Was haben alle gegen Löw?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von TaxiDriver, 31 Januar 2014.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Und das mit deinem Überladen der Flügel ist auch einfach gesagt. 2010 hat das nur geklappt, weil England und Argentinien desolat waren. Ein derratiges Flügelspiel muss man auch erstmal einspielen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Ich hoffe, der Löw hat M. Neuer n Dankschreiben geschickt. Mit einem anderen Keeper hätten wir 2:0 oder 3:0 gegen Algerien verloren. Sachichjetzmalsoeinfach.

    Im Kicker wird Löw zitiert -
    Nach dem Spiel gegen Algerien - "Wir haben 14, 15 Spieler, die es bringen können". :suspekt::suspekt:
    :suspekt:Somit entzieht der Bundesjogi dem Rest der 23 Spieler die WM-Tauglichkeit.:suspekt: Zu denen dann wohl u.a. Großkreutz, Draxler, Durm und Ginter gehören. Oder anders, ihm mangelt es demnach wohl an WM-tauglichen Spielern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Keine Mannschaft der Welt bricht nach 15 Minuten Pause zusammen. Eingebrochen sind sie gar nicht, sie sind schwächer geworden. Aber erst später.
    Mustafi ist nicht der Hauptschuldige auf dem Feld für das schlechte Abwehrverhalten in der ersten Häflte. Alleine gegen bis zu drei Spieler, das macht niemand besser. Du musst dir nur ansehen, wie es Verhaegh gegen Mexiko erging. Selbst van Gaal konnte die Taktik des Gegners selten vorhersehen. Die Partie war eine Nullnummer der Niederländer. Und das weißt du.

    Zum Ghanaspiel hab ich schon gesagt, dass Deutschland nicht das Team war, das näher am Sieg dran war. Das war der schwächste DFB-Auftritt.

    Das Tor von Schürrle war ein schönes Beispiel für das Überladen des Flügels.
     
    Holgy gefällt das.
  5. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Nochmal: Es waren Stockfehler bei Mustafi für jeden ersichtlich. Aus 5 Metern dem Gegner den Ball in den Fuß geschoben, das war Neuer erster Ausflug. Wenn er angeblich immer drei Leute gegen sich hatte, warum ist er dann immer ganz vorne rumgeturnt?
    Was jetzt das Mit Holland soll? Erstens war Mexiko ein bärenstarker Gegner, oder willst du die jetzt mit Algerien vergleichen und zweitens hätte Holland nach der ersten HZ schon führen müssen. Zugegebnermaßen spät, aber dann kamen die Holländer nach Umstellung gewaltig aus und haben das Spiel am Ende hochverdient gewonnen.

    Was soll denn beim Schürlle Tor überladen sein?

    Das ist ein hundsgewöhnlicher Konter, der Özil wird nicht einmal einbezogen und ist auch funktionslos. Haufen Dusel, dass a) der Ball von Müller abgefälscht wird und b) der Schürlle von gleich drei Algeriern übersehen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Falsch. Du musst versuchen, Lahm's Aufstellung zu verstehen.
     
  7. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Lasst uns doch mal summieren:

    1. Löw lässt bei den Torwarten die Nr. 2 und Nr. 3 zuhause und nominiert trotz der ungewissen gesundheitlichen Verfassung der Nr. 1 einen Altverdienten, aber zuletzt alles andere als überzeugenden BVB-Spieler plus das fleischgewordene Stillhalten.

    2. Er nachnominiert und nimmt mit einen defensiven Mittelfeldspieler, der ihm zuvor offensichtlich nicht nachdrücklich aufgefallen ist.

    3. Er nominiert einen auffällig gewordenen Spieler, um ihn dann als durchaus plausible Option komplett zu ignorieren.

    4. Er nachnominiert einen zuvor ausgemusterten Innenverteidiger nach dem Ausfall einer überragenden Offensivkraft und setzt diese "Notkraft" in drei von vier Spielen auf ungewohnter Position ein.

    5. Er setzt "konsequent" einen der weltbesten Aussenverteidiger auf einer Position ein, die er zwar im Verein zuletzt vorwiegend gespielt hat, aufgrund einer anderen Personalsituation aber ganz anderen Voraussetzungen unterworfenen Umständen schon im ersten Spiel in den zwanzig Minuten seine bedingte Tauglichkeit unter Beweis gestellt hatte.

    6. Er, wie in vier angedeutet, spielt eine Viererkette der Innenverteidiger, obwohl dieses Turnier sehr früh schon den Wert der AVs belegt hat.

    7. Er verlässt die eingespielte Option von zwei 6ern, die sich wechselweise in die Offensive einschalten, hin zu einem System zu einem (undisziplinierten) 6er und zwei 8ern auf den Halbpositionen, was dazu führte, dass der defensiv eher überschaubar starke Kroos die defensivste Position im Mittelfeld einnehmen muss.

    8. Er nominiert genau einen echten Stürmer, der letztlich auch nur als Notlösung dient.

    9. Er stellt Özil als Rechtsaussen auf, eine Position, die ihm 75% seiner individuellen Stärken nimmt. Wie letztlich mindestens der Hälfte der Mannschaft.

    Und das sind nur die Fehler, die sich als Folge der Kaderzusammenstellung ergeben haben. Teambuilding ist nicht nur eine Frage der vermeintlich besten Spieler, sondern vor allen Dinge eine deren Zusammenwirken.
     
    osito, Chris1983, KGBRUS und 4 anderen gefällt das.
  8. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Eigentlich hab ich nix gegen Löw. Nur hab ich was gegen Leute, die was gegen Leute haben, die gegen Löw sind...
     
    osito und AG73 gefällt das.
  9. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Dazu sag ich mal nichts.........
     
  10. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.693
    Likes:
    1.042
    Deine beste Antwort in diesme Forum.
     
    osito und theog gefällt das.
  11. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    Weil man selbst als Jogijünger einsehen muss, dass es dieser Post zu 100% auf den Punkt bringt.
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.213
    Likes:
    1.885
    Die Punkteliste bringts halt auf den Punkt.

    Seiner Aussage nach dem Spiel gegen Algerien nach hat Löw nur 14 oder 15 Spieler, die "es bringen können", die also WM-reif sind. Er hat n gefühltes halbes Lazarett nominiert, obwohl er nur mit fiten Spielern zur WM fahren wollte.
    Die Spieler, die es bringen sollen, von denen überzeugen einige bis jetzt eher weniger. Rennen beim Spiel gegen Algerien kopflos und konfus übers Spielfeld........und dürfen sich bei M.Neuer bedanken, der Dank seines Harakiri-Libero-Spiels die NM im Rennen gehalten hat.

    Bierhoff im Kicker zur Lahm-Mittelfeld Thematik -
    "Sie glauben doch nicht, dass der Bundestrainer aus Sturheit daran festhält".

    In der voraussichtlichen Kicker-Aufstellung fürs Spiel gegen Frankreich spielt Lahm RV.
    Neben ihm Mertesacker, dann Hummels, aussen links ist Boateng.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2014
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich bin mir mittlerweile relativ sicher, dass Lahm hinten spielt. Alle Zeitungen prophezeien es.

    Der Rest wird sich finden müssen, fürchte ich, je nachdem, wer wen angeschnupft hat.
     
  14. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801

    Ich hab mich nicht hingestellt und vorher behauptet, ich nehme nur fitte Spieler mit. Und nominiere 4 oder gar 5 Spieler die entweder verletzt waren oder kaum Einsätze die Saison über hatten.

    Welche von Löws tollen Ideen hat den auch nur Ansatzweise funktioniert?
    Götze als falsche 9?
    Özil als falsche 9?
    Lahm auf der 6?
    Ohne AV´s?
    Der Schachzug gegen Italien Kroos zu bringen und eine komplette Seite vor Boateng nicht zu nutzen?
    Die tollen Freistoß tricks mit Slapstickeinlage. Mein Gott sowas haben wir in der C jugend schon gemacht vor 40 Jahren.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich betone noch einmal: hätte Kroos den drüber gechippt, wäre alles Tutti gewesen. Lass Dich in diesem Punkt mal überraschen, was heute kommt.
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465

    1. Die Torhüterposition ist mit Neuer optimal besetzt, ter Stegen ist in der Nationalmannschaft nur durch Fehler aufgefallen und Adler während der kompletten Saison nur negativ.

    2. Er hat Kramer mitgenommen, nachdem der gegen Polen und offensichtlich im Training überzeugt hat. Durch spielerische Glanzleistung dürfte Kramer noch niemandem aufgefallen sein.

    3. Der war nie wirklich ein wichtiger Teil der Nationalmannschaft, ist aber aufgrund seiner Vielseitigkeit immer eine Option als Backup.

    4. Mustafi hat seine Sache nicht schlechter als Höwedes gemacht. Über den Sinn eines Innenverteidigers auf dem Flügel, der offensiv spielt, kann man sicher diskutieren.

    5. Im Verein hat ihn nicht der bärenstarke Rafinha in die Mitte verdrängt sondern Lahm hat im Mittelfeld überzeugt und dort andere Spieler verdrängt, nachdem er auf dieser Position als Notlösung eingesetzt wurde. Soll Klose als Sechser spielen?

    6. Welche Außenverteidiger konnten denn bisher in Brasilien überzeugen? Johnson, Beasley und Yedlin und die sind raus.

    7. Lahm ist der defensive (auch abkippende) Sechser, Kroos ist zentral bis links zu finden und Khedira gibt den Offensiven Part. Wenn Schweinsteiger spielt, wechselt er auch mal mit Kroos die Position oder lässt sich ganz zurück fallen. Kroos war nie der defensivste Mittelfeldspieler.

    8. Er nimmt genau einen klassischen Mittelstürmer mit und das ist gut so.

    9. Özil ist auf den Flügeln viel stärker, als im Zentrum, wo ihm ständig jemand auf den Füßen steht. Ich weiß nicht wer das Märchen des zaubernden Spielmachers Özil erfunden hat. Er war nie einer und wird auch keiner mehr. Je mehr Verantwortung er hat, desto schlechter spielt er. Im Zentrum kann er zwar gut spielen aber nicht in einem System, das auf Ballbesitz ausgelegt ist. Er braucht für sein Spiel Platz. Unter Mourinho war er richtig stark und wieso? Weil Mourinho ein Kontersystem spielen ließ, nicht ein auf Ballbesitz und Kurzpässe ausgerichtetes.

    Keiner der benannten Punkte sind Fehler. Löw macht Fehler und wird auch gegen Frankreich welche machen aber nicht so offensichtliche Fehler, die jeder Freizeitfußballgucker auf den ersten Blick erkennt. Er ist kein Amateur.
     
    TaxiDriver gefällt das.
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Zum Beispiel der hier. :)
    [​IMG]
     
    diamond gefällt das.
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Völlig richtig und deshalb erkennst du die Fehler von Löw nicht.. Und genau das ist dein Problem, dass du alles von Löw schönredest, aber die Fehler eben als Freizeitfußballgucker nicht erkennen kannst.

    Mag sein, dass Löw kein Amateur ist, aber er stell sich eben amteurhaft an.
    Auf der PK gestern hat er betont auf Mister Supercool gemacht und war gleichzeitig noch großmäulig:
    Ich zitiere:

    " Ich bin völlig tiefenentspannt, das können sie mir echt glauben. Viele Nationen sind schon Zu Hause und in den Ferien. Wir sind im Viertelfinale und morgen sind wir im Halbfinale und dann sehen wir weiter, klar.( und dann im letzen moment hat er sein grenzdebiles verkrampftes Lächeln aufgesetzt"

    Soviel man zum Thema Respekt vor dem Gegner. Dieser Mann ist leider komplett stillos. Vor den Spiel, während dem Spiel,nach dem Spiel. Zu einem Trainer der deutschen NM gehört mehr als " kein Amateur zu sein". Da kämen nämlich noch 5.000 anderer Trainer mit A-Schein in Betracht.
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Joa, Vertonghen ist ein guter Innenverteidiger. :top:
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Hat er dich gegen die USA auf Außen also nicht überzeugt?
     
  21. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Özil sieht sich selbst im Zentrum.

    Ich sehe Özil auch auf dem Flügel, aber er braucht dort massive Untersützung , sonst verkümmert er auf dem Flügel.
     
  22. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Deine Ausgangsfrage ist schon daneben.
    Dann nenn mir doch mal AV die schlechter gespielt haben als Höwedes unn Mustafi!
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Vertonghen hat aus seinen guten Möglichkeiten (von Hazard freigespielt, Doppelpass mit Hazard oder de Bruyne, etc.) nichts gemacht. Die Flanken und Pässe kamen alle (!) zu unpräzise und als Johnson raus musste, sah er hinten auch richtig schlecht aus. Yedlin kam in 8 von 10 Versuchen durch. Yedlin!

    Vertonghen hat genauso ungelenk rumgestolpert, wie Höwedes es macht, nur hatte er viel Platz. Mir gefällt der Trend auf den Außen mit Innenverteidigern zu spielen, die noch dazu groß, unbeweglich und technisch mittelmäßig sind, nicht.
    Prandelli hat das auf die Spitze getrieben und teilweise fünf Innenverteidiger aufgestellt. Wilmots spielt mit vier Innenverteidigern und Löw auch. Überzeugt hat mich das nur im Spiel gegen Portugal.

    Ein Innenverteidiger, der Außen überzeugt hat, ist Efe Ambrose. Aber auch nur im Spiel gegen Frankreich, weil die rechte Seite offen war. Macht Boateng das heute auch? Wir werden es sehen. ;)
     
  24. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    An den Unberührbaren:

    1. Wer hat von Adler geredet?

    2. Ach?

    3. Achso. Füllmaterial isser. Da fällt ihm ja auch immer was ein.

    4. Höwedes ist also Referenz. Und wenn Reus gesund geblieben wäre, hätte der AV gespielt?

    5. Im Verein gibt es aber Optionen zu Lahm auf AV, im Gegensatz zur NM.

    6. Siehe Hulle z.B.

    7. Der Unterschied zwischen Theorie und gelebter Praxis.

    8. Zum einen ist Klose kein "klassischer" Mittelstürmer, zum zweiten haben wir in der Offensive zu wenig Aggressivität, mit wie gegen den Ball.

    9. Falsch, gerade auf dem Flügel ist Özil zugedeckt, da ihm für seine Spielart der Platz zum Ausweichen fehlt.

    Löw ist kein Amateur, aber hoffnungslos in sich und seine "Ideen" verliebt, völlig beratungsresitent und nur bedingt Herr der Lage. Chef ist der mit der Narrenfreiheit auffem Platz.
     
    Ichsachma gefällt das.
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Das mit Vertonghen seh ich anders. Mehfach waren seine Flanken gut, doch die anderen haben nichts draus gemacht.
    Andere Außenverteidiger, die mir gefallen haben und spontan einfallen: Zúñiga (Kolumbien), Aránguiz (Chile), Debuchy (Frankreich), Rojo (Argentinien) oder Rodríguez (Schweiz).
     
    Untouchable und diamond gefällt das.
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ja schon gut! Vertonghen hat einmal überhastet gespielt, der Beweis ist erbracht.
    Vertonghen hat mehrere gute Möglichkeiten für Bruyne und Origi vorbereitet, die dann von den Abnehmern vergeben wurden und er war immer im Spiel. Kicke note: 2. Ich weiß die haben auch 0 Ahnung beim Kicker, alles Freizeitfußballgucker.
    Alleine der Vergleich von Vertonghen mit Höwedes scheitert schon an der mangelnden Dynamik und Spielintelligenz von Höwesdes, was den Flügel betrifft.
     
  27. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Wenn Löw sagt:"Morgen stehen wir im Halbfinale!", ist es stillos, wenn er sagen würde:"Frankreich ist uns spielerisch überlegen!", wäre er ein schlechter Motivator, wenn er sagen würde:"Frankreich ist bärenstark, da können wir nur mit viel Glück ins Halbfinale einziehen insbesondere da wir viele erkrankte Spieler dabei haben!" würde er bereits im voraus nach Ausreden suchen.
    Fazit: Löw ist immer Schuld.
    Und sollten wir Weltmeister werden, haben eh alle kommenden Gegner gerade an diesen Tagen Ihre mit Abstand schlechteste Turnierleistung abgerufen!

    Schreibt doch wie es ist:"Löw kann machen was er will, ich kann Ihn nicht ausstehen und schreibe mir solange die Finger wund
    bis er endlich weg ist!"

    Ich drücke Deutschland die Daumen (egal wer da an der Seite sitzt) und hoffe das wir gewinnen, ist ähnlich wie mit MG.

    Andere hoffen das Deutschland so früh wie möglich scheitert - weil die es ja schon immer gewusst haben - jedes Land hat die Fans die es verdient!
     
    Rossi und Chris1983 gefällt das.
  28. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Ich halt ja auch zu den Unsrigen.

    Und, wenn die tatsächlich trotz Löw Weltmeister werden sollten, dann isses wirklich ein Titel für die Ewigkeit. :D
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Die waren überzeugend, das stimmt. Aber nicht die prägenden Figuren ihrer Teams. Von einer Schlüsselposition dieser WM würde ich nicht sprechen.

    Wenn solche Vorwürfe kommen, endet jede Diskussion. Dann lassen wir es halt. ;)
     
  30. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich verstehe gerade nicht:

    Hier wurde doch eine 9-punkige sachliche Kritikliste betreffend Löw vorgelegt. Alle 9 Punkte wurden doch sehr schnell als "null und nichtig" abgehandelt. Löw scheint also nicht alles falsch zu machen, sondern alles richtig zu machen. Und ich bin sicher, wenn es sich um eine Liste mit 2898 Kritikpunkten gehandelt hätte, wäre auch diese vom einschlägigen user in allen Punkten voll und ganz widerlegt worden.

    Ich als Löwkritiker stehe in einigen Punkten auch zu Löw ( Punkt e 1 und 9). Weidenfeller als zweiter Mann ist für mich auch die beste Option gewesen (auch wenn ich als 3. Torwart ter Stegen oder Baumann genommen hätte, aber das ist marginal) , genauso - und das habe ich schon mehrmals wiederholt- sehe ich Özil auch auf dem Flügel und nicht im Zentrum. Warum? Weil Özils geniale Momente/ Geistesblitze nicht direkt mit der Ballannahme da sind, sondern etwas verspätet. Im Zentrum , wo er von allen Seiten bedrängt wird, kann er sein Spiel nicht aufziehn. An der Linie draußen kann keine Gefahr von außerhalb des Platzes kommen, er hat mehr Freiheiten, und je mehr Freiheiten er hat, umso gefährlicher ist er, aber er braucht Unterstützung auf dem Flügel.

    Seine Aussagen in Form und Inhalz zum Frankreichspiel sind absolut despektierlich. Ich habe noch keinen Trainer in dieser grosskotzigen Form, auch keinen Mourinho, selbst der hat da immer noch einen gewissen Stil.
    Was kommt als nächstes:" Am 13.07 . sind wir WM, klar"
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2014
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wer redet hier von prägenden Figuren?
    Jetzt werden also AV gesucht, die quasi ihr Team im Alleingang (Vorlagengeber und Vollstrecker in einer Person) durch die Gruppe geführt haben und durch das Achtelfinale. Nur wenn es diese Gattung gibt, dann ist ein Höwedes eine Fehlbesetzung.