Was wollt Ihr, Bundesliga-Großvereine?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Rupert, 11 März 2011.

  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.157
    Likes:
    3.172
    Die Bundesliga ist angeblich stark wie noch nie, der 4. CL-Startplatz steht in 2 Jahren an und dennoch ist ja zu diesem Zeitpunkt der Saison ziemlich offensichtlich, dass bei vielen der Großen "Chaostage" angesagt sind:

    • Der FC Bayern taumelt wieder zurück vom nachhaltigen Konzept, das ihn mittelfristig unter die Top 4 der europäischen Großclubs bringen sollte, was die sportlichen Erfolge betrifft, und kriegt in der Bundesliga für seine Verhältnisse kaum was gebacken.
      ---> Entwickelt sich wohl zum gehabten Muster: Deutsche Meisterschaften müssen her; international ist ein 1/4-Finale wahrscheinlich das höchste der Gefühle
    • Schalke kommt zwar in der CL erstaunlich weit, liegt aber in der Bundesliga im Dreck und will jetzt den Trainer feuern mit dem sie endlich mal die Schale nach Gelsenkirchen bringen wollten.
      ---> Schaut schwer auch nach business as usual aus: Hin und wieder einen Ausreisser in der CL feieren, national der Spitze hinterherhecheln
    • Der HSV weiß gar nicht was er will und kriegt überhaupt nichts an sportlicher Verbesserung auf die Reihe. Das Einkommen hat sich in den letzten 3 Jahren fast verdreifacht; national wäre er froh überhaupt in die EL zu kommen und international spielt er im Mittelfeld
    • Werder hat sich für die nächsten Jahre international wohl ins Mittelfeld geschossen nach vielen Jahren Oberklasse und national kommen sie wohl auch die nächsten 2, 3 Jahre nicht unter die Top 3
    • Der VfB kriegt's auch keinen Meter hin sich zu stabilisieren und sich mal zu einer konstanten Kraft im dt. Fußball zu entwickeln.

    Bleiben also der BVB und Leverkusen, die national sehr stark sind aber, so meine Einschätzung, international weiter Federn lassen werden.

    Wo isse denn nun, die starke Bundesliga?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Na mal abwarten ob diese Saison irgendwelche langfristigen Trends setzt, was die genannten (und nicht genennten) Mannschaften angeht. Bei Werder kann ich mir das allerdings schon so vorstellen bzw. gehe sogar davon aus.

    Sicher ist: Diese Saison ist komplett anders als üblich, die wird in die Bundesligageschichte eingehen: Entweder als "die total verrückte Saison" oder als die Saison der Wende.
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Die Stärke ist zum einen relativ. Nämlich relativ zur Konkurrenz. Und zum anderen resultiert die m.E. aus der Konkurrenzsituation in der Liga selbst. Die gab es längere Zeit in England nicht und gibt es auch heute noch nicht in Spanien oder Italien. Zu sicher spielt sich dort die Landeselite ins internationale Geschäft.

    In Deutschland hingegen kann sich - mittelfristig bis auf die Bayern - keiner "sicher" sein, jährlich ins int. Geschäft zu kommen. Viele haben es versucht, alle sind bisher daran gescheitert, sich wenigstens als (auch in Umbruchzeiten) stabile Nr. 2 zu etablieren.

    Und genau diese Konkurrenzsituation führt m.E. dazu, dass nach den Bayern zumindest in der 2. europäischen Liga, der EL, regelmäßig 3 oder gar 4 Teams richtig weit kommen können. Und das sorgt zum einen für die entsprechende Wertung, zum anderen auch für die relative Stärke unserer Liga im Vergleich zur Konkurrenz.

    Alles was da diese Saison mit den Trainern abläuft, ist zwar unbschön, komisch und seltsam, ändert aber an meiner sportlichen Grundeinschätzung der Liga nix.

    Dieses Jahr sind dann eben Schalke und der HSV, Bremen und Stuttgart draussen aus der Quali (wenn man mal den DFB-Pokal aussen vor lässt), nächste Saison vielleicht wieder der BVB (auch wenn ich mir es nicht wünsche) und Leverkusen. Danach wieder Stuttgart und der HSV. Oder wieder Schalke und Bremen. Oder anders gemischt. Die anderen habe aber regelmäßig das Zeug dazu, recht gut abzuschneiden.

    Was nicht heisst, dass wir da stets Titelkandidaten dabei haben. Aber die braucht eine starke Liga auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 März 2011
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Naja, in England gibt's die auch jetzt noch nicht so richtig. Nur weil da City (dank Hunderten von Millionen) jetzt auf Platz 3 rumturnt und Liverpool nur auf Platz 6 ist? Auch in Italien findest du Napoli und Lazio mit vorne, während Juve unter ferner liefen spielt. Also sicher keine geringere Konkurrenzsituation für die Großen als in England.
     
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Diese Saison lässt sich mit dem Zitat eines Sky-Reporters (Name fällt mir im Moment nicht ein) am treffendsten wiedergeben:

    Die Bayern hoffen auf einen Ausrutscher der Mainzer gegen Wolfsburg.
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Na meinetwegen.

    Was ich noch einstreuen wollte, ist, dass das derzeitige Ranking, so wie alle anderen Rankings und Bewertungen diesbezüglich natürlich bestenfalls Momentaufnahmen, eher aber noch Vergangenheitsbetrachtungen sind.

    Kann gut sein, dass wir nächste Saison international völlig abschmieren. Die falschen Teams qualifiziert, Los- und Spielpech, und schon ist nach dem Achtelfinale kein deutscher Verein mehr dabei. Geht ruckzuck.

    Eine Aussage über die "derzeitige" Stärke der Ligen ist genauso Kaffeesatzleserei wie die Diskussion darüber, welches das stärkste bzw. beste Team ist. Dazu müsste man nämlich erstmal Kriterien festlegen, nach denen das bewertet wird. Und da gibts ja einige Leute, die meinen, Ergebnisse sagen nix aus bzw. spiegeln nicht die derzeitige (oder generelle) Stärke wider.
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Was auf jeden Fall sicher ist: da wir ab übernächster Saison eine Mannschaft mehr in Europa haben, werden die Punkte auch durch eine höhere Zahl geteilt, also wird es schwerer, die Punkte für die Fünfjahreswertung zu holen.
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die Schwaeche der Grossklubs in der Liga muss ja nicht Beleg fuer eine schwache Bundesliga sein, sondern kann auch das genaue Gegenteil belegen: Naemlich, dass die kleineren und traditionell schwaecheren Klubs ordentlich Boden auf die Grossklubs gut gemacht haben.

    Abgesehen von den Bayern ist es fuer die Grossklubs ohnehin normal, dass die Teilnahme an der CL eine vergleichsweise schwache Buli-Saison mit sich bringt; die Qualitaet dieser Klubs reicht eben nicht aus, um trotz der Maximalbelastung durch die CL-Spiele, in welchen diese Klubs physisch und psychisch an ihre Grenzen gehen muessen, auch in der Liga fuer ihre Verhaeltnisse "voll" zu punkten. So weiss ich z.B. nicht, ob Schalke schon jemals in 2 aufeinanderfolgenden Jahren in der CL gespielt hat; unter Slomka stand man zwar im CL-Viertelfinale und beendete die Liga als 3., aber anschliessend hat die Vollpfeife Rutten ja die CL-Quali versaut. (Okay, das war vielleicht das einzige Verfehlen eines Zieles in der Saison, welches nicht Ruttens Schuld war.)

    Zurueck zum Thema. Aus o.a. Grund werden in der naechsten Saison also Leverkusen und der BVB abkacken; vielleicht nicht gerade in die Abstiegszone oder das untere Mittelfeld, aber mehr als die EL wird es fuer diese Verein keinesfalls.

    Europa League und Buli dagegen geht meistens gut, weil die Buli-Klubs stark genug sind, um in der EL manches Spiel einfach routiniert zu gewinnen. Speziell in der Gruppenphase sollte ein Buli-Klub mit normalen Leistungen relativ unproblematisch weiterkommen. Dagegen braucht ein Buli-KLub fuer das Weiterkommen in der CL meist Optimalleistungen, nur die Bayern schaffen es auch dort mit normalen Leistungen.
     
  10. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Wen interessiert schon die 5-Jahres-Wertung?
     
  11. alditüte

    alditüte HSVer

    Beiträge:
    3.100
    Likes:
    151
    Um die geht es hier doch nicht.
     
  12. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Eben! .....