Warum Hoffenheim letzte Saison so "erfolglos" war....

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Eintracht-Fanatiker, 26 Oktober 2008.

  1. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ibisevic und Salihovic.... die beiden Bosnier harmonieren perfekt miteinander..... Ibisevic war letztes Jahr zweite Geige.... jetzt kann Salihovic ihn füttern. Gehypt wird immer noch der komische Obasi.... war zwar hetue gut..... aber ich frage mich, wieso alle einen Marktwert von 5-6 Mio für einen wollen der 12 Tore in Liga 2 geschossen hat und diese Saison erst 3 Tore.... die wahren Stars sind die beiden Bosnier.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Hoffenheim ist letzte Saison aufgestiegen, erfolglos sieht anders aus.
     
  4. Eintracht-Fanatiker

    Eintracht-Fanatiker Leikeim Kellerbier-Fan

    Beiträge:
    4.672
    Likes:
    0
    Ich habe es extra in " gesetzt. Sie waren letzte Saison schwächer als Gladbach und auf einem Niveau mit Köln.... da ist dieses Jahr ein klarer Unterschied und das obwohl Gladbach und Köln sich stärker auf dem Transfermarkt betätigt haben.
     
  5. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Obasi hat bei Olympia auch schon überzeugt...
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Erfolglos ist aber trotzdem anders.
    Du musst auch bedenken das sie momentan wirklich einen Lauf haben, die Spieler können frei aufspielen ohne nach einer Niederlage Angst zu haben in den Keller zu rutschen.
    Das erweisst sich oftmals als leistungssteigernd.
     
  7. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Es wurde schon in der zweiten Liga diese Art Fussball gespielt. Woher gerade aber dieser Höhenflug kommt kann man rational nicht erklären. Jedenfalls hast du recht, letzte Saison war Gladbach stärker einzustufen umso mehr verwundert es mich in welche Probleme die geschlittert sind.

    Und irgendwie warte ich auf den Rückschlag der zweifelsohne kommen wird. Die Stärke dieses Rückschlages wird am Saisonende auch den Tabellenplatz bestimmen.

    Egal was die Medien jetzt auch schreiben werden (ich werde die Bild morgen nicht lesen) Meisterschaftskandidaten suche ich in anderen Ecken.
     
  8. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Wichtig ist auch, dass Rangnik im Gegensatz zu den Trainern von Gladbach und Köln kaum Druck hat.
    Er kann so spielen lassen wie er will und auch Niederlagen werden ihm nicht so schnell übel genommen. Laut Hopp ist Hoffenheim eh schon viel früher am Ziel als vorher geplant war.
     
  9. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Rangnick hat absolut keinen Druck. Und Hopp ist mehr als glücklich. Solange die Jungs diesen erfrischenden Fussball spielen dürfen sie auch verlieren das nimmt ihnen wirklich keiner übel. Es war nicht der geringste Hauch einer Kritik zu hören als es gegen Leverkusen und Bremen einen auf die Mütze gab. Außer von Rangnick selbst. Er hat es wirklich sehr, sehr einfach verglichen mit seinen Kollegen.
     
  10. LaOla

    LaOla Raúl Fussballgott

    Beiträge:
    513
    Likes:
    0
    Und nächstes Jahr gehts schon nach Madrid oder Manchester^^
     
  11. Rockz

    Rockz Punktelieferant

    Beiträge:
    1.379
    Likes:
    0
    Das sehe ich noch nicht.
     
  12. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Rangnik kennt das Geschäft und die jungen Spieler hören auf ihn.

    Sie werden sich nicht auseinanderdividieren lassen, Hoffenheim ist als Kollektiv so stark, ein Kollektiv, das schon paar Jahre kontinuierlich aufbaut und geplant im Moment den schnellsten und schönsten Fußball spielt, wie Werder in seinen besten Zeiten.

    Hoffenheim erinnert mich ein bisschen an die Fohlen Elf von Gladbach, immer Aktion, immer nach vorne und sogar gegen so Treter wie die Karlsruher konnten sie sich durchsetzen...

    also diese Saison läuft optimal. Letzte Saison war die Voraussetzung dafür, ob nun die Bosnier oder die Afrikaner die Besseren sind ist

    sorry

    shitegal!
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Jaja, dieser komische Obasi... Gurke! :D
     
  14. Zidane10

    Zidane10 Diese Schuhe verkaufe ich

    Beiträge:
    779
    Likes:
    0
    Die haben aeinen Bombensturm! Der perfekt harmoniert. Zudem bekommen sie noch klasse Bälle aus dem Mittelfeld! :top: