Wahl in BaWü und RP

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 26 März 2011.

  1. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Jaaaaaaaaaahusaaa! Mal schauen ob die Grünen den einen Prozent vor der SPD halten und ob die FDP eizieht... :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ok, ich bin überrascht.
     
  4. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Die FDP muss noch zittern. In RLP nicht mehr, da ist sie wohl raus. Das ist der Hammer, was die Grünen in beiden Ländern dazu gewonnen haben.
     
  5. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    "Die Freude hier war so groß, sogar eine Flasche Bionade ist umgekippt!" (Der Typ von N-TV) :lachweg:
     
  6. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Und hier wurde schon der Sekt aufgemacht :D
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    "Die Linke" spielen in beiden Ländern gar keine Rolle.
     
  8. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Ich wünsche ihnen 4,9%, von mir aus 4,99 :D
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Tja. Das kann man wohl getrost "historisch" nennen.

    Oder umd mal mit Westerwelles Stimme zu sprechen: "Neuwaaaaahhln!...."
     
  10. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Besser so! ....
     
  11. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ja, wie der Schmid gesagt hat, die brauchen wir nicht.
     
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Eben, wer braucht schon Kompetenz? :D
     
  13. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Willkommen in der Tempo 30 Zone Baden-Würtemberg :D
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Schade, dass am Bahnhof wohl schon alle Messen gesungen sind.

    Und dass die Atompolitik wohl Bundessache ist.

    Es hätte mich interressiert, wie ein grüner MP mit Wünschen auf der einen und Realitäten auf der anderen Seite umgeht. Auch wenn auffem Ländle grün gedacht und schwarz gebetet wird.

    Aber vielleicht werde ich überrascht.
     
  15. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Das sind ja ganz neue Töne von dir, oder hab ich da was nicht mitbekommen? Ich dachte ja eher, du findest das heutige Wahlergebnis schade... :gruebel:
     
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Noch heißt es zittern ob es wirklich zu diesem grandiosen Wahlergebnis kommt, mit unserer bescheidenen Landeswahlordnung ist das alles komplizierter als notwendig. Momentan hat Grün-Rot nur gerade so die benötigten Mandate für die notwendige Mehrheit... :popcorn:
     
  17. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Der Mappus hat doch als Abschiedsgeschenk die EnBW zurückgekauft.... da müsste sich doch as machen lassen. :)
     
  18. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Noch ein Stündchen dann steht das Ergebnis fest..wenn man dem ZDF Glauben schenken kann :popcorn:
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Was ich gerade nicht verstehe:

    Normalerweise hat der Landtag 120 Sitze. 60 davon kommen über die Direktkandidaten. Die anderen 60 über das Gesamtergebnis.

    Wenn nun die CDU deutlich weniger als 40% der Gesamtstimmen hat, wären diese (angenommenen) 40% nur 48 Plätze. Und wenn sie alle Wahlkreise gewinnen, würden die mit ihren 40% Stimmenanteil trotzdem 60 Sitze bekommen. Dann kommt es zu Ausgleichsmandaten für die anderen Parteien, damit das Prozentergebnis wieder abgebildet wird.

    So verstehe ich das System mit Überhang- und Ausgleichsmandaten.

    Das was ich nicht verstehe, ist, dass die Union in der neuesten Hochrechnung mit 61 (!!) Mandaten geführt wird, dabei aber weder die 50 (oder mehr) Prozent an Stimmenanteil hat, noch alle Direktkandidaten durchgebracht. Auf der ARD haben nämlich die Grünen schon 3, die SPD schon einen Wahlkreis gewonnen. So dass die CDU nur noch auf 56 Direktmandate kommen kann. Ergo müsste es weniger Überhang- und auch weniger Ausgleichsmandate geben, meine ich. Und schon gar nicht 61 Plätze für die Union.

    So, und nu frag ich mich, wo da mein Denkfehler liegt. Hat jemand 'ne Idee?
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.883
    Likes:
    2.975
    Nönö, ich meine ja: Nahezu ALLE sind Dilettanten. So ähnlich wie nahezu ALLE Fuppesprofis Deppen sind.

    Die Grünen sind mir ja nicht unrecht, noch dazu, wenn der Spitzenkandidat so aussieht wie mein Schwiegervater. Es interessiert mich tatsächlich, wie sich die Grünen in führender Regierungsverantwortung machen, ob sie da nämlich andere Themen neben der Umwelt ANDERS gestalten wollen als die Sozialdemokraten.

    Mein Gefühl sagt mir: Der weit überwiegende Teil der Wählerschaft der Grünen aus meinem Bekanntenkreis und auch diejenigen, die ihre kommunale Geschäftsstelle neben meiner Pommesbude haben, haben so ihre ganz eigenen Ansichten zu Themen, die im Sog des vermeintlichen Seniorpartners SPD bis dato eben anders kommuniziert werden.

    Booooah, der Gabriel gerade, da könnte ich kotzen.
     
  21. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ganz ehrlich: auch wenn ich mich in den letzten Wochen intensiv mit der Wahl beschäftigt habe hab ich noch von keiner Seite eine wirklich nachvollziehbare Erklärung für die Sache mit den Überhangs- und Ausgleichsmandate gefunden... :weißnich:
     
  22. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Beim Thema Überhangmandate muss ich passen, das habe ich in Staats-und Verfassungsrecht schon nicht wirklich gerafft.
     
  23. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Es sind 70 Stimmkreise, d.h. wenn die ARD aktuell drei Grüne und ein SPD-Direkmandat aufführt, könnte die Union noch auf 66 kommen, was den Landtag dann aufgrund der Ausgleichsmandate ziemlich aufblähen dürfte. Wobei ich mich ja auch frag, wieso immer alle davon sprechen, dass die Union als stärkste Partei durch das Wahlsystem bevorzugt wird, wenns ja diese Ausgleichsmandate gibt?
     
  24. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ich frage mich eher, warum es überhaupt Überhangsmandate gibt, wenn diese durch die Ausgleichamandate wieder aufgehoben werden. Letztendlich machen diese Mandate bilden diese Mandate ja nur einen oder zwei Landtagsitze in der Differenz, oder?
     
  25. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Naja, ich denke mal, das liegt vor allem daran, dass die Leute, die direkt gewählt werden, auch in den Landtag einziehen sollen.
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    70?? Wieso 70? Isses in BaWü so, dass es mehr Wahlkreise gibt als die Hälfte der planmäßigen Parlamentssitze?

    Dann wäre mir das natürlich klar. Und dennoch wäre das komisch.

    Das wiederum ist völlig klar. Aus jedem Wahlkreis zieht derjenige, der in diesemm die meisten Stimmen erhält auf jeden Fall direkt ins Parlament ein.

    Was (theoretisch) bedeutet, dass man mit einem landesweiten Stimmenanteil von nur 30% beim gleichzeitigen Gewinn aller Wahlkreise schonmal die Hälfte aller Sitze besetzen würde, obwohl der Partei nur 30% zustehen würden. Die anderen 20% sind dann die Überhangmandate. Und die werden bei den anderen "ausgeglichen". Mit Ausgleichsmandaten. Damit die Quote wieder stimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 März 2011
  27. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Wie Differenz? Zwischen "normalem" Landtag und einem mit Überhang- und Ausgleichmandaten? is doch n Riesenunterschied, nomal wärens 120, jetzt sinds 140.

    Ohne Ausgleichsmandate würden die Sitze nicht mehr das Stimmenergebnis wiedergeben, was nach der Bundestageswahl 2005 für eben diese ja auch als Verfassungswidrig erklärt wurde. Allerdings haben die Herren Politiker damals bis zur Wahl 2013 Zeit bekommen, sich Neues einfallen zu lassen, d.h. man durfte 2009 einmal wissentlich nach einem nicht verfassungsgemäßen Wahlrecht wählen. Gut, gell?

    Wie das jweils auf landeseben und speziell in BaWü ist, weiß ich nicht.
     
  28. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    Kommt aufs Wahlrecht drauf an. In Schleswig-Holstein waren es weitaus mehr, weswegen da Schwarz-braun ja auch anne Macht kam. Nachträglich wurde das Wahlrecht dann ja auch für Verfassungswidrig erklärt. Die Sitze gingen von 69 auf 95 rauf. Aus dem Grund gibts da auch Neuwahlen. Wobei ich mich immer noch Frage, wenn eine Regierung de facto garnicht legal gewählt wurde, wie kann sie dann weiterregieren, zumal sie auch noch die absolute Minderheit der abgegebenen Stimmen hat.
     
  29. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Wusst ich bis heute auch nicht, in BaWu haben die Wähler ja auch nur eine Stimme und es gibt auch keine Listen, da müsste Bud oder die hexe ja mehr erzählen können. Über die Direktmandate hinausgehende Mandate werden nach den prozentualen Ergebnissen (glaub ich) auf die "Wahlkreisverlierer" verteilt. Sind mehr direkte Mandate als gesamt, muss dies dann aber eben auch ausgeglichen werden.
     
  30. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    ...die doch aber zu etwa gleichen Teilen aus Überhangs- und Ausgleichsmandate bestehen? Damit heben sie sich eben fast wieder auf, der tatsächliche Vor- oder Nachteil für eine Partei aus diesen Mandaten beträgt ein oder maximal zwei Sitze. Habe ich zumindest so verstanden.
     
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Das hast du gut gesagt. Wenn du wüsstest, wieviele Grünen-Wähler ich kenne, die dem Islam gegenüber sehr kritisch eingestellt sind - mich eingeschlossen... :floet:

    Das hast du noch besser gesagt. ;)

    Aber diese Nach-Wahl-Reden kannste eh inner Pfeife rauchen. Alle behaupten sie, die Wahl sei für sie ein Erfolg - bis auf diejenigen, bei denen der Misserfolg zu offensichtlich ist. Aber die konnten dann natürlich der Bevölkerung ihre tollen Inhalte nur nicht vermitteln... :gaehn: