Wechsel: Samuel Eto'o zu Anschi Machatschkala - Gehalt 20 Millionen netto pro Saison

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 25 August 2011.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    20 Millionen netto pro Jahr und das 3 Jahre lang wird Samuel Eto'o bei Anschi Machatschkala seinem neuen russischen Verein verdienen.

    Damit dürfte Eto'o der bestbezahlteste Fußballprofi aller Zeiten sein. Und das bei einem Verein, von dem ich bis heute noch nie was gehört habe.

    Transferticker: Etoo wählt die 99 - Mata-Deal perfekt - Int. Fußball - kicker online
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Smart. Er hat im Clubfußball alles erreicht und lässt seine Karriere nun gutbezahlt ausgehen.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    An seiner Stelle hätte ich das ganz genau so gemacht, absolut.
     
  5. MiSp

    MiSp Achtelfinalist <3

    Beiträge:
    2.502
    Likes:
    1
    Da stand die sportliche Herausforderung bestimmt im Vordergrund :zahnluec:

    Ist schade für den Fußball aber mal ehrlich, wenn einer schon alles erreicht hat, einer der Stürmer des letzten Jahrzehnts war, wer würde da ein 20 Mio (!!!) Angebot ausschlagen?!
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    20 Mio pro Saison? Krass. Da frage ich nur, warum die sich für das Geld nicht eine schlagkräftige Mannschaft zusammengekauft haben...
     
  7. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Vor alem da Eto´o auch einen ziemlichen Batzen von seinem Vermögen immer mal wieder als Spende nach Afrika schickt.

    Schlagkräftige Manschafft... Das Team spielt in Dagestan, das finden 95% der Menschen nichtmal auf ner Landkarte. Welcher aufsteigende Star geht da freiwillig hin bei den russischen Verhältnissen? Da verbaust dir doch eher die Karriere.
     
  8. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Nicht schlecht... besonders lustig find ich auch, dass die ja anscheinend in Moskau trainieren (angeblich wg. der angespannten Sicherheitslage in Dagestan) und dann zu ihren 'Heimspielen' immer dort hin fliegen.
    Stars zum anfassen eben.
     
  9. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Nicht nur angeblich sondern tatsächlich.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Der Zirkus zieht also weiter. Da der europäische Fussball eh überdreht ist und die Blase nach Spanien auch anderswo platzen wird, spielen die Messis etc. dann eben in Russland. Von mir aus.
     
  11. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.083
    Likes:
    81
    Jetzt die Ölmultis in Russland,macht kein spass mehr
     
  12. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Ich finde die UEFA muss da langsam mal eingreifen. Kann doch nicht sein, dass jeder Ölfuzi der zu viel Asche hat da FIFA-Manager spielt und einfach mal einen Eto'o zu einem Verein holt, den viele noch nie im Leben gehört haben. Genauso wie bei Málaga und Getafe... ah sorry, Team Dubai Getafe. :suspekt:

    Für Sammy natürlich der Deal seines Lebens. Alles erreicht und jetzt noch mal ein bisschen Taschengeld verdienen.
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Hab da zwar auch einen Hals, aber was willst du dagegen machen? Letzten Endes müsstest du Weltweit die 50+1 Regel einführen. Aber selbst da würde es wahrscheinlich Schlupflöcher geben. Klar ist das für Etoó ein dicker Batzen Kohle. Aber ausgesorgt hat der doch sowieso. Und sicher ist das Gebiet wirklich nicht. Kann diesen Wechsel nicht nachvollziehen, da er sich ja somit auch von der großen Bühne verabschiedet.
    WM in die Wüste, Stars zu Vereinen, die keine Sau kennt. Da muss man sich echt Sorgen um den Fußball machen:(
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Verstehe diese ganze Aufregung nicht. Wieso soll man einem Fußballer vorschreiben wohin er wechseln darf oder nicht?
     
  15. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Das hat damit nichts zu tun. Eto'o darf wechsel wohin er will. Es geht nur um diese utopischen Summen, dass ein 0815-Verein aus der Walachei Geld in den A**** gepumpt bekommt und sich damit alles zusammenkauft. Das hat nichts mehr mit fairen Wettbewerb zu tun.
     
  16. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Macht doch keiner. Nur gefallen muss einem diese Entwicklung ja nicht unbedingt. Sie wird auch grundsätzlich nicht aufzuhalten sein, der Fußball ist nunmal Spielball der Reichen geworden. Nimmt halt langsam bizarre Züge an das Ganze. Wo es letzten Endes hinführt weiß man nicht. Erahnen kann man es aber, wenn man aktuell nach Spanien und Italien guckt.
     
  17. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Also bei ManU und Konsorten ist es also ok? ;)
     
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Ist aber auch relativ. Sponsoring ist doch generell auch nix anderes. Der einzige Unterschied ist, dass hier der Einfluß auf die Geschicke des Vereins nicht so groß sind wie bei einem neuen Eigentümer.
    Ich bin aber generell sehr froh, dass wir in der Buli die 50+1 Regel haben. Wenn die Bonzen nicht die volle Macht bekommen haben sie kein großes Interesse an den Buli Klubs.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Witzig, 12 Millionen Gehalt sind also schon in Ordnung, wenn es Barca, Madrid oder Man. Utd. zahlen; 20 Millionen nicht, wenn es irgendein Unbekannter zahlt :D
     
  20. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Das ist widerum was anderes. ManU und Konsorten sind Traditionsvereine, die sich ihre sportliche Stellung über Jahrzehnze erspielt haben und davon heute profitieren. Da musste kein Scheich her. Das sie heutzutage auch gesponsort werden ist klar...
     
  21. Stofftier

    Stofftier Adler im Pott

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Also Tradition + Geldgeber ist okay, Hoppenheim ist Böse? Sorry, das doch Blödsinn.
     
  22. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Richtig...
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Und macht den Fuppes nicht kaputt, wenn die aberwitzige Gehälter zahlen, nicht wahr?
     
  24. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Sein wir mal ehrlich ManU und Machatschkala(hab ich das richtig geschrieben?) unterscheiden sich doch nur dass das eine in England, das andere in Russland liegt. Mit Geld , das sie nicht wirklich selbst eingenommen haben, schmeissen beide rum.

    Achja, und für 20 Mille pro Jahr würd selbst ich nach Russland gehen
     
  25. soccerdrills

    soccerdrills New Member

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Geld regiert die Welt! Jetzt mal ehrlich bei 20 Mio. im Jahr. Aber wir haben da vor kurzem ein bischen Nachgeforscht und einen Artikel über diesen Verein geschrieben. Und nach folgendem Fakt würde ich mir das nochmal überlegen:

    Machatschkala liegt am Kaspischen Meer im Kaukasusvorland etwa 1600 Kilometer Luftlinie von Moskau entfernt und rund 200 km von der Grenze Russlands zu Aserbaidschan und hat rund 470.000 Einwohner. 2010 kam es in der Region Dagestan zu über 100 Terroranschlägen.

    Aufgrund der gefährlichen Situation trainieren und wohnen die Profis im 2 Flugstunden entfernten Moskau. Die Heimspiele finden aber in Machatschkala statt.

    Quelle: Anschi Machatschkala - Fußball ist Wahnsinn

    Gruß Sven
    [h=1][/h]