöhepunkt verlängert wäre das wohl günstiger gewesen als nun möglicherweise für 15 - 20 Millionen einen Ersatz zu besorgen, der erstmal so einschlagen muss. Und dem muss man ja auch ein Gehalt zahlen.

    Der Hunter hat alles richtig gemacht und befindet sich vor seinem letzten großen Vertrag in der besten Verhandlungsposition die man sich vorstellen kann.

    @Detti: Wer sagt dass nicht ein Sponsor die Kosten übernimmt? Wer sagt dass Lazio der einzige Interessent ist /bleibt? Wer sagt, dass sein Papa nicht mitzieht und ihn dann in der neuen Wahlheimat immer noch zum Training fährt?
    Das Umfeld mag zwar nett sein, aber wenn die Kohle stimmt, ist fast jeder bereit sich ein neues zu schaffen. Jansen, Deisler, Marin, Reus, alle hatten hier ein tolles Umfeld, ne Mutter mit Pommesbude, ein Freundeskreis, Freundinnen, und allen war es am Ende egal. ;-)

    Dazu kommt dass Gelsenkirchen ebenso wie Gladbach eben nicht der Nabel der Welt ist. Ich denke da gibt es Städte mit deutlich besserer Lebensqualität. Und wenn die Kohle stimmt, gehen manche sogar nach Russland.

    Ich will hier MG sportlich nicht mit Schalke vergleichen, es geht mir nur um die Art und Weise und das vermeintlich tolle familiäre Umfeld.
     
  23. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.956
    Likes:
    1.655
    Ersetz Lazio durch jeden anderen beliebigen Club und wir haben die Verlängerungs-Argumente, die wir schon seit Monaten immer und immer wieder durchkauen. Ich sags mal mit Jogi: "Das ermüdet mich!"
    Wie schon gesagt: soll er bleiben oder soll er gehen.
     
  24. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Ist ja nicht nur das Umfeld. Schalke tendiert dazu CL zu spielen und kommt ab und an auch recht weit. So wie's ausschaut, wird dies auch nächste Saison wieder der Fall sein.

    Das sind schon ordentliche Pluspunkte, und es gibt nicht viele Vereine die da mithalten können. Lazio z.B. nicht. Bei Vereinen wie Barca oder Real wiederum ist die Wahrscheinlichkeit der Bank recht hoch, das kennt er ja schon.

    In England kann er sicherlich mehr verdienen, aber die Vereine bei denen er 'nen Stammplatz hätte sind auch nicht so wirklich CL Material. Freilich, Geld lässt einen sowas eventuell vergessen.

    Ein Wechsel ist natürlich nie auszuschliessen, aber ich würde Schalke's Verhandlungsposition jetzt nicht sooo schlecht einschätzen.
     
  25. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Dass er verlängert könnte ich mir schon vorstellen, nur wie Pumpkin schon schrieb wirds dann richtig teuer. Denn eins ist klar obs Angebote gibt oder nicht, der Berater wird schon dafür sorgen den Preis nach oben zu treiben, sonst hätte er auch seinen Beruf verfehlt, die Verhandlungsposition dazu ist nun da.

    Nur mal ein fiktives Beispiel:

    1.) 3 Jahre Vertrag a 5 Millionen + 10 Millionen Handgeld
    2.) 3 Jahre Vertrag a 3 Millionen + 20 Millionen Euro Ablöse

    Angenommen 1. wäre der Hunter. Man sieht dass trotz 10 Millionen Handgled und des deutlich teureren Gehalts er trotzdem noch das günstigere Gesamtpaket sein könnte. Bei Lösung 2.) wüsste man nicht ob sie annähernd so erfolgreich ist wie Huntelaar.

    Die 10 Mio. Handgeld hätte man sich aber meiner Meinung nach sparen können wenn man damals verlängert hätte.

    Wie gesagt das ganze ist fiktiv, aber so in der Art wird es doch laufen. Fakt ist für Schalke wird es teuer / teurer als vielleicht nötig.
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Erstens das und zweitens melden sich aktuell gar keine Firmen, die 20, 30 Millionen an Ablöse zahlen würden. Es klopft kein Madrid, Barcelona, Man.Utd., City, PSG oder Bayern an sondern Lazio & Co.
     
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich glaube, dass ich das schon mal erwaehnt habe: Die Klubs, die tatsaechlich groesser und erfolgsversprechender sind als Schalke, also so jeweils die Top 2-4 aus England, Spanien und Italien sowie die Bayern, die werden vermutlich alle kein grosses Interesse haben. Zum einen haben diese Klubs groesstenteils schon entsprechende (oder bessere) Kaliber im Kader, zum anderen haben die auch alle mitbekommen, dass das mit Huntelaar bei Milan und Real Madrid eher nix war. Ich glaube nicht, dass ihm einer dieser Klubs die Bude einrennt.

    Nahezu alle anderen Klubs haben sportlich keine besseren Argumente als Schalke, und es sind auch nur wenige zahlungskraeftiger (ein paar englische Klubs vielleicht, einer oder zwei aus Spanien, der eine oder andere Oligarchenklub). Diese koennen Huntelaar als Anreiz also nur ein dickes Gehalt bieten, aber das muesste dann eben auch (relativ deutlich) dicker sein als das der Schalker. Momentan verdient Huntelaar angeblich 5 Mio, wobei Schalke im Zuge der Verhandlungen wohl schon mal 7 Mio geboten (und 8 Mio als Schmerzgrenze angegeben) hat. Nur zum Vergleich: Van der Vaart verdient beim HSV angeblich 3,5 Mio, und der kam immerhin von Tottenham, also aus der finanzstaerksten Liga der Welt. Meinst Du, dass da ein besserer Mittelklasseklub aus England oder sonstwo mal eben 8 Mio als Gehalt fuer Huntelaar rausrueckt? Am ehesten sehe ich da schon Wolfsburg als potentiellen Kandidaten an, sollte Felix wieder dick einkaufen duerfen, oder eben einen Oligarchen.
     
  28. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Ne verzockt hat sich Schalke nicht. Er ist zwar kein Garant für eine CL Teilnahme aber es wird durch Ihn wahrscheinlicher.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen das Schalke Gespräche mit Huntelaar verzögert hat (das wäre zocken) sondern ich denke eher umgekehrt. Schalke war/ist gar nicht in der Situation zu zocken, nur der Hunter.
    Mit Sicherheit wollte Schalke mit Ihm verlängern nur nicht um jeden Preis. Und das ist auch richtig so.
    Und wenn Schalke wieder in die CL kommt, wo ich jetzt mal von Ausgehe ist auch Geld da für einen neuen Stürmer. Ob der dann genauso trifft, weiss man nie.
    Ihn vor Vertragsende zu verkaufen ist für eine langfristige Planung eher Kontraproduktiv.
     
  29. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Vergesst nicht, das ein wechsel auch durch lukrative Werbeverträge schmackhaft gemacht werden kann
     
  30. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Vor einiger Zeit hab ich mal iwo gelesen, dass der Hunter den Anspruch stellt jedes Jahr CL zu spielen. Das kann Schalke ihm nicht zusichern. Vom Gehalt her, wenn es tatsächlich 7 Mios sind, die Schalke ihm geboten hat, ist er schon der oberen Grenze dessen was er, auch bei anderen Vereinen, verdienen könnte. Glaube ich.
    Ausser er geht zu Vereinen, die von Oligarchen mit Geld zugeschmissen werden. Sagen wir mal Paris SG. Ins ferne Russland wirds ihn wohl nicht ziehen.

    Allerdings kann man ihm nicht verübeln, dass er, bzw sein Berater, weiterhin auf der Suche ist.
    Auf jeden Fall ist er wechselwillig. So siehts nach dem Hickhack aus. Zumindest für mich.
     
  31. theog

    theog Guest

    7 Millionen / Jahr????????? :lachweg::huhu: watt zum geier für komische Geschäfte macht euer Fleischwurst-Baron Tönnies??? :suspekt: