Was ist los im Staate Süddänemark?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ichsachma, 26 Oktober 2014.

  1. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ein guter Tag :) Aus den "mindestens 5.000" Hogesas wurden am Ende knapp 3.000 von denen viele schon kurz nach Demo Beginn (Der übrigens 2 Stunden verschoben wurde, weil um 11 Uhr erst ganze 200 Kameraden da waren) aus langer Weile abhauen wollten - gab ja niemanden zum schlagen. Auf der Gegenseite ca. 5.000 Antifaschisten aller Art. Die Polizei hat bis auf ganz wenige Ausnahmen einen super Job gemacht :) Nach 2 Stunden war der Spuk dann auch wieder vorbei. Hogesa hat heute ihr Gesicht gezeigt: Wenn's um ernsthafte politische Statements geht haben sie nichts zu sagen, nur beim Pöbeln gegen jeden und alles andere sind sie ganz groß. In Wuppertal war übrigens heute eine Kundgebung von Vogel und Lau, da war allerdings keine Hogesa. Etwas schade fand ich, dass man außer der rothen Claudia niemanden aus der ersten politischen Garde antreffen konnte.

    Insgesamt ein deutlich enspannterer und besserer Tag als erwartet.

    EDIT: Anzahl Gegendemonstranten geändert, hab da wohl zu vorsichtig geschätzt und jetzt an Medienzahlen angepasst. Wusste auch nicht wie viele auf den anderen Demos außer Steintor und Goseriede waren, da war ich nicht vor Ort.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 November 2014
    huelin und Holgy gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Man muss die Burschen nur immer auf gescheit häßlichen Plätzen auflaufen lassen.
     
  4. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Und mit Alkoholverbot, das schreckt die Hälfte schon ab mal 2 Stunden nich saufen zu dürfen :floet:
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Is aber auch hart, die umgebenden Hackfressen nüchtern anschauen zu müssen :D
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Übrigens super Aktion heute in Wunsiedel beim alljährlichen Gedenkmarsch. Verschieden Menschen kam auf die Idee aus dem Marsch einen Spendenlauf zu machen. Für jeden gelaufenen Meter der Nazis gehen 10€ an das Nazi-Aussteigerprogramm EXIT. :top: :lachweg: http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/wunsiedel-demo-100.html
    Demo Verhältnis hier 250 Rechte gegen 500 Gegendemonstranten. In Dresden verhinderten unter dessen 1.000 Antifaschisten gleich eine komplette Veranstaltung "zum Schutz der Familie". Wirklich ein guter Tag.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Der dritte Weg wird mit mein Mampf begrüsst :top:
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Stichwort Toler- und Akzeptanz und so:

    http://debeste.de/2344/Der-Papst-stirbt-und-kommt-an-die-Himmelst-r

    Mua.
     
    faceman, BoardUser, Itchy und 4 anderen gefällt das.
  9. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Zu dem Thema lese ich gerade einen "Klassiker". Deschners "Und wiederum krähte der Hahn".

    Sollten nur 20% von dem, was da steht, stimmen, würde ich direkt zum Zeloten oder Islamisten, wären das nicht ebenso verquere, leumderische Ausrichtungen. So bleibe ich atheistischer, esoterischer Humanist.
     
    faceman gefällt das.
  10. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Und täglich grüßt das Murmeltier. Erst die Mahnwachen in Berlin, dann Hogesa und der neue heiße Scheiß ist Pegida:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/widerstand-gegen-pegida-waechst-2976025.html
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Patriotische EUROPÄER gegen die Islamisierung des ABENDLANDS?!

    :lachweg:

    Ich fall um.
     
    KGBRUS gefällt das.
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Und auf'm Transparent dann steht der "deutsche Boden" - das sind mal Abendländer :D
     
  13. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.497
    Likes:
    2.489
    Europäischen Patriotismus gibt es sowieso nicht, da Europa ein Kontinent ist aber eben keine Nation oder Staat, zu dem man sich verbunden fühlen könnte. Jeder ( europäische ) Staat für sich könnte Patriotismus / Nationalismus auslösen, aber gleich ganz Europa wird ein solches Gefühl des Stolzes nicht hervorrufen. Mir selbst sind solche Gefühle eher zuwider, zumal Patriotismus nichts anderes ist als Nationalismus, aber letzterer Begriff ist seit dem 2.WK eh verpönt.
    Das einzige, was für mich in diesem Zushg. positiv konnotiert ist und was ich gerne gelten lasse, ist Lokalpatriotismus. Von Lüdenscheid bis Dortmund und zurück :D
     
    pauli09 gefällt das.
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Es gibt inzwischen einen Bericht des Innenministers NRW, lesenswert für die, die wie auf Seite eins dieses threads
    - keine Nazis in Reihen der Hools wittern
    - Schuld an Verletzungen bei der Antifa suchen
    - glauben, dort hätte jemand für Salafisten demonstriert
    ...
    ...

    oder sonstiges Idiotenvolk.

    http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV16-2417.pdf

    http://www.sueddeutsche.de/politik/protokoll-von-hogesa-gewalt-nach-minuten-bricht-das-chaos-aus-1.2226157
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2014
    Holgy gefällt das.
  15. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    letzteres immer!
    das wäre wünschenswert und war meine triebfeder, als ich erstmals für europa gestimmt habe.
    europa sollte ein gegengewicht zu us.amerika sein.
    unser europäischer weg wech von hegemonismus, imperialismus,kolonialismus und faschismus.
    ging aber leider in die hose:
    die briten, die steigbügelhalter der usa in der eu,
    die deutschen, die durch geheimverträge, die die deutschen auf ewich zu vasallen der usa machen.
     
  16. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Müssen ja verdammt geheime Geheimverträge sein, wenn du sie kennst...
     
    Gaudloth und pauli09 gefällt das.
  17. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ohne Verschwörungstherien wäre das Leben ja auch langweiilig.
     
  18. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Nun einige wurden ja in den letzten Jahren durchaus sichtbarer und das so ganz ohne Verschwörungstheorie.

    http://m.heise.de/tp/artikel/39/39408/1.html?from-classic=1

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2
     
    pauli09 gefällt das.
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Jetzt läuft anscheinend die nächste Planung einer HogeSa Demo.
    Diesmal "Für die Opfer linker Gewalt"; Hintergrund ist, dass 30, 40 Vermummte vier Teilnehmer der HogeSa Kundgebung verprügelten und zwei von denen dann im Krankenhaus landeten.

    Bin ja mal gespannt, wieviele diesmal dabei sind und sich prächtig instrumentalisieren lassen. Griffige Schlagworte findense ja immer, die HogeSas.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Hier ein Video des Spendenmarsches - zum Piepen :D

     
    Gaudloth gefällt das.
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Nach Demo-Pleite in Hannover: Was die "Hooligans gegen Salafisten" jetzt tun können
    • Ihren Frust beim Fußball ablassen
    • Sich auf einsamen Waldwegen gegenseitig verprügeln
    • Mal wieder einen richtig guten Katzenkrimi lesen
    • In der Fußgängerzone die Schriften des Auf-den-Kopp-Verlags verteilen
    • Eine "Themenwoche Intoleranz" veranstalten
    • Deutsch lernen
    • Zum Islam konvertieren
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Rechte Aufmärsche heute:

    -Hauptevent in Marzahn-Hellersdorf. 800 Asylgegner/Menschenfeinde gegen 3.000 Antifaschisten, die über Stunden die Demo verhinderten. Die "Besorgten Anwohner" sind zu 90% mit der Bahn abgereist.

    -"Die Rechte" demonstriert gegen Linke Gewalt in Hannover: 50 Nazis, 150 Gegendemonstranten. 500 Nazis hatte der Anmelder erwartet.

    -Trauermarsch in Remagen auf dem im letzten Jahr noch 250 Neonazis waren. 140 waren es heute, 500 Gegendemonstranten, inklusive Wunsiedel-Reloaded Spendenlauf.

    -In Völkligen demonstrierten "Saarländer gegen Salafisten". 200 Nazis, 300 Gegendemonstranten.

    Alles gut und schön, allerdings werden am Montag bei Pegida in Dresden 7.000 Asylgegner erwartet.
     
  23. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Dresden hat doch Erfahrung mit Nazigroßaufmärschen.
     
  24. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ja jährlich, aber nicht wöchentlich...
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    In Sachsen machen die Nazis inzwischen auch Jagd auf Sorben:
    http://www.sz-online.de/sachsen/junge-sorben-in-angst--2976177.html
    http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1347944/
    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/p...pitzengespraech-in-Bautzen;art1157828,2906412
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/5732010/angriffe-durch-neonazis-nehmen-zu.html
    http://www.fr-online.de/politik/sachsen-neonazis-greifen-sorben-an,1472596,29043440.html

    Nun soll ja endlich eine spezielle Ermittlungsgruppe installiert werden. Bisschen spät und man wundert sich, warum die z.T. bekannten Täter noch frei rumlaufen.
     
  26. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
  27. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.391
    Neues aus Sueddaenemark: Wie Homöopathen Ebola-Infizierte heilen wollten:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/...ie-liberia-stoppt-homoeopathen-a-1004553.html

    "Der Ärzteverband "Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis" (LMHI) hat nach eigenen Angaben eine Delegation homöopathischer Ärzte ins Katastrophengebiet nach Liberia geschickt, um Infizierte mit Globuli zu behandeln.
    [...]
    Zu den Unterstützern gehörten die Vorsitzende des Deutschen Zentralvereins Homöopathischer Ärzte (DZVhÄ), Cornelia Bajic und ihr Vorgänger Curt Kösters. [...] "Das wäre doch die perfekte Situation, um die Wirksamkeit der Homöopathie zu beweisen", sagt Kösters.
    [...]
    Michael Kölsch, ein in Leipzig lebender Honorarkonsul Liberias, machte sich in Berlin für eine schnelle Visa-Erteilung für Lindemann stark und organisierte einen Termin bei der Botschafterin Liberias. [...] Der Honorarkonsul selbst ist mit der Schatzmeisterin des DZVhÄ, Monika Kölsch, verheiratet.

    Der Leipziger Verein "Freunde Liberias", nach eigenem Verständnis eine Unterstützergruppe von Honorarkonsul Kölsch, sammelte über seine Homepage Geld für die Ärztemission, allerdings ohne dabei zu erwähnen, dass es sich um Homöopathen handelt. [...]"


    Allerliebst!
     
  28. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Oha, da hat "man" einen neuen Absatzmarkt für Globuli gefunden? Noch vor drei Jahren wollten katholische Ärzte mit genau jenem Mittel Homesexuelle heilen. :floet:
    http://www.heise.de/tp/artikel/34/34851/1.html
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Kann nicht sein. Da war bestimmt ein anderes "Nichts" drin in den Kügelchen.
     
  30. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Verdandi gefällt das.
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Endlich hat Günther Grass mal 'ne (wieder?) gute Idee! "Zwangseinquartierungen" wie nach dem WK II. Hört sich so negativ an, ist aber ne gute Sache: Jeder Haushalt nimmt einen Flüchtling bzw. eine Flüchtlingsfamilie auf, so hat Schland damals 14 Mio. Flüchtlinge aufgenommen und heute machen ein paar 1000 schon angeblich Probleme.

    Super Sache, so fallen auch die Berührungsängst der Eingeborenen gegenüber "den Fremden" weg, die, wie wir wissen,...

    Win-win-Situation für alle. Bitte umsetzen!