Was lest ihr zurzeit?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von zini, 31 März 2007.

  1. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    So ich mal wieder ein Buch durch:)


    Name: Die Zwerge
    Autor: Markus Heitz
    Verlag: Piper

    Es geht, wie der Titel schon sagt größtenteils über die Zwerge. Genauer: Eine bestimmte zusammengewürfelte Gruppe muss die "Feuerklinge" schmieden, um den Anführer der Orks, Oger, Albae und Bogglins zu töten. Allerdings will das Böse das natürlich verhindern! Nur durch die Feuerklinge kann das "Geborgene Land" gerettet werden!


    Am Anfang plätschert die Geschichte ein bisschen vor sich hin. Nach 80 Seiten nimmt es endlich an Fahrt auf und wird bis zum Ende immer besser.
    Sonst hat mir auch nicht gefallen, dass es viele "Zufälle" im Buch gibt. Also zum Beispiel: Die Gruppe trifft eigentlich nur zufällige auf eine andere Gruppe, die später aber entscheident ist.
    Das Buch kann man allen "Herr der Ringe"-Fans und auch allen sonstigen Fantasy-Begeisterte empfehlen:

    Meine Punktzahl:

    http://www.firmenlauf-bonn.de/img/7.gif

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    "Zurück ins Leben"
     
  4. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Du ? oder ein Buch ? wer hats geschrieben ? Buchmessezeit, haufenweise Bücher und ich finde imo keinen Zugang zum Buch. Die grosse Welt Colum Mc Cann und ein ein neues TC Boyle wären ja auf meiner Liste
     
  5. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    Ein kleiner Update zu Steven Eriksons *Malazan Book of the Fallen* (Spiel der Goetter):

    Hatte dazu vor Jahren bei drin-isser gepostet...hier mein Kommentar fuer einen User in einem anderen Board:

    "Originalband 9 - Dust of Dreams - erschien puenktlich im August in England. Man darf davon ausgehen, dass der Abschlussband *The Crippled God* puenktlich im August 2010 erscheinen wird...

    Die deutsche Uebersetzung dieser beiden Buecher duerfte zwischen 2011 und 2013 geschehen (deutsche Baender 16 bis 19)...somit hast Du genug Zeit fuer Terry Goodkind & ne Entscheidung, ob Du diesen Typen magst oder nicht und was Du hinterher lesen willst...

    ...denn heute kann ich nur empfehlen, dass man den gesamten Zyklus zur Hand habe, ums das Werk wertzuschaetzen zu koennen, den der Inhalt ist einfach ZU komplex, kompakt, vielseitig, um ihn haeppchenweise zu geniessen...

    Habe jetzt Dust of Dreams gelesen...der bisherige Zyklus umfasst ca 8.000 (!) Seiten...es fehlen noch 800-1000 Seiten fuer das *Grand Finale*...und fuer diesen 10. Band sind zwangslaeufig 800-1000 Seiten *absolute kickass action* angesagt, die ca. zwei Dutzend Handlungsstraenge in einem grossen Knall abwickeln...

    Band 9 war sozusagen als *erste Haelfte mit Cliffhanger* konzipiert...

    Lassma so sagen zu *Dust of Dreams*...:

    -S.Erikson hat bestimmte stilistische Schwaechen, die bekannt sind und die ich in Kauf nehme, denn...

    - der Typ gehts ans Genre-maessige Limit und darueber hinaus & das ist es mir wert...

    - der Typ ist ein absoluter Anti-Tolkien...in jeder Hinsicht..er raeumt ziemlich konsequent mit allen Fantasy-Genre-Konventionen auf...wer *Herr der Ringe* mag & immer wieder sowatt in die Richtung lesen will, sollte von Steven Erikson die Finger lassen...Steven Eriksons Welt hat nix, aber auch gar nix mit Mittelerde zu tun - sie ist von der Fuelle bei weitem nicht so tief wie Tolkiens Kreation, kompensiert das aber durch eine Breite, wie man sie im Genre bisher noch nicht gesehen hat...absolut ebenbuertig, wenn auch auf andere Weise...

    - mit *Dust of Dreams* habe ich erstmals bei sowatt wie wikipedia nachgeschaut, was die Definition von Nihilismus ist...denn der Typ hat eine stark nihilistische Ader...

    - gleichzeitig merkt man, dass der Typ Anthropologe und Archaeologe ist...ich wuerde den Zyklus sogar als *Anthropological Fantasy* qualifizieren, weil die bisherigen ca. 8000 Seiten fast schon als eine historisch-anthropologische Feldstudie durchgehen koennten...nix mit Elben, Zwergen, Orks, Schwarz, Weiss...

    Genremaessig ist Dust of Dreams sogar streckenmaessig ziemlich erschuetternd...der Typ nimmt keine Gefangenen...

    Wie schon gesagt, fuer ab 2013...
    (Die Teile sind in DEU nicht einfach zu finden - musste via amazon ran)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2009
  6. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    So ich hab heute vor ca. 3 Stunden mein nächstes Buch durchgelesen. Ich hab mir ja vorgenommen alle "Harry Potter"-Bände noch einmal durchzulesen. Und damit hab ich jetzt angefangen:


    Name: Harry Potter und der Stein der Weisen
    Autor: Joanne K. Rowling
    Verlag: Carlsen

    Der Inhalt dürfte vielen bekannt sein.Trotzdem hier mal ein kleines Résumée:
    Harry dachte immer, dass er ein ganz normaler Junge sei, dessen Eltern bei einem Autounfall gestorben sind. Eines Tages erfährt er jedoch, dass er ein Zauberrei mit berühmter Vergangenheit ist. Also geht er auf die Schule für Zauberrei (Hogwarts). Dort findet er schnell gute Freunde, die ihn bei seinem Kampf gegen das Böse unterstützen.


    Es gibt Bücher, die kann man lesen und man will nie aufhören. Harry Potter ist so ein Buch.:)
    Es ist ein wirklich spannendes Buch mit genialen Dialogen (auch wenn ich glaube, dass Ron sich in englich einfach 100 mal besser und lustiger anhört).
    Joanne K. Rowling schafft eine wunderbare und detaillierte Welt!:top:

    Meine Punktzahl:
    http://www.fox.co.at/p/print/irr_10_01.jpg
    [​IMG]
     
  7. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    So, da bin ich wieder:

    Name: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Autor: Joanne K. Rowling
    Verlag: Carlsen

    In Hogwarts streift jemand herum, der Angriffe auf Personen macht. Niemand weiß wer es ist. Keiner hat dafür eine Erklärung. Auch nicht Dumbledore, der Schulleiter. Eine uminöse "Kammer des Schreckens" soll mit den Angriffen zu tun haben.

    Wie immer: Die Harry Potter Bücher sind einfach genial. Man kann lesen so lange man will. Einem wird nie langweilg, auch wenn das Buch eigentlich sehr ähnlich dem Ersten ist.:)

    Meine Punktzahl:
    http://www.activerendering.de/wp-content/uploads/2007/01/wertung10.png

    [​IMG]
     
  8. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Hab alle Teile gelsen und habe die gleiche Meinung wie du!:top:
     
  9. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    HAb mir das Buch heute gekauft und sofort angefangen zu lesen!
    Nach den ersten Seiten wollte ich hier sofort ein lobendes Kommentar zu dem Buch hinterlassen, aber ich konnte nicht, das Buch hatte mich in seinen Bann gezogen!
    Er jetzt nach Seite 67 habe ich es geschafft mich loszureissen ;D

    Also das Buch ist mehr als empfehlenswert:hail:
     
  10. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Und ich bald auch *hehe*

    Dann muss ich mir schon wieder ein neues Buch zulegen, welches das wohl sein wird *grübel*

    ^^
     
  11. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Dann lass ich mir doch lieber ein bisschen mehr Zeit mit dem Buch:zahnluec:

    PS: Gibt es vielleicht solch ähnliche Fußball-Bücher?
     
  12. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Klingt ja nicht schlecht,laut der Kurzbeschreibung.
    Mal sehen:)
     
  13. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Hab jetzt mal zwei Bücher. Erstes Buch:


    Name: Am Beispiel meines Bruders
    Autor: Uwe Timm
    Verlag: dtv

    Stimmen:

    Hubert Spiegel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

    Elke Heidenreich


    Uwe Timm beschreibt in diesem Buch das Leben seiner eigenen Familie. Da er viel jünger als sein Bruder (eigentlich die Hauptperson im Buch) ist, muss er ihn mithilfe Tagebücher, Briefe, Erzählungen seiner Mutter, etc. kennenlernen. Sein Bruder war Soldat in der Waffen-SS.

    Man erfährt sehr viel über den 2. Weltkrieg und eine typische Familiengeschichte, trotzdem hat mir das Buch nicht wirklich gefallen, was allerdings auch daran liegen könnte, dass ich das Buch für die Schule lesen musste. Vielleicht bin ich auch noch zu jung für solche Bücher.


    Meine Punktzahl:

    http://www.specchiomagico.net/numero5.jpg

    [​IMG]

    __________________________________________________________________________

    Nächstes Buch:

    Name: Harry Potter und der Gefangene von Askaban
    Autor: Joanne K. Rowling
    Verlag: Carlsen

    Stimmen:

    Norbert Blüm in STERN 41/2000


    Harry Potter wird in seinem dritten Jahr in Hogwarts von einem mysteriösem Mörder verfolgt. Auch die eisigen Dementoren treiben ihr Unwesen. Natürliche sind auch die kleinern Probleme wieder dabei;)

    Wie immer: Die Harry Potter-Bücher machen einfach Spaß! Volle Punktzahl:

    http://amartorell.com/uploads/10debcn749.JPG

    [​IMG]
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Amos Oz - Eine Geschichte von Liebe und Finsternis.

    Ich will es gar nicht beschreiben, bin erst auf Seite 170. Aber bisher war keine einzige langweilig. In zwei Wochen muss ich es fertig haben...
     
  15. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    "Garp, und wie er die Welt sah" von John Irwing. Ist schon ´n alter Schmöker. Hab auch gerade erst die ersten drei Seiten durch.
     
  16. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Wenn Du mehr willst, ich hab fast alles von ihm. T.C. Boyle ist aber auch gut. Die Garp Geschichte ist aber auch schön ;)
     
  17. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Und wieder ein Harry Potter durch:

    Titel:
    Harry Potter und der Feuerkelch
    Autor: Joanne K. Rowling
    Verlag: Carlsen


    Vor seinem 4. Schuljahr geht es erstmal zur Quidditch-Weltmeisterschaft. Allerdings wird es einen Zwischenfall geben!
    In Hogwarts findet dann das "Trimagische Tunier" statt. Harry spielt dabei ungewollt eine wichtige Rolle. In diesem Schuljahr ist Harry mehr denn je der Gefahr ausgesetzt.


    Von den ersten 4 Bänden der Beste. Er hat eine schöne Dicke (700 Seiten) und trotzdem wird die Geschichte mit Tempo erzählt:top:

    Meine Punktzahl:


    http://static1.money.pl/i/pieniadze/euro/10euror.gif
    [​IMG]
     
  18. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Den nächsten Harry Potter durch:


    Titel: Harry Potter und der Orden des Phönix
    Autor: Joanne K. Rowling
    Verlag: Carlsen

    Im Jahr 1 nach Voldemorts Rückher bekommt Harry mehr Probleme denn je. Noch nicht einmal Hogwarts gefällt ihm jetzt nicht mehr so wie früher. Das liegt vorallem auch an der neuen Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste.
    Und am Ende wird eine wichtige Person für Harry verdschwinden...

    Dieser Band klärt viele Fragen, wirft allerdings auch neue auf.
    Der dickste Band der Reihe ist, wie auch die anderen, genial!
    Daher meine Punktzahl:


    http://www.mozilla-hispano.org/images/mozillaturns10.jpg
    [​IMG]
     
  19. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Ich lese zwischen den Romanen immer mal wieder ein Kapitel aus "Unter Linken".
    Genial, das Buch. Alle, die darin erscheinen kenne ich von hier, aber auch von anderswo.
     
  20. fußballsüchtig

    fußballsüchtig Member

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    Vor Weihnachten : Zidane-Der mit dem Ball tanzt( schon 3-mal durchgelesen ^^ )

    Jetzt bin ich dabei LIMIT von FRANK SCHÄTZING. Bin mal gespannt wie die 1300 seiten sind
     
  21. fußballsüchtig

    fußballsüchtig Member

    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    @ jung

    Google Bücher

    eine suchmaschine für Bücher
     
  22. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Hab den nächsten Band durch:


    Titel:
    Harry Potter und der Halbblutprinz
    Autor: Joanne K. Rowling
    Verlag: Carlsen


    In diesem Jahr herrschen strenge Sicherheitsvorkehrungen in der Zaubererwelt, denn Voldemort und seine Todesser sind längst zurückgekehrt. Es gibt viele Ermordete und Vermisste.
    In Hogwarts gelangt Harry an ein mysteriöses Buch, dass einem Halbblutprinzen gehörte. Doch wer ist dieser Prinz?
    Dumbledore und Harry gehen im sechsten Schuljahr Voldemorts Geschichte auf den Grund. Harry erfährt wie er Voldemort töten könnte.
    Doch am Ende wird Harry seinen letzten Beschützer verlieren...



    In diesem Band erfährt man sehr viel über Voldemort und seine Geschichte. Viele Fragen werden beantwortet. Die Spannung wird bos zum Ende immer größer, sodass man immer weiter lesen will!

    Daher meine Punktzahl:


    http://www.anaflavia.com.br/esoterica/cartomancia/imagens/paus_10.jpg
    [​IMG]
     
  23. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Ich hab wieder 2 Bücher durch:


    Titel: Die Welle
    Autor: Morton Rhue
    Verlag: Ravensburger
    Auszeichnungen:

    :pokal:Preis der Leseratten 1984
    :pokal:Buch des Monats, Oktober 1984, ausgewählt von der JUBU-Crew, Göttingen
    :pokal:Empfehlungsliste "Der Bunte Hund", 1984


    In dem Buch geht es um einen jungen Lehrer, der ein heikles Experiment mit seiner Geschichtsklasse macht. Es soll verdeutlichen wie Faschismus entsteht. Doch irgendwann gerät das Experiment aus seinen Fugen...

    Man konnte es leicht und schnell lesen, doch manchmal plätscherte die Geschichte ein bisschen vor sich hin, sodass es langweilig wurde. Interessant fand ich, dass die Geschichte wirklich geschehen ist. Ich würde es allen Leuten empfehlen, die wissen wollen, wie Faschismus entsteht.

    Meine Punktzahl:

    http://www.manipulatedtrial.de/Zahl_6.jpg
    [​IMG]

    _________________________________________________________________________
    Und jetzt das Zweite (das letzte Harry Potter-Buch):

    Titel: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    Autor: Joanne K. Rowling
    Verlag: Carlsen


    Harry hat von Dumbledore einen extrem wichtigen Auftrag bekommen, der Voldemort zu Fall bringen könnte. Bei diesem Auftrag helfen natürlich Ron und Hermine.
    Auf dieser Reise werden sie Magie begegnen, mit der sie noch nie zu Tun hatten...

    Ein richtig guter Abschluss der Heptalogie! Alle offenen Fragen werden geklärt. Die letzten 150 Seiten sind unglaublich spannend (ich hab sie gestern nachts noch unter Tachenlampenlicht gelesen:zahnluec:)! Der Epilog ist vielleicht ein bisschen zu kitschig, aber trotzem vergebe ich, wie bei allen Harry Potter-Bänden die volle Punktzahl:


    http://secundo.909.be/images/uploaded/large/1942574-10_jaar_ballon.jpg
    [​IMG]
     
  24. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.610
    Likes:
    2.563
    Über Weihnachten bis Neujahr hatte ich:

    Die Stadt der träumenden Bücher (Walter Moers)

    z.Zt. lese ich die Elfenbücher von Bernd Hennen.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.751
    Damit liegst du ja auch voll im Zeitgeist des Linken- und 68er-Bashing, bei dem so gerne über die bösen "Gutmenschen" hergezogen wird.

    Ich hab mir das Ding im Sommer bei einem Kumpel auch mal angeschaut. Wobei ich nicht alles gelesen habe, was aber auch nicht nötig ist, denn es wiederholt sich nach einer Weile nur noch.

    Sicher beschreibt er da Phänomene, die es gegeben hat, aber doch nicht den vorherrschenden Zeitgeist. Den findet man viel eher, wenn man sich mal die Foren von spiegel.de (einem angeblich linken Blatt) durchliest...

    Viel treffender als das Buch drückt es da z.B. die Rezension aus der Süddeutschen aus:
    Unter Linken - Jan Fleischhauer - Portofrei bei buecher.de (ein bisschen scrollen)
     
  26. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Nachdem ich "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis" durch habe, und zwischendurch Die Bewegung 2. Juni eingestreut hatte, ist jetzt "Mein letzter Versuch, die Welt zu retten" dran.

    Das erste handelt von der der Kindheit des Schriftstellers Amos Oz in Jerusalem in den 40ern. Mitsamt seiner Familiengeschichte und der Entwicklung Israels zum unabhängigen Staat. Über 800 Seiten, aber gut zu lesen da nicht immer zusammenhängend.

    Das zweite ist eine Interviewserie mit Ralf Reinders und Ronald Fritzsch nach ihrer Haftentlassung Anfang der 90er. Guter Überblick über die Abläufe und wie eines zum anderen geführt hat.

    Das dritte habe ich gerade erst angefangen, geht um die Blockade der Castortransporte im Wendland in den 80ern am fiktiven Beispiel einer Gruppe Jugendlicher. Ist glaube ich ziemlich schräg.

    Danach besorge ich mir Winesburg/Ohio von Sherwood Anderson. Das wird in dem von Amos Oz erwähnt und war für ihn sowas wie die Initialzündung zu schreiben.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Grade durchgelesen: Please Kill me. Die Geschichte des Punk in Amerika mit Schwerpunkt auf der NY-Scene. Alles in O-Tönen von Leuten die dabei waren, vor allem Musiker (Iggy Pop, Lou Reed, Romones, etc. pp.). Sehr interessant und deutlich anders als in England. Für Musikinteressierte eindeutig Pflichtlektüre. Ich hab es in English gelesen, ist sehr leicht verständlich, gibt es aber auch in deutsch.

    9 von 10 Punkten.
     
  28. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Kein Wunder, wenn es O-Töne von Punks waren. :D :undweg:
     
  29. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Bin gerade mit "Sahara" von Michael Palin (Monty Python) fertiggeworden, im englischen Original.

    Sehr gelungen, sehr informativ und oft auch witzig geschrieben, ist quasi eine Art Reisebericht im Tagebuchstil, der die verschiedenen Kulturen der Sahara mit dem typischen Palin Charme beleuchtet. Wer ihn etwa von seinen BBC Shows kennt (Himalaya, Pole to Pole, Around the World in 80 Days etc.) weiß, was den Leser erwartet. Das Buch hat mich einfach süchtig gemacht, werd mir bei Möglichkeit mal ein anderes aus der Reihe bestellen.

    Nun wird fortgefahren mit "Watching the English" von Katie Fox, das mir empfohlen wurde. Schauen wir mal ;-)
     
  30. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    So. Ich hab endlich mal wieder n Buch durch. Und zwar:

    Titel: Der Besuch der alten Dame
    Autor: Friedrich Dürrenmatt
    Verlag: Diogenes

    In dem Buch geht es um eine finanziel ruinierte Stadt: Güllen. Eines Tages kommt die wohlhabende Dame Claire Zachanassian in die Stadt. Es ist ihre Heimatstadt. Sie bietet der Stadt Güllen 1 Milliarde an, wenn sie ihren ehemaligen Geliebten Alfred Ill umbringt. Ill hatte nämlich zusammen mit Claire ein Kind gezeugt, hatte aber die Vaterschaft nicht anerkannt und sogar für ein Gerichtsprozess zwei Personen für eine Falschaussage bestochen. Claire musste darauf eine Zeit lang ein unangenehmes Leben als Prostituirte führen.
    Wie werden sich die Bewohner von Güllen entscheiden?

    Die tragische Komödie ist echt top!:) Es ist bis zum Schluss spannend, weil man echt nicht weiß wie die Bewohner sich entscheiden werden. Außerdem sind interessante Charaktere vorhanden. Es entsteht eine tolle Atmosphäre! Allerdings ist das Buch nicht für jedermann geeignet.
    Daher meine Punktzahl:

    7_102_lg.gif

    (http://etc.usf.edu/clipart/5000/5047/7_102_lg.gif)
     
  31. Layard

    Layard Dschungel-Kronprinz 2014 Moderator

    Beiträge:
    1.734
    Likes:
    5
    Nächstes Buch:

    Titel: Limit
    Autor: Frank Schätzing
    Verlag: Kiepenheuer & Witsch

    Die Handlung spielt im Jahre 2025. Neue Technologien haben die Welt revolutioniert - besonders im Bereich Raumfahrt. Amerikaner und Chinesen fördern auf dem Mond ein Element, dass die Energieprobleme der Erde beseitigen wird: Helium-3.
    Es gibt im Buch 2 Handlungsstränge: Einer auf dem Mond und einer auf der Erde. Sie werden aber am Ende dann auch zusammengeführt. Eine Reisegruppe mit prominenten Gästen macht einen Ausflug zum Mond. Der Ausrichter erhofft sich natürlich später Investitionen für seine Raumfahrtprojekte.
    Auf der Erde sucht der "Cyber-Detektiv" Owen Jericho die junge Chinesin Yoyo. Sie ist offenbar in Besitz einer extrem geheimen und wichtigen Information. Es folgt eine Jagd von China, Äquatorialguinea, Berlin und London nach Venedig. Dabei wird Owen von hochgerüsteten Killern verfolgt...

    Ich fand das Buch sehr gut. Man erfährt unheimlich viel über die (nahe) Zukunft, denn Frank Schätzing hat mal wieder unglaublich gut recherchiert. Außerdem ist das Buch relativ spannend und auch schön dick (~ 1300 Seiten). Allerdings muss man sagen, dass für manche die "wissenschaftliche" Texte zu lang sind. Auch manche "normale" Szenen sind einfach zu lang (Kampf-Szene in einer Fabrik: ~100 Seiten). Trotzdem ist das Buch sonst Klasse:top:
    Punktzahl:

    http://www.red9.ca/pics/Red9-big.jpg
    Red9-big.jpg