Was ist euer Lieblingsessen ???

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von NK+F, 30 Juni 2007.

  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das tote Tier fehlt in deinem Gericht.:fress:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Heute legger Hähnchenpfanne mit Pommes *mjam*
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Du Spaßvogel, das ist ja ein ganz anderes Gericht! Aber auch lecker! (Bist Du eigentlich Zitronensüchtig? :zwinker: )
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wieviel wiegst du?
     
  6. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319

    Nö. Zitrone dient generell als würziger Säurelieferant...
    Nur als Eis ist der Suchtfaktor recht hoch :floet:
     
  7. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Ohohoh,mein lieber...laß Bonnie ma nach Hause kommen,dann bekommste wohl nen Elfmeter.:zwinker:
    Bonnie ist ein Reh...oder wie heißt das Tier mit den 2 Hörnern noch gleich?:weißnich:
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du wirst mich nicht locken!:zahnluec::D

    aber zur abrundung deiner biologiekenntnisse darf ich dich darauf hinweisen, dass nur dem männlichen reh ein geweih, bestehend aus 2 stangen, wächst.

    wo du nun allerdings hörner gesehen haben willst, erschließt sich mir nicht. :zahnluec::D

    meine anfrage bezog sich übrigens auf die "pommes frites".
     
  9. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    was soll mir diese Frage nun sagen?:suspekt: Hab ja nicht die komplette Hähnchenpfanne alleine gefuddert:motz:

    P.S. Sei nachsichtig mit Mano, er verwechselt mich halt immer mit einer Gazelle (so elegant wie ich mich fortbewege):D
     
  10. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Najaa,in Bio war ich immer ganz gut...für ne 4+ hats immer gereicht.:zwinker:
    Ich dachte auch mehr an Nashörner.:zwinker:
     
  11. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Gleich bin ich kein Nashorn, sondern ein Trampeltier - weil ich Dich nämlich platt mache:motz::motz::motz:

    :D
     
  12. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Uii,fein:hail:
     
  13. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    Dödelkopp:zwinker::schmatz:
     
  14. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Mal ein Thread an die Köche in unserem Forum.
    Mir fällt derzeit nix Neues mehr ein,mit dem ich Bonnie verwöhnen kann.
    Wenn jemand mal ein paar Rezepte hat,dann wäre das nett.
    Tomaten dürfen aber nicht dabei sein,die mögen wir beide nicht.;)
     
  15. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Was ist sie denn gerne?

    Fisch?
    Rind?
    Schwein?
    Wild?
    Geflügel?
     
  16. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Bis auf Tomaten eigentlich so ziemlich alles.;)
    Also hau mal deine Rezepte rein.:)
    edit:nu kommtse grad nach Hause.
    Wennse noch Lust hat,dann kannse ja noch Wünsche äußern.:))
     
  17. Bonnie

    Bonnie Lady Confused

    Beiträge:
    1.245
    Likes:
    0
    :suspekt::suspekt::suspekt:

    Nudeln in allen Variationen:fress:
    Also Wild und Leber ( + alles was in Richtung Innereien geht) ist so überhaupt nicht drin. Fisch bitte nur mit ohne Greten. Bitte nicht die Rechtschreibung bemängeln - ist mit Absicht so geschrieben:)

    Ansonsten fast alles. Bin nicht sonderlich Anspruchsvoll
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Ohne Tomaten beraubt Ihr Euch ja schon mal 50% der guten mediterranen Küche. Selber schuld...
    Wild geht auch nicht. Niemals ein Rehragout gegessen? Auch eher ein Verlust...
    Kalbsleber, Tiroler Art oder venezianisch, ist in der Zartheit des Fleisches kaum zu übertreffen - auch nicht recht?
    Fisch ohne Knochen trifft man sonst eher auch im Genlabor...

    Was beibt?

    Macht's an Schweinsbraten!

    2kg Schulter oder Halsgrat, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kümmel. Zu Beginn 230° später 170°. Ca. 2h.

    Aber Vorsicht: Da ist meist Fett dran!

    Achja: Hier gibt's schon Vorschläge, wobei ich ich mir das mit dem Zimt nochmal überlegen würde.
     
  19. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Tja,is schon net einfach mit Bonnie.;)
    Der Schweinsbraten hört sich lecker an.:top:

    Achja,und Danke für den Link,hab den zwar gesucht,aber nicht mehr wiedergefunden.
    Könnte also eigentlich auch zusammengelegt werden.
     
  20. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Ich kopier einfach mal einen meiner Lieblingsbraten hier her.
    Es ist ein Schwindelbraten.

    Er heißt so weil er fast wie ein Wildschweinbraten schmeckt.
    Von dem Braten habe ich vor über 30 Jahren einmal in der ZDF Drehscheibe gehört.
    Scmeckt echt lecker.

    Zutaten:

    Beize:

    2 Liter Wasser
    1 Liter Rotwein am besten ein schwerer, herber
    1 Liter Essig
    4 Zwiebeln
    1 Stange Lauch
    2 Karotten
    1 Sellerieknolle
    2 Zitronen (unbehandelt und ungespritzt)
    2 Esslöffel Salz
    2 Esslöffel Basilikum
    1 Esslöffel Nelken (ganz)
    10 Pimentkörner
    5 Loorbeerblätter
    2 Esslöffel Wacholderbeeren, gestossen
    3 Esslöffel schwarze Pfefferkörner, gestossen
    100 g Senfkörner
    3 kleine Fichtenzweige

    Braten:

    2 kg (oder mehr) Schweinekamm, -schulter oder -nacken
    auf jeden Fall ohne Knochen

    Sosse:
    1 kleines Glas Preisselbeeren
    1/4 Liter Sahne oder Schmand
    ein Schuss Cognac
    1 Esslöffel Mehl
    evtl. Fleischbrühe

    Zubereitung:

    Zuerst wird die Beize hergestellt. Hierzu gibt man Wasser, Wein und Essig in einen grossen Topf.
    Anschliessend schält man die Zitronen und gibt nur die Schalen hinzu.
    Nun schneidet man Zwiebeln, Lauch, Karotte und die Sellerieknolle klein und gibt sie mit allen anderen Zutaten in die Beize.
    Auf keinen Fall kann man auf die Fichtenzweige verzichten, die geben das gewisse Extra.

    Nun die Beize kurz aufkochen. Nach dem Erkalten wird das Fleich in die Beize gelegt und 2-3 Tage unter täglichem Wenden gebeizt.

    Danach das Fleisch gut abtropfen lassen, die Beize nicht wegschütten!
    Das Fleisch in einem Bräter auf allen Seiten anbraten und danach im Ofen bei 220°C garen. Die Garzeit ist abhängig von der Grösse des Bratens (50 min oder länger). Hierbei wird der Braten alle 10 Minuten mit dem abgesiebten Sud übergossen.
    Nachdem der Braten gar ist, diesen aus dem Bräter nehmen und im Ofen warmhalten.

    Die Bratensosse in einen Topf geben und mit restlichem Sud und oder Fleischbrühe strecken (muss nicht aller sein, je nach benötigter Sossenmenge). Nun die Sosse zum kochen bringen, Preisselbeeren und Sahne (Schmand) zugeben, mit Mehl abbinden mit Salz und Pfeffer abschmecken und einem Schuss Cognac verfeinern.

    Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sosse servieren.

    Zum Braten würde ich Rotkohl, Kartoffelknödel und Preisselbeeren servieren und dazu noch einen schönen Spätburgunder Rotwein.

    Zubereitungszeiten:
    20 Minuten für die Beize
    2-3 Tage Beizen
    60 Minuten Garzeit
    10 Minuten für die Sosse
     
  21. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Das werde ich mal testen.:top:
     
  22. indianerjones

    indianerjones Member

    Beiträge:
    126
    Likes:
    0
    also meins is glaube ich Canelloni..... und gyros pita :D :rolleyes:
    ...ich habe HUNGER !!!
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das kannst du auch dort http://www.soccer-fans.de/kneipe/14370-futtert-ihr-liebsten.html schreiben.;)
     
  24. Rehakles

    Rehakles Guest

    Meine Topfavoriten sind:

    1. Pasta
    2. Pflammkuchen
    3. Germknödel mit Pflaumenmus
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    pur?


    btw.: dat sind Flammkuchen (oder meinst du Pflaumenkuchen?)
     
  26. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Womit du gaaaanix falsch machen kannst ist Milchreis!

    Oda damit xD :keks:
     
  27. Rehakles

    Rehakles Guest

    Pasta in verschieden Variationen. Besonders Spaghetti Carbonara.
    Pflammkuchen ups falsch geschrieben, meinte Flammkuchen.
    Das ist Hefeteig mit Schinken, Zwiebeln und Sauerrahm.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Yup, kenn ich, mag ich auch sehr gerne!:top:
     
  29. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Panierte Hirschrückenschnitzel mit Sauerkraut-Kartoffelbrei-Meerrettich-Plätzchen in Pfifferling-Preiselbeerrahmsoße!:hail:

    Hirschrücken kaufen und zu eher dünnen (Durchschnittsschnitzel, aber eher einen kleinen, aber wirklich nur kleinen, Tick dünner) Scheiben schneiden, klopfen und panieren mit einem durch Paprikapulver und einen Hauch Cayenne-Pfeffer verfeinerten Paniermehl. Dann die Schnitzel braten!

    Die Sauerkraut-Kartoffelbrei-Meerrettich-Plätzchen gehen folgendermaßen: Kartoffelbrei selbstmachen - leicht stückig, aber nur leicht und sehr dünn und flüssig (Also viel Milch). Dann den Kartoffelbrei mit nicht wenig Meerrettich verfeinern. Dann gekochtes Sauerkraut und den Kartoffelbrei vermischen. Nun formt aus dem Sauerkraut kleine Plätzchen. Danach paniert ihr die Plätzchen und bratet sie! Schmeckt echt köstlich!

    Die Preiselbeerrahmsoße wird folgendermaßen gemacht: Fleischfond und Sahne gut vermischen zu einer eher helleren Rahmsoße. Dann Preiselbeeren (Ruhig relativ viel) hineingeben und etwas kochen lassen (2 Minuten). Dann gebratene Pfifferlinge (WICHTIG: Dosenpfifferlinge (kleine) und KEINE frischen Pfifferlinge) hineingeben und die Soße fertig kochen!

    Und fertig ists! Eine Köstlichkeit!
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    das hört sich aber nicht sehr punkig an! ;)
     
  31. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ahhh ich böse Punkbonze.:hammer2:

    Naja sowas lernt man vonnem Vater, der Koch ist und für die Freundin muss man doch auch was kochen, wir leben schließlich zusammen!