Viertelfinale: Spanien - Frankreich (23.06.)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 21 Juni 2012.

?

Wer gewinnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23 Juni 2012
  1. *

    Frankreich

    33,3%
  2. *

    Spanien

    83,3%
  1. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Gerade im spanischen Fanblock gesehen: Ein Typ im Trikot der Stuttgarter Kickers. Haeh?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    kommt dir lange vor, weil du noch jung bist! ;)
     
  4. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Natürlich war es kein großes Fußballspiel, Spanien minimalistisch ( wenn man es kann!!).

    1 Gegentor in 4 Spielen! Wir haben 4!

    Die Franzosen waren absolut chancenlos, nicht der Hauch einer Möglichkeit!
    Die Abwehr von Spanien begeistert mich. Wenn es mal brenzlig wird, wird sofort die Situation nachbereitet, und dann steht da noch der mit Abstand beste Keeper des Turniers.
    Ich sehe keine Mannschaft mehr im Turnier, die Spanien schlagen kann. Das was die Kroaten angeboten haben, dass kann keine andere der verbleibenden Mannschaften, das können wir auch nicht (leider).

    Wenn Spanien mal führt, dann ist das Ding so gut wie durch. In Führung gehen ist verdammt schwer. Wenn man es schafft, kann Spanien m.E. auch noch mal zwei Gänge hochschalten ( auch wenn der Experte Scholl meint, die könnten das dann nicht mehr). Siehe gegen Italien, als man am Ende doch noch fast gewonnen hätte.

    Total abgezockte Truppe, leider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juni 2012
  5. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.547
    Likes:
    1.734
    Der spanische PipiKacka Fußball ist einfach nur noch zum Kotzen langweilig! Wenn das die Zukunft des Fußballs ist, dann guze Nacht Fußball!
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Du und deine Kroaten, du und dein Bilic. ;)

    Italien hat viel besser gegen Spanien gespielt, als alle anderen Teams. Für die sehe ich schon Chancen. Ansonsten stimme ich deinem Beitrag komplett zu.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.499
    Likes:
    2.491
    Misses next match is abba nich dabei :gruebel: :D
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    mit reus, götze und schmelzer packen wir die auch! (laufwege!)
     
  9. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Genau, gegne Frankreich, die Weltklassetruppe, dievon Ukraine auf die Fratzebekommen haben, und dieFranzosen überhaupt dieVorrunde einfach nur grotten schlecht gespielt haben...

    die Spanier sind meine ich schlagbar.Bei den Franzosen ist alles entfremdet und entwurzelt was nur geht, da kämpft keiner mehr richtig für sein Land, jeder willsich nur selbst in Szene setzen, gepaart mit einer Schrottabwehr, ist es bewundernswert, dass es nur 2:0 ausgegangen ist...

    Es gibt bie einer Mannschaft wie Frankreich das zusätzliche Problem, dass es keine richtig verwurzelte Verbundnheit mehr gibt für das Land zu spielen, weil mehr als die hälfte keine Franzosen sind. jeder will sich nur für den Vereinsfussball in Szene setzen, rumtricksen tanzen
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juni 2012
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    kurz gesagt, wie holland! ;)
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Das sehe ich inzwischen ganz anders. Nach dem 1:0 und speziell in der 2. Halbzeit gab es kaum noch das gefuerchtete Tiki-taka Spaniens zu sehen; das hat zwar an einer durchaus brauchbaren Leistung der Franzosen gelegen, aber auch an einem nicht so tollen Spiel Spaniens. Insbesondere in der 2. Halbzeit sah das aus wie ein ganz normales Spiel zweier Nationalmannschaften auf ganz normalem (hoeheren) Niveau; wenn Spanien nicht in seinen klassischen Trikots gespielt haette, haette man die Mannschaft nicht erkannt, denn typisch spanischer (Barca-)Fussball war das nicht. Das war jetzt schon das 3. Spiel im Turnier, in welchem ein Sieg Spaniens nicht unbedingt zwingend war, deshalb sage ich: Spanien ist nicht nur schlagbar, sondern fliegt auch gegen Portugal raus.
     
  12. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Langweilig? Ich finde diesen Fußball genial. Sie warten halt auf die eine Unkonzentriertheit beim Gegner, und dann geht direkt die Post ab. Und ich denke mal, gegen Gegner, die sich nicht so gnadenlos hinten reinstellen, sieht das dann noch viel, viel besser aus. :D Da denke ich insbesondere an Deutschland....

    Frankreich hat ein paar mal angedeutet, das die Spanier hinten trotzdem nicht unverwundbar sind. Eine gute Chance hatten sie trotzdem das ganze Spiel über nicht. Naja, abgesehen vom Freistoß von Cabaye.
     
  13. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ganz anders als bei Deutschland. Elf Kriegshelden, angeführt von Truppenführer Löw, kämpfen um jeden Knall. Äh Ball.
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Natürlich sind es Franzosen, aber... geschenkt. :isklar:

    Komisch nur, dass das 1998 und 2000 ganz genau so war. :D
     
  15. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Naja, heut war's wirklich ein wenig langweilig. Irgendwie hatte man das Gefühl, dass beide Mannschaften von Anfang an wussten, wer da heute weiterkommt.
     
  16. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Es stimmt, Italien hat von Beginn an auf Augenhöhe mitgehalten ABER ist am Ende dann fast eingebrochen. Die Italiener haben das einzigste Tor gegen Spanien geschossen. Es war ein Traumpass von Pirlo, wenn man aber die Entstehung sieht, dass Pirlo im Mittelfeld gleich zwei Spanier " aussteigen" lässt, ist das sehr untypisch für das Abwehrverhalten der Spanier. Bei dem Tor haben die Spanier selbst mitgeholfen.

    Die Kroaten haben aber die meisten Chancen gegen Spanien gehabt und haben am wenigstens zugelassen. Deshalb hat Spanien gewankt. Daher haben die Kroaten taktisch am klügsten gegen Spanien gespielt. Die Italiener taktisch am ausgereiftesten.
     
  17. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.547
    Likes:
    1.734
    Nöö, ich bin ein absoluter Fan von Dortmund und deren schnellen Umschalten geworden.
    Dieses grottige BallinsTortragen ist einafach nur noch Scheiße Dann doch lieber Kick&Rush.

    By the way, das peinliche Lobhudeln von Schürrle und Reus(und deren noch viel peinlichere mitsurfen dabei) gerade eben im "Ersten" ist fast schon nicht wieder zu ertragen..., Hochmut kommt vor dem Fall! Schürrle hat 6 mal gegen Grooten-Griechen aufs Tor geschossen und "nur eine LEICHTEN Ballverlust" geahbt. Einfach nur noch Grenzdebil:kotzer:
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    In der ersten Halbzeit waren beide sehr vorsichtig aufgestellt, aber es gab etwas mehr Tempo als gegen Kroatien, das war schon ok von den Spaniern.

    In der zweiten war das bei der Roja lange Zeit alles andere als "Ticitaca". Es waren eher die Franzosen, die sich im Ballhalten versuchten - aber ihre wenigen Chancen vergaben sie.

    Nur gegen Ende gab es wieder Ballgeschiebe bei den Spaniern. Ist halt ihre Art, ein Ergebnis zu halten. Andere rühren stattdessen in so einer Situation Beton an. Muss jeder selbst wissen, was er besser findet. ;)
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Man könnte fast sagen: sie waren die einzigsten, die die meisten Tore gegen Spanien geschossen haben. :zahnluec:
     
  20. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich weiß nicht, ich habe da einen Klassenunterschied gesehen auch in HZ 2 und wenn der sich nur so ausdrückt, dass der Gegner, der ein Tor machen muss, es einfach nicht schafft auch nur ansatzweise eine Chance rauszuspielen.

    Portugal hat dann vielleicht eine Chance, wenn Ronaldo 2 x per Freistoss trifft. Da muss es aber zumindest mal einige gute Freisstossituationen geben, aber die Spanier verursachen da auch nicht viel.
     
  21. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Naja, seh ich anders, ich finde das einfach nur geil was die Spanier da abziehen. :D

    Was den Rest deines Postings angeht......100 Prozent Zustimmung. :top:
     
  22. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Aber Griechenland schon?
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Mir ging auch zu weit, dass man jetzt von einem großen Fußballabend gegen Griechenland gesprochen hat. Ich hatte ja eigentlich nix zu kritisieren, aber wenn man dann so entusiastisch einen 2 Tore Erfolg gegen Griechenland feiert, dann muss man auch sagen, dass

    a) die Griechen grottig waren
    b) und es trotzdem Mitte der zweiten HZ 1:1 stand
    c)und die Griechen gegen keinen anderen Gegner als uns 2 Tore geschossen haben und
    d)der Griechekeeper die Tore 1 und 3 auf dem Gewissen hatte.

    Das Lob für Reus finde ich absolut o.k. Imponiert hat mir, dass er auch sofort im Spiel war, umtriebig, quirlig, torgefährlich, alles was Müller bislang vermissen liess.
     
  24. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.547
    Likes:
    1.734
    Ich kotze nur noch! Podolski und Müller müssen gegen echte Gegener hart arbeiten, während Schürrle extrem lausig gegen die griechischen Luschen spielen darf und schon wird er zur "Flügelzange" erhoben. Dabei hat die Flasche nicht ein Tor erziehlt und nicht einmal für echte Gefahr gesorgt, ach doch bei seinen miserablen Ballverlusten haben die Griechen regelmässig Großchancen gehabt:suspekt:
     
  25. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    DAS hat dich in seinem Beitrag stutzen lassen? :D
    Ich find seine Thesen zur "Mogration" ja immer wieder spannender.
     
  26. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Sorry Worm, weiter hab ich nicht mehr gelesen. :D
     
  27. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.547
    Likes:
    1.734
    :prost:

    Reus war wirklich gut! Sein Tor einsame Spitze und auch sein Spiel davor! Je nach Gegner (England) wird der beim nächsten mal Links auflaufen und Müller rechts.
    Aber selbst mit dem Wunderknaben Schürrle lief wenig über links, das sollte allen Poldi-Bashern mal die Augen öffnen, bei der NM gibt es eindeutig eine Bayernlastige rechtslastigkeit...
     
  28. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    ...und was war genau spannend darin? Zufall, dass ne Nation wie Kroatien Spanien Probleme macht, oder Italien?

    wenn man von einem anderen Land kommt, und zwischen zwei Nationen entscheidet, dann muss das Herz entscheiden und nicht die Perspektive, in welchem Team ich mich größer in Szenesetzenkann für ein Weltverein. Das war bisher, und ist weiterhin ein Problem.
     
  29. TakeOff

    TakeOff Active Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Was mit Schürrle wenig läuft. läuft mit Poldi garnix, Poldi MUSS drausenbleiben. Gegen Teams, wie Italien, Spanien sind wir mit dem Kerl im Arsch.
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Sag das mal einem Katalanen... danach würde ich aber rennen... :D :undweg:
     
  31. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    An die königstreuen Basken hat er auch nicht gedacht, obwohl heute einer der Mann des Spiels war... ;)