Was mich alles aufregt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 Oktober 2010.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    :isklar: Sehe ich ähnlich, vielleicht kommt er etwas arrogant rüber aber immer noch besser als wenn gleich ein Abmahungsschrieben ins Haus flattert und das ist heute ja leider nicht selten der Fall.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Der eigentliche Grund für die klammen öffentlichen Kassen überall und die Verarmung vieler europäischer Bürger:

    Steuern: Die Tricks der Superreichen und Konzerne - SPIEGEL ONLINE
     
    pauli09 gefällt das.
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Da sollte man sich v.a. über die nationalen Steuergesetzgeber aufregen warum sie denn soviele Ausnahmeregelungen in ihren Steuergesetzen einbauen? Der Grund dafür ist nämlich auch recht klar: Hinter jeder dieser Ausnahmeregelungen steckt wirtschaftliches bzw. finanzielles Interesse.
    Jetzt passiert es eben, dass die Politik damit konfrontiert wird, dass die "Big Player" sich diese Regelungen in einem Maßstab zunutze machen, von dem sie niemals dachten, dass es eintreten kann.

    100 Milliarden $ Cash bei Apple in Irland - bin ja mal gespannt wann die groß angelegt auf Shoppingtour gehen.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    War gestern ein interessanter Bericht im TV über die Niederlande. Da sitzen die ganzen Holdings. Ikea z.B. Die zahlen Lizenzgebühren an Ihre Tochter in den Niederlanden. Diese Töchter sind oft nicht mehr als nur ein Briefkasten an einer Hauswand. Selbst VW war dabei. In Deutschland fallen dann so gut wie keine Steuern an, und auf der anderen Seite werden noch Subventionen ausgeschüttet dass solche Firmen sich hier ansiedeln.

    Als krasses Beispiel wurde Portugal genannt, denen es eigentlich richtig gut gehen müsste. Doch die Firmen zahlen dort keine Steuern, und jetzt werden die quasi für Ihre gute Arbeit bestraft, indem man dem kleinen Man Renten kürzt und die Steuern erhöht.

    Hauptsache die EU hat 130 Seiten lange Anforderungen für die Form einer Banane ausgearbeitet, anstatt die wirklichen Probleme mal anzugehen.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article115049560/Holland-ist-Europas-heimliches-Steuerparadies.html
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Jou, das hat mich auch gewundert, dass fast die ganze "legale" Steuerhinterziehung der Großkonzerne in Europa über die Niederlande läuft. Aber keiner kann diesen Drecksäcken mit ihren Steuerberatern etwas anhaben, solange da international keine Regeln geschaffen werden.

    Die Großkonzerne sind sowieso die wahren Herrscher der Welt, die Politiker können da gar nichts machen, selbst wenn sie sich (wie viele) nicht korrumpieren lassen. :(

    Auch deshalb finde ich es so ekelhaft, wenn in deutschen Stadien Fans "Bayer, Bayer" brüllen. :kotzer:
     
  7. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Ein Haufen Kohle zum Teufel. Scheiß Bayern. X(
     
    theog gefällt das.
  8. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    ...ich hab ja von Anfang an gesagt ich hätte mir einen anderen Schiri gewünscht...
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Der wollte halt einem Spieler, der den Namen des größten Dichters seines Landes trägt, nicht zu nahe rücken... :floet:
     
  10. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Die Email, die heute vom TSV München von 1860 an die Mitglieder versandt wurde.

    Im angehängten File "Mitgllieder-Anschreiben.pdf" gratuliert man der U21 erstmal zur Meisterschaft in der Regionalliga Süd. :aua:

    Komplette Unfähigkeit scheint an der Grünwalder Strasse echt Einstellungsvoraussetzung zu sein :floet:
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Mich regt mal wieder das Wetter auf. Diesmal ist es nicht so sehr der Regen (obwohl es gerade wieder regnet und vor ein paar Stunden sogar kurz gehagelt hat), sondern die Temperatur: 8 Grad, nachmittags um 5. Dank Null Isolation und Plastikfenstern bedeuten 8 Grad Aussentemperatur dann ungefaehr 13 Grad Innentemperatur; und weil es natuerlich auch keine vernuenftigen Heizungen gibt, aber alles schoen "open plan living" ist (Kueche, Ess- und Wohnzimmer gehen also ineinander ueber und bilden einen riesigen Raum), kommt man gegen diese Kaelte kaum an. Brrr!!! So hab ich mir die Subtropen aber nicht vorgestellt...
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Tja, das mit der schlechten Dämmung (das deutsche Wort für Isolation ;)) kenn ich auch aus Málaga. Hier gibt es einige Deutsche, die darauf bestehen, in der Wohnung noch nie so gefroren zu haben wie hier unten. Und ich weiß ja nicht, wie nahe du am Meer wohnst, aber bei mir (in ca. 300 m Entfernung vom Meer) stellt die im Winter eigentlich das größte Problem dar. Dazu kommt noch, dass die Böden alle aus Stein sind und nicht aus Holz.

    Zumindest scheint hier aber auch im Winter sehr oft die Sonne. Ist mir also trotzdem lieber als Schnee und Minustemperaturen und den ganzen Tag die trockene Heizungsluft... :isklar:
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Was hast Du denn gegen Isolation? Waere Dir Isolierung lieber? (Im Englischen heisst das uebrigens insulation, nicht isolation.) Genau wie Du kenne ich auch ein paar Deutsche, die darauf bestehen, in der Wohnung noch nie so gefroren zu haben wie hier unten - u.a. mich. Das Aergerliche ist ja, dass das kein Uebergangszustand ist: Wenn man nicht vernuenftig heizen kann, dann ist es eben nicht nur mal eine Weile kalt, sondern den ganzen Tag - und wenn man Pech hat, am naechsten Tag wieder. Manchmal verlasse ich im Winter das Haus, weil es draussen gefuehlt waermer ist als drinnen... Es ist relativ normal, dass Leute hier im Winter in Decken gewickelt durch die Wohnung laufen oder abends vorm Fernseher sitzen, was ich in Deutschland nur ganz selten gesehen habe.

    Ich wohne Luftlinie uebrigens etwa 800 m vom Meer weg, aber dafuer oben auf einem Huegel auf etwa 40 m ueber Null (tippe ich zumindest). Hier bestehen die Waende der meisten Haeuser uebrigens aus Holz, die auf einer Holz- oder Betonplatte ruhen, welche wiederum auf ein paar Stelzen sitzt, die in den Boden eingelassen sind. Keller gibt es hier keine. Manchmal, insbesondere an Haengen, befindet sich zwischen Bodenplatte und Erdboden Luft, was das Haus natuerlich auch nicht waermer macht...

    Hier in Auckland geht das im Prinzip ja alles noch, aber auf der Suedinsel wird auch nicht anders gebaut. Da wird es aber nunmal richtig kalt, insbesondere in Dunedin, wo der Wind von Sueden direkt aus der Antarktis kommt. Hier ist ein spannender Artikel ueber "fuel poverty":

    Dunedin homes suffer 'fuel poverty' | Otago Daily Times Online News : Otago, South Island, New Zealand & International News
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ist klar, aber Isolation ist eine typische "Direktübersetzung" aus dem Englischen. Das Wort existiert zwar, aber wenn du das bei Wiki eingibst, wirst du zum Beispiel auf Isolierung verwiesen, und auch das Wort wird doch meistens für elektrische Leitungen usw. verwendet, nicht für Wärmedämmung. Ok, "umgangssprachlich", heißt es dort, ist es dafür auch gebräuchlich. Ich hab halt ein paar Jahre für eine Firma gearbeitet, die Dämmstoff herstellte, und dort regten die sich immer auf, wenn mann "Isolierung" statt "Dämmung" sagte. ;)
     
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    isolierung ist wohl eher die endgültige abschirmung, wie sie beim strom nötig ist.
    gegen wärme und kälte kann man eher nur dämmen. (außer im all)
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Genau, und bei Isolation denke ich eher an "Isolationshaft" - oder an jemand, der sich total abschottet.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Eine Direktuebersetzung ist es eben nicht, denn isolation hat im Englischen ja gerade nicht die Bedeutung von Daemmung oder Schutz gegen Elektrizitaet. Die falsche Direktuebersetzung geschieht genau andersrum, naemlich vom Deutschen Daemmung/Isolierung/Isolation ins Englische isolation. Wenn Du also annimmst, dass ich falsch direkt aus dem Englischen uebersetzt haette, dann hast womoeglich Du vorher falsch ins Englische uebersetzt - ich hab nur in deutscher Umgangssprache geschrieben. Kann ja durchaus sein, dass der deutsche umgangssprachliche Gebrauch unerwuenscht bis falsch ist, aber diesen Gebrauch hab ich eben erlernt, als ich als Kind beim Isolieren (also thermischen Daemmen) unseres Dachbodens geholfen habe...
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Insulation gibt es nun mal nicht als deutsches Wort, also nimmt man eben das "nächstliegende" Wort Isolation. So meinte ich das mit der Direktübersetzung, was ja auch kein unbekanntes Phänomen ist (siehe "es macht Sinn").

    Aber ich hab ja schon geschrieben, dass zumindest Isolierung in der Umgangssprache auch für Dämmung verwendet wird. Wir sind uns also im Prinzip eh einig. :)
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Nach einem ungewohnt entspannten Wochenende mit wenig Alkohol, viel Schlaf und wenig Kippen habe ich seit Montag "Tinnitus", soll gleich beim Väterturnier auflaufen und es pisst wie in Brüssel.

    p.s.: Und ich hab nur Multinocken auf Gras.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Mai 2013
  20. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Tinnitus? Ja, das kann schon mal passieren wenn man zu viel schlaeft und zu wenig raucht und Wodka trinkt!:D
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Ich glaub', ich habe mich in der Diskussion über Pest gegen Cholera zu sehr verausgabt.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Glaub ich auch, das nahm Dich zu sehr mit, Mensch, Mensch, Mensch...

    Gute Besserung.
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Wobei das Gras, die Multinocken und meine Müdigkeit aber noch nicht geklärt wären.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Hm, Ersteres könnte gegen den Tinnitus helfen :D
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Du meinst: rutschen wie auf Tölzer Eis? Damit ich mir die Hax'n breche und dann mal ein paar Wochen Ruhe im Krankenhaus habe?
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ich glaub, er meint das anders. :kiffer:

    Cannabis als Stessbewältiger gegen Tinnitus
     
    theog gefällt das.
  27. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    STRESS?

    ICH BIN nicht sauer, das Neunerpöllen um den Turniersieg geschweinsteigert zu haben.

    ICH DOCH NICHT!
     
  28. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Das ich heute am Feiertag arbeiten musste. Mich freut allerdings, daß ich morgen frei und somit jetzt schon Wochenende habe. :D
     
    theog gefällt das.
  29. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Mmmmh... Feiertag frei...heute auch. ...
    Kein Problem Litti.mmmmm..

    sent from my S4 mit Tamtamtalk 2
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Aufregen stimmt nicht mehr, es ist frustrierend: Knapp über 5 Grad und es schüttet gefühlte 50 Liter / Sekunde :(
     
  31. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Aber die Prognose für die nächsten Tage ist hervorragend:

    Der Postillon: Pünktlich zum Sommeranfang: Regen soll am Wochenende etwas wärmer werden

    :D