Was haben alle gegen Löw?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von TaxiDriver, 31 Januar 2014.

  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Was sind denn eigentlich diese "entscheidenden Spiele", von denen man so oft hoert? KO-Spiele gegen Argentinien oder England koennen es ja nicht sein.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Dann frag mal die Spanier oder Italiener. Die koennen dir die Frage beantworten....
     
  4. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Mussten die voher keine Spiele gewinnen, die genau so entscheidend waren? Fliegen Italien und Spanien selbst bei Niederlagen in KO-Runden nicht aus dem Turnier?

    Italien hat uebrigens im "entscheidenden Spiel" bei der letzten EM 4:0 verloren.
     
  5. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Die Ausgangsfrage bezog sich auf, die wenigen Gegentore der Deutschen bei Turnieren. Es bringt einem nix wenn man 3:0 gegen Ecuador oder 4:0 gegen Australien gewinnt um dann 0:1 gegen Spanien zu verlieren. Natuerlich hast du dann sehr wenig Gegentore bekommen, aber die entscheidenden Gegentore sind massgeblich, nicht die vier Buden die man gegen die "Gruetze" bei einer WM gemacht hat.;)
     
  6. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Demnach ist Deutschland nach der WM-Vorrunde gleich im Halbfinale gegen Spanien angetreten?
     
  7. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Nach weiteren 40 titellosen Jahren unter Jogi Löw (84) , aber 10 x lautstark propagiertem Neuaufbauten unter Löw und x überragenden Qualifikationen, gibt es wahrscheinlich immer noch den Thread: " Was haben alle nur gegen Jogi Löw ?"

    Hier schon mal die Argumente:

    "Titel kann man nicht garantieren"
    " Man kann nicht immer gewinnen"
    " Andere wollen auch Weltmeister werden"
    " Im Kontinengt xy hat noch nie eine europäische Mannschaft gewonnen"
    " Es war zu heiß/ es war zu kalt/ es war zu moderat"
    " Wichtige Schlüsselspieler haben gefehlt"
    " Die anderen waren an diesem Tag besser"
    " Man muss anerkennen, dass Kambodscha (zuletzt Chile ) auch Fußballspielen kann
    " Wir haben alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt ( nur keine Titel)"
     
    Schalke-Königsblau und DeWollä gefällt das.
  8. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    ???
    Irgendwie reden wir aneinander vorbei. Du willst mich unbedingt auf Party und Eventspiele wie einem 4:0 gegen Argentinien ziehen, und ich will Dir verklickern das ein Spanien so etwas sachlich 1:0 runterspielt, um dem Partygewinner Deutschland danach mit 0:1 sagen zu koennen " Wir brauchen keine Spektakelspiele, wir wollen Weltmeister werden".
     
  9. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    verdient es gequotet zu werden....

    Ich bin allergisch gegen die Stimme vom Löw, sein Antlitz ist nicht einmal so schlimm, gibt Massen an ähnlichen Typen, meist denke ich dann an Freiberufler....oder Tennislehrer, obwohl ich da schon eher blond als Vorstellung habe und genau deswegen meine Frage...

    Hat Löw seine Haare gefärbt? Immerhin ist er in einem Alter, wo doch schon mal grau dabei sein dürfte?
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Nee, ich will Dir folgendes verklickern:

    1. In einer KO-Runde ist jedes Spiel gleich entscheidend, denn in jedem Spiel gilt: Wer verliert, ist raus.

    2. In einer KO-Runde verlieren alle Mannschaften, natuerlich mit Ausnahme des Titelgewinners, ihr letztets Spiel. Noch mal zum mitschreiben und drueber nachdenken: Alle (-1) Mannschaften verlieren ihr letztes Spiel.

    3. Wenn man dann meint, dass das "entscheidende Spiel" ausgerechnet dasjenige war, welches verloren wurde, dann begeht man einen klassischen Wahrnehmungsfehler. Bei dieser Sichtweise haben alle (-1) Trainer / Mannschaften in ihrem "entscheidenden Spiel" versagt.


    Um das nochmal zusammenzufassen: Wer seine Wahrnehmung bzw. Beurteilung nur vom letzten Spiel eines Turniers abhaengig macht, wird seine Mannschaft immer (Ausnahme beim Titelgewinn) fuer Versager halten.

    Nur noch als Beispiel: Verliert Atletico im CL-Finale, dann hat es im "entscheidenden Spiel" versagt, ebenso wie Dortmund in der letzten Saison. Heisst das dann, dass Atletico eine schlechte CL gespielt hat, die Spieler Versager sind oder der Trainer eine Lusche ist? Gilt das dann auch fuer Dortmunds letzte CL-Saison? Ist Klopp eine Lusche, weil er im "entscheidenden Spiel" verloren hat?
     
    TaxiDriver gefällt das.
  12. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.625
    Likes:
    1.390
    Falls ja: Macht ihn das zu einem schlechteren oder besseren Trainer?
     
    TaxiDriver gefällt das.
  13. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Mit dem Ergebnis, dass hier über den langweiligen Spielstil der Spanier geschimpft wurde. :D
     
  14. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Endlich mal jemand hier im Forum der Ahnung hat und nicht an allem rummeckert und nur unzufrieden ist. :top:
     
  15. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Na klar, dann brauchen wir nie wieder WM werden, und koennen den Loew bis zu seinem Lebensende im Chefsessel lassen. Warum? Die Entschuldigung hast Du ihm gerade geliefert, in dem er mit Titeln keinen Druck haben braucht. Solange er es gar nicht bis zum letzten Spiel schaffen braucht, und das ist in einem Turnier nun einmal das Finale, ist doch alles wunderbar. Das er jetzt zum 5. mal in einem Turnier antritt, sollte man bei dieser gelegenheit nicht vergessen.
    Auch sollte man sich immer vor Augen halten, das es auf der Welt nur ganz wenige Teams ernsthaft auf ihre Fahnen schreibt, um den Titel spielen zu wollen und was wichtiger ist auch koennen. Sicher ist es schwer solch ein Turnier letzten Endes wirklich bis ins Finale zu schaffen. Aber Deutschland und der verantwortliche Trainer sollten...nein muessen sich auch daran Messen lassen muessen. Deswegen sollten nach einem fuenften Versuch auch einmal Konsequenzen gezogen werden duerfen.
     
    diamond gefällt das.
  16. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Eigentlich hast du doch verstanden, dass es darum nicht geht. Sondern es geht bei einem Turnier darum, aus der Qualität des Kaders die möglichst beste Platzierung herauszuholen. Das ist bei einer WM so und das geht vor Schönspielerei. Hoffe ich zumindest oder? Das hat unter Löws Vorgängern ziemlich gut funktioniert, selbst 2002. Da wo es nicht geklappt hat, gab es entsprechende Kritik und Konsequenzen. Löw hat, da sind wir uns doch hoffentlich einig(?), seit Jahren einen Kader zur Verfügung, mit dem er ganz vorne mitspielen kann. Das tut er ja auch. Nur für den letzten Schritt, nämlich das von dir genannte letzte Spiel nicht zu verlieren, dazu fehlt ihm offenbar irgendwas.

    Und DAS ist der Kritikpunkt, allerdings ein schwerwiegender. Es sei denn, man ist mit diesen regelmäßigen Niederlagen zufrieden, solange es zwischendurch Kantersiege gegen erschreckend tagesschwache Argentinier gibt. Kann ja sein, aber meine Sicht ist das nicht.

    Ich könnte jetzt ganz boshaft sagen, seine beiden letzten Wettbewerbsspiele hat nicht mal Slomka verloren.
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Von wem? Also namentlich?
     
  18. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Macht doch niemand. Wenn ich aber 2012 nehme, da war im Katastrophenspiel gegen Italien finito, wenn ich die Spiele davor anschaue, war das auch ziemlich pomadig ( gegen Holland und Portugal Chancenmäßig und spielerisch unterlege
     
  19. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Mit die sind es dann zwei!
     
  20. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Die moechte ich auch wissen....
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    "Versagen" ist nicht, ein KO Spiel zu verlieren.

    Sondern es zu verlieren, wenn die Niederlage vermeidbar gewesen wäre. Dabei lasse ich Pech (1966), Geisteblitze des Gegners kombiniert mit individuellem Fehler (1986) mal großzügig aus. Ebenso sonstige Vorkommnisse (1958). Man kann auch unter Abrufen aller Qualitäten ausscheiden (1970, 1988, 2002).

    Ist ja auch nicht so, als hätte vor Löw noch nie eine Mannschaft und / oder ihr Trainer versagt. Das gab es häufiger. 1978, 1984, 1998, 2004. Diese Jahre waren dann aber auch immer mit einem Trainerwechsel verbunden. Die Turniere, in denen Deutschland anerkanntermaßen schlecht, das heißt unter Wert abschnitt, der Trainer aber weitermachen durfte, muss man wirklich suchen in der Vergangenheit. Heute ist das anders.
     
  22. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wenn dich das interessiert, kannst du es in den Threads zu den Turnieren der Vergangenheit nachlesen. Aber was spielt das für eine Rolle?
     
  23. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Das spielt insofern eine Rolle, dass hier Löw-Kritiker kollektiv, also auch ich, damit als unseriös in ihrer Argumentation dargestellt werden sollen. Dabei sage ich weder, das Löw bisher immer versagt hätte, noch dass ich den Spanierstil langweilig geschimpft hätte.
     
  24. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schön, wie du erkennst, was die Beiträge anderer ausdrücken sollen. :D
     
  25. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.440
    Likes:
    1.246
    Ich weiß, ich bin intelligenter als manch anderer hier. Aber ich bin ja auch älter als manch anderer.
     
  26. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Wann hat Löw in einem Turnier schlecht abgeschnitten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2014
  27. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Wann hat Loew richtig gut abgeschnitten? Das Potenzial auf einen HF-Platz bei einem Turnier hat das Team seit 2004 immer gehabt. Der Rest ist Glueck, Tagesform, Motivation und Einstellung der Mannschaft. Fuer die beiden letzteren Dinge ist ein Trainer zustaendig.
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Mit Hitzfeld würden wir WM werden, da bin ich mir ziemlich sicher!
     
  29. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    So oft ins Halbfinale zu kommen ist doch Top! Andere schaffen das ein mal in 10 Jahren.....
    Man kann nie einen Titel fordern... Ihr erwartet einfach zu viel.....

    Keine Nationen steht so wenig hinter ihrer Mannschaft und Meckert nur rum...
    Schaut euch mal Süd-Afrika an. Egal was passiert, sie haben einfach nur Spaß an ihrer Mannschaft und stehen hinter ihr. Weniger erfolgreichere Mannschaften glauben sogar mehr an einen Titelgewinn.

    Das ist genau so wie Menschen die in Deutschland leben und denken es geht ihnen hier schlecht.... Das ist einfach nur lachhaft :schlecht:
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2014
  30. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Ist nicht von mir, ist ein Sprichwort: "Alter schützt vor Torheit nicht"
     
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wieviele Mannschaften können in Brasilien WM werden? Zähl mir die bitte mal auf. Und dann merkst du ,dass für Deutschland ein HF keine Hexerei ist, sondern die Statistik zuschlägt.

    Du redest hier wie der kleine Bruder von einem user namens jogifan, der hier mal mit seiner kindlichen Verliebtheit sein Unwesen trieb. Vielleicht bist du es ja.