Watzke bestraft BVB-Ultras

Dieses Thema im Forum "Fussball Bundesliga" wurde erstellt von Holgy, 1 November 2013.

  1. theog

    theog Guest

    Jap, so sehe ich es aus. Insb. deswegen, weil man mit bisel Mühe und Kamera-genau-Angucken die Täter identifizieren könnte. Aber die Mühe macht man - egal ob BVB/S04/Polizei - anscheinend nicht, und man greift zu den einfachen Mitteln...:nene:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. theog

    theog Guest

    :fress:Hättest du gerne...Mein DK-Platz ist unantastbar...:herz:
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    ........Bis zu deinem nächsten großen Heulanfall. :top::floet:
     
  5. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    Ich lach mich schlapp, Götze macht am nächsten Spieltag das entscheidende Tor. Dann versinkt das Forum im theogschen Tränenmeer. :D
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053

    Siehe #59.

    Genau diesen Einwand habe ich kommen sehen. Der sicher nicht ganz unberechtigt. Genau deswegen muss man ja enau gucken, wer aus solchen Clubs das war. Wenn es die Wortführer selbst waren, oder signifikant viele, dann muss zwingend der ganze Fanclub dran glauben. Das ist auch ausserhalb des Fussballs nicht verwerflich, wenn man für die Blödheit der Vereinsspitze oder der offenbar "feindlichen Gesinnung" den Verein bluten lässt, analog Partei, Firma oder andere Gemeinschaften.
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich dachte die Sippenhaft ist abgeschafft in Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 November 2013
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.139
    Likes:
    3.169
    Hexe, das Schema ist doch: Einfachste, schnelle Lösungen für Auswüchse und das Volk, in dem Fall der Fan, ist zufrieden
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Unsinn. War es nie und wird auch nie. Geht gar nicht. Es war schon immer so und wird auch imemr so sein, meiner Überzeugung wenigstens, dass Gruppen für die Verfehlungen Einzelner geradestehen müssen. Das findeste in jedmöglicher Form an allen Ecken und Enden in der Gesellschaft. Von Hartz IV über die Spekulationssteuer, von übertriebenen Arbeitsschutzmaßnahmen bis zur Bevormundung bei Arbeitszeit, Urlaub und bald auch Lohnhöhe, vom Parteiverbot über Einschränkungen beim Demonstrationsrecht, von der Anti-Korruptionsrichtlinie bis zum Strassenverkehrsrecht.

    Wenn sich alle immer an alle ethischen Normen halten würde, es nirgendwo Auswüchse geben würde, könnten wir uns 99% der Gesetze sparen. Von Gerichten ganz zu schweigen.
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Sorry, ich bin raus.

    Da ich selbst in einem Fan-Club bin und viele andere Fans kenne in Clubs, die sich nicht anders benehmen wie Fritz Kuhn auf der HT, halte ich es für Blödsinn einen Fanclub auszuschließen. Und dabei bleibe ich auch. Wir stehen jetzt auch wieder in der Kurve, und wenn dann drei neben mir Mist bauen gibt es keinen Grund meinen Mann und mich abzustrafen.

    Das werden die meisten Stadiongänger nicht anders sehen. Einzelne Gruppen rausgreifen ist noch scheißiger als ein Geisterspiel.
     
    Holgy gefällt das.
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.139
    Likes:
    3.169
    Ich zitiere nur wikipedia: "Da durch die Kollektivhaftung im Ergebnis die Haftung eines Menschen - sei es zivilrechtlich im Sinne einer Regresspflicht, sei es strafrechtlich in dem Sinne, dass eine Bestrafung des Kollektivangehörigen an Stelle des eigentlichen, möglicherweise entflohenen Täters - für fremde Schuld und ohne eigene Verantwortlichkeit erreicht wird, ist sie mit rechtsstaatlichen Grundsätzen nicht vereinbar."

    Soviel zum pauschalen Vorwurf "Unsinn" :D
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.189
    Likes:
    1.883
    Das Mannschaften mit Geisterspielen bestraft wurden ist nicht neu.
    http://www.t-online.de/sport/fussba...tschen-klubs-spielten-vor-leeren-raengen.html
    Und das ging tatsächlich. Und es wäre mMn das richtige Zeichen zum Dank für die Randale und gezielten Körperverletzungen in GE.
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Es gibt ja unterschiedliche Fanclubs fuer unterschiedliche Arten von Fans und Fangeschmaecker. Wenn gleich ein paar Mitglieder eines Fanclubs Randale machen oder zuendeln, dann ist die Chance eben gross, dass das auch andere Mitglieder dieses Clubs irgendwie geil finden und/oder bei sowas mitmachen.

    Oder anders: Es randalieren und zuendeln halt selten Mitglieder vom "VfB Fanclub Ostalb", sondern meistens Mitglieder vom "Hardcore Commando Mad Boyz".
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.453
    Likes:
    1.247
    Ihr stellt euch Ultragruppen wie Vereine vor, oder? So mit Mitgliedsbeitrag, Jahreshauptversammlung und Satzung und so?
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    http://www.cc97.de/mitgliedschaft_antrag.php
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.453
    Likes:
    1.247
    Das ist ein Förderverein, der die Aktionen des CC unterstützt.

    Anders gesagt, nicht alles was sich Fanclub nennt ist ein Verein. Und formaljuristisch vorgehen kann man nur gegen formaljuristische Existenzen. Im Zweifelsfall also wieder Einzelpersonen.

    Oder man geht eben pauschal vor.
     
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Bei der FGCC bin ich auch Mitglied. Die Fördergruppe finanziert die Choreos mit.
     
  18. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das ist mir schon klar. In Posting #102 wollte ich ja gerade verdeutlichen, dass "Hardcore Command Mad Boyz" und "VfB Fanclub Ostalb" eben nicht dasselbe sind und sich jeweils verschiedene Gesinnungsgenossen suchen. Mal angenommen, das Hardcore Commando Mad Boyz bestuende aus etwa 100 Mitgliedern, von denen in einem konkreten Fall etwa 20 bei Krawall und Zuendelei in unterschiedlichem Masse beteiligt sind: In diesem Fall haette ich kein Problem mit einem Ausschluss der kompletten Gruppe, weil die anderen Mitglieder der Gruppe womoeglich auch irgendwie involviert sind (z.B. den Randalierern Versteck bieten, sich wie diese kleiden und eventuell vermummen, organisatorisch helfen) und/oder sich gerade deswegen in dieser Gruppe bewegen, weil sie solcherart Verhalten irgendwie cool, geil oder sonstwas finden. Zuendeln, Randale und ACAB ist da eben oft in irgendeiner Form Teil der Gruppenidentitaet, und durch freiwillige Mitgliedschaft stimmt man dieser Weltanschauung implizit zu.

    Fackeln dagegen 2 Leute aus einer altersstrukturell bunten Busladung des VfB Fanclub Ostalb im Stadion ein paar Bengalos ab, dann wird deswegen sicher nicht die komplette Gruppe ausgeschlossen; einfach schon deswegen nicht, weil die 2 Zuendler keine typischen Vertreter dieses Fanclubs sind. Soll heissen: Kleinehexe hat mit ihrem Fanclub, den ich in der Kategorie der fiktiven Ostalbler vermute, doch absolut nichts zu befuerchten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 November 2013
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.453
    Likes:
    1.247
    Du hättest aber möglicherweise ein Problem, jemandem konkret die Zugehörigkeit zu dieser Gruppe zuzusprechen, wenn der sagt nö ich gehöre da gar nicht dazu.
    Das geht nach meiner Erfahrung an der Realität ein bisschen vorbei. Da hat so ein Fanclub durchaus ein Problem.
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das ist wohl wahr, aber so, wie es der BVB gemacht hat, naemlich durch den Entzug von Privilegien einer Gruppe, muss man diese Zugehoerigkeit ja gar nicht feststellen. Ausserdem sollte ja bekannt sein, wer seine Auswaertsdauerkarte (falls es ueberhaupt seine, also eine personalisierte Karte ist) ueber z.B. die Desperados bezogen hat.

    Abgesehen davon stelle ich mir das mit den Auswaertsdauerkarten fuer eine Ultragruppe (wieder die fiktiven Mad Boyz) ohnehin so vor, dass es da einen oder zwei Ansprechpartner gibt, welche die Karten fuer ihre Gruppe (sagen wir mal fiktive 3 Dutzend) vom Verein abholen (oder gleich zugeschickt bekommen) und diese Karten dann an ihre Gruppenmitglieder verteilen. Am Ende reisen dann zwar immer mindestens 3 Dutzend Mad Boyz zum Auswaertsspiel, aber nicht notwendigerweise immer dieselben.
     
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    Heisst als Quintessenz, am besten sich zu keiner Gruppe zu bekennen (und sei es nur formell) dann kann ich auch nicht unter Sippenhaftung ausgeschlossen werden?
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    so ist es.
    alte volksweisheit:
    mitgegangen, mitgefangen....
     
  23. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    Na dann wissen die doch demnächst was zu tun ist.
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    alleine fühlt man sich aber nicht so stark. ;)
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die Ultragruppen hatten hier ausschliesslich Vorteile, die ihnen jetzt entzogen worden sind. Kein Mitglied einer dieser Gruppen steht also jetzt schlechter da als jeder normale Fan, waehrend sie vorher alle besser gestellt waren als Udo Normalo. Was war jetzt deine Beschwerde?
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.139
    Likes:
    3.169
    Ich glaube mal, dass die betreffenden Fanvereinigungen, -gruppen, -wasauchimmer, sehr wohl wissen, ob die Gestalten vom Schalkespiel bei ihnen mitmischen bzw. sich in ihrem Dunstkreis aufhalten und genau das ist dann deren Problem: Sobald Du so einen Haufen um Dich rum hast, wirst halt immer wieder in deren Taten mitreingezogen.
     
  27. theog

    theog Guest

    Die DK sind personalisiert.Klar kann man sie weitergeben, allerdings wenn was passiert, ist der echte DK-inhaber am A*sch...
     
  28. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.463
    Likes:
    986
    [quote="Detti04, post: 1095323, member: 1193"Was war jetzt deine Beschwerde?[/quote]

    Meine Beschwerde? Keine Ahnung was Du meinst. Liest Du aus meinen Postings ne Beschwerde raus?


    Gesendet von meinem ST17i mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 November 2013
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Stimmt. Wenn auch nur bedingt. Muss man sich etwas mit Anstiftung, Beteiligung und mittelbarer Täterschaft beschäftigen.
    Wo du recht hast: Nur bei Nachweis der Schuld. Sprich: Zugehörigkeit zu einer gewissen Gruppe alleine reicht nicht aus. Irgendein Tatbeitrag muss da schon gelaufen sein. Da reicht aber u.U. schon die Deckung der anderen, das bewusste Ablenken, das Hineinschmuggeln oder Beschaffen der Utensilien bzw. das "Einpeitschen", Anzetteln oder die Anführerschaft. Im übrigen geben diverse Strafnormen dann doch sowas wie Gruppenhaftung des Einzelnen her. Siehe Landfriedensbruch. Da reicht nämlich auch schon ein "Dabeisein". Und ich kann mich nicht erinnern, dass die Norm irgendwie für verfassungswidrig erklärt worden ist.

    Und ich behaupte einfach mal, das bei gewissen Gruppen nicht 28 Tatbeteiligte und 2 völlig Unschuldige betroffen wären. Aber wie gesagt, ein Nachweis sollte - unter rechtstaatlichen Gesichtspunkten - schon her.

    Sehe ich aber in vielen solchen Fällen nicht sehr problematisch. Zumal hier noch - zumindest für Heimspiele (und über die DFL wohl auch für die Auswärtsspiele) das Hausrecht greift. Der Veranstalter kann also schon sanktionieren, wenn er nur befürchtet, dass da einer oder eine Gruppe durchdreht.
     
  30. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    So und jetzt stellt Dir mal vor, ein paar Mitglieder eines anderen Fanclubs benehmen sich beim nächsten Auswärtsspiel so richtig dabenben (ähnlich wie die betreffenden BVB äähh "Fans" beim Derby).
    Wäre es dann o.k. auch euch die Karten zu sperren obwohl nur Vollhonks des anderen Fanclubs dabei waren? Auch wenn natürlich auch hier nicht alle Fanclub Mitglieder randaliert haben?
     
  31. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich sage doch, ich halts für Blödsinn komplette Fanclubs auszuschließen. Also ich verstehe deine Frage daher nicht so ganz. Habe ich doch schon beantwortet was ich davon halte. Nix.