Was den Amis ihre Waffen, ist den Deutschen ihre

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von GaviaoDaFiel, 8 Mai 2013.

  1. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Grundsätzlich volle Zustimmung. Nur beobachtet man oft, dass der Charakter sich plötzlich hinter dem Steuer schlagartig verändert.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Jupp - mit dem Umdrehen des Zündschlüssels wird dann das Hirn ausgeschaltet und es zählen nur noch Kilogramm Auspuffgase.
     
  4. Westfalen-Uli

    Westfalen-Uli Frühaufsteher

    Beiträge:
    10.609
    Likes:
    2.563
    Elendiger Mopettheizer....... :floet:
     
    Simtek gefällt das.
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    War nur ein einmaliger Versuch und die Leitplanken zischten gefühlt 1mm an mir vorbei - brauch ich so schnell nicht wieder.
    Ausserdem war's auch mehr ein am Lenker festhalten um nicht runtergeblasen zu werden.
     
    pauli09 und Westfalen-Uli gefällt das.
  6. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Das hätt ich gern mal näher erklärt...

    Raser und Rüpel sind dann doch eher männlichen Geschlechts.
     
  7. theog

    theog Guest


    Wo er recht hat, hat er recht...:D
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    so hat es mir auch mein freund geschildert.
    bei 270 hatte er angst, sich nicht mehr festhalten zu können. :D
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.892
    Likes:
    2.978
    Öhm, wieso? Wenn Chris da 130 fährt, ist er so schnell im Prussenhimmel, dass es der Gemeinheit glatt Wurscht sein kann. Raus in Kurve 1.
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    und schon sind wir wieder dabei jede Gefahr dümmlich zu bagatellisieren. So reden alte Männer am Stammtisch: " Horch, Horscht, und dann sinnwer mit 300 Sache...."
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2013
  11. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    Da bagatellisiert niemand was, zumindest nicht der Motrorradler, der das mal kurz ausprobierte und dann feststellte: Lieber nicht mehr, ist zu gefährlich.
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    einmaliger Versuch, so so ...... :floet:
     
  13. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.281
    Likes:
    182
    Wobei die Raser die Versicherung nicht interessieren, sofern sie keine Unfälle bauen.

    Bei der Festlegung der Typklassen werden alle vorgekommenen Unfälle berücksichtigt, für die gezahlt werden musste. Also vom kleinen Parkrempler, der 600,- € Blechschaden verursacht bis hin zum Autobahncrash mit Todesfolge aufgrund überhöhter Geschwindigkeit. Mit erfasst wird der Fahrer, der den Unfall verursacht. Die Unfallursache kommt bei der Bewertung dann erst an nachrangiger Stelle nach der Häufigkeit.

    Und da ist nun mal ein Großserienfahrzeug, das typischerweise für das Töchterlein oder die Frau gekauft bwz. als Dienstfahrzeug verwendet wird im Verhältnis höher gefährdet als das Liebhaberfahrzeug, das Vati nicht aus der Hand gibt.

    Am Beispiel Astra (was von André genannt wurde): Der OPC mit 280 PS hat eine Einteilung von 18 in der Haftpflicht. Der 1,4 Benziner mit 87 PS hingegen 20.
    Beispiel höher motorisierte Fahrzeuge unter sich: Ein Focus RS ist mit TK20 höher eingestuft als ein Golf R32 oder Porsche GT3, die beide 19 haben.

    Mit welchen Fahrzeugen wird wohl mehr gerast?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Mai 2013
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.147
    Likes:
    3.171
    So, so, ja.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.455
    Likes:
    1.247
    Kommt drauf an, was man unter "Rasen" versteht. Was man immer wieder an den Bäumen kleben sieht, sind doch eher kleine und mittlere Autogrößen. Rasen kannste nämlich auch mit nem Polo.
     
    Westfalen-Uli gefällt das.
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Trotzdem sind mehr Männer als Frauen im Straßenverkehr verunglückt, meistens tragen auch die Männer die Schuld an Unfällen, und die Unfälle von Männern verursachen im Schnitt auch größeren Schäden.

    Quelle: https://www.destatis.de/DE/Publikat...enner5462407107004.pdf?__blob=publicationFile

    Demnach wäre der Risikofaktor "Frau" also geringer als der beim Mann, unabhängig von der Art des Fahrzeugs.
    Stattdessen müssten Fahrzeuge, die Hauptsächlich von Männern bewegt werden, also die höchste Einstufung bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Mai 2013
  17. theog

    theog Guest


    bohaa...40 Seiten PDF-Datei...:suspekt: wir sind doch auf der Arbeit, wer liest nun so was?
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Na Du, Du hast doch Zeit, Du bist auf Arbeit! :D
     
    Simtek gefällt das.
  19. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Der entscheidene Teil steht gleich am Anfang, die ersten 3-4 Seiten reichen völlig.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Interessant. Männer sind also die eindeutig schlechteren Autofahrer. Und das ist sogar statistisch nachweisbar.

    Man sollte entsprechende Maßnahmen ergreifen: zeitlich befristete Führerscheine für Männer, und entsprechend regelmäßige (einjährig oder alle 2 Jahre) Schulungsmaßnahmen, und schnellere Führerscheinentzüge bei Fehlverhalten im Straßenverkehr. Außerdem höhere Steuern und Versicherungszahlungen für Männer. Vielleicht sollte man auch überlegen, ob Männer erst mit einem höheren Alter den Führerschein machen dürften.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Höhere Versicherungsbeiträge bzw. Steuern bei Männern im Vergleich zu Frauen?

    Geht nicht. Verletzt den Grundsatz der Gleichbehandlung.

    Genau wegen diesem Grundsatz müssen an anderen Stellen die Verträge bzw. Tarife auf Unisex umgestellt werden.

    Unisex-Tarif
     
  22. theog

    theog Guest

    dann sind dies schlechte statistiken...:suspekt: so ein schmarn.
     
    NK+F gefällt das.
  23. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Genau. Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. :D
     
  24. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Solche Statistiken sind natürlich immer wieder unsinnig.
    Ich selbst fahre seit nunmehr 12 Jahren unfallfrei und habe seit 14 Jahren den Führerschein.
    Wenn jemand den Führerschein neu hat oder eine relativ kurze Zeit (mal angenommen bis 5 Jahre) machen solche Statistiken vll. Sinn um den Versciherungsbetrag zu errechnen.
    Später jedoch mMn nicht mehr.
     
    theog gefällt das.
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Das ist erfreulich und Gottseidank kommen ja auch die meisten Männer unfallfrei durch's Fahrzeugführer-Leben. Aber hier nun ausgerechnet Frauen als höhere Risikogruppe einzustufen ist ja mal völlig absurd.
     
  26. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Es ist absurd irgendwen in Guppen einzuteilen, der schon jahrelang unfallfrei fährt.
    Egal ob es da um Mann oder Frau geht.
    Klar, für Führerscheinneulinge muss man die Tarife ja irgendwie bewerten.
    Doch nach einiger Zeit ( ich habs da ja mit max. 5 Jahren) sollte es nur noch darum gehen, wie oft die versicherte Person selbst Schaden verursacht.
    Da passen mMn auch die Schadenfreiheitsrabatte nicht.
    Die beziehen sich dann ja auch immer auf die Schadenstatistik der gerade gefahrenenen Autos.

    Edit: Hab jetzt irgendwie das Thema etwas verfehlt.
    Frauen scheinen weniger Unfälle zu haben, was gut ist.
    Doch gerade im Stadtverkehr gehen dir mir oft gehörig auf die Nüsse.
    Bei einem großen Anteil der Frauen scheint Tempo 30 im Stadtbereich und unsichere Fahrweise zum Alltag zu gehören.
    daraus resultieren wohl wenig Unfälle, jedoch viel Frust.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Mai 2013
    theog gefällt das.
  27. klopp <3

    klopp <3 Active Member

    Beiträge:
    541
    Likes:
    116
    Die Versicherungsstatistiken sind unsinnig....? :suspekt:
    Mit der Begründung, dass du bereits 26 bist und noch nie einen Unfall gebaut hast...? Hä?
     
  28. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Lesen scheint nicht deine Stärke zu sein.
     
    pauli09, theog und Westfalen-Uli gefällt das.
  29. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409
    Geht nicht mehr, war aber bis zum Jahresende 2012 wie in allen Sparten so. Bis auf Riester-Renten, die waren mwn seit jeher unisex.

    Und ja, Frauen waren günstiger in der KFZ-Versicherung. zB Einschluß von weiblichen Fahrerinnen unter 23 war günstiger als derselbe Passus bei männlichen Fahrern U23. Wenn ich mich recht entsinne, bauen Frauen mehr Unfälle. Allerdings oft nur diese Auspark-/Einparkgeschichten. Wohingegen Männers dann direkt den Baum mitnehmen.
     
  30. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.478
    Likes:
    1.409

    Nicht ganz. Einerseits ermittlelt sich der Beitrag bei (d)einem Versicherer nach seiner grundsätzlichen Schadenquote (Verhältnis Einnahmen zu Ausgaben) bzw. dessen "Grundtarif", dann nach der jeweiligen Typenklasseneinstufung (d)eines Autos und andererseits nach dir als individuelles Risiko bzw. wer fährt sonst nocht mit dem Auto.

    Und grad bei letzterem isses so, dass die Fahranfänger aber halt auch die Kunden ab 60-65+ scheinbar deutlich mehr an Ausgaben fabrizieren und somit für den VR ein höheres Risiko sind.
     
  31. theog

    theog Guest


    Du sprichst mir aus der Seele...:hail: