Was haben alle gegen Löw?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von TaxiDriver, 31 Januar 2014.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ja , der Bundestrainer schon und das schon seiz 2006, da kann mal langsam was erwarten. Ja, er war auch 2012 ganz ganz nah an der Mannschaft, als ihm der Kniff mit Kroos einfiel.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das hört nur auf, wenn der Löw es einstellt. Bislang ist es aber noch das einzige subsanzvollle, was er liefert.

    Eines frage ich mich immer: Schwenkt die Kamera auf ihn, ist er immer am Popeln. Die Frage ist, gehen die Kameraleute immer dann drauf, wenn er dabei ist, oder ist er tatsächlich am Dauerpopeln, so dass es keine anderen Bilder geben kann.

    Taxi Driver, das könntest du mal klären mit deinem Kontakten zum Bundestrainer!
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Verstehen ist auch ein Gag.
     
  5. theog

    theog Guest

    In anderen Ländern werden Meinungen nicht akzeptiert oder wie? Wie soll man nun diesen Satz verstehen...:isklar:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Es geht aber um die gottverdammte Aufstellung - und nicht Löws Meinung - und natürlich kann man die kritisieren; Du anscheinend nicht; andere schon.

    Und sachliche Argumente gegen die Aufstellung findest Du zuhauf hier; Du gehst nur nicht darauf ein; ausser mit "Geht ja nicht anders."
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.491
    Wenn jemand seine vorgefasste Meinung hat, rückt er davon keinen Millimeter ab, selbst dann nicht, wenn schlüssige Argumente dieser Meinung entgegenlaufen. Die werden dann ignoriert oder eben ausgeblendet.
    Erst wenn Löw WM ist ( woran ich auch nicht so recht glauben kann ), bietet er keine Angriffsfläche mehr und er hat, wie man so schön sagt, "alles richtig gemacht" :weißnich:
     
  8. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Wozu gibt es den Thread wo sowas reinkommt?
    Aber hier sollte es ein Sach-Thread sein....Hinzu kommt, dass das kein Witz ist, sondern als Argument genutzt wird..... Das ist ja das Schlimme
     
  9. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    hahaah was erzählt ihr jetzt schon wider für einen Stuss.

    Ich Kritisiere angeblich seine Aufstellung nicht, weil ich Löw nicht runtermache ahahahahah Ich glaubs nicht.

    Ich finde Löws Aufstellung auch nicht Perfekt.
    Ich versuche nur seine Aufstellung zu verstehen. Und es ging auch nicht anders, als mit Lahm im Mittelfeld

    "Du gehst nur nicht darauf ein; ausser mit "Geht ja nicht anders." "
    Wie wäre es mal mit Richtig lesen???

    Du hättest also im Gruppenspiel Khedira und Schweinsteiger aufgestellt? Na dann gute Nacht
    Ich versuche nur seine Aufstellung zu verstehen....
    Ich versuche nur seine Aufstellung zu verstehen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  10. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Sweet, wie naiv....
     
  11. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Das kann ja dauern :)
     
    NK+F gefällt das.
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Was gibt's da schon groß zu verstehen? Er hat zwei unfitte Sechser mitgenommen, so dass er eine Sechserposition mit zwei Spielern teilbesetzen will und als zweiten Sechser einen anderen Spieler aufstellt, den er seiner absoluten Stärke beraubt. Desweiteren macht er sein System sehr ausrechenbar, weil das Offensivspiel über die Aussen so kaum stattfindet und der Gegner munter das Zentrum dichtmachen kann, wo sich dann Özil, Müller und Kroos auf den Zehen stehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  13. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Er wird weiter versuchen zu verstehen...
     
  14. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Wer sagt dass ich nicht verstanden habe? Damit habe ich eine ganz andere Aussage gemeint.
    Jemand hat gesagt, dass ich Löw Aufstellung befürwortet, weil ich geschrieben habe warum Löw so Aufstellt. Das ist aber nicht meine Meinung sondern die von Löw.
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Also befürwortest Du die Aufstellung auch nicht?
     
  16. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    @Rupert
    Sie könnte besser sein. Das ist aber kein Grund Löw runter zu machen.
    Lahm im Mittelfeld, während den Gruppenspielen hat aber Sinn gemacht.
    Nicht gegen Frankreich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Zumindest den Vorwurf Löw könnte nicht während der 90 Minuten reagieren muss man nach dem Algerien-Spiel in den Reißwolf stecken, denn nach der Halbzeitpause kam sein Team mit der Manndeckung des Gegners viel besser zurecht.

    Frankreich sah gegen Nigeria viel schlechter aus. Nicht nur, weil Nigeria einfach nur wie immer gespielt hat und ohne besonderen Matchplan (den hatte Algerien), sondern weil sich auch zur zweiten Hälfte absolut nichts am Spiel der Franzosen verändert hat. Selbst der Iran sah gegen diesen Gegner besser aus und war - wichtig - besser eingestellt.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Also macht diese Aufstellung nur gegen nominell schwächere Gegner Sinn, Deiner Meinung nach - Portugal mal aussen vor gelassen - und Löw probierte den "Schongang"? Nur, wen schonte er denn dann?
     
  19. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Nein, weil Khedira und Basti nicht lange spielen konnten.
     
  20. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.137
    Likes:
    800
    Warum nimmt er die dann überhaupt mit?
     
  21. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Wen würdest du stattdessen mitnehmen? Außerdem kann Schweinsteiger jetzt ein ganzes Spiel spielen...
     
  22. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Vielleicht erklärt das ja einiges
     
    Oldschool und osito gefällt das.
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Junge, Junge, du drehst dir wie immer alles zu Recht.
    Algerien ist nach 60 Minuten komplett eingebrochen, weil ihre Plan" , laufintenisv das Mittelfeld der Deutschen agressiv zu bekämpfen und ein frühes Tor zu schiessen, trotz mehrere Großchancen nicht aufgegangen ist. Deshalb war Schicht im Schacht bei Algerien und deshalb kam Deutschland " Mit der Manndeckung besser zurecht", weil keine Kraft mehr für Manndeckung war bei den Algerien. Oder bitte mit welchen Tips hat Löw seine Mannschaft von der Manndeckung der Algerier befreit??
     
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Heute der WM Leitartikel FAZ wie folgt überschrieben:

    " Was der Bundestrainer verfolgt, das verfolgt er stur: Erst das schöne Spiel, jetzt ein Konzept des unbedingten Erfolges. Die Frage ist, ob die Spieler ihm weiter vertrauen?

    Nur zur Info: Es handelt sich um eine konservative überregionale Zeitung
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  25. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.630
    Likes:
    1.023
    ... und wieso haben dann die Franzosen gegen den aktuellen Afrikameister, gluecklich aber verdient, in der regulaeren Spielzeit mit 2:0 gewonnen, und wir mussten bis zur 120' rumstolpern? Ah ja, weil die Franzosen nur Glueck hatten, und man bei uns nur von Koennen spricht. Hoffe das die Franzosen morgen die Zeilen von Untouchable ihm um die Ohren hauen werden...;)
     
  26. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Untouchable pickt sich wie immer das raus , was ihm passt, und da passen halt gut die Minuten 90-120 der deutschen Überlegenheit gegen in Auflösung begriffene Algerier. Ja, man war überlegen und wenn man aber von souverän sprechen will, dann frage ich mich warum das Spiel 2:1 ausging und nicht 5:1 ( Chancen hatte man en masse und hat sie alles peinlich verdaddelt, da fallen mir grade die Kopfbälle von Müller und Schweini aus 7 Metern direkt (kein Gegenspieler weit und breit, weil Löw die Manndeckung der Algerier taktisch ausgeschaltet hatte :lachweg:) in die Arme des Keepers, beim 2:0 war es ja ähnlich peinlich, bis der Ball mal drin war)
     
  27. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    emoticon-snickeringdog - Cópia.gif emoticon-snickeringdog - Cópia.gif
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Noch mal zur Info:

    Beim Afrikacup 2013 hat Algerien nicht die Gruppenphase überlebt, weil sie letzter in Ihrer Gruppe wurden. Verloren gegen Tunesien und Togo und unentschieden gegen Elfenbeinküste ( bei dem Spiel da war die Elfenbeinküste schon weiter).

    Und dieses unfähige Land, das die Franzosen so unsouverän besieht waren, Nigeria wurde ohne Niederlage Afrikameister.
     
  29. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Löw ist angezählt!

    Der Grat ist ganz schmal. Nach der Italienpleite konnte er sich noch durch den Hinterausgang retten, abtauchen bis das mediale Feuer erloschen war.
    Ich bin jetzt aber zu 100% überzeugt, dass Löw weder ein Viertelfinal noch ein Halbfinal-Aus überleben kann. Das wird ein mediales Erdbeben (die Artikel sind schon in Arbeit), da kann dann auch der Onkel Niersbach nur noch in Deckung gehen und sich erst mal selbst retten.

    http://www.abendblatt.de/sport/fuss...aechst-Sieht-er-seine-Fehler-endlich-ein.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  30. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465

    Du hast das Spiel doch gesehen, oder? Algeriens kam in der ersten Hälfte immer die linke Seite (mit Ghoulam, Soudani und Slimani, der für einen Mittelstürmer teilweise sehr weit auf dem linken Flügel positioniert war) nach vorne. Mustafi hatte deshalb viele Probleme und da er (wie beispielsweise Verhaegh gegen Mexiko) oft weit von der restlichen Abwehrreihe abgeschnitten wurde, gab es die Lücken für lange Bälle der Algerier.

    Möglich wurde das für die Nordafrikaner, weil Özil (von der Position Gegenspieler von Ghoulam) selten seinen rechten Flügel gehalten und sich stattdessen in die Mitte oder sogar zu Götze nach links bewegt hat. (Es macht auch Sinn, einen Flügel zu überladen und war schon in Südafrika eine Stärke der DFB-Auswahl, Algerien hatte aber eine gute Kontertaktik für Özil auf dem rechten Flügel. Später fiel das Führungstor von Schürrle über links.)

    Deshalb hat Löw Götze in der Kabine gelassen und dafür Schürrle gebracht, der dann auf den rechten Flügel ging und sich an Ghoulam orientiert hat. Außerdem ließ Löw mehr diagonale Pässe spielen, ein gutes Mittel gegen die Manndeckung. Und noch eine Korrektur: Anders als in der ersten Hälfte wurde nach der Pause auch der rechte Flügel überladen, nicht mehr nur der linke.


    Der Fußball ist wie jeder andere Sport auch zu komplex für Milchmädchenrechnungen und Quervergleiche. Entscheidend ist nicht wer wen wann geschlagen hat, sondern wenn überhaupt wie. Nigeria stand 2013, wie in der Gruppenphase der WM in Brasilien, nur hinten drin. Kein Spielaufbau, nur Konter und Standardsituationen. So haben die den Cup geholt, nicht durch Ballbesitz und Passspiel. Frankreich hat es fertig gebracht, sich von einer reinen Kontermannschaft phasenweise an die Wand spielen zu lassen, trotz individueller Überlegenheit und darauf wurde vom Trainerteam in der Pause überhaupt nicht reagiert.


    Das Spiel gegen Algerien war sicher nicht perfekt und ich verstehe nicht, wieso Mustafi und Höwedes aufgestellt werden und dann trotzdem aufrücken wie ganz normale Außenverteidiger, aber alles falsch hat Löw mit seiner Taktik nicht gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Untouchable, ist ja alles gut und schön deine Theorien, es gibt auch noch andere Spielanalysen (viel Pseudokompetenz als Kompetenz getarnt) Fakt ist und Hauptursache bleibt, dass Algerien nach 45 komplett eingebrochen ist, weil ihr spiel zu laufintensiv war (komplette Manndeckung im Mittelfeld).
    Ja, die Chancen der Algerier gingen in der Mehrzahl über die linke Seite, davon alleine zwei, weil Mustafi in den Ball in der Vorwärtsbewegung verloren hat. Der Hauptgrund ein überforderter Abwehrspieler, den Löw auf Teufel komm raus immer wieder zum Einsatz brachte. Mir auch ein Rätsel , warum der auch immer sofort bis zum geht nicht mehr /blind aufgerückt ist, so kann man kein Spiel aufziehen.
    45 Minuten lief nur Käse zusammen, wenn die Gründe ja so offenliegen, wie du schreibst, wieso hat denn der Bundestrainer nicht vorher reagiert? Da hat ja dann doch der algerische Trainer unsere Jogi böse überrascht.
    Wieso war das Mittelfeld total lahmgelegt ? ( gegen die USA war es ja auch schon partiell lahmgelegt). Was läuft da immer falsch ? Statik pu !

    Nigeria hat ja die Franzosen an die Wand gespielt. Das war es dann wohl für die Equipe Tricolore, genau wie für die Elftal.

    PS: Ghana hat Deutschland an die Wand gespielt, aber das passt ja nicht in dein Konzept.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Juli 2014