Viertelfinale: Deutschland - Griechenland (22.06.)

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 19 Juni 2012.

?

Wer gewinnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22 Juni 2012
  1. *

    Griechenland

    20,8%
  2. *

    Deutschland

    83,3%
  1. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Reus ging insgesamt etwas unter.
    Schürrle war da mehr am Spiel beteiligt.
    Den würde ich auch im HF wieder einsetzen.

    Und Klose natürlich.
    Der hat gegen diese Vt einen wirklich guten Job gemacht.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Hm. Stimmt. Nach der Leistung in der 1. HZ war die Griechische Verteidigung in der 2. nicht mehr dieselbe.
     
  4. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Wie auch. Es stand 1:0 für Deutschland. Da mussten sie mal was nach vorne tun. Weiter 45 Minuten hintendrin stehen war nich drin. Also entstanden doch die einen oder anderen Freiräume für die deutsche Mannschaft, bzw es konnte nicht mehr die komplette griechische Mannschaft hintendrin stehen.
    Und Neuer, der kam auch nicht mehr zur Mittellinie. :D
    Dann nach dem 1:1, als die Griechen sich doch wieder hätten verkriechen können, fiel das geniale 2:1 durch Khedira. Von da ab war es für die Griechen gerannt. Die haben so gut wie gar nichts mehr auf die Füsse stellen können.
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    War schon geil das Tor. :top: Danach sind die Griechen eingebrochen wie gestern die Tschechen in der 2. Halbzeit.
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    So aus isses mit der Gruppe A. Beide die erwarteten Freilose - extra für Dich ISM :D
    Nette Tore mit Bumms und 4 Stück insgesamt; prima, gefällt mir.

    Die Lende und das Entrecote waren auch gut und J. und K. waren auch zum Anbeissen aus als sie hier um acht vorbeikamen.
    Gelungener Abend, der nach Wiederholung schreit - auch wenn's dann kein Freilos mehr ist aber J. und K. gleichen das locker wieder aus.
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ach, J und K aus T und S waren da?

    Cool. Grüssma schön.
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980

    Öhom, welche denn jetzt genau? Habe ich da irgendwelche Schulden?
     
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Um mal meine Meinung kund zu tun:

    Das war subjektiv gefühlt das mit Abstand schlechteste Spiel der Griechen bei der EM. Umgekehrt hat der Gegner sie auch nicht zur Entfaltung kommen lassen, was den Gegner in ein gewisses Licht setzt.

    Gerade in der ersten HZ wurden zahllose Bãlle schon in der Mitte der griechischen Hälfte zurückerobert, da allerdings noch mit wenig Nutzen. Es mag dem Rübenacker geschuldet gewesen sein, dass die Griechen keine Ballstaffetten hinbrachten; aber der Druck mit Doppeln und Tripeln beim griechischen Aufbau war enorm, ich fand das richtig stark. Ich bin immer pessimistisch, was Spiele meiner Mannschaft anbelangt, aber gestern hatte ich nach einer Viertelstunde schon das Gefühl, dass das Spiel sicher gewonnen wird, wenn nichts Ausserhewöhnliches passiert. Selbst nach dem Ausgleich war ich vergleichsweise entspannt.

    Khedira sowas von herausragend, also, ehrlich, wenn Khedira, Schweinsteiger und Özil mal zusammen ihre Bestleistung abliefern könnten, also so grundsätzlich bei irgendeinem Turnier, wäre das ebenfalls ein Mittelfeld, das sich vor keinem der Welt verstecken muss. Und ihr Alter mal betrachtet...

    Abbitte habe ich auch wegen der Sturmbesetzung zu leisten.von Schürrles Qualitäten war ich überzeugt, wenngleich ich meine, dass das ein Spiel für Podolski gewesen wäre. Dann hätte es noch mehr Rebounds vom Keeper gegeben. Also ich sehe da keinen vorne. Reus war erstaunlich schnell drin im Spiel, aber auf Sicht halte ich Müller wegen seiner Erfahrung und dem Respekt vor seinem Namen für die klügere Besetzung. Gut aber, dass andere wissen, da ist ja noch einer, den die Germanen bedenkenlos bringen können. Klose schien mir zwar beweglicher als Gomez, aber wenn vieles von Gomez als verunglückt bezeichnet wird, dann war Klose gestern Abend auch sehr glücklos.

    Fazit: ich war sehr gut unterhalten und wünsche mir als Gegner eigentlich Italien. Für den Kopf und mit Blick auf die Zukunft müssen die Italiener einfach mal bei einem Turnier geschlagen werden. Wenn es dann nicht reicht, ist das eben so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juni 2012
  10. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Irgendwie Gates von der ersten Minute an gepasst, nachdem die Griechen nicht einmal den Pfiff des Schiedsrichters beachteten. Mir hat der Schwung der Eingewechselten gefallen. Hatte wieder etwas von der freizügigen Spielweise gegen Argentinien und England. :)

    Gerne würde ich ein Halbfinale gegen Italien erleben. Allein schon mit dem Hintergrund der WM 2006. ;)
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Und was sagt Fanmagazin Nummero Uno der Jubelperser BLÖDzeitung? Und stoppt keiner mehr! Auch nicht England oder Italien.
     
  12. arche

    arche Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    2
    Hinsichtlich der Fehlerquote im deutschen Spiel und hinsichtlich Schürrles Leistung scheine ich ein anderes Spiel als die meisten hier im Forum gesehen zu haben.

    Angesichts des vorwiegend sehr schnell, ja teils rasant vorgetragenen Angriffsspiels der deutschen NM halte ich die Fehlerquote nicht nur für erträglich, sondern für sehr gering. Anders formuliert: Wer so powermäßig spielt, nimmt von vornherein in Kauf, dass Fehler in der Vorwärtsbewegung passieren müssen. Sie sind also nicht nur nicht schlimm, sondern einkalkuliert.

    Schürrle aber, und das sehe ich völlig anders als die meisten hier, hat mich erheblich genervt. Er nämlich hat in weniger rasanten Situationen haarsträubende Fehler gemacht: Fehlpässe, unnötige Zweikämpfe und dabei Ballverluste. In den schnellen Passagen, an denen er beteiligt war, hat er einige Male geschossen, statt zweckmäßiger abzugeben. Schürrle hat viel zu egoistisch gespielt. Er war m. E. erkennbar der einzige Nicht-Teamplayer. Dass er mit Klose nicht spielen kann, müsste ja bekannt sein, dass er aber so auf sich selbst zentriert spielt und keine Spielidee entwickelte, hat mich doch überrascht. Sein zweifellos enormer Einsatz ist unbestritten. Fragt sich nur, für wen?! Seine Auswechslung war zu dem Zeitpunkt längst überfällig. Interessant ist, wie Löw das gelöst hat, denn er hat ja nicht den offensiv auch schwächelnden Podolski gebracht, sondern Müller auf der rechten Seite und deshalb Reus nach links beordert. Vielleicht ist das ja die Lösung für das deutsche Angriffsspiel, zumal Reus von dort aus auch noch sein Tor gemacht hat. Damit könnte Podolski zum Auswechselspieler für Reus werden. Schürrle hat sich m.E. aus der Mannschaft herausgespielt.

    Interessant ist für mich die Frage, warum Schürrle von vielen (auch teils in der Presse) eher unkritisch gesehen bzw. mit Samthandschuhen angefasst wird. Vielleicht nur weil er an Stelle des massiv in der Kritik stehenden Podolski spielt?

    Anmerkung:
    Eine brisante Personalie stellt Schweinsteiger dar. Er war fast ein Totalausfall mit hohem Gefahrengrad für die eigene Mannschaft. Kann er herausgenommen werden? Wäre Gündogan nicht doch zu risikoreich (wegen geringer Erfahrung)? Oder könnte gar Bender Schweinsteiger ersetzen? Wahrscheinlich aber bleibt Schweinsteiger gesetzt, obwohl er erst ein gutes Spiel gemacht hat. Und wie wir Löw kennen, macht er auch das dann wieder richtig, weil Schweinsteiger im Halbfinale Weltklasse auf den Rasen bringt ;-)
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    arche wegen Schürrle bin ich bei Dir. Reus war deutlich stärker. Kaum ein Fehler beim passen, die richtige Balance zwischen mach ich selbst bzw. spiele ich jetzt ab und dann halt noch das Tor.

    Löw hat Reus wohl auch deutlich stärker gesehen, sonst hätte er wohl nicht Schürrle ausgewechselt und Reus auf die Schürrle Position beordert.

    Özil kam aber wegen der 2 aktiveren Offensiven wesentlich besser zur Geltung als noch zuvor.

    Schweini steht irgendwie neben sich, dafür wird Khedira immer besser, für mich der Mann des Spiels!

    Edit: Was richtig bitter war: In der Kneipe hatte ich 4:1 getippt. Dank des lächerlichen Elfers ging mir der Jackpot durch die Lappen. Sonst wäre der abend aber auch schon fast zu perfekt gewesen. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Juni 2012
  14. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Der einzig beste Spieler der Griechen!
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Tststs...jetzt wird hier der Apfelschürrle feddich gemacht, nenene.
    Bei dem ist das Gas aus der Schürrle eben schnell raus, deswegen besser erst ab der 60. bringen.

    Muß mal überlegen, wen ich gut fand in dem Sinne, dass er mir besonders auffiel: Die beiden aus Madrid.
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Kroos könnte Schweinsteiger ersetzen.
     
  17. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Da war er schon, wenn du dir das 1:1 mal anguckst, war er vor dem Griechen, bis er am Trikot festgehalten wurde. Mithin war das 1:1 nicht sein Fehler, sondern eine Fehlentscheidung vom Schiedsrichter. Aber anscheinend ist am Trikot ziehen inzwischen erlaubt bei dieser EM.

    Ansonsten ein bärenstarker Auftritt der DFB-Elf, bei etwas besserer Chancenverwertung hätte es auch 2-stellig werden können.
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Samaras hätte nach ein paar Minuten wegen seines brutalen Einsteigens voll auf den Knöchel von Khedira dunkelgelb verdient. Folglich beim nächsten Foul mit der Sohle voraus Gelb-Rot.

    Er hat schon Persönlichkeit, ist mir vom Äußeren auch sympathisch, aber seine Spielweise ist mir einfach zu britisch. Zu viele Stockfehler, und er setzt mir den Körper in der Summe doch zu heftig ein. Und das Tor war gut, aber den Hauptverdienst hat daran (neben Schürrle;)) Salpingidis mit seiner überragenden Flanke.
     
  19. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.064
    Likes:
    638

    Macht Sinn, wir dominieren 4 Spiele und gewinnen alle, die Italiener spielen gegen Spanien gut mit, aber humpeln dann gerade so durch die Vorrunde, ein Tor von Kroatien gegen Spanien (Elfmeter und so) und Italien wäre schon raus.
    Mal ehrlich, mit welcher Grundlage kann man solche Angst vor Italien haben? Ich denke einzig Frankreich und Spanien haben das Potenzial uns noch zu stoppen...
     
  20. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Nee, aber ein MINZ-Dingens. Heute waere uebrigens ein guter Tag, es zu tragen, denn die All Blacks haben gerade Irland mit 60:0 verpruegelt.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    What? 60:0 gegen Irland - Fuck :D
    Sind die jetzt so gut oder haben die Iren alles falsch gemacht?
     
  22. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Sehe ich ähnlich. Gerade zu Beginn war er überhaupt nicht ins Spiel eingebunden. Und seinen katasprophalen Fehler vor dem griechischen 1:1 hast du noch nicht mal erwähnt.

    Allerdings muss man ihm zugute halten, dass er einen guten Schuss hat, auch wenn er gestern etwas unpräzise war. Aber wie du sagst: das ist eine Qualität, die als Einwechselspieler wertvoll sein kann, auch bei einem Rückstand, wenn nicht mehr viel Zeit bleibt und einfach mal einer draufhauen muss.
     
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Was geschah am 24.03.2007?

    Genau Griechenland kassierte da zum letzten mal 4 Gegentore. Über 5 Jahre her also. Spricht dann wohl eher für Deutschland anstatt gegen Griechenland.

    Wo sind denn hier die Taktikfüchse?

    Schürrle/Klose/Reus mit ganz anderen taktischen Aufgaben wie Podolski/Gomez/Müller. Aufgaben die so die 3 letztgenannten gar nicht spielen können. Klose lies sich immer aus dem Zentrum heraus nach hinten fallen, in die Lücken starteten dann immer wieder Reus und Schürrle. Reus war hier wohl der gefährlichere von Beiden. Das war dann wohl auch die taktische Vorgabe. In der Mitte der griechischen Abwehr Löcher reissen und mit dem einrücken der schnellen Aussen für Gefahr sorgen. Meist durch Pässe von Özil.
    Hat ja auch das ein oder andere mal gut geklappt.
    Diese Taktik kannste mit einem Dreiergestirn Podolski/Gomez/Müller nicht spielen.

    Dann die Variante mit Schweinsteiger/Khedira. Schweinsteiger überaus defensiv. Khedira immer mit dem Drang nach vorne. Das war fast schon als hängende Spitze zu bezeichnen. Das Schweinsteiger da einige Patzer drin hatte zeugt von seiner fehlenden Fitness. Die taktischen Vorgaben wurden für dieses Spiel, mit den dazugehörigen passenden Spielern, umgesetzt.
    Wie es jetzt weitergeht muss man abwarten, die Gefahr der Unterschätzung ist bei den kommenden Gegner aber sicherlich nicht vorhanden.
     
  24. Rezo

    Rezo Weeaboo

    Beiträge:
    1.755
    Likes:
    109
    Deutschland war zwar in der Summe bei diesem Turnier besser als Italien, aber Italien hat gegen Spanien gezeigt das es sich gegen die wichtigen Gegner perfekt einzustellen weis.

    Außerdem: Tradition. Italien konnte 1970, 1978 (Unentschieden, Gruppenphase), 1982, 1988, 1996 (Unentschieden, Gruppenphase) unnnnnnd 2006 in insgesamt sechs Zusammentreffen bei Turnieren kein einziges Mal geschlagen werden.
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.159
    Likes:
    3.172
    Gilt wohl auch für die Einstellung des nächsten Gegners der dt. Mannschaft gegenüber und genau deswegen habe ich so meine Bedenken, wenn da dann I aufläuft, denn kommt wieder mit 'ner ausgebufften Taktik an und spielen die dann abgebrüht runter.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ja, Schweinsteiger. Er hatte die meisten Ballkontakte, stand meist richtig, und hat viele Löcher gestopft, auch wenn er in der ersten Halbzeit ein paar haarsträubende Ballverluste hatte.

    Ein kniffliges Problem für Löw. Seine Spielintelligenz ist eigentlich unverzichtbar, aber er hat ja schon nach dem Spiel gegen Dänemark kaum noch Luft bekommen, so fertig war er.

    Ist die Frage, ob es was bringt, jemand anderen für ihn einzusetzen. Kroos ist defensiv wesentlich schwächer, da müsste Khedira für ihn aushelfen. Vielleicht Bender? Der ist defensiv stark, hat aber nicht ganz die Übersicht von Schweini.

    Wäre im Halbfinale trotzdem eine Überlegung wert. Wobei: wenn sich Schweinis Fitnesszustand bis Donnerstag deutlich bessert, würde ich ihn auf jeden Fall einsetzen.
     
  27. arche

    arche Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    2
    Zufall?
    Ich hatte auch 4:1 getippt, allerdings in einem Gesamt-EM-Tippspiel. Also nur 2 statt 4 Punkte. Grummel!
     
  28. arche

    arche Member

    Beiträge:
    58
    Likes:
    2
    Komisch, den vergesse ich immer. Warum eigentlich?
     
  29. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    Yep und drei Minuten vorher an der gleichen Stell der gleiche Fehler, der den Griechen eine Riesenkontermöglichkeit gegeben hat. Dazu 70% seiner Zweikämpfe verloren. Bei einer gut offensiv mitspielenden Mannschaft wäre das eine Katastrophe geworden. Nach dem griechischen Torwart und Schweinsteiger der schwächste Mann auf dem Platz. Auch offensiv kam nicht wirklich viel von ihm...
    Hätte Podolski so eine Leistung gebracht wäre er von ziemlich allem und jedem in der Luft zerfetzt worden...

    Reus dagegen eine ganz andere Klasse und der wird sich bei Dortmund sicher noch ordentlich weiterentwickeln. Der hat das Zeug zum Weltklassespieler.
     
  30. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    @huelin

    Diese Position kann, wenn sie so ausgelegt wird wie gestern, eigentlich nur noch Khedira spielen. Kroos halte ich da, wie Du es schon sagst, für zu defensiv schwach. Ich finde Kroos ehrlich gesagt auch für überbewertet, da gibt es andere die für das deutsche Spiel wichtiger sind. Ist aber ein anderes Thema.
    Vielleicht könnte Bender die Position tatsächlich spielen trotz seiner internationalen Unerfahrenheit. Ob man dies aber in einem EM-Halbfinale ausprobieren sollte?
     
  31. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wieso eigentlich nicht schmelzer?