Was ist los im Staate Süddänemark?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ichsachma, 26 Oktober 2014.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die kenne ich alle nicht. Kannst Du da was Religions- oder Kirchenkritische verlinken, damit ich das schauen kann?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Also. Reset.

    Kein Redebedarf - Handlungsbedarf.

    Ich höre.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Der legt sich aber nicht mit dem Islam an, der kritisiert eher die Islamkritik.
    Wobei er sicherlich recht hat, was die Instrumentalisierung der islamistischen Bedrohung betrifft. Besonders George Dabbeljuh war da ja ein Meister drin.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981

    upload_2014-10-27_21-24-52.jpeg ► 3:54► 3:54
    www.youtube.com/watch?v=ZtsAjscW67c
    22.03.2010 - Hochgeladen von 1966Thor1966
    Volker Pispers über die Mißbrauchsfälle in der katholischen Kirche und die Tradition des ...

    http://www.scharfrichter-haus.de/index2.php?navi=1&incmain=main&inc=artikel&subnavi=1
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.011
    Likes:
    3.751
    Oder hier, Carolin Kebekus.
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Kennt Detti nicht.
     
    pauli09 gefällt das.
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Geil. Hat noch jemand den Werbebanner muslima.com - Moslemische Heirat hier drunter eingeblendet?
     
  9. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.555
    Likes:
    1.736
    Jürgen Becker, ich sag nur Hassprediger .
     
  10. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    Eben. Und seit damals hat sich nix geändert, ist eher noch schlimmer geworden.

    und 3 Jahre später
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Die Nummer von Pispers ist aber doch recht harmlos, weil sie keinen Glaeubigen angreift, denn selbst der glaeubigste Katholik wird Kindesmissbrauch nicht verteidigenswert finden. Und beim kritischen Punkt - naemlich dem Verhalten des Bischofs - dreht er ja recht schnell bei und wendet sich dann anderen Themen zu. Dabei gaebe es da ein paar Punkte, die man sich auch als Kabarettist mal genauer anschauen koennte:

    - Wie kann es sein, dass "wir alle" solche Bischoefe mit Steuergeldern unterstuetzen?
    - Wieso gibt es niemanden, der solchen Bischoefen mal richtig auf die Finger haut?
    - Wie kann es sein, dass solche Leute als moralische Leitbilder fuer andere dienen (sollen)?
    - Stimmt nicht jeder, der zu diesem Bischof haelt, implizit Kindesmisbrauch zu?
    - Wie kann es sein, dass eine solche, ihrem innersten Wesen nach demokratiefeindliche Institution (dass sie sich nicht an geltende Gesetz haelt, das belegt ja auch dieser Fall) weiterhin in Deutschland ihr Unwesen treibt?

    Und das waere alles "nur" Kirchenkritik, nicht mal Reliogionskritik, welche ein viel groesseres Risiko ist, sich unbeliebt zu machen. Die Religionskritik deutet er am Schluss durch den "Unterschied zwischen protestantischer Ethik und katholischer Moral" nur an. Wuerde mich nicht wundern, wenn das ein Katholik schon nicht mehr so lustig faende.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Oktober 2014
    Holgy gefällt das.
  12. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
  13. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Herrlich, wie eindimensional manch Intelligenzbolzen wieder ist.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich musste diese ganzen Namen wie Nuhr, Pispers, etc. erstmal googlen. Bin also raus.

    Zu dem Pack da in Köln und seiner Demo: Verreckt!
     
    Keule gefällt das.
  15. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Ja, stört mich auch wie die Nazis jeden der gegen sie ist zum Freund der IS deklariert.


    Wie dem auch sei. Ich hab vorhin einen kleinen Text im Hansa-Forum geschrieben, der hier als Zusammenfassung vielleicht noch mal ganz gut rein passt:

    Es ist ja erstmal kein neues Prinzip. Vor ein paar Jahren stapften Nazis durchs Land unter dem Vorwand gegen Kinderschänder zu sein. Jetzt ist der Salafismus dran. Das sind Gruppen gegen die die gesamte Gesellschaft ist. Es ist also eine einfache und durchschaubare Masche, damit Menschen für die rechte Szene zu begeistern.

    Dass es sich dabei zu weiten Teilen um die rechte Szene dreht ist ja nun wirklich von niemandem mehr abzustreiten. Es gibt zahlreiche Aufnahmen, die klare Symboliken und Schlachtrufe zeigen. Mein Favorit ist das "Auschwitz University"-Shirt.www.vice.com/de/vice-news/hooligans-vs-s...1/?utm_source=vicefb
    Dazu Pro NRW als Veranstalter, Support durch "Die Rechte", inklusive SS-Siggi und ein umjubelter Auftritt der Nazis von Kategorie C (Wer auf dem Album "Die Deutschen kommen II" an der Seite von Landser und Stahlgewitter zu finden ist kann das nicht abstreiten).

    Das Interessante sind für mich aber vielmehr die Befürworter, die es leider offenbar in beträchtlicher Zahl gibt.
    Was werft ihr denn den Salafisten vor?
    - Unsere Heimat kaputt zu machen?
    - Gewaltbereit gegen Andersdenkende zu sein?
    - Fanatismus auf die Deutschen Straßen zu bringen?
    - Die Deutsche Polizei nicht zu akzeptieren? (Stichwort Scharia-Polizei)

    Ja, das werfe ich den Salafisten auch alles vor, doch nun schauen wir uns HogeSA mal an.
    - Die halbe Innenstadt einer Deutschen Millionenstadt zerlegt.
    - Angriffe auf Journalisten, Gegendemonstranten und Passanten.
    - "Deutschland den Deutschen, Ausländer raus!" krakeelen.
    - Über 40 verletzte Beamte, Wanne umgeworfen, etc.

    HoGeSa und Salafisten sind eigentlich Brüder im Geiste, sie kapieren es nur nicht so richtig.

    Das Hauptargument scheint aber wohl zu sein: "Endlich geht mal jemand gegen die auf die Straße und macht mal was!"
    Sind die HoGeSa da die Ersten? Sicher nicht. Die Antifa hat gerade erst eine Spende über 40.000€ an die Verteidigungskräfte in Rojava übergeben, die für Waffen für den Kampf gegen den ISIS sind. In Düsseldorf waren vor 2 Wochen mindestens 20.000 Menschen auf der Straße und haben für Unterstützung Kobanês gegen die IS-Salafisten demonstriert. Und oh Wunder, auch in good old Rostock gab es eine Kundgebung zu dem Thema (scontent-b.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t...6b488b10&oe=54AEB2DC), zu der waren aber wohl keine der Leute da, die hier die HoGeSa schön reden.

    Flasche des Tages ist aber wohl mal wieder Innenminister Jäger, der von einem gelungenem Polizeieinsatz spricht, während die Polizei einräumt, das alles komplett unterschätzt zu haben. Naja, wer kann auch damit rechnen, dass rechte Hooligans aggressiv sind...
     
  16. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Weiß nicht warum du mir das erzählst. Ging mir i. Ü. um andere Beiträge, zum Thema Islamkritik.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Aääääh, ja.

    Konsequenz?

    Keine? Redebedarf? Handlungsbedarf?
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.747
    Likes:
    2.755
    Weder noch, oder worüber willst Du reden?

    Jetzt wollen die rechtsextremen Chaoten übrigens Berlin überfallen. Am 9. November.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/...iert-fuer-demos-am-9-november/10897978-2.html

    Unser Innenminister zum Thema:

    "Wenn von vornherein klar ist, dass hier die Gewaltanwendung im Mittelpunkt steht und eigentlich die Politik nur ein Vehikel ist, um eine Massenschlägerei anzuzetteln, das übrigens mit Alkohol verbunden, dann sehe ich gute Chancen, dass die Verwaltungsbehörde ein Verbot ausspricht und dass das auch vor Gericht hält"... Nötig sei jetzt "eine klare Justiz", führte de Maizière weiter aus. "Wir haben Festnahmen, jetzt möchte ich darum bitten, dass die Staatsanwaltschaften schnell anklagen, dass die Gerichte schnell entscheiden, damit von vornherein klar ist, das werden wir nicht dulden."

    http://www.stern.de/politik/deutsch...-solche-krawalle-werden-zunehmen-2148395.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2014
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Wie jetzt? Doch keine Zeit zum Handeln mehr?

    Du meinst, es ist getan mit dem Einschreiten bzw. dem Verbot der schwärenden Auswüchse?

    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Arsch_huh,_Zäng_ussenander

    Alles Quatsch? Mannmannmann, dachte, wir sollten was gelernt haben, wir, das sind alle hier Lebenden, Diskurs statt Eskalation. Was stört Dich, dass ausgerechnet ich hier diese Frage ständig wiederhole?
     
    pauli09 gefällt das.
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Er will Dich halt auf seiner Couch.
     
    GaviaoDaFiel und Ichsachma gefällt das.
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Na dann ist es ja ein Glück, dass sich ehrliche deutsche Islamkritiker in Köln auf die Straße getraut haben.
    Dass die dann auch noch Auschwitz-Shirts spazieren tragen und was von nationalen Widerstand brüllen - so what.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ich dachte ja immer, die seien unpolitisch :lachweg:
     
  23. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Ahaa :idee:, das waren also repräsentative Islamkritiker.
     
  24. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Und wie sieht die repräsentative Islamkritik aus?
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Ne, das ist ein Paradebeispiel dafür, was passiert, wenn solch "unpolitische" Gruppierungen wie sog. "Hooligans gegen Salafisten, IS, was-weiss-ich" zu Demos aufrufen. Schwupps, schon hat man eine ganze Masse an anderen Geisteskranken, Rechtsradikalen, Ausländerhassern, Holocaustfans und Rassisten mit im Boot, weil es gibt ja einen Gegner und man kann endlich mal die Sache selbst in die Hand nehmen und mal Angst unter Andersdenkenden, Nicht-Deutschen, Nichtchristen, etc. schüren und nebenbei noch seine Lust auf Menschenjagden ausleben.
     
  26. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Repräsentative Kritik? Noch nie gehört? Islamkritiker sehen aber nicht grundsätzlich so aus wie die Ottos in Kölle, bzw. sind nicht mit denen in einem Topf zu werfen, bzw. haben ne Phobie.
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Auch eine Definition mal ein Beispiel zu geben wie es nicht aussieht :D
     
  28. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Weiß nicht, warum du mir das erzählst, ging mir i.Ü. Um andere Beiträge zum Thema.

    Ne, das sind Rechte Spinner, die sich hinter einer einer massenkompatibleren Parole versammeln.
    Dass man das verharmlosend "gegen Salafisten" nennt, ist ja dem Umstand geschuldet, dass man mit "gegen Ausländer/Juden/Schwule/Volksschädlinge" den braven Bürger (noch) nicht eingefangen kriegt, und das will man ja.
    Auch wenn einige nicht wenige diese Gesinnung ganz offen präsentiert haben.

    Ich hab nur noch nicht rausgefunden, was die Brüder und Schwestern denn nun genau machen gegen die Salafisten. Außer saufen, pöbeln, randalieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Oktober 2014
  29. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Man wird ja wohl noch den Islam, bzw. Typen wie Vogel o. Kamouss kritisieren dürfen, ohne gleich mit Nazis/Hooligans in einen Topf geworfen zu werden. Was für ein Blödsinn.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Siehste: Du musst halt schon mal auch schreiben, was Du meinst und nicht nur, was Du nicht meinst.

    Also: was kritisierst Du denn am Islam bzw. was passt denn da nicht?
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.472
    Likes:
    1.247
    Darf man.
    Wenn man aber auf so einer Veranstaltung wie in Köln mit(l)säuft, wird man in keinen Topf geworfen, man ist mitten reinmarschiert.
     
    Keule gefällt das.