Was haben alle gegen Löw?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von TaxiDriver, 31 Januar 2014.

  1. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Schau mal, genau das ist der Grund weshalb ich mit dir nicht diskutiere.
    Du nimmst irgendwelche Dinge einfach an, weil dein Herz oder was weiß ich was sie dir so zuflüstern und ignorierst einfach sämtliche Gegenargumente. Wir haben hier über 10 Seiten immer und immer wieder belegt, dass Spanien nunmal die bessere Mannschaft hat inklusive extrem fähigem Trainer. Wir haben festgestellt dass Löw mindestens einen Titel gewonnen hätte, wenn es Spanien nicht gegeben hätte. Wir haben festgestellt dass auf der ganzen Welt keine Mannschaft in der Lage war Spanien in einem wichtigen Spiel zu besiegen. Wir haben festgestellt, dass die deutsche Mannschaft von der Spielstärke her zwar zu den besten gehört aber keineswegs die beste ist. Aber du sagst einfach: "Doch, die Mannschaft ist titelreif", was auch immer titelreif bedeuten soll und stellst unbelegbare These à la "jeder andere wäre genauso gut wie Löw gewesen auf". Wie soll man so diskutieren? [​IMG]
    Bitte mach dir doch mal Gedanken über dein Diskussionsverhalten! Diskussion funktioniert nicht wenn du eine aus der Luft gegriffene Behauptung aufstellst und einfach so lange auf ihr beharrst bis keiner mehr Lust hat dir zu antworten, weil du in deinen Erwiederungen einfach neue Behauptungen aufstellst, die weder belegbar noch widerlegbar sind.

    Hier sind nochmal die Misserfolge die sich Löw während seiner Amtszeit geleistet hat:

    Äußere dich doch dazu anstatt einfach zu behaupten die Mannschaft sei titelreif und deshalb ist Löw ein Trottel, weil er den Titel nicht gewonnen hat.
     
    TaxiDriver gefällt das.
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Offiziell ja, sein Vertrag wurde ja verlängert. Falls die Mannschaft allerdings in der Vorrunde oder im Achtel-/Viertelfinale gegen einen als schwächer eingeschätzten Gegner rausfliegt, wird der Druck der Medien schon sehr groß sein... und zwar um so heftiger, je größer die Blamage ist. Ich glaub, das sollte man nicht unterschätzen.

    Mein Traumszenario ist klar: Deutschland wird Weltmeister und Löw tritt freiwillig ab, weil er weiß, dass er das nicht mehr steigern kann. :)
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Danke, dass du meine Meinung akzeptierst. Was "ihr" festgestellt haben wollt, muss doch bitte nicht jeder "feststellen". Wie gesagt, danke dafür.
    Ich bin und bleibe der Meinung, dass unsere NM gut genug ist um die Spanier auch mal besiegen zu können.
    Aber gut. Wenn die graue Theorie besagt, dass die Spanier demnach so gut wie nicht zu besiegen sind, darf der Löw weiterfriemeln.
    Und wir freuen uns doch gerne weiterhin über die zweiten und dritten Plätze.
    Als Argument kann der Löw dann ja die Feststellungen nehmen.
     
  5. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Na dennmal Butter bei die Fische, wie sähe denn dein Dortmund-Bayern-Block aus, der Weltmeister werden kann? Die Schlüsselpositionen sind doch in beiden Tems mit Ausländern besetzt: Bei den Bayern - Martinez, Robben, Ribery, Mandzukic und auch in der Abwehr sind die Stammplätze bis auf Lahm und mit Abstrichen Boateng an Ausländer vergeben mit Dante und Alaba / Rafinha. Und in Dortmund sind vorne auch Lewandowski und Aubameyang die Leistungsträger. Reus trifft vielleicht 3x gegen einen Abstiegskandidaten, aber ´n Top-Stürmer ist der doch auch nicht (falls doch, kann er das jetzt ja mal gegen Madrid beweisen). Hummels ist hinten´ne Bank, aber Schmelzer hat längst nicht das Format "Weltklasse". Im Tor sind wir allerdings weltweit wohl am besten besetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 März 2014
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.407
    Hm....

    Neuer
    Lahm-Boateng-Hummels-Schmelzer
    Schweinsteiger-Bender/Khedira
    Müller/Götze-Özil-Götze/Reus
    Reus/Müller
    Könnte doch hinhauen?! Klar ist Reusbeim BVB nicht DER Stürmer. Er spielt ja auch aus meiner Sicht eine andere Postion als zB bei uns zum Schluss als er mit Hanke mehr zentral vorne drin gespielt hat.

    Man müsste es mal ausprobieren. Die Fähigkeiten vorne drin zu spielen hat er aus meiner Sicht schonmal eher als Götze oder Özil. Fraglich ist nur ob soviel Zeit zum Tüfteln noch bleibt.
     
  7. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Khedira, Özil und Bender (kommt drauf an, welcher von beiden gemeint ist) spielen aber weder beim BvB noch bei den Bayern. Ansonsten isses doch so ziemlich die Aufstellung, die der Löw auch immer auf´s Feld schickt.
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Vorne haben wir Götze, Reus, Müller
    Mittelfeld Schweinsteiger, Lahm, Kroos, Bender
    hinten Hummels, Großkreuz und Schmelzer, Boateng(Lahm, Bender)
    und der Goalmann

    sind 11 Leute

    auf der Bank dann Özil usw.Khedira wenn nicht verletzt...also ich würde nur noch mit einer Mannschaft spielen, solange sie gewinnt auf jeden Fall. Das macht Löw ja auch nicht, er verändert ohne Not sein Team. Anfängerfehler als Trainer, finde ich.

    das reicht für mich, wenn nicht Löw der Trainer wäre, also ich würde sogar dem Mainzer Trainer das Endspiel zutrauen mit dieser Mannschaft.
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.460
    Likes:
    1.407
    Schon der BVB.Bender. ;) Klar, wären da Özil und Khedira aufgeführt und ja auch bis auf die Spitze wäre das in etwas die Elf die Löw aufbietet.

    Er hat sich bisher aber nur mit Özil oder Götze vorne drin versucht. Beides funzt einfach nicht wirklich. Özil ist viel stärker wenn er Raum vor sich hat. Und auch Götze war für mich vorne drin weder in der N11 noch bei den Bazis ein Brüller. Rues oder Müller könnte ich mir da eher schon vorstellen.

    Aber insgesamt isses doch wie von DeWölla geschrieben ein Bayern-Dortmund-Block!
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Was heißt sogar? Tuchel halte ich für einen der fähigsten Trainer der Liga - wenn man sieht, was er aus wenigen Mitteln macht.

    Ansonsten muss es ja kein 100%iger Bayern-Dortmund-Block sein, das war ja selbst in der Hochzeit der Bayern-Gladbach-Blockbildung in den 70ern nicht so. Der uns 1974 zum WM-Titel geschwalbt hat, war jedenfalls keines von beiden. ;)
     
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ich fordere keinen 100% Block, wird auch nicht gehen wegen Verletzungen usw. Aber es muß meiner Meinung nach ein merklicher Block sein, hinten Mitte und vorne. Die Jungs sind alt genug um ohne Trainer ein Turnier zu gewinnen.

    Götze Reus und Müller ist für mich eine 100% Option. Alles andere wäre vom Spielstil nicht vermittelbar.

    Schweinsteiger Kroos ist ein MUß....Lahm ist ein Muß...Hummels und die Kampfsau Großkreuz ist ein Muß...usw. ich sehe keinen Grund für die Özil, denn kann man einsetzen, wenn Kroos sich verletzt.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    War auch nicht auf dich gemünzt, sondern auf die Postings davor.
    Jou, am besten die Trainer im Fußball ganz abschaffen... ;)
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    richtig, sind Lahm und Co. nicht für eine flache Hierarchie? Die flachst mögliche Hierarchie ist doch schlicht und einfach
    die Wahl der Mannschaft durch die Vereinsmitglieder.

    Öffentliches Training und danach wird aufgestellt. Vielleicht noch die Wahl des Spielführers, seines Stellvertreters.
    Dazu noch die Wahl wer die Freistöße rechts, links schießt, wer die Elfer schießt usw.

    Handelt der Spieler im Spiel gegen die Befehle des Volkes wird er im Falle des Mißerfolgs mit Geldstrafen belegt.
    Hat er Erfolg bekommt er ein Handicap bei der nächsten Wahl (so wie beim Biggest Loser....;) )
     
  14. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    100% the game, 0% politics!
     
    Chris1983 gefällt das.
  15. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Löw setzt auf Blockbildung ohne BVBler in der Anfangsformation: ( auch Khedira ist ein Risiko )

    Neuer
    Höwedes Mertesacker Boateng Lahm
    Schweinsteiger
    Müller Götze Özil Podolski
    Klose​

    EDIT: so ungefähr tickt Löw bei seiner Aufstellung :weißnich:
    Egal, wer Bundestrainer ist, der sportliche Anreiz ist zu gering. Das ändert sich aber ab 2018, wenn die Nations League kommt. Da hoffe ich, dass dann jemand anderes die NM trainiert.
     
  16. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Ich denke Löw will/wird so aufstellen:

    Klose
    Reus-Özil-Müller
    Khedira-Schweinsteiger
    Jansen-Hummels-Boateng-Lahm
    Neuer

    Meine Wunschaufstellung:
    http://s14.gesperrt/images/140331/vxgkdopb.png
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Boateng als Außenverteidiger und Müller als Mittelstürmer???
     
  18. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Wenn du deinen Kommentar andauernd umänderst / verlängerst, ist eh jede Antwort falsch. Schon weil du sie nicht akzeptieren willst. Und da du deinen Komentar umänderst wie es dir, im Laufe der Zeit, passt, isses müßig drauf zu antworten.
    Und andauernd nachzulesen in wieweit du deinen Kommentar umgeändert hast, ist mir zu langweilig. Danke für dein Verständnis dafür.

    Das die graue Theorie/Feststellungen in der zukünftigen Praxis nicht immer aufgeht, aufgehen muss, dürfte auch dir einleuchten.
    Somit ist alles gut verständlich gesagt. Du kommst mir mit deiner ewig gleichen Theorie und deinen "Feststellungen", die für dich und demnach wohl auch für die Zukunft unserer NM bestand haben müssen.
    Von mir aus kannste an deinen "Feststellungen" festhalten. Diese Feststellungen/Theorien werden sich zukünftig nicht unbedingt bestätigen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2014
  19. TaxiDriver

    TaxiDriver Are you talking to me?

    Beiträge:
    209
    Likes:
    11
    Zu Müller im Sturm (nicht falsche Neun)
    1. Er setzt sich meistens durch, macht irgendwie seine Tore und ist Kopfball -und Laufstark.
    2. Besser als Klose und "Gomez"
    3. Bei der großen Zahl an Top Leuten im Mittelfeld, wird ein Platz frei für Götze/Schürrle/Kroos.
    4. Ich finde Götze und Özil sollten unbedingt beide spielen. (Wenn Özil seine 120%-WM-Leistung abruft)

    Zu Boateng:
    1.Ich finde Mertesacker und Hummels sollen beide spielen.
    Deshalb Boateng nach außen, wo er den "schlechten" Jansen/Schmelzer ersetzen kann.
    2. 2010 im Spiel gegen Argentinien waren Boateng und Hummels in der selben Aufstellung.
    Das hat ja ganz gut geklappt.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Wahrscheinlich Geschmachssache; ich halte von Müller nix als einzige Spitze, das klappt auch Bayern nicht.
    Müller wuselt sich eben durch, ist aber keine Anspielstation in der Mitte und Boateng spielte jetzt auch immer Innenverteidiger, wenn ich mich nicht täusche, ergo halte ich von ihm auf Aussen wenig.
     
  21. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Boateng habe ich noch nie als AV spielen sehen. Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er auf aussen die Linie rauf und runter läuft. Dafür ist er als Typ viel zu schwerfällig und nicht geeignet. Er ist ein IV und dort am besten aufgestellt.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Doch, früher spielte er schon recht häufig Aussen.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Dass er auf rechts spielte, hab ich auch noch gut in Erinnerung, aber dass er (gerade bei dem 4:0 gegen Argentinien) sogar links auflief, seltsamerweise gar nicht mehr so:
    http://www.kicker.de/news/fussball/...ische-austellung_argentinien_deutschland.html
     
  24. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Ich bin ja auch kein Löw Freund. Aber man muss schon sehen das wir bei allen Stärken eben auch Schwachstellen haben. Fängt an beim linken Verteidiger. Wir haben (außer Lahm, aber der kann ja nicht überall spielen) keinen Linksverteidiger von internationalem Format. Das erfüllt weder Schmelzer, schon gar nicht Jansen.
    Dann haben wir (außer Lahm, s.o.) keinen Rechtsverteidiger von internationalem Format.
    Aufgrund der Verletzung von Khedira haben wir (außer Lahm) auch keinen 6er von internationalem Format.
    Zudem haben wir im Sturm nur noch einen zu alten Klose und einen Dauerverletzten Gomez.
    Abschließend kommt noch dazu das unser ja ach so überragender Özil in entscheidenden Spielen eben nicht ach so überragend ist.
    Dazu halt noch ein Trainer zu dem hier schon alles gesagt wurde. Witzig fand ich den Einwand das "sogar" Tuchel ein Endspiel zugetraut werden würde. Löw könnte bei Tuchel hospitieren. Glaube da würde er verdammt viel lernen.

    Klar haben wir viele Herausragende Spieler in Deutschland. Aber auf wichtigen Positionen sind wir eben nicht sehr gut besetzt. Daher ist ein Titelgewinn mit dieser Mannschaft ganz sicher kein Selbstläufer.
    Es gibt aber, um zum Threadtitel zurückzukommen, definitv Trainer die mehr aus der Truppe herausholen würden. Gerade in den entscheidenden Spielen und gerade in Situationen wo es halt nicht läuft.
     
  25. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Die sportliche Herausforderung für einen Nationaltrainer ist einfach zu gering. Alle paar Monate mal ein Spiel und wenn es hoch kommt, sind 2-3 Quali Spiele darunter. Das füllt einen ambitionierten Trainer nicht aus. Aber gutes Geld gibt es für Löw, das hatten wir schon angesprochen.
    Wie man es auch machen kann, zeigt Berti. Er ist jetzt nicht nur Nationalcoach von Aserbeidschan, sondern unterstützt gleichzeitig auch Klinsmann bei der WM Vorbereitung als Berater. Er arbeitet also in Doppelfunktion, eigentlich jetzt gegen den DFB, dem er viel zu verdanken hat. Klinsmann hat ihn geholt und beim WM Gegner ist man begeistert.
    -> Sollte es ein Aprilscherz sein, wäre es ein guter !
     
  26. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    ...und vergiss nicht eine ganze Nation voller Couchcoaches, die alles besser wissen, jede Entscheidung kritisieren und die ganz sicher wissen, dass Deutschland mit einem anderen Trainer selbst bei den Europameisterschaften Weltmeister geworden wäre... :rolleyes:

    Also ja, es ist mit Sicherheit nicht einfach überhaupt einen Nationaltrainer zu finden, geschweige denn einen guten. Deshalb ist der DFB wahrscheinlich auch so glücklich über Löw.
     
    Oldschool gefällt das.
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Und dazu wäre mMn Sammer der richtige Mann. Der Mann strahlt den absoluten Siegeswillen aus. Und ich bin sicher, er kann eben diesen absoluten Siegeswillen den Spielern eher vermitteln als Löw.
     
  28. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.732
    Likes:
    2.753
    Sammer kann nix. Als Trainer schon mal gar nicht. Es ist ja sicher kein Zufall, dass er den BVB in den sportlichen Abgrund geführt hat und danach nie wieder irgendwo als Trainer angheuert wurde. Im Vergleich zu Sammer ist Löw der Einstein des Fußballs.
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Jo. Stimmt. Hab ich ganz vergessen. Also, die passende Einstellung und die passende Ausstrahlung hat er. Aber für den Trainerjob hats nicht gereicht.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Naja, ob er da der Hauptverantwortliche war? Zutreffend ist, dass er danach nur noch in Stuttgart war, ohne großen Erfolg.
    Als Jugendkoordinator beim DFB hat er aber doch einiges ins Rollen gebracht - oder ist das auch nur eine Legende? ^^
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.732
    Likes:
    2.753
    wir wollen mal schön on topic bleiben - alles zu sammer gehört in den lahme enten thread.
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.