Was den Amis ihre Waffen, ist den Deutschen ihre

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von GaviaoDaFiel, 8 Mai 2013.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Scan mal ein! :D

    Wie begründet man denn ein "Befürfnis" nach Waffen? "Sehr geehrtes Waffenamt, Ich habe den unwiderstehlichen Drang mal ab und zu mit einer Knarre rumzuballern, und möchte daher darum bitten, das Waffenarsenal meiner Vorfahren zu erben. mfg Holgy?"
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Das geht sogar sehr zügig - was meine Erfahrung hier ist.
     
  4. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Es gibt unterschiedliche Waffenbesitzkarten: Rote, gelbe und grüne und dementsprechend unterschiedlich ist das "Bedürfnis".
     
  5. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Noch so ne Sache bei der wir deutschen sehr eigen sind und die keiner im Ausland nachvollziehen kann: Datenschutz-Hysterie.
     
    Westfalen-Uli gefällt das.
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Es ist nicht nur eine Sache des Datenschutzes vor allgemeiner Zugänglichkeit. Was anderes macht mir mehr Angst:
    Daten, an die man rankommt, kann man auch manipulieren. Und in dieser Disziplin sind gerade die Geheimdienste der USA Spitze!
     
  7. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Ein sehr treffender Artikel :top:
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wieso man die Nulltoleranzstrategie wählen sollte oder weshalb sie nicht gewählt wird?
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.448
    Likes:
    1.247
    Wenn ich aktiver Sportschütze bin und über entsprechende Teilnahmebescheinigungen bestätigen kann dass ich da nicht nur auf dem Papier Mitglied bin und in der entsprechenden Disziplin den Schießsport ausübe.
     
  10. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.448
    Likes:
    1.247
    finde ich nicht. Ich finde dafür ein paar Kommentare treffend.
     
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    fleischhauer isne olle dreckschleuder!
    seine kommentare sind durchgehend dreck.
    soll sich mit wagner vonner bild zusammentun.
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.814
    Likes:
    2.735
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hätte der kleine Bruder doch bloss auch eine Knarre gehabt. Dann hätte er zurück Schiessen können. :nene:
     
  14. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Hier auch ausm Focus.
    - AmiPolizist im Waffenladen :
    http://www.focus.de/panorama/videos...sst-sich-selbst-den-finger-ab_id_4405590.html
    Und sie da, die Knarre funktioniert. :cool:;)
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Da kam dann alles zusammen.
    Homophobie, wirre religiöse Ideologie und bequemster Zugang zu Waffen:
    Nach dem Massaker in Orlando: In Amerika wehen die Flaggen auf Halbmast



    :(
     
  16. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.549
    Likes:
    1.734
    50 Menschen töten UND 50 weitere verletzen UND das als Einzeltäter. Ob er das mit nem Messer geschafft hätte...
     
  17. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Ich hab zu dem Fall mal ein bisschen tiefer gegraben und ich kauf das denen nicht ab. Der IS-Newsletter Amaq hat sich nicht zu dem Massenmord bekannt bis die News aufkam, dass er beim Notruf seine Loyalität zum IS erklärt hat. Normaler Weise bekennt sich Amaq sofort zu ihren Taten. Das war schon seltsam. Dann kam heraus, dass er nicht nur vom IS gesprochen hat, sondern auch von Al-Qaeda und - jetzt wird's interessant - Hezbollah. Nicht nur, dass alle drei Gruppen offen in Syrien Krieg gegeneinander führen, Hezbollah ist im Gegensatz zu den anderen auch noch schiitisch und nicht sunnitisch. Das passt absolut nicht zu einem angeblich überzeugten IS-Anhänger. Der krasseste Punkt ist aber, dass er angeblich öfter in diesem Gayclub war und mehrere Dating-Apps für Schwule auf dem Handy gehabt haben soll. Sein Vater hat berichtet, dass es den Typen fürchterlich aufgeregt hat als er sah wie sich zwei Schwule in Miami geküsst haben. Ablehnung und Ignoranz, ja, aber seine Reaktion soll heftiger gewesen sein.

    Für mich klingt dass nach einem Mann, der selbst versteckt Homosexuell war, aber sich selbst nicht so akzeptieren konnte. Diesen Selbsthass hat er dann auf andere projiziert und seine Loyalität zum IS erklärt um Teil von etwas größerem zu sein. Ich glaube, das war ein ganz kleines armes Würstchen, dass mit sich und seiner Sexualität nicht klar kam. Und natürlich gehört da dann auch noch ein gewisses Psychopatentum dazu um 50 Menschen abzuknallen.
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  18. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    800
    Elektrisches Brotmesser :)
     
  19. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.549
    Likes:
    1.734
    Gibt es bestimmt schon mit Akku? :warn:
     
    KGBRUS gefällt das.
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Denke auch, dass da eine nicht unmaßgebliche Triebfeder der Haß auf Schwule und Lesben war und deswegen wundere ich mich nun auch ein wenig darüber, dass dieser Umstand in Merkels Statement gar keine Erwähnung findet, dass das zuallererst einmal ein Anschlag auf diese Menschen war.
    Ihr "Wir sind fest entschlossen, auch wenn solche mörderischen Anschläge uns in tiefe Trauer versetzen, unser offenes, tolerantes Leben fortzusetzen." hat auch einen recht zynischen Beigeschmack, wenn man es so will, denn es betraf eben in erster Linie nicht "unser" Leben und desweiteren ist auch "unser" Leben hier lange nicht so offen und tolerant, dass Schwule und Lesben genauso leben könnten wie "unsereiner", der Normal-Hetero.
     
  21. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.100
    Sind nicht alle Attentäter ganz kleine Würstchen?
     
  22. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.448
    Likes:
    1.247
    Nein. Warum?
    Georg Elser, Gavrilo Princip.. Kommt halt schwer auf die historische Einordnung an. Aus der Sicht ihrer Zeit mag das anders aussehen.