Viertelfinale: Deutschland - Griechenland (22.06.)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 19 Juni 2012.

?

Wer gewinnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22 Juni 2012
  1. *

    Griechenland

    20,8%
  2. *

    Deutschland

    83,3%
  1. ZockAR70

    ZockAR70 New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Was denkt ihr denn wie das Spiel ausgehen wird?
    Ich tipp ja mal auf nen 2:0 für Deutschland, wobei das Spiel recht krampfig ablaufen wird aufgrund der Defensive der Griechen.

    *werbung entfernt - holgy*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20 Juni 2012
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ging aber nur Richtung Klose, wenn ich das richtig gelesen habe.

    ----------------
     
  4. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    @Andre: Ich stelle die fußballerische Qualität von Reus absolut nicht in Frage. Und diese schmerzhaften Erinnerungen wären echt nicht nötig gewesenX( Alles korrekt. Aber Löw hat eine Mannschaft die seit Jahren klasse funktioniert. Die Truppe hat viele Erfahrungen gesammelt und ist, wenn man vielen Experten glauben darf, nun soweit auch einen großen Titel zu gewinnen. Ich kann absolut nachvollziehen, dass man hier ohne Not nix ändert. Und die Not haben wir eben (noch) nicht.
    Hinzu kommt das die Spiele sehr eng waren. Ich denke Löw hätte den ein oder anderen schon gebracht, wenn wir mal deutlicher geführt hätten. Aber so hat er den bewährten Spielern vertraut, bei denen er auch weiß wie sie sich bei großen Turnieren verhalten. Es kann eben noch keiner sagen, ob Reus und Götze mit dem viel größeren Druck bei einem solchen Turnier zurechtkommen. Würdest du das in so engen Spielen austesten, wenn soviel auf dem Spiel steht?
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Also das Löw im Großen auf sein Team baut finde ich sogar gut und er ist ja auch immer gut damit gefahren. Mir geht es auch nicht darum dass Löw jetzt alles umschmeißen muss.
    Vor Jahren hätte sich die Frage zudem nie gestellt, weil die erste Elf sich mangels Klasse immer von selbst aufgestellt hat. Da ist mir das Luxus-Problem jetzt doch viel lieber. ;-)

    Ich hätte Reus auch nie und nimmer in der Startelf erwartet, zumindest bisher nicht. Aber gegen Portugal, so ab der 60. hätte ich ihn gebracht, entweder für Müller oder für Poldi. Auch gegen Dänemark als es in der zweiten HZ lange so aussah als kämen wir nicht wirklich durch, da hätte ich ihn auch gebracht und hätte ihm eine Chance gegeben.

    Weil er da als Spielertyp den Impuls gegeben hätte, der unserem Spiel jeweils fehlte. Ok wir haben die beiden Spiele dann ja doch noch gewonnen. (zum Glück)

    Aber mal schauen vielleicht darf er sich ja noch beweisen.
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Unwind, es gab auch in der Vorrunde Momente, wo man Götze oder Reuss hätte an die Mannschaft an die Mannschaft ranführen können. Außerdem waren die Spiele alle nicht so überragend, dass man mit dieser Formation EM werden könnte. Irgendwann muss man dieses Spieler, die ja gerade für 2014 unendlich wichtig sein sollten, bringen. Wenn du schreibst, dass man nicht weiß wie sie bei einem Turnier zurechtkommen, dann kannst du sie nie bringen. Jetzt nicht und 2014 auch nicht, weil du ja da auch nicht weisst, ob sie dem Druck standhalten, weil sie ja bei der EM 2012 ja nicht gespielt haben. Da beisst sich die Katz in den Schwanz. Ein Rooney hat auch bei einem großen Turnier debütiert oder ein Michael Owen, immer erfolgreich. Solche Spieler überraschen auch den Gegner. Die Spanier werden wir nicht mit Müller und Poldi überraschen könne, die kennen die Spanier von den letzten Turnieren.

    Ich wage mal die Spekulation, dass Götze und Reus bei Löw in Ungnade gefallen sind. Beide Spieler sind selbstbewußt, haben eine überragende Saison gespielt, hängen zusammen ab, beide Spieler sind keine biederen Mitläufer, die nur froh sind dabei zu sind. Ich könnte mir vorstellen, dass irgendetwas Löw da aufgestossen ist, und sei es nur " nicht 100%iger " Trainigsseinsatz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2012
  7. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ich denke schon das er seine Chance bekommt. Derzeit scheint mir allerdings eher Schürrle Kandidat Nummer Eins zu sein. Er hat seine Sache als Einwechselspieler aber auch immer sehr gut gemacht. Dennoch wird sicherlich auch Reus noch seine Chance bekommen. Und du hast vollkommen Recht. Wir sollten alle froh sein, dass wir mittlerweile so viele Klasse Spieler haben die in die erste Elf drängen.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Scusi, wenn ich mir anschaue, was da in Gruppe C und D wartet, dann ist das halt ein Freilos.
    Ich hoffe, dass ich jetzt nicht extra laaaaaaaaaang betonen muss, dass ich selbstverständlich dieses Freilos im Vergleich sehe.

    Aber wem sage ich das? Einem EM-Ahnungslosen halt :D
     
  9. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Klar hätte er sie bringen können. Aber wie sie mit Druck umgehen wird man sehen, wenn sie nächste Saison z.B. Champ-League spielen oder in der NM bei Quali Spielen dabei sind. Dafür braucht es keine EM. Und warum sollen wir mit der Truppe nicht Europameister werden? Ich habe jetzt keine Übermächtige Mannschaft gesehen. Die hatten alle so ihre Probleme, selbst Spanien.
    Das Löw ein Problem mit den beiden hat sehe ich ebenfalls nicht. Er hätte Götze aufgrund seiner Verletzung ja auch zu Hause lassen können. Und langfristig weiß er ganz sicher, was er an diesen guten Fußballern hat.
     
  10. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Die können beide auch offensiver spielen, darin liegt nicht das Problem. Ist gegen einen zu erwartend tief und massiert stehenden Gegner auch sinnvoller vorne die Räume nicht noch enger zu machen.
     
  11. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich meinte ( und das ist nur eine Vermutung), dass jetzt während der EM was vorgefallen ist. Ein Spieler mit einer eher mäßigen Saison und pfelgeleichter Spieler wie Schürle bekommt Einsatzzeiten und die beiden anderen, selbstbewusst und überaus erfolgreich, scheinen überhaupt keine Rolle mehr zu spielen.
    Aber man muss das Griechenlandspiel abwarten, ob sie da noch mal eine Rolle spielen.
     
  12. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ich hoffe ja immer noch, es geht diesen guten Fussballern bald auf, was sie an ihm haben.




    Oder nicht.
     
  13. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Ja, aber ist dann nicht sinnvoller gleich einen noch offensiveren Mann zu bringen, da nicht zu erwarten ist, dass die Griechen besonders offensiv zu Werke gehen werden?
     
  14. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Ist ein Frage, von wo aus der jeweilige Spieler seine Offensivaktionen startet. Räume vorne sind mit Gomez, Özil, Müller und Podolski besetzt, gehen wir von dem unwahrscheinlichen Fall einer Löw'schen Eingebung aus, dann bitte Namen ersetzen. Aber willst Du da noch einen dazu stellen? Umso einfacher wird es doch zu verteidigen.
     
  15. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich kann mir gut vorstellen dass ein wuseliger Reus eine gute Alternative ist, um die griechische Abwehr auzutricksen.
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Ich bin da nicht so überzeugt. Reus hat natürlich außergewöhnlich gute Anlagen im 1 gegen 1, aber meist aus dem Tempolauf heraus, mit schnellen Doppelpässen oder auch alleine im Kontersituationen.

    Daher kann ich mir gut vorstellen, dass er auf dem Flügel verhungert bzw. sich festrennt, wenn er aus dem Stand kommen muss.

    Absolut überzeugt bin ich nur davon, dass es mit Reus und Gomez nicht funktioniert. Wenn, dann auch Klose.
     
  17. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Seh ich ganz anders. Schürrle hat schon zigfach seine Qualitäten als Joker bewiesen. Daher isses für mich nur mehr als logisch, dass er nach Klose in puncto Offensive erstmal den bringt.
     
  18. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Was soll denn da auch groß vorgefallen sein?

    Reus ist nicht der Typ, der sich beschwert, und Goetze konnte ebenfalls nicht damit rechnen, zu den ersten 13 zu gehören, so lange, wie er gefehlt hat. Auf die Gefahr hin, dass jetzt jemand fragt, warum der überhaupt mitgenommen wurde, entgegne ich, dass er schon einmal Turnierluft schnuppern soll, als womöglich großer und fitter Hoffungsträger 2014.
     
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Nee, klar, Gomez hatte ich auch nicht eingeplant, wenn Reus spielt.
    Das muss zackzack gehen. Wäre ich Jogi, würde ich es wagen.
     
  20. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Wenn er Schweinsteiger rausnimmt kracht's in den Medien, wenn er Khedira rausnimmt kracht's im Spiel der deutschen Mannschaft.

    Wobei er die ein-sechser Variante ja schonmal ausprobiert hat, eher weniger überzeugend übrigens.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Freilos kam u.a. von mir, und zwar fuer beide Spiele zwischen den Gruppen A und B. Ich erwarte eben, dass es einen sicheren deutschen (und portugiesischen) Sieg gibt, wenn auch nicht unbedingt einen hohen; also ein Spiel, in welchem man am Ende nicht sagen kann: "Huch, das haette auch andersrum ausgehen koennen" oder "Da waere ein griechischer Sieg verdient gewesen". Dass Deutschland-Griechenland kein besonders schoenes Spiel werden wird, liegt fuer mich auf der Hand - es sei denn, Deutschland geht in den ersten 10 Minuten in Fuehrung.

    Ich sag's mal so: Griechenland und Tschechien weisen fuer mich das Hauptcharakteristikum "kompakt" auf. Kompakt sind Deutschland und Portugal aber auch, jedoch auf einem (deutlich) hoeheren Niveau, daher das Freilos. Oder nochmal anders: Alle sind kompakt, aber Griechenland und Tschechien wirkten auf mich zusaetzlich bieder.
     
  22. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Du, aus meiner Sicht gar nischt. Und medial wird's ja grad wieder breit getreten (zumindest bei den Medien die auf sowas anspringen), dass Götze jetzt doch tatswahrhaftich gesagt hat, dass er es nicht gewohnt ist nur zu zuschauen. Skandal!!! :staun:
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Im Prinzip keine schlecht Idee. Man könnte es machen wie die Ukraine gestern gegen England, denn die Griechen spielen sehr ähnlich: Bei Kontern keine Gefahr durch die Mitte.

    Blochin hat das so gelöst: Statt die Sechser rauszunehmen hat er Tymo bei eigenem Ballbesitz als rechten Innenverteidiger einer Dreierkette eingesetzt, Garmash, der zweite Sechser ging genauso wie die Außenverteidiger nach vorne. Eine defensive Zentrale im Mittelfeld gab es dann zwar nicht mehr, die hat man aber auch nicht gebraucht und braucht man auch gegen Griechenland nicht. Wenn die den Ball bekommen, schlagen sie lange Pässe auf Samaras. Der spielt auf dem Flügel, Khedira wäre dann, da er kopfballstärker als Schweinsteiger ist, der passende Spieler für den Tymo-Part.
     
  24. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du siehst da völlich falsch, uwin!
    nicht reus und götze werden ihre chance bekommen - löw wird in den drei kommenden spiele die chance bekommen, mit den richtigen spielern die EM zu gewinnen!
    denn mit den bisherigen elf wird er keinen blumenpott gewinnen.
     
  25. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Dann schimpf halt auf diese vielen Leute und die Medien aber lasst doch die Mannschaft in Ruh, wenn du selbst nicht mehr erwartet hast (ich übrigens auch nicht).

    Wir sind nicht besser und wir werden gegen diese defensiv eingestellten Gegner auch nicht besser werden, als das, was wir da zurzeit spielen. Jedenfalls solange wir nicht in Führung liegen, dann könnten wir die Freiheiten nutzen, wenn der Gegner aufmachen muss. Aber selbst das passiert ja nicht mehr, die bleiben gegen uns selbst bei Rückstand schön hinten sortiert. Soviel Respekt muss man sich auch erstmal erarbeiten.

    Allerdings sind die anderen "Favoriten" auch nicht besser als wir, und deswegen können wir, wie ca. 4 andere Teams auch, den Titel durchaus holen.

    Ein Spiel wie Italien gegen Spanien in der Vorrunde, wo beide anschließend als hohe Favoriten gegen Irland und Kroatien noch die nötigen Punkte zum Weiterkommen holen und deswegen mit mehr Risiko offensiv aufgetreten konnten, wird es bei dieser EM nicht mehr geben. Ich gehe soweit zu behaupten: In 80 % der Fälle ab jetzt wird gewinnen, wer mit 1:0 in Führung geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2012
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ne?! Soooo weit gleich, gewagt, gewagt :D
     
  27. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Interessante These, nachdem man sich bereits gegen drei nicht ganz so schlechte Mannschaften durchgesetzt hat. Klar, jetzt kann man die Gegner wieder schlechtreden. Fakt ist aber, dass man als einzige Truppe drei Siege geholt hat. Da zu behaupten, man könne das Turnier nicht gewinnen, zumal bisher auch keines der anderen Teams wirklich überzeugt hat, finde ich zumindest gewagt.
     
  28. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Bitte doch nicht alles vom Ergebnis der Vorrunde abhängig machen. Ich erinnere mal an die Holländer 2008, die perfekt gespielt und siegreich in der Gruppe waren.

    Aber eines ist doch klar: Wenn wir gegen Griechenland ausscheiden, war das eine katastrophale EM. Und dann redet keiner mehr von den drei Siegen, sondern dann reden alle plötzlich davon, dass alle Sieger auf der Kippe standen und man gegen Dänemark schon 20 Minuten mit dem Aus gerungen hat.
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Musser sich eben nich dat Schambein reizen, das Dortmunder Weichei.
     
  30. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    Griechenland ?

    Freilos !!!!!!!!

    UND schlechte Frisuren !!!!
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Löw verrät, wie er die Griechen knacken will: „Wir können uns noch steigern gegen defensiv eingestellte Gegner. Nicht der Pass bestimmt den Laufweg, sondern der Laufweg bestimmt den Pass.“

    Und Khedira verrät, was Löw der Mannschaft gesagt hat: „Mannschaftstaktisch müssen wir cleverer und intelligenter spielen, um besseren Zugriff auf den Gegner zu bekommen.“

    Deutschland gegen Griechenland - Löw will Hellenen mit Überfall-Taktik beikommen - EM-2012 - Fußball - Sport - Hamburger Abendblatt

    Da kann wohl nix mehr schief gehen!