Was haben alle gegen Löw?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von TaxiDriver, 31 Januar 2014.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Aber trotzdem wären sie auf Grund des Kaders nicht der WM-Favorit Nr. 1, was ja manche hier behaupten (dass sie das ohne Löw wären).
     
    Chris1983 gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Ich wäre grundsätzlich eh nicht dagegen mal frischen Input zu bringen in Form eines neuen Trainerteams. 10 Jahre Löw als Co und Bundestrainer reicht. Letztlich bleibt da halt nur die Frage: wer soll's machen?? :weißnich:
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.468
    Likes:
    1.247
    Nochmal, immer wieder: Ist er nicht. Er ist dafür verantwortlich, die Mannschaft bestmöglich auf- und einzustellen.
     
    Chris1983 gefällt das.
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Richtig! Wenn er das könnte, dann kann man mMn auch gewisse Schwächen (zB in der Defensive) kaschieren bzw. eher gesagt ausmerzen.
     
  6. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Das sowieso nicht bei dem Kader. Aber - wie immer - Mitfavorit und sogar mit mehr Chancen als mit Löw.

    Aber vielleicht packen sie es ja trotzdem trotz vieler verletzter und fehlendem Rhytmus und...

    Und was/wer ist überhaupt Favorit Nummer 1?
     
  7. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ja, da hast du auch Recht damit und gegen Italien war die Mannschaft sowohl falsch auf- als auch falsch eingestellt.
    Gegen Spanien hingegen bleibe ich dabei: Ob die Mannschaft falsch eingestellt war oder nicht kann man nicht beurteilen, ich glaube fast das man froh sein muss gegen Spanien so niedrig zu verlieren wie wir es in der Regel tun o_O An Italien sah man das das auch anders geht...
    Das es in der Vergangenheit Mannschaften gab die gegen Spanien sogar mal gewonnen haben heisst für mich überhaupt nichts. Es gab auch in der Primera Division immer schlechte Mannschaften die den FC Barcelona mal irgendwie besiegt haben. Wenn dann Manchester United mal wieder in der CL gegen sie verloren hat wirft man doch auch nicht den Trainer raus, weil irgendein Aufsteiger aus Spanien es schonmal geschafft hat gegen Barca zu gewinnen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 März 2014
  8. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Hätte ich auch nichts dagegen.
    Wenn ich allerdings der Verantwortliche beim DFB wäre der das zu entscheiden hätte, dann würde ich das Risiko stand heute nicht eingehen wollen, weil ich Angst hätte dass die Konstanz bei jedem Turnier ins HF zu kommen verloren geht.
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Weiß nicht ob es dieses Jahr DEN Favoriten gibt. Klar, Spanien gilt es zu schlagen. Brasilien scheint momentan auch gut drauf zu sein und es ist halt Heim-WM. Ob Portugal mal den entscheidenden Schritt zu einem Titel schafft - Potenzial ist da mMn.
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ja, da bin ich bei dir. Wenn es schlecht läuft in Brasilien, dann sowieso, wenn er wieder nur Zweiter oder Dritter wird auch, weil das nichts Neues wäre - und wenn er Weltmeister wird erst recht, denn das kann er dann nicht mehr toppen...
     
  11. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Mich würde allerdings sehr interessieren welcher Trainer, der danach nochmal in der BuLi arbeiten will sich das freiwillig antut :D
    Wenn Löw als WM-Dritter abdanken sollte wäre das so ziemlich der beschissenste Job der Welt. Realistisch gesehen kann man sich als Nationaltrainer in Deutschland seinen Ruf nur versauen.


    Möglicherweise hat Heynckes in ein paar Monaten genug von seinem Bauernhof.
     
    Chris1983 gefällt das.
  12. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410

    Nö, warum? Nur weil Jogi nicht mehr Trainer ist?! Glaub ich eher net!


    Jep, das könnte passen. Er müsste dann auch nicht mehr soviel reisen, kennt den halben Kader eh persönlich. Allerdings wäre da die Frage wie langfristig das mit Juopp gehen könnte.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Klopp hat doch schon sein Interesse angemeldet: http://www.bild.de/sport/fussball/j...ner-angebot-nicht-ablehnen-26280048.bild.html

    Und Netzer erklärt uns auch sofort im selben Blatt warum das undenkbar ist: http://www.bild.de/sport/fussball/g...ls-bundestrainer-undenkbar-33232332.bild.html :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2014
  14. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Wenn Klopp Nationaltrainer wird lass ich mir ein T-Shirt mit seiner Fresse bedrucken und zieh das eine Woche lang an, so sehr würde ich mich darüber freuen.

    Das wird nur noch lange dauern. Klopp wird den BVB kaum nach dieser Saison verlassen. Aber 2016 könnte das hoffentlich anders aussehen. Dann muss Löw aber noch bis dahin durchhalten.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Netzer hat vollkommen recht. Klopp ist auch überhaupt nicht der Typ für einen Job beim DFB... viel zu eigensinnig und freiheitsliebend...
     
    theog gefällt das.
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Naja, letzteres leuchtet mir nicht ein, wo hat man denn als Trainer mehr Freiheiten als als Nationaltrainer? Da kannste spielen lassen wie es Dir gefällt und Dir da die passenden Spieler aussuchen, wie es Dir gefällt, und spielen lassen. Ganz ohne finanzielle Zwänge u.ä.

    Allerdings hat Klopp wahrscheinlich jetzt noch keine Lust auf NT, sondern noch ein bisschen was vor auf Vereinsebene. CL gewinnen und sowas. NT kann man ja auch noch in etwas vorgeschrittenem Alter werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2014
  17. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Hallo.

    Ein guter Vereinstrainer muss noch lange nicht für eine NM taugen und umgekehrt. Siehe Trap und Klinsmann, die in der einen Rolle brilliert haben und in der anderen mur mittelprächtigen Erfolg hatten wenn überhaupt. Selbst wenn man jemanden wie Heynckes, Klopp oder Wenger zu dem Job überreden könnte ist der Erfolg noch lange nicht programmiert. Solange manche Spieler und hier fällt mir spontan Schweinsteiger ein, in den entscheidenden Spielen Nerven zeigen, wird es keinen Erfolg geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2014
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Solange in den entscheidenden Spielen Zaudertaktiken und verquere Aufstellungen vom Bundestrainer gewählt werden, und hier fällt mir spontan ITA-GER ein, wird es keinen Erfolg geben.
     
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    außerdem löst man ja nicht gerne einen trainer ab, bei dem es gerade super läuft!...:fress:
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich bezog das eher auf sein Temperament während des Spiels, seine flapsigen Interviews... Als Nationaltrainer bist du ja fast wie im öffentlichen Dienst, da musst du deine Worte schon eher auf die Goldwaage legen als wenn du Vereinstrainer bist.

    Was die Trainingsarbeit an sich angeht, dazu hat Netzer ja schon alles gesagt: es wäre einfach nicht sein Ding, wenn er nicht täglich mit seiner Mannschaft trainieren kann.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Auch das halte ich für ein Gerücht. Wer sollte es Klopp denn übel nehmen, wenn er als Bundestrainer genauso daherpalieren würde wie als Clubtrainer? Und sein Seitenlinienverhalten sehen doch auch die wenigsten als Problem an, warum sollte sich das auf einmal ändern, nur weil Klopp die D-Nati trainiert?

    Netzer irrt. Klar wäre das für Klopp "ein Ding", hat er ja selber gesagt. Nur halt iM noch nicht.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Naja, die Frage war auch sehr unverbindlich. Vielleicht wollte er einfach nicht nein sagen, weil das einen schlechten Eindruck gemacht hätte. :weißnich:
    Aber ok, da unterscheiden sich unsere Meinungen halt. Erst die Realität würde wirklich zeigen, wer recht hat. :)
     
  23. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Ich finde schon, dass der Kader der beste ist.
    Es fehlt aber an der Motivation, Aggressivität und Selbstbewusstsein

    Top Kader :top:
    + Motivation:banane:
    + Aggressivität:baseball:
    + Selbstbewusstsein :jaja:
    + Top Fans :laola:
    + Glück :engel2:
    + Drogen :kiffer: :ironie:
    = Titel :pokal:

     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Auch bei den Außenverteidigern? Oder bei den Stürmern? :suspekt:

    Aber selbst im DM, das noch bei der letzten WM eine Bank war, haben wir im Moment bis auf Lahm (der dann hinten fehlt) nur Formschwache oder Verletzte...

    Nur im Tor und im offensiven Mittelfeld sind wir wirklich Weltklasse.
     
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Nein, sicherlich nicht.
    Auch nicht Spanien.
    Da sehe ich Brasilien klar vorne. Alleine schon, weil die WM dort stattfindet und der Kader (mMn) wieder richtig Klasse hat.

    Vom Kader her sehe ich Deutschland aber (das auch schon seit mind. 2 Jahren) auf Höhe der Spanier.
    Wobei die etwas abgezockter sind.

    Italien ist, seit ich mich mit Fußball beschäftige oft eine Wundertüte.
    Da geht, mit welchem Kader auch immer, alles zwischen Vorrunde und Titelgewinner.
    Die Deutschen sind da zwar konstanter, jedoch leider insgesamt nicht so erfolgreich.

    MMn wirds einer der 4.
    Argentinien glaube ich nicht und England, Holland und Frankreich mal gar nicht.
     
  26. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Holland mal bitte sowieso nicht. Nicht auszumalen bzw auszuhalten was hier im Grenzland los wäre. :eek:
     
    NK+F und pauli09 gefällt das.
  27. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Sind aber nette Kerle.
    2002 habe ich in Lloret de Mar die ganze Nacht und den halben nächsten Tag mit 3 Holländern gesoffen nachdem D gegen Brasilien verloren hat.
    War sehr nett. Die waren nicht schadenfroh oder so.
     
    Chris1983 gefällt das.
  28. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.497
    Likes:
    1.410
    Das wollte ich damit gar nicht zum Ausdruck bringen.

    Wobei: als wir 2010 während der Wm in Renesse wa4en, wir Argentinien mal ordentlich bedient haben und abends in unseren N11-Trikots losgezogen sind gab es schon mehr verbales anpöbeln als zusammen feiern.

    mag daran gelegen haben, dass wir da nunmal in Holland waren und du in Lloret.
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wieso nicht? Vom Kader her sind die alle mindestens auf Augenhöhe, kann man gleich noch Portugal dazu nehmen, die in den deutschen Problemzonen (defensive Flügel und Sturm) überragend besetzt sind.

    Ich würde keine Wunderdinge erwarten. Und ein Titel mit der Nationalmannschaft ist immer irgendwie ein Wunder.
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Glück gehabt, ich hätte Euch gleich mal vorneweg verdroschen :D
     
    Untouchable gefällt das.
  31. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Hast Glueck gehabt das Deutschland verloren hat. Wenn sie gewonnen haetten, waeren sie mit dir nicht trinken gegangen, sondern haetten dich vermoebelt.....:lachweg: