Wahl in BaWü und RP

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 26 März 2011.

  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Und ich finde dein Geschwafel über die Einwohner von Koblenz und der Pfalz arg naiv, aber klar bist ja der große Städter :D Weltstadt Mainz, hätte ich fast vergessen.

    Ansonsten, ruhig Blut mein Freund, was das Wicht(ig)getue betrifft, kann dir gewiss niemand das Wasser reichen. Male weiter deine Wahlzettel ungültig, das ist ganz ganz toll, so bewegt man bestimmt total viel im Land :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Sorry für mich ist ein solches Wahl"verhalten" einfach Banane. Wenn alle Parteien so schlimm sind und unwählbar, dann veränder ich damit auch nix. Also selbst aktiv werden. Aber, ist ja klar, es ist wesentlich einfacher gegen alles zu sein als aktiv für etwas zu sein und auf die Beine zu stellen.
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Stimmt. Aber ich kann zumindest helfen, irgendjemanden aus dem Parlament rauszuhalten. Bspw. die Rechten und die Linkspartei. Neuerdeings auch die FDP.
     
  5. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Das mag ja sein dass dies dabei helfen kann, aber ich werde mit einer solchen Einstellung nie etwas anfangen können gegen alles zu sein und nichts zur Veränderungen/Verbesserungen beitragen.

    Aber jeder wie es ihm beliebt. Ich bin jetzt mal gespannt wie in BW und RLP die Ministerien umstrukturiert werden und wer welches Ressort übernimmt. Und wie es mit Stuttgart21 weitergeht.

    Edit sagt, es kann nicht helfen: http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 März 2011
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Damit hilft man niemandem, auch sich selbst nicht.
     
  7. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Ansichtssache, wie das mit Neuer :)
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Genau das habe ich mit meinem Post doch auchgedrückt. ;)
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Nuja. Nachvollziehen kann ich das schon. Das ist nämlich so, wie etwas einkaufen gehen zu wollen und bei jedem (gleichartigen) Artikel soviel rumzumäkeln haben, dass dies jeweils zum Kaufausschluss führt. Da psst dann eben keine Alternative so gut, dass man sich mit ihr arrangieren kann.
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.781
    Likes:
    2.031
    Na ja, wenn ich einkaufen gehe und brauche einen Mantel, keiner gefällt mir richtig, aber weil es lausig kalt ist kaufe ich den mit ich mich am ehesten arrangieren kann um nicht zu erfrieren.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Jep. Und übertragen: Soo schlecht gehts sicher nur den wenigsten. Die meisten brauchen nämlich nicht dringend einen Mantel, sie hätten aber gerne einen.
     
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Oder zwanzig. ;)
     
  13. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Oder 400, aber das sind dann meistens Schuhe und keine Mäntel mehr :D
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich kann das schon nachvollziehen, wie ich schon schrieb hatte man in RLP die Wahl zwischen Pest und Cholera. Alternativ hätte man noch jemanden wählen können, der aber eh nicht dran kommt, nur bringt das halt auch nicht viel, weil die Partei eh nicht dran kommt, oder so klein ist, dass sie gar nicht das nötige Potential mitbringt.

    Also ungültig ist grundsätzlich wesentlich besser als gar nicht. Es gibt jedenfalls einige Leute, in meinem Bekanntenkreis, die gar nicht wählen gingen, weil sie sagten: Egal wer dran kommt, Er/Sie baut eh scheiße und ich will demjenigen dann nicht noch mit meiner Stimme dazu geholfen haben.

    Und genau diese Verdrossenheit kann dann dazu führen, das mal die radikalen Parteien aufgrund sehr niedriger Wahlbeteiligung plötzlich über die 5 % Hürde springen.

    Hätten jetzt 50% der Wähler einen ungültigen Wahlschein abgegeben, hätten die radikalen Parteien keine Chance, und die Politiker der großen Parteien würden sich vielleicht mal die Frage stellen, was sie falsch machen.

    Aber wie schon gesagt, es ist eigentlich egal wen man wählt, derjenige der dran kommt verlässt seine Prinzipien und erinnert sich grundsätzlich nicht mehr an Wahlversprechen. In der Hinischt bin ich nun mal gespannt ob die Grünen Ihr Ding durchziehen, oder ob die plötzlich auch den lobby-gesteuerten Wendehals abgeben ....
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    In Anbetracht der "Altlasten" und der unterzeichneten Verträge (EnBW-Kauf, KKW-Laufzeitverlängerung, Stgt. 21) werden die Grünen da auch nicht einfach alles von heute auf morgen kippen bzw. komplett anders machen können.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    S21 Baustopp ging schon mal schneller als die Regierungsbildung :D
     
  17. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Aber gar nicht wählen gehen ist halt bequemer als ins Wahllokal zu laufen und ungültig zu wählen.
    Nicht nur "Geiz ist geil", leider auch die Bequemlichkeit.
     
  18. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Scheint ja nicht zu stimmen, glaubt man dem Link von Hexe. Auf die %te hat das anscheinend keinen Einfluss, genau wie Nichtwählen. Da frag ich mich allerdings, warum damals in S.-H. soviele die sich nicht für Politik interessieren, alle ungültig gewählt haben, um die DVU rauszuhalten. :gruebel:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2011
  19. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174

    Sehe ich ja jetzt erst.
    Wie schon die Hexe sagte: Das ist ein gerne geglaubtes Märchen.
    Die Zahl der ungültigen Stimmen geht nicht in die Zahl der abgegebenen gültigen Stimmen, die die Basis für die Berechnung der 5%-Hürde bildet, mit ein.
    5% ist nicht 5% der Wahlbeteiligung sondern 5% der abgegebenen, gültigen Stimmen. Letztere ist immer eine Untermenge der Wahlbeteiligung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2011
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Weil sie halt einem Irrglauben aufsassen.
     
  21. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Das wäre auch mal zu ändern, die Prozente werden ab nun anhand der tatsächlich Wahlberechtigten festgemacht.
    Hätte nebenbei den schönen Effekt, dass man nicht besetzte Sitze in Land- und Bundestag nicht bezahlen müsste.
    Und ob CDU nun 38% von 100-x oder 19 % von hundert hat oder die FDP 5 von 100-x oder 2 von hundert, das macht nun keinen Unterschied.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Ich denk die Ratio hinter der gültigen Regelung ist folgende: Wer sich nicht an der Wahl beteiligt, dessen Nichtbeteiligung soll auch keinen Einfluß auf die Wahl haben.
     
  23. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Nun, aber durch Nichtwählen einer der Partein auf meinem abgegebenen Stimmzettel (sprich Ungültigmachung) beteilige ich mich auch an der Wahl. Somit soltle damit mein Einfluss aber zu sehen sein und zwar in der Richtung das ich alle Parteien für nicht fähig halte.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Achso meinst.
    Ich sprach v.a. von den ganzen gar nicht zur Wahlgehern.

    In Berlin bei der Abgeordnetenhauswahl sind die ungültigen Stimmen bei der 5%-Berechnung mit drinne.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    ...und wo wohlgemerkt die Mehrheitsverhältnisse nicht an den Ist-Parlamentssitzen, sondern an der unrprünglichen Soll-Sitzen festgemacht werden.

    Dann wäre nämlich die Mehrheit des Volkes tatsächlich repräsentiert.