Was mich alles aufregt

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 4 Oktober 2010.

  1. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.536
    Likes:
    1.731
    Und du hast den Scheiß auch noch im Fernsehn geguckt... :p
     
    Ichsachma gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Ich hab Nachtschicht, der Scheiss lief bei einer Dame bei der Medikamentenvergabe. Bevor ich freiwillig ´ne Prunksitzung gucke, schau ich mir "Die dreisten Drei" an... und die finde ich richtig grotte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2016
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Dieses sogenannte "Vintage".

    Ein billiger Trick, um gebrauchte Sachen erheblich zu verteuern. Wollte mir für den Frühling mal wieder eine Jeansjacke kaufen. Da mir die neuen aber zu teuer waren und zu abgeleckt aussahen, dachte ich: ok, gehste halt in den Second-Hand-Shop - wo man früher die gleichen Sachen oft für einen Bruchteil des Neupreises bekam. Ich staunte allerdings nicht schlecht, dass es dort praktisch keine gebrauchten Jeansjacken mehr gibt (außer ganz hässlichen), die nicht als "Vintage" bezeichnet werden und mindestens 50 Euro kosten! :suspekt:
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    hulle, in deinem Alter und als Ex-Taxler mit Jeansjacke.... warum habe ich da immer den Vater von Kommissar Thiel vor Augen?
     
    Ichsachma und Holgy gefällt das.
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Ämter und Behörden - ohne es tiefer auszuführen. Reinste Willkürvereine! :(
     
  7. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Doch, führ es bitte weiter aus. Interessiert mich
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Tja, ich seh halt jünger aus als der Thiel selbst. ;)
     
  9. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Meine Mum hat mal ganz souverän 'ne Anzeige wegen Urkundenfälschung am Arsch. Autsch...
     
  10. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Und warum regt es dich auf? Weil die Sache unberechtigt ist oder weil Mutti die Urkundenfälschung begangen hat?
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Ich tippe mal: weil's aufgeflogen ist. :floet:
     
  12. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Weil's 'ne Lappalie ist UND weil's aufgeflogen ist.
     
  13. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Kommt ja immer darauf an, WAS man gefälscht hat. Ich sehe da Unterschiede zwischen einem Tank-Bon und einer Erbschaftsurkunde...
     
  14. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Also: Bei Auto A läuft Ende des Monats der TÜV ab, weshalb sie sich Auto B zugelegt hat. Auto A wurde ab- und Auto B angemeldet. Bei Auto B hat dann vorgestern die Motorsteuerung 'nen Abgang gemacht. Weil sie zur Arbeit musste und keinen Fahrer fand hat sie dann das Kennzeichen vom angemeldeten Auto B an Auto A gemacht. Abends stand dann die Polizei vor der Tür.

    tl;dr: Sie ist mit einem voll fahrtüchtigen Auto, dass noch TÜV hat, aber nicht mehr angemeldet war, 15km zur Arbeit und zurück gefahren und hat dafür das Kennzeichen ihres anderen Wagens benutzt.

    Der Anwalt meint sie kommt aufgrund der Umstände mit einer Geldstrafe von 30-50 Tagessätzen und einem Monat Fahrverbot davon, wenn sie Glück hat könnte das Verfahren sogar wegen Geringfügigkeit eingestellt werden. Höchststrafe wäre theoretisch ein Jahr Knast.
     
  15. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    OK, mit einem nicht angemeldeten Auto zu fahren ist in meinen Augen nun nicht gerade eine Lappalie...

    Bewertet wird in diesem Fall ja die Tat an sich und nicht die Begleitumstände ( zur Arbeit müssen, Pech mit Auto B etc ... ).
     
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Mmh, ich als juristischer Laie bin der Meinung, dass die Umstände eigentlich so gut wie immer mitbewertet werden.

    Mein Tipp: Beim nächsten vergleichbaren Mal an ein Wechselkennzeichen denken.
     
  17. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Naja, aber hier? Da könnte der Ladendieb auch argumentieren, dass sein Wecker nicht klingelte und er es so eilig hatte, dass er sich leider kein Brot mehr schmieren konnte...
     
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Weiss nicht ob das vergleichbar ist.

    Das mit dem Würdigen der Tatumstände ist aber glaube ich ein recht wichtiger Grundsatz.
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Als Laie sage ich: Das Problem ist nicht das nicht-angemeldete Auto an sich, sondern der Austausch von Kennzeichen zur Vertuschung.
     
  20. Pumpkin

    Pumpkin Heimatlos und viel zu Hause Moderator

    Beiträge:
    8.940
    Likes:
    1.649
    Als Laie sage ich: beides sind die Probleme.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Das Internet sagt, dass Fahren ohne Kennzeichen 1 Punkt und 60 Euro kostet. Verglichen mit einer Anzeige wegen Urkundenfaelschung ist das eine Lappalie, wuerde ich sagen.
     
    Ichsachma gefällt das.
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Jetzt wäre es ja mit ohne Kennzeichen nicht dabei geblieben, war ja auch nicht zugelassen und demzufolge auch nicht versichert.
    Allerdings wäre dann noch eine Ausrede in Frage gekommen, aus Gewohnheit ins falsche Auto gestiegen zu sein.
     
  23. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Also ne Lappalie war es mit Sicherheit nicht. Mama Keule ist immerhin mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug durch die Gegend gefahren. HT hat ja da gleich den Knackpunkt genannt, das Fahrzeug war demnach auch nicht versichert. Bei einem Unfall nicht so günstig.

    Ist zwar verständlich dass sie zur Arbeit wollte, aber ein Taxi wäre am Ende wohl günstiger gewesen. Mich wundert nur warum die Polizei am Abend auf der Matte stand. Wie sind die da drauf gekommen? Bei einer Kontrolle hätte man das Fahrzeug ja gleich aus dem Verkehr gezogen.
     
  24. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Doch, realistisch gesehen schon. Juristisch ist es dagegen 'ne ganze Menge. Das liegt beides oft weit auseinander.

    Vermutlich sehr liebenswerte Nachbarn.

    @Detti Da bleibt aber der Versicherungsbetrug nach § 6 PflVG.

    "(1) Wer ein Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen gebraucht oder den Gebrauch gestattet, obwohl für das Fahrzeug der nach § 1 erforderliche Haftpflichtversicherungsvertrag nicht oder nicht mehr besteht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft."
     
  25. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Aha, das habe ich nicht bedacht. Ist denn ein abgemeldetes Auto auch automatisch nicht mehr versichert?
     
  26. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Für dich isses eine "realistische Lappalie" wenn deine Mum mit einem nicht versicherten Auto rumfährt?
     
  27. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Ist doch nix passiert, und TÜV hatte es doch auch noch. Stell dich halt nicht so an.
     
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Stimmt, potenzielle Schäden wären dann ganz sicher aus der Porto-Kasse gezahlt worden.

    Edit: Denn ich unterstelle jetzt einfach mal, dass Mutter Keule davon nichts wusste als sie die Kennzeichen ummontiert hat...

    Nachhaftung in der Kfz-Versicherung - Finanztip
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Februar 2016
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Vermutlich insofern automatisch, dass man das beides in einem Aufwasch macht. Liegt ja auch nahe, ein stillgelegtes Fahrzeug versichert man ja nicht weiter.
     
  30. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ja, absolut.
     
  31. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Abenteuerliche Ansicht hast du da.