Viererkette in der Kreisliga! Pro und Contra?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von tohe77, 1 Juni 2009.

  1. Lübecker::05er

    Lübecker::05er New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Moin,

    Punkte, die für mich ausschlaggebend gegen eine Viererabwehrkette im Amateurbereich sind:

    • mangelndes Spielerpotential
    • zu wenig Trainingseinheiten
    • ist jemand verletzt, hat man oft keinen adäquaten Ersatz, der bei LIB-MD-MD leichter einzusezten ist (weil einfacher, gewohnter)
    • die Auswirkungen auf das Mittelfeld (mehr Abwehrarbeit, zusätzlich auch verschieben, mehr Laufarbeit)
    • oft gibt es den Dieter Meier, der schon in der 7. Generation Libero spielt,
      'ne Menge Einfluss auf die Truppe hat und wie schon erwähnt mürrisch rumlaufen und das Mannschaftsgefüge erheblich stören kann...

    Dass die AV offensiv möglichst gut ausgebildet sein sollten und viel laufen müssen ist die eine Seite.
    Die andere Seite setzt aber auch voraus, dass beide IV ständig "auf Achse" sind, um die Viererkette auf einer Linie zu halten (ebenso die AV!).
    Das war für mich in zwei Jahren Landesliga als Jugend-Auswahlspieler während der Spiele schon immer das Schwierigste!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Hey, danke für deinen Post. Wie gesagt, große Probleme haben wir mit unsrem Libero System. Daher werden wir die Viererkette auf jeden Fall ausprobieren. Werde mich dann nochmal melden, wie es nach dem ein oder anderen Spiel gelaufen ist. Und nochmal danke, an euch alle für die Anregungen und eure Erfahrungsberichte.
     
  4. Lübecker::05er

    Lübecker::05er New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Gern Tohe,

    berichte mal wie es so läuft, bin gespannt.

    Ich hoffe es geht bald wieder los. Die Kleinen fehlen mir schon...
    (trainiere eine E-Jugend...da ist noch nix mit 4er-Kette ;)
     
  5. Iife

    Iife Member

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    ch hoffe es geht bald wieder los. Die Kleinen fehlen mir schon...
    (trainiere eine E-Jugend...da ist noch nix mit 4er-Kette


    <-- umso früher umso besser wenn man es von klein auf lernt spielerisch und mit freude dann ist das alles überhaupt kein problem.
     
  6. Lübecker::05er

    Lübecker::05er New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Ich könnte das zwar im Training ausprobieren, aber für den
    Spielbetrieb nützt das im E-Jugend-Bereich leider noch nichts.
    Wir spielen hier schließelich eine "7er-Runde"!
    Eine 4-2-Taktik möchte ich ungern spielen lassen. ;)
     
  7. Iife

    Iife Member

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    ok ich hab wirklich nicht daran gedacht das es ja gar keine 11 sind ; )
     
  8. Lübecker::05er

    Lübecker::05er New Member

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Abgesehen davon glaube ich ist ein 9- oder 10jähriger
    gut damit bedient noch nix mit einer 4er-Kette zu tun zu haben.
    Ich merke es bei meinen Jungs...die Aufmerksamkeit für
    so ein taktisch schwieriges Konstrukt ist einfach gar nicht da.

    Denke, dass so etwas erst ab älterer Jahrgang D bzw. erst ab C-Jugend Sinn macht.
     
  9. Iife

    Iife Member

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    ein bissle unflexibel sind halt die menschen schon meiner meinung nach



    man kann auch einfach ne 4er abwehrkette bilden und je nach gegner entscheiden ob einer der 6er vor der abwehrkette spielen oder hinter der abwehrkette als quasi libero wenn man merkt der gegner ist stärker wie einer selber

    vielleicht ein wenig unkonventionell dürfte aber gerade in der anfangsphase sicherheit bringen
     
  10. nrdr

    nrdr New Member

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Wenn ihr jetzt schon große Probleme mit der Defensive habt, glaube ich kaum, dass sich das durch die Umstellung auf eine 4er-Kette entspannen wird. Ganz im Gegenteil. Mit Libero hast Du wenigstens noch einen Ausputzer, der mal den Fehler eines Manndeckers ausbügeln kann.
     
  11. Fuchs

    Fuchs Member

    Beiträge:
    67
    Likes:
    0
    Also.. für den Libero und zwei Manndecker spricht:

    1. Libero bringt meistens Ruhe ins Spiel (so sollte es sein)
    2. Libero kann Fußball spielen und das Spiel gut erföffnen
    3. 2 Manndecker gegen 2 Stürmer ist immer sehr gut
    4. Manndecker spielen = sehr einfach (musst Deinem Gegenspieler nur auf den Füßen stehen)
    5. Integration als reiner Manndecker ins Team viel einfacher
    6. Auch Spieler, die offensiv nicht sonderlich talentiert sind, können 'nen guten Manndecker abgeben ohne das Team negativ zu beeinflussen.

    7. Viererkette muss gut eingespielt sein (häufig durch Training nicht möglich)
    8. Abstimmung (selbst im Profibereich) sehr schwierig
    9. Man benötigt gute Außenverteidiger, die viel laufen und viel mit nach vorne arbeiten
    10. in den unteren Klassen gibt es keine GUTEN Linienrichter, entsprechend kann man kaum auf Abseits spielen
    11. Viel mehr antizipieren, viel weniger "enge Manndeckung"
    12. Gegenspieler steht viel seltener mit dem Rücken zum Verteidiger als bei Mann gegen Mann (in der Vorwärtsbewegung ist der Angreifer immer gefährlicher)
    13. noch viel mehr aber gerade keine Zeit
     
  12. ps7

    ps7 Member

    Beiträge:
    50
    Likes:
    0
    wir stellen jetzt unter dem neuen trainer unser 3-5-2 system auch auf ein 4-4-2 um,wobei wir mit Raute spielen werden.
    Ich selbst werde Rechtsaußen in der Raute spielen, hat da vielleicht jemand ne passende Seite mit Tipps für diese Position???

    Danke schonmal!

    Achja bin 18, spiele seit gut nem halben Jahr in der 1. Mannschaft (Kreisliga) und habe leider noch nie was anderes als 3-5-2 bzw. 3-4-3 gespielt...
     
  13. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Außenmittelfeldspieler

    Zusätzlich zu den offensiven, zentralen und defensiven Mittelfeldspielern gibt es auch noch den Außenmittelfeldspieler. Er spielt auf der rechten bzw. linken Außenbahn und soll hauptsächlich Tore vorbereiten (z.B. durch Flanken). Er ist oft sehr laufstark, da er die komplette Außenbahn bespielen muss. Unterstützt wird er dabei u.a. von Außenverteidigern, die den defensiven Part übernehmen
    Quelle:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelfeldspieler_(Fußball) ;)
     
  14. ps7

    ps7 Member

    Beiträge:
    50
    Likes:
    0
    danke, aber das ist nicht gerade das was ich gemeint habe :)
    dass ein fügelspieler tore vorbereiten muss / flanke muss ist mir schon klar^^

    dachte da eher an etwas "gehobenere" tipps wie laufwege bei ballbesitz, stellungsspiel und defensivverhalten bei ballbesitz des gegnsers, ...

    gruß
     
  15. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Naja, das ist schon eher die Aufgabe deines Trainers. Er wird dir schon sagen, wenn Ihm was nicht passt.
    In erster Linie heisst es für einen Außenmittelfeldspieler laufen, laufen, laufen! Du dienst als Anspielstation für Abwehr und Angriff (laufwege = freilaufen!;)), eroberst Bälle zusammen mit dem ZM und dem Verteidiger, auch wenn du gerade in der Vorwärtsbewegung warst, und deine Mannschaft den Ball verloren hat und jetzt einen Konter kassiert.. (also laufen, laufen,...), leitest selber einen Angriff ein, (Tödlicher Pass in die Spitze, oder selber laufen, laufen, laufen ;)) etc..

    Wie defensiv, bzw. wie offensiv du spielen wirst, hängt von deinem Trainer ab. Es kann auch vorkommen, dass du eher zentral spielst, wenn Ihr einen starken AV habt, der die komplette Außenbahn beackert..
     
  16. Iife

    Iife Member

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    im angriff ist es wichtig das die aussenspieler das spiel breit machen also nicht in der mitte rumrennen ; )


    in der defensive eher bissle in die mitte gezogen

    du wirst die umstellung lieben du spielst absofort wesentlich offensiver wie vorher durch euren systemwechsel und hast wesentlich mehr freiheiten weil ja direkt hinter dir ein abwehrspieler ist
     
  17. favre89

    favre89 New Member

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    hey,

    also ich spiele kreisliga c und wir sind die saison auch sehr ambitioniert angegangen. und unser trainer hat in der vorbereitung auch immer wieder mit uns vor allem das verschieben im defensiv-verbund trainiert, was dann auch immer besser funktioniert hat.

    um das mal ganz klar zu sagen: wenn man schnelle verteidiger hat, dann kann man andere mannschaften auf diesem niveau ganz schön in probleme bringen. wir waren vor allem auch gegen die unteren teams sehr erfolgreich, da wir durch unsere schnellen außenverteidiger halt 2 außenspieler pro seite hatten, womit die gegener dann regelmäßig überfordert waren. zudem ist man auch in der mitte sehr kompakt, wenn man nur mit einer spitze im 4-5-1 spielt.

    mittlerweile sind wir jedoch zoemlich abgerutscht, was daran liegt dass unsere innenverteidiger mit ende 20 nicht mehr die schnellsten sind und wir somit vielen langen bällen über die abwehr hinweg nachsehen mussten...

    fazit

    +man überrascht gegner mit den 2 außenspielern pro seite=größere offensivkraft
    -man sollte regelmäßig die gleichen spieler zur verfügung haben, um eingespielt zu sein
    -schnelle verteidiger sind nötig
    -man benötigt einen mitspielenden keeper, der auch als libero agieren kann

    unser trainer hat das übrigens mit so einem buch von ralf rangnick versucht zu vermitteln, wo iwie auch trainingsübungen enthalten waren um genau diese 4erkette einzustudieren...

    viel erfolg ;-)
     
  18. therock26127

    therock26127 New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Guten Tag erstmal.

    Beim durchstöbern des Internets zum Thema 4er Kette bin ich auch auf diesen Thread gestoßen und haben ihn mir mal durchgelesen. Daraufhin hab ich mich gerade für das Forum registriert,um auch mal meinen Beitrag zu dieser Diskussion zu leisten. Ich will hier jetzt keinen persönlich beleidigen aber wenn man sich das hier als jemand durchlist, der weiß wie eine 4er Kette funktioniert, kann nur mit dem Kopf schütteln. Denn die Argumentation die hier verwendet wird, ist sinnbildlich für die 4er Ketten Gegner.

    Zu nächstmal heißt 4er Kette nicht, dass hinten 4 Leute in einer Reihe stehen und 4er Kette heißt nicht, dass nur hinten das System umgeändert wird, sondern 4er Kette bedeutet, dass die gesamte Mannschaft sich in ihrer defensiv Arbeit ändern muss. Das sind dann aber Details, wichtiger ist mir nur klar zu machen, dass in einer 4er Kette Gegenspieler übernommen und übergeben werden, aber auch das sich gegenseitig abgesichert wird.

    Läuft beispielsweise der Stürmer auf den linken Innenverteidiger zu, macht dieser den Schritt nach vorne, um den Stürmer anzugreifen und wird dabei von dem linken Außenverteidiger und von dem rechten Innenverteidiger in der Tief abgesichert!! Von zwei Spielern also, während beim Libero-System der Manndecker lediglich nur von dem Libero abgesichert wird.


    4er Kette bedeutet absolut nicht, dass 4 Leute in einer Reihe stehen, sondern jeder sichert seine neben Leute ab, falls diese den ballnahen Gegner angreifen. Daher ist das Argument, dass man für 4er Kette Linenrichter braucht, weil man dann plötzlich mit Abseitsfalle spielt völlig blödsinnig, da ja in die Tiefe abgesichert wird! Außerdem zeigt jede Statistik, dass durch die 4er Kette nicht mehr auf Abseits gespielt wird. Es macht es aber leichter, damit zu spielen.


    Und es ist doch nur logisch und klar, dass es deutlich effektiver ist, mit 4 Leuten die Spielfeldbreite abzudecken und die Passwege der Gegner zu zustellen, als mit 3 Leuten, von denen zwei stumpfsinnig den Stürmer hinterher rennen. Und Manndecker kann auch nicht jeder spielen, da brauch man auch eine gewisse Schnelligkeit. Wehe der Stürmer ist so ein kleiner Flitzer und man als Manndecker nicht...da kann der Manndecker nur hechelnd hinterher rennen.


    Wir haben in diesem Jahr in unserer Mannschaft das System von Libero auf Viererkette umgestellt. Ich habe zuvor nie 4er Kette gespielt sondern kannte das Ganze nur aus der Theorie. Mein „Position“ in der Mannschaft war der Manndecker, den ich auch wohl auch soweit recht gut erfüllt habe. Leider hat es ja nur für den Manndecker gereicht, da mir angeblich die spielerischen Fähigkeiten fehlten. Mittlerweile müssen sich die Leute eingestehen, dass ich ein x-mal besserer Innenverteidiger bin und das da sehr wohl spielerische Fähigkeiten vorhanden sind.