Warum Südafrika?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mr.WtF, 18 Juni 2010.

  1. Mr.WtF

    Mr.WtF New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo liebe Fußballfans,

    alle Welt schaut auf Südafrika, denn dort spielt sich das Ereignis Nummer 1 ab - die Fußball-WM-2010!

    Millionen von Fans haben sich auf die Reise begeben und hunderte Millionen schauen sich dieses Spektakel live übers Fernsehen an. Man erinnere sich nur an die Eigendynamik der WM 2006 oder 2002, alle Welt zu Gast in Deutschland! So ist jede WM auf ihre Weise anders, aber was ist mit der laufenden in Südafrika los?
    Es herrscht nicht ein Bruchteil der Begeisterung, wie wir sie bisher kannten, die Stadien bei weitem nicht ausverkauft und schlimmer noch - die Qualität der Spiele bleibt nahezu gleichbleibend niedrig. Wie viele Torchancen, wie viele ungenaue Schüsse und Pässe? Was für einen Grund mag das haben, dass diese WM 2010 zunehmend zu einer Flaute wird??
    Wie oft schon hört man sie kommentieren, "der hat diese Chance immer verwertet" oder "heute hat die Mannschaft überhaupt nicht ihre wahre Spielstärke entfalten können" ..

    Meiner Meinung nach, finden wir die Antwort darin, dass die Veranstaltung auf der Süd-Halbkugel stattfindet, wo zu dieser Jahreszeit der Winter anfängt. Es herrschen zum Teil Temperaturen von unter 0 Grad Celsius!

    Wie ist es also möglich eine spielerische Höchstleistung unter diesen Bedingungen zu zeigen?! Woher diese häufigen Unterbrechungen wegen Krämpfen und diese Ungenauigkeiten in der Ausführung, bzw. Verwertung von Torchancen?

    Das liegt auf der Hand, da den Muskel- und Lungenfunktionen keineswegs optimal Bedingungen gegeben sind und die kalte Winterluft arg an der Spielstärke nagt, somit also zu Ungenauigkeiten und körperlicher Anfälligkeit führt. (Von zusätzlichen Regengüssen möchte ich gar nicht erst sprechen! Allein der Schweiß an den Trikots ist Wärme entziehend!)

    Die daraus resultierenden wenig dynamischen Spiele machen diese WM unansehnlich und schädigen den Ruf dieses internationalen Fußball-Festivals enorm!

    Wie konnte es also dazu kommen, dass man ausgerechnet Süd-Afrika als Spielort hat wählen können? Ist es aus Unwissenheit geographischer Gegebenheiten? Wie konnte eine Bürokratische Maschinerie wie die FIFA eine solche Idee, ungeachtet so offensichtlicher Tatsachen in die Tat umsetzen?

    Gibt es nicht hunderte wenn nicht tausende geeignetere Spielorte auf dem Globus? Warum also nicht gleich auf Südpol?!

    So wird wohl diese WM als die langweiligste ihrer Art in die Geschichte des Welt-Fußballs eingehen..

    Vielen Dank für das Lesen. Ich freue mich auf eure Antworten und Kommentare.

    Liebe Grüße, ein frustrierter Zuschauer.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    deleted ......
     
  4. GilbertBrown

    GilbertBrown Green Bay Packers Owner

    Beiträge:
    6.249
    Likes:
    810
    deleted ....

    bitte beide posts löschen
     
  5. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042

    Was fuer eine vollidiotische, selbstverliebt-eurozentrische Sche*sse.

    Fred bitte schliessen !
     
  6. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638
    Man was für'n Mist...da könnt ich den ganzen Tag kotzen... :kotzer:
     
  7. Rise Against

    Rise Against Pokalfinalist

    Beiträge:
    2.699
    Likes:
    0
    So weit ich weiß fanden die meisten Spiele des ersten Spieltags noch bei ca. 20° C statt, erst ab dem 2. Spieltag kamen Spiele wo es nicht mehr so warm war. Wenn man jetzt mal die Spiele des 1. und des 2. Spieltags mit einander vergleicht, weiß man was ich meine. Die ersten Spiele waren einfach so schlecht, weil fast alle Teams taktiert haben, denn wer will schon mit einer Niederlage in eine WM starten.
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Ich versuche mal eine Antwort.

    Fussball ist eine Freiluftsportart. Und unterliegt damit den Bedingungen des Wetters am Spielort.

    Wenn sich jemand darauf nicht einstellen kann, hat er eben nicht das Zeug dazu, den Titel zu holen. Oder gut auszusehen.

    Vom sportmedizinischen Standpunkt her gibt es m.E. keinen Grund, warum man bei Null oder Minus fünf Grad nicht spielen sollte. Oder eben bei weichem Boden.

    Und dass die Spiele attraktiver sind, wenn man bei 35 Grad in 3.000 Meter Höhe spielt (ich übertreibe mal bewusst), bezweifle ich auch.

    Von daher halte ich die Kritik an der Auswahl des Austragungslandes (ähnlich wie die Kritik an den Fanutensilien dort) - böse gesagt - für großdeutsches Gehabe. Wenn ich netter bin, für typisch deutsch meinetwegen auch europäisch.

    Wir sollten es uns langsam abgewöhnen, einzufordern, dass sich alle Welt nach unserer Pfeife richtet.
     
  9. AsRoma10Totti10

    AsRoma10Totti10 Member

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Frustrierter Zuschauer, weil du wohl am ersten Spieltag kaum Tore und schnelle, taktische Spielmanöver gesehen hast.

    Zu Beginn des Zweiten Spieltag sieht das schon ganz anders aus. Momentan durchschnittlich 3 Tore Pro Spiel. Es macht Spaß, auch Spiele wie
    Slowenien - USA zu sehen. Die beiden Nationen stehen nicht unbedingt für schnelles Offensivspiel, eher taktisches Deffensivspielund trotzdem sah man ein spannendes 2:2 !
     
  10. Quarz

    Quarz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.686
    Likes:
    32
    Das unterschreibe ich sofort. Wenn es danach geht sollten sich England, Deutschland und Frankreich alle 4 Jahre abwechseln und die WM sollte nur noch in Europa stattfinden. Keiner wird ja gezwungen die WM zu sehen. Ich bin gespannt was man für einen Mist 2014 in Brasilien erbasteln wird.

    Pro Südafrika!
     
  11. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Ein bisschen Kritik an der WM und dass sie in Südafrika stattfindet. Nicht aus dem selbstverliebt-eurozentrischen Blickwinkel, sondern aus Südafrika selbst:
    WM 2010: Südafrika braucht keine WM | Sport | ZEIT ONLINE
    http://www.zeit.de/sport/2010-04/fifa-wm-suedafrika-haendler
     
  12. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    Die ChampionsLeague läuft zur Hälfte auch im Winter ab. Trotzdem gab und gibt es Top-Leistung.

    Nein, die geografische Lage Südafrikas ist nicht für das Niveau der WM verantwortlich!
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Ich hab vor allem eine Frage zum Artikel: wieso bilden Juni und Juli die touristische Hauptsaison Suedafrikas? Schliesslich ist dann Winter und Suedafrika ist ja nicht gerade fuer Wintersport bekannt...
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich hab ja schon immer gewusst, dass in England einfach ein ungesundes Klima zum Fußballspielen herrscht. :zahnluec:
     
  15. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Vielleicht, weil da die meisten reichen Europäer und Nordamerikaner dahinreisen? Nur so 'ne Idee.
     
  16. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Aus dem europaeischen bzw. nordamerikanischen Sommer in den suedafrikanischen Winter? Wieso denn das?
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Frag mich was leichteres. Ich meine aber schon, dass die meisten ihren jahresurlaub im Nordsommer nehmen. Und wenn sie nach Südafrika reisen, dann eben in den dortigen Winter.