VfB Stuttgart - Varna

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Mister-X, 2 Oktober 2008.

  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wieder hat man die Rechnung des modernen Torwartspieles von Jens Lehmann präsentiert bekommen. Beide Tore gingen im Grunde auf seine Kappe. Ich kann nicht verstehen, warum Lehmann offenbar der einzigste keeper ist, der sich weigert aus seinen Fehlern zu lernen. Entscheidender Fehler im EM Endspiel gegen Torres, Fehler in der BULI und im 3x im UEFA Cup.

    Ja einen Rapahael Schäfer hätte man dafür geteert und gefedert. Armin Veh hat hoch gepokert mit Lehmann und vor allem Simak!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3 Oktober 2008
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    :top::Hallo Nogly, wie recht du hast.
    du weist wir haben lange darüber diskutiert, über "Lehmännchen" und es wird
    sich nichts ändern, und was heute passiert ist gegen Varna war mal nicht
    mal A klasse würdig, und man hätte der VFB gewünscht das sie ausscheiden.
    nicht nur wegen der beide fehler "Lehmännchen" sondern weil sie sehr schlecht gespielt haben.
     
  4. hausmarke

    hausmarke Senfdazugeber

    Beiträge:
    102
    Likes:
    0
    Naja, lehmann fehler hin oder her, der hört ja zum Glück nach der Saison auf ( hoffentlich )
    wichtig ist nur, das Stuttgart weiter ist und Deutschland somit punkte sammelt für die 5 jahreswertung.

    bekommen so in 2-3 jahren den vierten champions league platz zurück und das kann nur das ziel sein.....
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.467
    Likes:
    986
    Du meinst dieses Ziel verfolgen die Stuttgarter? Oder das wünscht Du Dir?
     
  6. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Na dann, ist der VfB eben weiter. Eigentlich ist mir das beinahe schon egal, da der UEFA-CUP erst ab dem Achtelfinale spannend wird - und da der VfB sowieso nicht mehr dabei sein.

    Daher sehe ich das Spiel gestern auch eher negativ. Ich habe vom Spiel zwar nichts gesehen, aber anscheinend war es nicht wirklich schön was der VfB gezeigt hat, man ist nur haarscharf an einer Blamage vorbeigeschrammt.

    Daher ist das Spiel gestern im doppelten Sinne negativ, und zwar in Hinblick auf das viel wichtigere Spiel am Samstag gegen Bremen in der Bundesliga. Zum einen hat man durch diese Leistung bestimmt kein Selbstvertrauen getankt, zum anderen hat man nicht mal 48 Stunden Regeneration.


    Für Samstag bin ich daher eher wenig optimistisch. Werder dürfte nach hohen Siegen gegen Bayern und Hoffenheim und dem Punkt in Mailand sicherlich mit steigender Formkurve nach Stuttgart kommen, der VfB dagegen mit zwei peinlichen Vorstellungen gegen Dortmund und Varna...X(
     
  7. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Ich hab das Spiel nicht gesehen, aber bisher hat Lehmann beim VfB doch gut gehalten. Aber wenn es nach manchen Leuten ginge, dann ist er sicher auch noch an der Pleite von Lehman Brothers schuld... ;)
     
  8. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Lehmann hat beim VfB in den ersten Spielen grandios gehalten - wenn er sich dafür ab und zu einen kleinen Patzer gönnt kann man es ihm kaum übelnehmen.

    Gerade im Vergleich mit Schäfer aus der letzten Saison ist Lehmann um einige Klassen besser und hat schon viele Bälle gehalten, die Schäfer nie im Leben gehabt hätte. Damit hat Lehmann uns auch schon einige wichtige Punkte gesichert.


    Ich würde mich freuen, wenn er noch ein Jahr dran hängen würde und nicht im kommenden Sommer aufhören wird...:hail:
     
  9. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.090
    Likes:
    2.103
    Ich hab zwar keine B-Lizenz und daher keine Ahnung vom Fussball aber wo war denn beim 1. Tor Lehmann´s Fehler?
    Er ist seinem zu diesem Zeitpunkt linken Verteiliger (glaube Tasci?), von Lehmann aus gesehen, entgegengelaufen um diesen den Rückpass zu ermöglichen. Nur kam dieser Rückpass so "präzise" dass der 4 Meter an Lehmann vorbei gespielt wurde. Beim Versuch zurückzulaufen ist er ausgerutscht. Sah blöde aus und das Herauslaufen war vielleicht auch gar nicht nötig aber Lehmann hier nun die Schuld dafür zu geben dass ein Nationalspieler nicht in der Lage dazu ist einen vernünftigen Rückpass zu spielen, grenzt schon eher an Hetzjagd.

    Zum 2.Tor - er ist nicht der 1. der so ein Ding rein bekommen hat.
    Gut getroffener Freistoss von halbrechts und der Ball fliegt in den langen Winkel. Wenn der Freistoss doch so unlpaziert geschossen war, Frage ich mich wieso der Verteiliger den nicht auf der Linie klären konnte - da stand ja schliesslich einer in der Ecke rum!

    Verzeiht mir meine unfähige Ansehensweise.
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    :top:Richtig nach seinen Aussetzern kann man ja mittlerweile die Uhr stellen . Ca. alle 3 Spiele. Aber es hat ja alles gesagt, dass Arsenge Wenger lieber einem unbekannten spanischen Torhüter vertraute, bevor er sich von einem unbelehrbaren Lehmann die CL noch einmal versauen läßt. Aber es gibt ja immer noch Leute, die feste auf Lehmann setzen und auch noch heute behaupten, dass Lahm am EM Gegentor schuld sei. Aber das 0:1 gegen Varna war wieder ein typischer Lehmann. Rennt fast bis zur Strafraumgrenze hinaus, ohne das es nötig gewesen wäre. Den Rückpass hätte er auch im 5er annehmen können, da der Gegner nicht im Strafraum präsent war. Aber da hat er die Rückpassregel noch nicht verinnerlicht, die ein zu starkes Rauslaufen eiskalt bestraft.

    Wie du sagtes: Das Thema ist durch, nur wird es immer wieder in aller Regelmäßigkeit durch Lehmannfehler hochgespült.