Was haben alle gegen Löw?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von TaxiDriver, 31 Januar 2014.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich konnte heute einen blick auf löws notizen zur mannschaftsaufstellung für die WM werfen:
    "alle deutschen spieler des fcb einschl. platzwart und busfahrer."
    stand da!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Die Ausgangsfrage war doch, was alle gegen Loew habe?! Um die Antwort zu finden muesste man vllt ein bissle weiter zurueck gehen. Wenn man 2006 eine sehr gute Mannschaft uebernimmt und mit einem Turnier im eigenen Lande dritter wird, kann man ihm noch keinen Vorwurf machen. Aber wenn sich an dieser Situation 3 Turniere oder 8 Jahre spaeter nix geaendert hat, muss man sich ueber ihn Gedanken machen duerfen. Deswegen waere es auch hoechste Zeit das er geht, und wenn er das nicht tut, werden es eben jedes Jahr ein paar Fans mehr, die etwas gegen Loew haben werden.
     
  4. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Der DFB ist einer der reichsten Verbände der Welt und sein ganzes Personal lässt sich fürstlich entlohnen, gerade der Trainerstab. Und was Ni€rsbach, Lo€w und Bi€rhoff ( Schreibweise ist treffenderweise Absicht ) so vorweisen können ist wenig bis nichts. Nichts gemessen an dem, was sie seinerzeit für ein Hickhack um Löws Vertragsverlängerung gemacht haben, einschl. der Höhe des signing bonus' ( Kohle allein für die Unterschrift ). Soll heissen: Die Leute sind allesamt überbezahlt und bringen keine Gegenleistung. Haben jetzt schon Ausreden dafür, warum sie den Titel nicht holen werden. Machen sich die Taschen voll ohne sich zu schämen. Der DFB ist ein Selbstbedienungsladen.
    €cht j€tzt ! :hammer2:
     
    NK+F und pauli09 gefällt das.
  5. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Du wirst keine rationale Begründung bekommen, es gibt nämlich keine.
    Deutschland hatte zuletzt immer einen guten, aber nie den besten Kader. Mindestens Spanien war immer besser. Deshalb bin ich persönlich mit der Ausbeute der letzten Jahre sogar zufrieden. Deutschland wird weltweit respektiert und für seine Spielweise bewundert und alte Erzfeinde wurden teils vernichtend geschlagen (nur mit Italien haben wir nach wie vor eine Rechnung offen).

    Mit dem Bashing hab ich mich mittlerweile abgefunden. Ist halt so. Ist meiner Meinung nach eine Folge aus subjektiver Wahrnehmung und daraus resultierenden enttäuschten Erwartungen. Aus irgendwelchen Gründen bilden sich die Leute ein Deutschland müsste auch die besseren Mannschaften besiegen können.
     
  6. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Ich kann nur hoff€n dass dein Beitrag ironisch zu verstehen ist.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Zu dem post darüber ( Zitat TaxiDriver ) ist dir aber mehr eingefallen. Der Einzeiler zu meinem post ist eher untypisch für dich. Und warum ? Weil selbst du ein Körnchen Wahrheit darin €ntd€ckt hast ;)
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Du sagst es, und ihm wird von Vogts und Beckenbauer beigepflichtet, daß es der richtige Zeitpunkt für eine "Warnung" an die jungen Multimillionäre war.....hehe, ich denke mir mal, sogar ein Multimillionär wird neidisch bei den Gehältern der Jugend....da muß man natürlich warnen, daß die mit der richtigen Einstellung nach Brasilien gehen.
    Und wenn der Löw gegen die USA 4:3 verliert, gegen Ghana ein 2:2 rauskommt und C.Ronaldo in der 90 Minute das 2:1 schießt und wir heimfahren....dann waren es die jungen Millionäre, die es verbockt haben, denn Jogilein hatte doch gewarnt...

    nee, ich sage, ein Trainer von großem Format macht aus dem Potential, das er in Deutschland vorfindet einen Favoriten und redet sein Team nicht klein, so wie Löw 2010 gegen Spanien....
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Dein Beitrag ansich ist okay, aber heimfahren werden sie nicht schon nach dem 1.Gruppenspiel ... :)
     
  10. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Aber nur, wenn Du Besucher bist und Dir die anderen Teams noch anschaust....also ich habe 3 Spiele gepostet, wenn ich Dich richtig verstehe?
     
  11. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Du hast gesagt, dass Ronaldo in der 90. das 2:1 schiesst und wir heimfahren. Aber erst danach kommen die Spiele gg. Ghana (2:2) und gg. die USA (3:4). Ich wollte richtigstellen, dass nach dem Portugal-Spiel noch 2 weitere kommen. Sinngemäss nach deiner Lesart müsste dann meinetwegen Jermaine Jones in der 90. das 4:3 für die USA schiessen, um Schland heimzuschicken. :weißnich: :)
     
  12. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Was soll man da auch schon groß zu schreiben.
    Du schreibst dass die NM unter Löw wenig bis nichts vorzuweisen hätte. Das halte ich halt für ziemlichen quatsch, weil ich die Leistung bei den letzten Turnieren letztlich immer überzeugend fand. Es gab nur ein einziges Spiel in dem mich Löws Mannschaft (bei einem Turnier) enttäuscht hat, nämlich das gegen Italien beim letzten Turnier. Alle anderen Spiele wurden entweder gegen Spanien verloren oder gewonnen. Niederlagen gegen Spanien führe ich darauf zurück, dass Spanien schlicht und ergreifend besser ist (oder war).
    Eine bessere Bilanz kann man kaum haben. Zu behaupten Löw's NM hätte wenig bis nichts vorzuweisen ist wie gesagt halt einfach Unsinn. Wenn man das ganze so sieht wundert es mich aber auch nicht dass man Löws Rauswurf fordert.

    Übrigens bin ich noch nicht mal ein Löw-Fan. Wenn Löw nach dem nächsten Turnier aufhört würde ich zumindest nicht in Tränen ausbrechen, im Gegenteil. Ich denke Löw war jetzt lange genug Trainer und man sollte mal wieder jemand anderen ran lassen, aber auch nur dann wenn ein richtiger Trainer, und nicht ein reiner Mentalcoach à la Völler zur Verfügung stünde. (Und das sehe ich im Moment nicht).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 März 2014
  13. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.884
    Likes:
    971
    Kleiner Tipp: Armin Veh hat seinen Vertrag in Frankfurt nicht verlängert und wäre nach Saisonende frei.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Serbien 2010? Kroatien 2008? Beinahe Österreich und Türkei im gleichen Jahr?

    Du bist neuer als die Diskussion in diesem Forum. Deswegen für dich ein Hauptkritikpunkt, den ich für essentiell halte, wenn nicht der Kritikpunkt vieler nicht nur in diesem Forum: Löw hat keinen Plan B. Läuft ein Spiel nicht wie geplant und der Mannschaft eingetrichtert, dann läuft es schief. Das nächste Problem: Die Spieler sind dann auch nicht in der Lage, die Situation auf dem Platz zu retten. Ich habe jedenfalls kein Spiel gesehen, in dem eine vom Trainer verordnete Taktik die leider nicht aufgeht erfolgreich geändert wurde, sei es vom Trainer oder von der Mannschaft.
    Das Löw keinen Plan B hat, unterscheidet ihn eben von besseren Trainern. Das führt zu ansehnlichem Fussball, der leider nicht von dem Erfolg gekrönt werden dürfte, der angesichts der Qualität der Spieler möglich wäre. Das allein wäre nicht so tragisch. Tragisch ist dagegen, dass den Spielern irgendwann, meiner Meinung nach schon unter Klinsmann, die Eigenverantwortung abgewöhnt wurde. Da wird stur nach Schema gespielt, und wenn es nicht klappt... siehe oben.

    Ist ja nicht so, dass es immer nur gegen Spanien schief ging. Italien hast du erwähnt, Serbien hast du vergessen und ein paar andere Spiele waren sauknapp davor. Das kann man jetzt Jammern auf hohem Niveau nennen, ich finde wie gesagt angesichts der Qualität der Spieler ist mehr drin als kein Titel. Aber dazu gehört mehr als Einzelspielerqualität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2014
    OstfriesenPöhler gefällt das.
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Den Stepmuc kann man irgendwie nicht ernst nehmen, hat offensichtlich auch kaum Spiele der NM verfolgt.
    Und noch was: Auch gegen Spanien darf man bei einem Turnier gewinnen ( haben die Schweiz gemacht) oder Portugal und Italien, die erst im Elfmerterschiessen an Spanien scheiterten ( aber wahrscheinlich haben die Spanier eine exzellente Elfmetersmannschaft) oder die Kroaten, die die Spanier am Wickel hatten. Alles Mannschaften, die sich gewehrt haben und nicht wie wir gegen Spanien:
    2008: 1 mal ans Aussennetz geschossen (Ballack)
    2010: 1 halber Torschuss von Kroos
    und sonst kam nix!

    Und danke oldschool, dass du diese "signing fee" noch mal erwähnt hast. Nicht, dass man diese geldgeil Clique vergisst, das Kartell der Mittelmäßigkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2014
  16. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Solange wir einen Loew da rumwurschteln lassen, werden wir auch nie erfahren was ein Trainer X besser oder schlechter macht. Ich weiss nur eines, eine Quali bekommt in dieser Form, mit diesem Material jeder gebacken. Eine Vorrunde bei einer WM/EM mit Gegnern a la Costa Rica, Australien oder Serbien ist auch bei Mister X drin. Was kann ein anderer NM-Trainer gross verkehrt machen? Dafuer ist der Druck der Medien viel zu gross. Entscheidend sind Spiele gegen die grossen dieser Welt bei einem Turnier, und daran wird der Trainer gemessen.
     
    theog gefällt das.
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Schon klar, deswegen kann man ihm ja trotzdem mal ein Argument an die Hand geben.
    Ist ja nicht so, wie vom threadersteller ja auch behauptet, übles Stammtischgeschimpfe auf den eigentlich so tollen Trainer, sondern eine einfache, sachliche Kritik, die sich an vielen Spielen immer wieder belegen lässt.

    Übrigens, der Ausdruck "haten" lässt mich ahnen, wie alt derjenige ist der ihn bringt. Schulhofslang.
     
    pauli09 gefällt das.
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Hervorragend zusammengefasst - kann man in Zukunft einfach kopieren und einfügen, wenn's wieder losgeht :top:
     
  19. OstfriesenPöhler

    OstfriesenPöhler Moderator Moderator

    Beiträge:
    1.586
    Likes:
    474
    Das klingt irgendwie nach dem Kloppo von dieser Saison?!?

    By the way:
    [​IMG]
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Es ist so einfach, und trotzdem setzt sich die Erkenntnis nur schwer durch. Ich erzähl das doch schon seit 2008.
     
  21. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Also, unter Löw hat die NM 60 Pflichtspiele bestritten und davon 48 gewonnen. 6 Unentschieden und 6 verloren. Das ist meiner Meinung nach ein mehr als vertretbarer Schnitt. Weh taten sowieso nur die Niederlagen gegen Spanien und die eine gegen Italien. Die anderen hatten letztlich keine Konsequenzen, deshalb spielen sie bei mir keine große Rolle.

    Das Argument mit dem Plan B: Ja, klingt nachvollziehbar. Ich ja wie gesagt auch der Meinung dass mal jemand neues sein Glück versuchen sollte.
    Also brauchen wir einen Trainer der einen Plan B hat und dann werden wir wohl nie wieder ein Spiel verlieren und immer Welt- und Europameister?
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Genau. ;)
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Ganz kurz hätte man auf Deinen Beitrag inhaltlich eingehen können - so halt nur dann lachen :D
     
  24. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.390
    Dass die U21 bei der letztjaehrigen EM gegen Spanien verlor und dadurch schon in der Vorrunde fruehzeitig ausschied, lag das eigentlich auch an Loew? Oder die gestrige erneute Niederlage der U21 gegen Spanien?
     
  25. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Wozu denn? :vogel:
    Das Thema ist doch klar. Löw ist nicht perfekt und das habt ihr festgestellt und deshalb ist er der schlechteste Trainer aller Zeiten und ein totaler Versager.
    Gegen Spanien muss man halt gewinnen, immerhin haben die auch schonmal ein paar Testspiele und Gruppenspiele verloeren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 März 2014
  26. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Hrubesch hat halt keinen Plan B.
     
    huelin gefällt das.
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Das ist das was Du in HTs Zeilen reininterpretierst - lass mal Deine Polemik draussen, ist gescheiter.

    Desweiteren liest Du sowieso weniger als die Hälfte, da weder Serbien noch Kroatien noch Österreich noch die Türkei Spanien sind.
     
  28. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Das hatten wir doch schon. Du kannst doch nicht ernsthaft fordern dass Deutschland ausnahmslos jedes Spiel gewinnt :vogel:

    Von 60 Spielen verliert man halt ein paar.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Das hatten "wir" sicher noch nicht, denn ich kann mich nicht erinnern, dass "wir" jemals über das Thema "Löw als Bundestrainer" diskutiert hatten.
    HT hat's Dir ja geschrieben, dass dieses Thema schon lange hier diskutiert wird und was die Meinung etlicher hier ist; was Du aber konsequent ignorierst.
    Da Du Dir desweiteren ja auch nicht die Mühe machen willst die entsprechenden Threads und Beiträge durchzulesen, erwarte doch nicht, dass jetzt diejenigen, die hier schon ellenlange Beiträge zu genau diesem Thema schrieben jetzt extra Dir, der noch dazu den "Vogel"-Smiley auspackt, ihre Beiträge wiederholen.
     
  30. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Wer wirft hier eigentlich wem Polemik vor?
    Ich sehe gerade nur einen Polemiker.

    Was den Plan B angeht: Damit gewinnt man auch nicht jedes Spiel. Es wäre aber eine Mglichkeit, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen.

    Und ich fände es erstrebenswert, den Spielern wieder die Freiheit zu denken zu geben, dann könnten sie vielleicht auch selbständiger handeln auf dem Platz. Irgendwie vermisse ich diese Eigenschaft bei der NM, was komisch ist denn in ihren Vereinen sind diese Spieler dazu allermeist in der Lage. Gerade bei den Bayernspielern besteht da bei mir wenig Zweifel.
     
  31. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Jogi hat doch schon einmal nen Plan B verwendet. Der ist aber ordentlich in die Hose gegangen und ein gewisser Balotelli hatte ruck-zuck zweimal eingenetzt.