Warum moderner Fußball so öde ist

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 9 Februar 2009.

  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Wenn 3 von 5 Mannschaften weiterkommen, hat man halt auch mit 4 Punkten noch Chancen. Ich konnte mich auch noch nie für den Gruppenmodus begeistern, aber bei 4 Teams pro Gruppe gibt es sicherlich am letzten Tag weniger Spiele mit Mannschaften, die schon qualifiziert sind - und auch die Ungerechtigkeit, dass eines der Teams spielfrei hat, fällt weg. Dass es nun 12 statt 10 Gruppen sein werden, spielt da wirklich nur eine untergeordnete Rolle.

    Zum Thema "öder moderner Fußball" insgesamt: natürlich interessiere ich mich auch weiterhin für die CL und sogar für den Uefa-Cup. Internationaler Fußball ist halt für mich schon immer das Nonplusultra, weil da eben die Besten spielen; im Gegensatz dazu kann ich der Amateurfußball-Romantik nur wenig abgewinnen. Ich höre ja auch lieber die Rolling Stones als eine Dorfband.

    Doch das heißt nicht, dass ich gar nichts zu kritisieren hätte. Selbstverständlich ist das Programm heutzutage viel zu aufgebläht. Nicht dass ich also CSKA Sofia statt Barcelona (die z.B. letztes Jahr nicht Meister waren) nachtrauere, wohl aber dem KO-Modus und der damit verbundenen geringeren Anzahl von Spielen, die dafür fast alle wichtig waren und natürlich im Free-TV übertragen wurden.

    Aber was will man machen, der Kommerz hat inzwischen alle Lebensbereiche erfasst, warum sollte er ausgerechnet vor dem Fußball halt machen? :rolleyes:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    In deinem Leben vielleicht. :huhu:
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Na klar. Aber du hast sicherlich eine eigene Kuh vor der Tür stehen und baust deine eigene Baumwolle für deine Hosen und Hemden an... :lachweg:
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Holgy hat da nicht unrecht....deshalb müßten wir dankbar sein für jeden Mäzen wie Dietmar Hopp, der mal einen auf Inside Out macht damit die Ulis dieser Welt das Kotzen kriegen.....
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Nein. Aber du sprachst von allen Lebensbereichen. Das heißt alle. Und in meinem Leben gibt es Bereiche, die sind sehr unkommerziell.

    Bei dir dann eben nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Februar 2009
  7. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Der ist Investor, jedenfalls sagt er das. Schon wegen der Schenkungssteuer.
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ist doch völlig schnuppe, Fakt ist, daß es weniger langweilig wurde durch Hoffenheim.
     
  9. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Das ist Ansichtssache.
    Ich hätte es ja nicht weit, aber dort hinzugehen käme mir nicht in den Sinn.
     
  10. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Sollten wir nicht erst einmal abwarten ob es tatsächlich so kommt? Ob Hoffenheim die Liga spannender macht, werden wir frühestens in 3 Jahren sagen können. Eine Schwalbe macht noch keinen Meister, gelle.

    Ich persönlich empfinde den modernen Fußball alles andere als langweilig oder öde. Die Buli erst recht nicht. Alle paar Jahre ändern sich die Verfolger der Bayern. Jedes Jahr fragen wir uns, welche Überraschungsmannschaft es dieses Mal schaffen könnte. Und dann die ewige Freude, wenn der große Favorit dann tatsächlich schwächelt :zahnluec: ... Der Abstiegskampf brilliert auch nicht gerade mit Einsamkeit, oder steigen die Aufsteiger immer direkt wieder ab?

    Gegen eine Europaliga hätte ich nichts einzuwenden, dann allerdings konsequent durchgezogen mit 2. Liga. Ab der 3. dann mehrgleisig regional (Nord-, Ost-, Süd-, etc. -europa) und erst ab der 4. Liga national. Da wird irgendwann sowieso eingeführt werden müssen, wenn sich Europa weiter strukturell annähert.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Sicher, du weißt ja auch soviel über mein Leben... :rolleyes:

    Du kannst jedenfalls sicher sein, ich war schon gegen Kommerz eingestellt, da wusstest du noch gar nicht, was das ist. Und daran hat sich bis heute nichts geändert.

    Außerdem weißt du genau, wie ich das gemeint habe, nämlich bezogen auf das allgemeine Angebot an Waren und Dienstleistungen, nicht auf die Nischen, die jeder einzelne sich vielleicht noch sucht.
     
  12. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.443
    Likes:
    1.246
    Nee, keine Ahnung. Was weiß ich wieso du auf alle Lebensbereiche kommst. Ich weiß nur dass es bei mir nicht alle sind. Lange nicht.
    plonk. Totschlagargumenter haben nie Recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Februar 2009
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Das wäre auch eine Lösung. Aber ich würde das so wie in Amerika organisieren und nicht mit irgendwelchen 2. und 3. Ligen, sondern einfach alle großen Vereine (ihr wisst schon, die üblichen) kommen in die Europaliga und spielen da um die Multimillionen. Ohne Abstieg oder Aufstieg. Da spielen dann die Stars, die Millionen verdienen.

    Da die nationalen Ligen dann weniger Geld haben, rückt alles wieder enger zusammen und es wird wieder spannender. Zudem hat man den ganzen Europaquatsch endlich aus den Ligen wieder draußen.

    So haben alle was davon: Diejenigen, die gerne Stars und Großverdienerclubs sehen und die, die sich einfach nur für nationalen fußball ohne große Stars und große Geschäfte interessieren.

    Aber dieser Idealfall wird wohl nicht eintreten. Oder doch?
     
  14. Neutro

    Neutro Member

    Beiträge:
    260
    Likes:
    0
    Ach nee, von solchen geschlossenen Gesellschaften halte ich gar nichts. Wenn ich Fussball in seiner Urform sehen möchte, dann gehe ich zu Oberligaspielen abwärts :floet: Eine Verbindung von unten nach oben sollte schon vorhanden sein. Wir leben in einer EU, dann kann es doch auch in Erwägung gezogen werden den Stellenwert der höchsten nationalen Ligen durch eine europäische "Sensations"ausgabe zu ersetzen. Das wertet die einzelnen Ligen automatisch ab, sodass alles wieder enger zusammenrückt, wie dir beliebt zu sein scheint.
    Ob es unbedingt 2-3 Ligen sein müssten, die man vor den Nationalen setzt, sei mal dahingestellt. Das wären reine Modusspielchen und dementsprechend verhandelbar...

    Aber so ist es halt, der Idealfall ist subjektiv auslegbar. Die Spannung der amerikanischen oder auch australischen Profiliga musst du mir erst näherbringen, irgendwie ist das bisher zu mir nicht vorgedrungen.
     
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ich kenne mich da auch nicht aus. Ich weiß nur, dass da keiner ab- oder aufsteigt und das z.B. beim American Football scheinbar tatsächlich jeder die gleiche Chance hat, das Ding zu gewinnen. Teilen die die Einnahmen nicht tatsächlich gerecht auf alle Teams auf? Mir war so, weiß es aber grade nicht so genau.

    Ich würde das, wie gesagt, einfach strikt trennen: Die Geldliga hat ihre Welt und die Sportliga ihre Welt. Das zu durchmischen bringt es auf Dauer nicht, das merkt man doch jetzt langsam.

    Und ich fände es völlig uninteressant, wenn Werder in irgendeiner unteren Euroliga gegen irgendwelche Mannschaften aus Holland, Schweden und Norwegen spielt. Hm, Moment mal, jetzt wo ich es schreibe, das wäre vielleicht doch gar nicht mal so uninterressant... (Bei der Trennung von Showbiz und Sport bleibe ich aber!)
     
  16. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Wie soll denn das gehen? Sportveranstaltungen sind aus der Warte des Zuschauers immer Show. Sie unterhalten andere Menschen.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ja, aber du verstehst schon den unterschied zwischen "wrestling" und "ringen", oder?
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ja, und?
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    na also! so geht das mit dem trennen.
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ich verstehe nicht worauf Du raus willst.
    Ringen und Wrestling sind zwei verschiedene Sportarten. Da kannst ja auch Rugby und American Football vergleichen oder Fußball mit Gaelic Football.

    Ich hingegen dachte, es geht hier ausschliesslich um Fußball.
     
  21. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753

    ok, ok, schlechtes beispiel.

    dann denke dir das mit dem showbiz einfach wieder weg und nimm die erste Formulierung.
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    Ach Kollege, musst du denn wirklich so einen allgemeinen Spruch, bei dem jeder versteht, was gemeint ist, bis ins Detail zerpflücken? Ganz abgesehen davon, dass ich überzeugt bin, du hast ebenfalls sofort kapiert, habe ich es dir auch schon längst nochmal extra erklärt. :frown:
     
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wer von uns ist schon gefeit gegen den Kommerz ? keiner ! Schon garnicht Fußballfans....oder Sportfans allgemein.....oder noch allgemeiner


    Städter, Zivilisationsgeschöpfe oder noch allgemeiner....


    Menschen wie Du und ich....


    es kommt immer darauf an, ob man es durchschaut und wenn, ob man es dann zähneknirschend hinnimmt, oder austeigt...

    also ich bin noch nicht ausgestiegen, aber habe es mir dutzende Male vorgenommen und einmal sogar 2 Jahre ausgehalten....bis ich dann wieder Premiere Abo kaufte....und was war?

    Premiere macht Werbung zwischen jedem Scheiß Film....so

    jetzt überlege ich schon seit Wochen, ob ich es wieder abschaffe...

    so geht das andauernd....ich bin ein Idiot und es gibt viele wie mich !
     
  24. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Holgy,du widersprichst dich,wenn du einerseits eine Europaliga willst und andererseits den American Football in den USA erwähnst.Dort gibts meines Wissens nach eine reichlich difuse Vorrunde und anschließend Play Offs,also den KO-Modus.

    Weitere Nachteile einer Euroliga wären:
    1.Überfrachtung an so genannten Top-Spielen.
    2.Wettbewerbsverzerrung durch Mittelfeldmannschaften
    3.nachlassendes Interesse speziell in D-Land,weil unsere beste Mannschaft nur im Mittelfeld rumkrebst und über kurz oder lang selbst gegen Top-Mannschaften ihre Hütte nicht voll kriegen.
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.002
    Likes:
    3.750
    So ist es. Es ist ein ständiges Abwägen, denn nur die wenigsten schaffen es, völlig "auszusteigen". Und die posten bestimmt nicht hier oder in irgendeinem anderen Forum.

    Ich tröste mich immer damit, dass ich feststelle: wenn ich mich mit der Mehrheit vergleiche, schaffe ich es eigentlich doch noch ganz gut, das Gröbste von mir fernzuhalten.

    PS: Pay-TV hatte ich übrigens noch nie. Mir genügt bei wichtigen Spielen, die nicht im Free-TV kommen, das kollektive Kneipenerlebnis. Womit ich dich aber keineswegs als Kommerzabhängigen hinstellen will. ;)
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Wie gesagt, mit den American Footbal kenne ich tatsächlich nicht aus. dann ziehe ich das Beispiel zurück.
    Die Europaliga soll ja eine Lösung für das Problem im Ausgangsthread sein, also die Geldclubs aus den natinalen Ligen in eine eigene Liga, wo nur entsprechend potente Clubs miteinander in Konkurrenz treten, eine Wettbewerbsverzerrung als aufgehoben ist.

    zu den 3 Punkten:

    1. Glaubste nicht, das es genügend Interessenten gäbe, die sich genau für solche Spiele interessieren? gerade die jugend steht doch mehr auf Manchester United und Co als auch Bochum oder Werder.

    2. Mittelfeldmannschaften? In die Europaliga sollen nur die potenten Megaclubs. Sagen wir mal:
    1) Real Madrid: £289.6m
    2) Man Utd: £257.1m
    3) Barcelona: £244.4m
    4) Bayern Munich: £233.8m
    5) Chelsea: £212.9m
    6) Arsenal: £209.3m
    7) Liverpool: £167m
    8) AC Milan: £165.8m
    9) AS Roma: £138.9m
    10) Inter Milan: £136.9m
    ...
    (Q: BBC NEWS | Business | Real beat Man Utd in rich league)

    3. glaube ich auch nicht. Warum sollte Bayern nur im Mittelfeld rumkrebsen? Und mit entsprechendem Marketing usw. wird die Hütte weiterhin immer voll sein. Kommen ja jedes zweite Wochenende die besten Spieler der Welt.
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    es ist Bequemlichkeit und vorallem habe ich 11 jährigen Jungen und Frau die abends arbeitet, da kann ich nicht in die Kneipe....sonst würde ich selbstverständlich dieses Geld sparen und lieber 200 € mehr ausgeben beim Wirt...:D

    nee, ich werd`Premiere irgendwann in einem Wutanfall telefonisch kündigen, spätestens wenn ich die Werbung mit den immer lächelnden und lustigen Volksverarschern nicht mehr ertrage und vorallem...

    die Bundesliga langweilig wird und in der Championsleague nichts mehr los ist....und der englische Fußball schlechter wird und in Spanien.....:rotwerd:

    eeeeh....


     
  28. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Holgy,mit Mittelfeldmannschaften meine ich diejenigen,die irgendwann im Laufe der Serie für den Titel nicht mehr in Frage kommen,also alles,was zwischen Platz 4 und 16 steht.

    Und mal ehrlich: Was würdest du als Trainer von z.B. Inter Mailand machen,wenn du mit 15 Punkten Rückstand auf Platz 8 in der Euroliga stehst und gleichzeitig den Samstag drauf in der italienischen Seria A ein vorentscheidendes Spiel gegen Juve hast ?

    Richtig,alle wichtigen Spieler schonen.Und schon wird die Euroliga zur Kirmesliga.Wobei bei entsprechender Konstellation auch der umgekehrte Weg vorstellbat wäre.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Nee, ich meine das so: die Mannschaften aus der Europaliga nehmen nicht mehr an den nationalen Ligen teil! Die spielen nur in der Europaliga.
     
  30. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    ....
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    ich sehe das nicht so pessimistisch, glaube aber auch nicht, dass eine eine europaliga in absehbarer zeit kommt.