Was der Verbraucher so könnte...

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Itchy, 5 September 2011.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.754
    Und wen wählst du dann am 18ten? :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.908
    Likes:
    702
    Die Antwort liegt in der Mitte. Einerseits ist ein Umdenken dringend notwendig, wie in so vielen Bereichen die Bereitschaft dazu für sich und seine Umwelt Verantwortung zu übernehmen.
    Andererseits würde es aber nicht funktionieren ohne Richtlinien seitens des Gesetzgebers. Um da in paulis horn zu stoßen, solange der Kapitalismus das Maß für Liberalität ist, auch vor Gericht,
    wird es schwer, die notwendigen Verordnungen durchzusetzen.
     
  4. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Warum gehen Familienbetriebe im Backhandwerk oder bei Metzgereien vor die Hunde?

    Beim Discounter liegen die Theken noch bis 20 Minuten vor Ladenschluss hochvoll, der Rest landet im Müll oder im Optimalfall bei Tafeln. Und dies verlangt die Kundschaft auch.
    Dies können Familienbetriebe gar nicht, weil die Verluste zu gross sind. Wenn hier ein Kunde kommt und die Brötchen sind ausverkauft, kommt er am nächsten Tag erst gar nicht mehr.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    kennze wowi?
     
  6. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    Schöner Denkanstoß.

    Was bisher nach meinem Verständnis nicht so klar hervorgetreten ist: viele von uns, nämlich die, die es sich überhaupt leisten können, zu "wählen", und nicht zwingend auf den Discounter angewiesen sind, sollten ihre Lebensweise und Ernährungsgewohnheiten überdenken.

    Sie könnten dann nämlich statt Masse auf Klasse umsatteln, ohne mehr auszugeben.

    Also: Da habe ich mich nun selbst zu hinterfragen, als verantwortlicher Einkäufer und Scheffe de Küsien. Werde ich tun. Versprochen.

    Jetzt auf Kurs "Idealgewicht":

    Ichsachma
     
  7. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Da mags Du recht haben, aber mal ehrlich - wer denkt denn als Kunde anderes?
    Ist die gewünschten Brötchensorte alle, ist sicher niemand begeistert. Aber gut, nimmt man halt keine Mohnbrötchen sondern "normale". Ist ja kein Problem.
    Kommst der gleiche Kunde ein paar Tage später und wünscht irgendwelches Gebäck zum Kaffee und die Auswahl ist, sagen wir mal dürftig und muss hier Abstriche machen, weil das Gewünschte nicht da ist, ist auch niemand begeistert
    Wieder ein paar Tage später steht der gleiche Kunde auf der Matte und möchte Brot kaufen - die gewünschte Brotsorte ist aber nicht da. :suspekt:
    Gut, ist jetzt vielleicht ein etwas aufgebauschtes Beispiel - sollte aber mal so als Gedankenspiel dienen.
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wäre umdenken in unserer gesellschaft ein probates mittel, gäbe es längst das paradies auf unserer erde.

    umdenken könnten die, die es sich jetzt schon leisten können. wenn du die schwarz-gelbe politik siehst, erkennst du, dass zumindest die, obwohl viele derer es könnten, es gar nicht wollen.

    umdenken können die nicht, die es sich finanziell nicht leisten können, obwohl sie es wollten.

    nimmst du schnittmenge, siehst du, dass die sehr klein ist.
     
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.142
    Likes:
    3.170
    Ja, ist so - unwidersprochen, weil der Kunde eben nicht nachdenkt und das bringt mich eben wieder zu der Aussage: Dann verdient er halt nichts besseres und soll sich eben minderwertig ernähren.
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    damit meinste getz aber nur die, die es sich, wie ichsachma sacht, leisten können?
     
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.142
    Likes:
    3.170
    Überwiegend ja und das ist eine ganze Menge.
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, jetzt mal ganz subjektiv.
    Viele Bäcker Familienbetriebe haben bei uns eh mehrere Filalen, das zum ersten.
    Aber auch die setzten immer mehr auf Fertig Produkte bzw. irgendwelche vorgefertigten Produkte. Keine Ahnung was genau, 12 : 0 kennt sich da sicher besser aus. Und das war eigentlich schon länger der Fall, bevor diese ganzen Discountbäcker Einzug bei Kaufland und co. genommen haben.
    Jedenfalls schmecken die Brötchen und das Brot dort keine bisschen besser als bei den Diskount Bäckern aus dem Supermarkt, eher im Gegenteil. :suspekt:
    Natürlich gibt es da Ausnahmen, ein gutes Beispiel ist ein kleiner Familienbetrieb in der nähe von meinem ehemaligen Arbeitgeber. Oft habe ich, dort die Brötchen sogar frisch aus der Backstube gekauft - frisch aus dem ofen, wenn ich von der Nachtschicht kam. :fress:
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    Ich weiß allerdings nicht, was meine Gewohnheiten beim Einkaufen mit schwarz-gelber Politik zu tun haben sollen.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.142
    Likes:
    3.170
    Keine Ahnung, ich kenne mich bei Euren Bäckereien ja nicht aus.
    Fakt ist, dass es bei 20 Cent / Brötchen oder was auch immer etwas sehr eng für den Bäcker und seine Angestellten werden dürfte.

    Ich esse so gut wie keine Brötchen, weil sie halt nur nach Luft schmecken, daher fehlt mir da jeder Erfahrungswert.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Sehr sehr eng sogar. Eine Freundin von mir arbeitet beim Bäcker, in einer Filiale in einem kleinen Ort. Die ersten 3 Wochen verdient ihr Chef gar nichts, so lange benötigt er nämlich um die Pacht und die Löhne zu erarbeiten. Wenn man dann noch die Herstellungskosten rechnet funktioniert das nicht. Und so wie es aussieht gibt er alles auf zum Ende des Jahres. Die ersten Kündigungen sind schon raus.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    Auch subjektiv:

    Unser Bäcker, Kleinstbetrieb, bietet u.a. zwei "Grundbrötchen" an:

    Die sogenannten "gärunterbrochenen" und die "normalen". Die gärunterbrochenen sind, so wie ich das verstanden habe, tiefgekühlt, werden dann vor dem Backen aus der Kühlung genommen und dann gebacken. Diese werden dann knuspriger, so ähnlich, wie sie bei den Filialketten allesamt zubereitet werden.

    Sie kosten sogar mehr, was ziemlich deutlich darüber Zeugnis legt, welche Art von Brötchen mehr verkauft wird. Ich bin da kein Fachmann, kaufe immer diese teureren "gärunterbrochenen", aber ich meine, an diesem Beispiel erkennen zu können, wie Geschmack sogar wider dem Geldbeutel über Tradition steht.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.142
    Likes:
    3.170
    Das war auch mit Absicht untertrieben von mir.
    Mit 20 Cent und weniger pro Semmel kannste nicht wirtschaften - mission impossible.

    Denen bleibt nur übrig auf andere Waren zu setzen, die halt nicht bei Aldi & Co vertickt werden - aber da sind wir wieder beim unmündigen Verbraucher; der will ja in erster Linie aufgeblasene Weizenbrötchen, schon alleine deswegen, weil wahrscheinlich viele gar nicht mehr wissen, was gescheites Brot ist.
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Auf WDR ist gerade "Ab in die Tonne" mit dem Regisseur von "Taste the Waste".

    edit: Anschließend gibt es eine Live-Diskussion zum Thema. Livestream auf www.wdr.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 September 2011
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich auch nicht. ;)
    sachte ich das?
     
  20. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich esse gern mal ein brötchen, wenns passt! (danke, loriot!) ;)
     
  21. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.453
    Likes:
    1.247
    Ohne verändertes Denken kein verändertes Handeln. Hab ich mal in einer Predigt gehört und ist als Idee ja auch nicht neu.

    Beim Einzelnen klappt das, kollektiv wirds schwierig.
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.453
    Likes:
    1.247
    Fakt ist aber, dass man mit sich mit wenig Geld durchaus sinnvoller ernähren kann, als es viele derer die du meinst tun. Gerade wenn man mehr Zeit hat und diese in der Küche verbringt.

    Ist aber eine Frage der Bereitschaft, des Willens und des Könnens.
     
  23. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    is aber auch mist, morgens zwischen zwei bieren noch gemüse zu putzen! ;)
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.142
    Likes:
    3.170
    Zumals doch auch die "Bratkartoffel" fertig geschnippelt im Einmachglas gibt.
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Jetzt wird es aber wirklich ekelhaft. :suspekt:
     
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.142
    Likes:
    3.170
    Gibt's aber und es wird gekauft sonst würde das Zeug ja nicht in den Regalen rumstehen.
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Jo, weiss ich. Allerdings frag selbst ich als "Verfechter der Currwurst und Döner Kultur" mich, wer soetwas frisst. :kotzer:
     
  28. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Zuletzt bearbeitet: 5 September 2011
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.891
    Likes:
    2.978
    War klar.

    Mädels, die sich für Fuppes interessieren, schälen keine Kartoffeln.
     
  30. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich setzte mich auf die Finger, dass ich zum Thema "ich frag mich wer sowas frisst" nichts schreibe was sich nicht gehört. Watt meinste was mir meine Oma erzählen würde wenn ich Kartoffeln aussem Glas kochen würde.
     
  31. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also, meine Kochkünste beschränken ich im allgemeinen auf Kaffeekochen, aufbacken von TK Pizza. Aufwärmen von diversen Eintöpfen, Rouladen, ect. die Mama gezaubert hat.
    Aber Reis, Nudeln abkochen oder Bratkartoffel - das kriege sogar ich hin :warn: