Was ist los im Staate Süddänemark?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ichsachma, 26 Oktober 2014.

  1. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Mal wieder was über Datensammelwut:
    "Die Praxis der Polizeidirektion Göttingen, Berichte über Demonstrationen samt Namen und Daten des Anmelders routinemäßig an andere Polizeidienststellen und den niedersächsischen Verfassungsschutz weiterzugeben, war rechtswidrig."
    http://taz.de/Berichten-verboten/!5211828/

    Ich sage mir ja immer, je mehr Daten die sammeln desto ineffektiver wird das. Wenn am Schluss so gut wie jeder einen VS-Vermerk hat, kann man ja nicht mehr unterscheiden wer ihn berechtigterweise hat und wer nicht.
     
    BoardUser gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Die besorgten Bürger Baden Württembergs, Unterfrankens und Oberbayerns kämpften mal wieder für ihre Rechte:
    http://www.fr-online.de/flucht-und-...g-auf-fluechtlingsheim,24931854,31254462.html
    :kotzer:

    Schwerstkriminelle, feige Schweine, Menschenverachter,...
    Welcome to Germany.
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Das Wort nach dem du suchst heißt "Terroristen".
     
  5. Catweezle

    Catweezle Geißbock

    Beiträge:
    2.914
    Likes:
    193
    tja es wird jetzt schon in Bayern und Baden Württemberg Flüchlingsheime in Brand gesteckt...was die Allgemeinheit bezahlt....
    welche Geisteshaltung wurde denn vererbt!!!

    gruß
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Die CSU und ihre Bundespolitik - schon isses verfassungswidrig, weil es nicht in die Kompetenz des Bundes fällt dies zu entscheiden, weil es u.a. nicht zur Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse im Bundesgebiet dient.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/-bundesverfassungsgericht-kippt-betreuungsgeld-1.2575394

    Ein Bärendienst, den da die CDU/CSU den Müttern und Vätern erwiesen hat - Chapeau!
     
  7. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.589
    Likes:
    414
    Das mit der Zuständigkeit hab ich schon vor Monaten mal gehört, also dass das quasi der Knackpunkt sei, wurde aber von der CSU abgebügelt. In Bayern wird es dass dann wohl weiterhin geben, dann eben aus Landesmitteln.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Das kann ja auch jedes Land für sich selbst festlegen - und muss es ja sogar, wie es das BVG jetzt sagte.
    Nur, jetzt will natürlich die bayrische Landesregierung gleich an die dafür im Bund vorgesehenen Gelder ran, denn das aus Landesmitteln zu zahlen, das ist natürlich nicht des Horstls Wunsch. :D
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Muaha, PKW-Maut verstösst gegen EU-Recht, Das Betreuungsgeld ist verfassungswidrig... was bleibt eigentlich noch übrig vom Programm der CSU? Ausser Stammtischparolen zur schnellstmöglichen Abschiebung?

    Witzverein, bairischer.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Leider eben nicht so witzig, wenn man deren Äußerungen zur Abschiebung liest und hört :(
     
    Catweezle gefällt das.
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    BoardUser gefällt das.
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    [​IMG]

    und der braune Terror geht munter weiter:

    Brandenburg/Dresden (dpa) - Die Serie fremdenfeindlicher Angriffe auf Asylbewerber reißt nicht ab. In Brandenburg/Havel entging eine Flüchtlingsfamilie nur knapp einem nächtlichen Brandanschlag auf ihre Wohnung. In Dresden flogen am Sonntagabend aus einer Gruppe von 30 Menschen heraus Steine auf ein Asylbewerberheim. Bereits am Freitag wurden vier syrische Asylbewerber bei einem Angriff in der thüringischen Stadt Greiz verletzt.
    http://www.zeit.de/news/2015-07/27/fluechtlinge-familie-entgeht-knapp-brandanschlag-27082408

    Normaler Alltag in Süddänemark.
     
    Catweezle gefällt das.
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
  15. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.041
    Ich sehe, die ganzen Alpha-Kevins haben einen unterhaltsamen Sommer...
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Gruß an die braunen Ost-Terroristen*, die heutzutage ja verharmlost Asylktitiker genannt werden, aber dann bitte die ISIS ab jetzt auch Kapitalismuskritiker oder Glaubenskritiker nennen!

    Ihr seid doch selber alle Migranten!

    Jeder Sachse, der älter ist als 25 und jünger als 66, wird in diesem Land bis an sein Lebensende ein Migrant bleiben. Wie jeder eingeborene Mecklenburger, Brandenburger, Ost-Berliner, Thüringer und Anhaltiner. Jeder, der in der DDR zur Welt kam.
    http://www.welt.de/kultur/article144619314/Alle-Sachsen-zwischen-25-und-66-sind-Migranten.html


    *»In einem der wichtigsten Bücher der Terrorismusforschung, "Eine Geschichte des Terrorismus" schreibt Walter Laqueur über die Täter: "…selbsternannte Retter von Freiheit und Gerechtigkeit, ungeduldige Männer, Fanatiker und Verrückte, die sich vergebens auf das Recht zur Selbstverteidigung berufen und das Schwert […] als Heilmittel gegen alles echte oder eingebildete Böse betrachten." Die Passage liest sich wie eine Typologie jedes zweiten Hasshetzers auf Facebook. https://www.facebook.com/istlaut/posts/10150808082559945
     
    Catweezle und Schröder gefällt das.
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
  18. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Mal wieder was Neues zum Flughafen: Jetzt ist Imtech pleite.
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/insolvenz-am-ber-ein-puffer-ist-noch-kein-plan-b/12169620.html
    Das ist die Firma, die für einen Großteil der in Verzug befindlichen Arbeiten zuständig ist.

    Warum und wieso das alles so abläuft, ist zwar schon hinreichend beschrieben worden, aber ich habe letztens einen interessanten Artikel gelesen, in dem die ganze kriminelle Dimension sichtbar wird.
    http://www.zeit.de/2015/29/imtech-flughafen-berlin-ber-verzoegerung
    Kurz gesagt praktizieren einige maßgebliche Personen bei Imtech seit einigen Jahren eine Art Schneeballsystem, dass davon lebt dass Projekte absichtlich verzögert und verteuert werden, um mit den zusätzlichen Einnahmen weitere Projekte zu starten die dann wieder verzögert, verteuert....
    Unter anderem:
    "Neubau des Bundesnachrichtendienstes (BND), Berlin. Eröffnungstermin: mindestens vier Jahre später. Mehrkosten: mindestens 600 Millionen Euro. Operationszentrum der Uni-Klinik, Düsseldorf. Eröffnungstermin: fünf Jahre später. Mehrkosten: 80 Millionen Euro. Campus der Fachhochschule, Bielefeld. Eröffnungstermin: mindestens zwei Jahre später. Mehrkosten: mindestens 100 Millionen Euro. An all diesen Baustellen ist Imtech nicht allein verantwortlich, aber das Unternehmen war oder ist entscheidend an ihnen beteiligt. Am Großflughafen Berlin ist Imtech besonders aktiv, etwa bei der Entrauchungsanlage oder bei der Verlegung von Millionen Elektrokabeln – genau in jenen Bereichen also, die dramatische Probleme machen.
    Um
    einen geplanten Eröffnungstermin noch zu halten, genehmigt ein Auftraggeber, dessen Bauprojekt in Verzug zu geraten droht, den beteiligten Firmen nicht selten Beschleunigungszahlungen oder Nachtragsforderungen – auch ohne die Vorgänge ausgiebig geprüft zu haben. Daher nützen drohende Baustopps und Verzögerungen auf einer Baustelle vor allem einer Seite: den Bauunternehmen. Pannen, die lange bestehen bleiben, werden auf diese Weise zu Goldgruben."

    Was das jetzt mit Süddänemark zu tun hat? Nun, meiner Meinung nach könnten die ganzen besorgten Arschlöcher mal was anderes tun, als Flüchtlingsunterkünfte anzuzünden. Erstens treffen sie da die Falschen, und zweitens geht es in Fällen wie Imtech um ganz andere Summen. Wenn es den besorgten Arschlöchern also um das liebe Geld geht, dass andere ihnen angeblich wegnehmen und das man doch besser woanders ausgeben könnte, dann könnten sie ja mal hier ihr Freital veranstalten.
     
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Da hat die Dame recht:
    Für unsere besorgten Nazis in Deutschland kann man sich nur schämen, wenn man nicht gerade wütend ist.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-08/fluechtlinge-petra-koepping-sachsen

    Auch "schön", dass es das mit am höchst entwickelte Land auf diesem Erdball nicht hinkriegt die WHO Mindeststandards für Flüchtlingcamps einzuhalten - mitten in Deutschland, in einer Stadt von über 500.000 Einwohnern. Da könnte man doch glatt sagen: Das ist gewollt so mies wie es ist.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zei...eltstadt-fluechtlinge-medizinische-versorgung
     
  20. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Jep. Und wer sich dann in der Öffentlichkeit zu den kritischen Zuständen äußert, fliegt raus.
    Klingt eher nach Putin als nach einem deutschen Ministerpräsidenten. Tillich macht's möglich.
     
  21. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Die ganze Diskussion hat eigentlich einen grundsätzlichen Fehler. Den Ansatz, dass der Durchschnittsdeutsche sein Handeln als Ergebnis eines eigenständigen Denkens sieht. Tsstss, sowas von undeutsch. Wenn seitens der Politik und der Medien jahrelang auf die Gefahr seitens Islamisten hingewiesen wird, ohne das abgesehen von ein paar Gutmenschen eine klare Abgrenzung zum Islam erwähnt oder gar erklärt wird, wenn ein Breivik, das arische Ideal selbstredend ein verwirrter Einzeltäter ist, hinter jeder Aktion der ja schon so anders Aussehenden natürlich ein weltweites Netzwerk steht, dann wundert das nicht.
    Keiner in diesem Lande kann mir erklären, was diese Neopopbewegung IS eigentlich ist, wer da dahinter steht, schon gar keiner, warum es denn kein internationales Mandat dagegen gibt. Destabilisieren sie etwa ein Land eines aus der Achse der Bösen, sind die Finanziers bei den paar "guten" Handtuchköpfen zu finden? Ach nöö, ne.
    Mir hat die Tage ein syrischer Neunachbar gesagt, in Hinblick auf die nicht wenigen mit westlicher Unterstützung "befreiter" Länder: "Jeder, der eine Waffe in die Hand nimmt, ist kein guter Mensch. Aber es ist das kleinste Übel, den an der Macht zu lassen, der sie inne hat. Warum? Der hat seine Taschen schon gefüllt. Jeder, der ihn ablöst, muss sie erst füllen. Und wer bezahlt das?"

    Aber der Abschweifung genug. Der Ossi ist eigentlich gar nicht so viel mehr Nazi als der Wessi. Der hat einfach nur weniger Berührungsängste oder -abneigung als der Wessi. Und da der Fascho sich gerne in der Gruppe bewegt und der real existierende Sozialist auch nichts anderes ist, was Orwell schon vor über 70 Jahren erkannt hatte, ist es da nur sichtbarer.

    Da ich mir einen guten Schuss Idealismus oder Naivität nach wie vor bewahrt habe und über solche Themen tatsächlich noch ernsthaft zu diskutieren versuche, weiß ich, Oberflächlichkeit und die Sucht nach einfachen Antworten ist ein gesamtdeutsches Phänomen. Der Wessi ist lediglich mit der Political Correctness besser vertraut. Aber eigentlich logisch. Im Westen war für den Durchschnittsbürger, entgegen anderslautenden Gerüchten, Eigeninitiative weniger gefragt denn im Osten. Initiative, nicht Denken.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Na, da denk ich aber lieber als ohne zu denken initiativ zu werden.
    Und worüber genau willst du noch ernsthaft diskutieren und vor allem: Mit wem?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 August 2015
  23. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Zum einen, schön, dass Du das tust, biste aber deutlich in der Minderheit.

    Zum anderen, gute Frage.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Die Frage stellte ich mir auch: Worum soll sich die angestrebte Diskussion drehen?
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
  27. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Schon erstaunlich. Da wütet der rechte Mob an zwei aufeinanderfolgenden Abenden also sozusagen mit Ansage, Polizisten werden zum Teil schwer verletzt und es gelingen Ihnen eher sehr wenige Festnahmen obwohl die Gegnerschaft zum Teil ziemlich alkoholisiert war.
    So richtig aktiv, mit Wasserwerfer, Pfefferspray und so, wurden sie erst gegen linke Gegendemonstranten.

    Sächsische Verhältnisse. Noch Fragen? Keine? Weitermachen.

    Das sagt übrigens die Kanzlerin: "............."
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 August 2015
    theogBVB gefällt das.
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Jupp, auch immer sehr schön wie extra betont werden muss: Hey, die waren ja alkoholisiert.
    Keiner kommt auf den Gedanken mal zu sagen, dass Rechtsradikale mal wieder Terror gegen Menschen machten.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Und dass erstaunlich lange dauert, bis das bei der Exekutive mal jemanden interessiert.
    Bei linken Demos sind sie schneller, oder wenn es um einen Tiefbahnhof geht.
    Das mit dem Alk hätte ihnen die Sache ja sogar erleichtern sollen.

    Ist auch egal, in der Hinsicht habe ich Sachsen eh abgeschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 August 2015
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Sollte man meinen; aber hier klingt's ja dann immer so: Naja, die haben halt mal gesoffen und schlugen dann halt über die Stränge.